- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 22,31, größter Preis: € 56,87, Mittelwert: € 35,31
1
Transatlantischer Dialog für soziale Demokratie - Reinhold Sohns
Bestellen
bei Orellfuessli.ch
CHF 36,90
(ca. € 37,35)
Versand: € 18,221
Bestellengesponserter Link
Reinhold Sohns:

Transatlantischer Dialog für soziale Demokratie - gebunden oder broschiert

2010, ISBN: 9783868509960

„Wo wäre Deutschland ohne den Einsatz Amerikas?“ (Prof. Karl Kaiser am 4. Juli 2010 im Deutschlandfunk.) Schon der Rückblick auf nur die beiden Jahrzehnte seit Ende der 1980er Jahre vermi… Mehr…

Nr. A1016594728. Versandkosten:Lieferzeiten außerhalb der Schweiz 3 bis 21 Werktage, , in stock, zzgl. Versandkosten. (EUR 18.22)
2
Transatlantischer Dialog für soziale Demokratie: Beiträge der Friedrich-Ebert-Stiftung in den USA - Sohns, Reinhold
Bestellen
bei booklooker.de
€ 22,31
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link

Sohns, Reinhold:

Transatlantischer Dialog für soziale Demokratie: Beiträge der Friedrich-Ebert-Stiftung in den USA - gebunden oder broschiert

2011, ISBN: 9783868509960

[PU: tredition], 284 Seiten Gebundene Ausgabe, Größe: 15.2 x 1.9 x 22.9 cm Alle Bücher & Medienartikel von Book Broker Berlin sind stets in gutem & sehr gutem gebrauchsfähigen Zustand. D… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00) Book Broker GmbH
3
Transatlantischer Dialog Fur Soziale Demokratie: Beiträge der Friedrich-Ebert-Stiftung in den USA - Sohns, Reinhold
Bestellen
bei amazon.co.uk
£ 49,78
(ca. € 56,87)
Versand: € 5,481
Bestellengesponserter Link
Sohns, Reinhold:
Transatlantischer Dialog Fur Soziale Demokratie: Beiträge der Friedrich-Ebert-Stiftung in den USA - gebunden oder broschiert

2011

ISBN: 9783868509960

tredition, Hardcover, 284 Seiten, Publiziert: 2011-12-21T00:00:01Z, Produktgruppe: Book, Hersteller-Nr.: black & white illustrations, 0.58 kg, Germany, Europe, History, Subjects, Books, C… Mehr…

Gebraucht, wie neu. Versandkosten:Usually dispatched within 4 to 5 days. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 5.48) swestbooks
4
Transatlantischer Dialog Fur Soziale Demokratie: Beiträge der Friedrich-Ebert-Stiftung in den USA - Sohns, Reinhold
Bestellen
bei amazon.co.uk
£ 28,99
(ca. € 33,12)
Versand: € 5,481
Bestellengesponserter Link
Sohns, Reinhold:
Transatlantischer Dialog Fur Soziale Demokratie: Beiträge der Friedrich-Ebert-Stiftung in den USA - gebunden oder broschiert

2011, ISBN: 9783868509960

tredition, Hardcover, 284 Seiten, Publiziert: 2011-12-21T00:00:01Z, Produktgruppe: Book, Hersteller-Nr.: black & white illustrations, 0.58 kg, Germany, Europe, History, Subjects, Books, C… Mehr…

Versandkosten:Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 5.48)
5
Transatlantischer Dialog für soziale Demokratie Beiträge der Friedrich-Ebert-Stiftung in den USA - Sohns, Reinhold
Bestellen
bei Achtung-Buecher.de
€ 26,90
Versand: € 2,501
Bestellengesponserter Link
Sohns, Reinhold:
Transatlantischer Dialog für soziale Demokratie Beiträge der Friedrich-Ebert-Stiftung in den USA - gebunden oder broschiert

2011, ISBN: 3868509968

Gebundene Ausgabe, mit Schutzumschlag 11, [PU:tredition; tredition GmbH]

Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 2.50) MARZIES.de Buch- und Medienhandel, 14621 Schönwalde-Glien

1Da einige Plattformen keine Versandkonditionen übermitteln und diese vom Lieferland, dem Einkaufspreis, dem Gewicht und der Größe des Artikels, einer möglichen Mitgliedschaft der Plattform, einer direkten Lieferung durch die Plattform oder über einen Drittanbieter (Marketplace), etc. abhängig sein können, ist es möglich, dass die von eurobuch angegebenen Versandkosten nicht mit denen der anbietenden Plattform übereinstimmen.
Details zum Buch
Transatlantischer Dialog Fur Soziale Demokratie: Beiträge der Friedrich-Ebert-Stiftung in den USA

"Wo wäre Deutschland ohne den Einsatz Amerikas?" (Prof. Karl Kaiser am 4. Juli 2010 im Deutschlandfunk.) Schon der Rückblick auf nur die beiden Jahrzehnte seit Ende der 1980er Jahre vermittelt, was in dieser Frage steckt: Gemeinsame politische Grundwerte und Interessen verbinden Deutschland und die USA. Die Studie "Transatlantischer Dialog für soziale Demokratie" zeichnet für diese Periode nach, wie herausragende Frauen und Männer der deutschen Sozialdemokratie diese Partnerschaft gestalteten. Willy Brandt, Helmut Schmidt, Hans-Jochen Vogel, Susanne Miller, Gerhard Schröder, Ulla Schmidt, Egon Bahr, Hans-Ulrich Klose, Volkmar Schultz, Kurt Beck, Rudolf Scharping, Peter Struck, Otto Schily, Peter Glotz, Günther Verheugen, Gernot Erler, Gert Weisskirchen, Uta Zapf - gerade ihnen sind in diesen beiden Jahrzehnten offene und klärende Dialoge gelungen. Frank-Walter Steinmeier und Sigmar Gabriel setzten neue Akzente für das 21. Jahrhundert - die Transatlantische Klimabrücke. Auch Gewerkschaftler, Journalisten und Wissenschaftler leisteten von den amerikanischen Partnern hoch geschätzte arbeitsmarktpolitische Beratung, Analysen zur Lage der Allianz, zum deutschen Vereinigungsprozess und zum Zusammenwachsen Europas. Nicht nur die atlantische Partnerschaft wurde durch diesen Austausch gefestigt. Das Ansehen dieser Partner half der Friedrich-Ebert-Stiftung, mit einem vergleichsweise kleinen Büro im politischen Washington ein stark beachtetes Forum für transatlantischen Dialog aufzubauen, das noch heute Hochachtung genießt. Dies Ergebnis ist gerade auch der politischen Urteilskraft und der organisatorischen Leistung des Büroleiters, Dr. Dieter Dettke, zu verdanken. Vom Beginn 1984 bis 2006 füllte er diese Aufgabe aus. Die Herausforderungen macht der kurze Blick auf den Ereignisbogen dieser Jahre deutlich: das Bröckeln der Bastionen des kalten Krieges; deutsches und europäisches Zusammenwachsen; Transformation in Mittel- und Osteuropa; wieder Krieg in Europa, im Westbalkan; die Anschläge des 11. September 2001 auf Amerika und die westliche Kultur; NATO-Einsatz in Afghanistan; der Konflikt um den Irak-Krieg; neue Partnerschaft im Zeichen multilateraler Zusammenarbeit für globalen Frieden und Gerechtigkeit. Diese Rückschau belegt: Sozialdemokratische Werte und organisatorische Kraft bleiben unverzichtbar. Ralph Dahrendorf hat das "Ende des sozialdemokratischen Jahrhunderts" vorschnell ausgerufen, so Susanne Miller zu Recht schon 1988 in den USA!

Detailangaben zum Buch - Transatlantischer Dialog Fur Soziale Demokratie: Beiträge der Friedrich-Ebert-Stiftung in den USA


EAN (ISBN-13): 9783868509960
ISBN (ISBN-10): 3868509968
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: tredition
284 Seiten
Gewicht: 0,492 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-04-25T15:16:59+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2022-12-03T13:22:17+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783868509960

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-86850-996-8, 978-3-86850-996-0


Daten vom Verlag:

Autor/in: Reinhold Sohns
Titel: Transatlantischer Dialog für soziale Demokratie - Beiträge der Friedrich-Ebert-Stiftung in den USA
Verlag: tredition
Erscheinungsjahr: 2011-01-13
Sprache: Deutsch
26,90 € (DE)
27,70 € (AT)
Available

BB; GB; Hardcover, Softcover / Geschichte; Geschichte; Verstehen; Wendezeiten; Soziale Demokratie; Globalisierung; Transatlantische Beziehungen; Deutsch-Amerikanische Partnerschaft

Die Studie „Transatlantischer Dialog für soziale Demokratie“ beschreibt für die Wendezeit 1988 bis 2008, wie herausragende Sozialdemokraten die deutsch-amerikanische Partnerschaft gestalteten. Prägend wirkten vor allem Willy Brandt, Helmut Schmidt, Hans-Jochen Vogel, Gerhard Schröder, Ulla Schmidt, Egon Bahr, Peter Glotz und Hans-Ulrich Klose. Für das 21. Jahrhundert setzten Frank-Walter Steinmeier und Sigmar Gabriel einen neuen Akzent: die Transatlantische Klimabrücke. Die Rückschau belegt: Sozialdemokratische Werte und die atlantische Partnerschaft bleiben in der globalen Welt unverzichtbar.

Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:

Neuestes ähnliches Buch:
Transatlantischer Dialog für soziale Demokratie (Reinhold Sohns)


< zum Archiv...