Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783868172133 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 6,99 €, größter Preis: 6,99 €, Mittelwert: 6,99 €
Steuergestaltungen mit Angehörigen: So spielt das Finanzamt mit - Akademische Arbeitsgemeinschaft Verlag
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Akademische Arbeitsgemeinschaft Verlag:
Steuergestaltungen mit Angehörigen: So spielt das Finanzamt mit - neues Buch

ISBN: 9783868172133

ID: 9783868172133

Der Gesetzgeber schränkt die Steuer-Spar-Möglichkeiten bei verschiedenen Anlage- und Beteiligungsformen immer weiter ein. Deshalb gewinnen Gestaltungen innerhalb der Familie zunehmende Bedeutung. Ihr Plus: Wenn Sie steuerliche Vor- und Nachteile unter Angehörigen clever kombinieren und Vermögensübertragungen richtig gestalten, können alle Beteiligten viel Geld sparen. Mit Ausnahme der Freibeträge für Unterhaltsleistungen, Kinderbetreuung sowie den Kinderfreibetrag zählen Aufwendungen für den Unterhalt von Familienangehörigen grundsätzlich zu den nicht steuerlich abzugsfähigen Ausgaben. Durch geschickte Gestaltungen können Sie zumindest einen Teil dieser Aufwendungen steuermindernd geltend machen. Dieser Beitrag erklärt Ihnen mithilfe von konkreten Gestaltungshinweisen, Beispielsrechnungen und Checklisten, was möglich ist. Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie Leistungen an Familienangehörige, die eigentlich nicht steuerlich abzugsfähig sind, in steuerlich abzugsfähige Kosten umqualifizieren. Dazu gibt es verschiedene Instrumente: - Kapitalvermögen auf Kinder übertragen - ein Darlehen innerhalb der Familie gewähren - mit Verwandten einen Arbeitsvertrag schließen - Immobilien verbilligt an die Verwandtschaft vermieten und trotzdem alle Kosten absetzen - Haus bzw. Wohnung auf Angehörige übertragen Liegen innerhalb der Familie unterschiedliche Einkommensverhältnisse vor, weichen die persönlichen Steuersätze stark ab. Diese Unterschiede lassen sich steuerlich nutzen: Die Steuerbelastung der Familie sinkt dadurch, dass Sie einen Teil der Einkünfte auf die Angehörigen mit geringer Steuerbelastung übertragen. Steuern kann man auch dadurch sparen, dass man die Freibeträge und Werbungskosten-Pauschalen aller Angehörigen ausschöpft. Der Gesetzgeber schränkt die Steuer-Spar-Möglichkeiten bei verschiedenen Anlage- und Beteiligungsformen immer weiter ein. Deshalb gewinnen Gestaltungen innerhalb der Familie zunehmende Bedeutung. Ihr Plus: Wenn Sie steuerliche Vor- und Nachteile unter Angehörigen clever kombinieren und Vermögensübertragungen richtig gestalten, können alle Beteiligten viel Geld sparen. Mit Ausnahme der Freibeträge für Unterhaltsleistungen, Kinderbetreuung sowie den Kinderfreibetrag zählen Aufwendungen für den Unterhalt von Familienangehörigen grundsätzlich zu den nicht steuerlich abzugsfähigen Ausgaben. Durch geschickte Gestaltungen können Sie zumindest einen Teil dieser Aufwendungen steuermindernd geltend machen. Dieser Beitrag erklärt Ihnen mithilfe von konkreten Gestaltungshinweisen, Beispielsrechnungen und Checklisten, was möglich ist. Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie Leistungen an Familienangehörige, die eigentlich nicht steuerlich abzugsfähig sind, in steuerlich abzugsfähige Kosten umqualifizieren. Dazu gibt es verschiedene Instrumente: - Kapitalvermögen auf Kinder übertragen - ein Darlehen innerhalb der Familie gewähren - mit Verwandten einen Arbeitsvertrag schließen - Immobilien verbilligt an die Verwandtschaft vermieten und trotzdem alle Kosten absetzen - Haus bzw. Wohnung auf Angehörige übertragen Liegen innerhalb der Familie unterschiedliche Einkommensverhältnisse vor, weichen die persönlichen Steuersätze stark ab. Diese Unterschiede lassen sich steuerlich nutzen: Die Steuerbelastung der Familie sinkt dadurch, dass Sie einen Teil der Einkünfte auf die Angehörigen mit geringer Steuerbelastung übertragen. Steuern kann man auch dadurch sparen, dass man die Freibeträge und Werbungskosten-Pauschalen aller Angehörigen ausschöpft. Der Gesetzgeber schränkt die Steuer-Spar-Möglichkeiten bei verschiedenen Anlage- und Beteiligungsformen immer weiter ein. Deshalb gewinnen Gestaltungen innerhalb der Familie zunehmende Bedeutung. Ihr Plus: Wenn Sie steuerliche Vor- und Nachteile unter Angehörigen clever kombinieren und Vermögensübertragungen richtig gestalten, können alle Beteiligten viel Geld sparen. Mit Ausnahme der Freibeträge für Unterhaltsleistungen, Kinderbetreuung sowie den Kinderfreibetrag zählen Aufwendungen für den Unterhalt von Familienangehörigen grundsätzlich zu den nicht steuerlich abzugsfähigen Ausgaben. Durch geschickte Gestaltungen können Sie zumindest einen Teil dieser Aufwendungen steuermindernd geltend machen. Dieser Beitrag erklärt Ihnen mithilfe von konkreten Gestaltungshinweisen, Beispielsrechnungen und Checklisten, was möglich ist. Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie Leistungen an Familienangehörige, die eigentlich nicht steuerlich abzugsfähig sind, in steuerlich abzugsfähige Kosten umqualifizieren. Dazu gibt es verschiedene Instrumente: - Kapitalvermögen auf Kinder übertragen - ein Darlehen innerhalb der Familie gewähren - mit Verwandten einen Arbeitsvertrag schließen - Immobilien verbilligt an die Verwandtschaft vermieten und trotzdem alle Kosten absetzen - Haus bzw. Wohnung auf Angehörige übertragen Liegen innerhalb der Familie unterschiedliche Einkommensverhältnisse vor, weichen die persönlichen Steuersätze stark ab. Diese Unterschiede lassen sich steuerlich nutzen: Die Steuerbelastung der Familie sinkt dadurch, dass Sie einen Teil der Einkünfte auf die Angehörigen mit geringer Steuerbelastung übertragen. Steuern kann man auch dadurch sparen, dass man die Freibeträge und Werbungskosten-Pauschalen aller Angehörigen ausschöpft. Steuergestaltungen mit Angehörigen: So spielt das Finanzamt mit: Der Gesetzgeber schränkt die Steuer-Spar-Möglichkeiten bei verschiedenen Anlage- und Beteiligungsformen immer weiter ein. Deshalb gewinnen Gestaltungen innerhalb der Familie zunehmende Bedeutung. Ihr Plus: Wenn Sie steuerliche Vor- und Nachteile unter Angehörigen clever kombinieren und Vermögensübertragungen richtig gestalten, können alle Beteiligten viel Geld sparen. Mit Ausnahme der Freibeträge für Unterhaltsleistungen, Kinderbetreuung sowie den Kinderfreibetrag zählen Aufwendungen für den Unterhalt von Familienangehörigen grundsätzlich zu den nicht steuerlich abzugsfähigen Ausgaben. Durch geschickte Gestaltungen können Sie zumindest einen Teil dieser Aufwendungen steuermindernd geltend machen. Dieser Beitrag erklärt Ihnen mithilfe von konkreten Gestaltungshinweisen, Beispielsrechnungen und Checklisten, was möglich ist. Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie Leistungen an Familienangehörige, die eigentlich nicht steuerlich abzugsfähig sind, in steuerlich abzugsfähige Kosten umqualifizieren. Dazu gibt es verschiedene Instrumente: - Kapitalvermögen auf Kinder übertragen - ein Darlehen innerhalb der Familie gewähren - mit Verwandten einen Arbeitsvertrag schließen - Immobilien verbilligt an die Verwandtschaft vermieten und trotzdem alle Kosten absetzen - Haus bzw. Wohnung auf Angehörige übertragen Liegen innerhalb der Familie unterschiedliche Einkommensverhältnisse vor, weichen die persönlichen Steuersätze stark ab. Diese Unterschiede lassen sich steuerlich nutzen: Die Steuerbelastung der Familie sinkt dadurch, dass Sie einen Teil der Einkünfte auf die Angehörigen mit geringer Steuerbelastung übertragen. Steuern kann man auch dadurch sparen, dass man die Freibeträge und Werbungskosten-Pauschalen aller Angehörigen ausschöpft. Der Gesetzgeber schränkt die Steuer-Spar-Möglichkeiten bei verschiedenen Anlage- und Beteiligungsformen immer weiter ein. Deshalb gewinnen Gestaltungen innerhalb der Familie zunehmende Bedeutung. Ihr Plus: Wenn Sie steuerliche Vor- und Nachteile unter Angehörigen clever kombinieren und Vermögensübertragungen richtig gestalten, können alle Beteiligten viel Geld sparen. Mit Ausnahme der Freibeträge für Unterhaltsleistungen, Kinderbetreuung sowie den Kinderfreibetrag zählen Aufwendungen für den Unterhalt von Familienangehörigen grundsätzlich zu den nicht steuerlich abzugsfähigen Ausgaben. Durch geschickte Gestaltungen können Sie zumindest einen Teil dieser Aufwendungen steuermindernd geltend machen. Dieser Beitrag erklärt Ihnen mithilfe von konkreten Gestaltungshinweisen, Beispielsrechnungen und Checklisten, was möglich ist. Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie Leistungen an Familienangehörige, die eigentlich nicht steuerlich abzugsfähig sind, in steuerlich abzugsfähige Kosten umqualifizieren. Dazu gibt es verschiedene Instrumente: - Kapitalvermögen auf Kinder übertragen - ein Darlehen innerhalb der Familie gewähren - mit Verwandten einen Arbeitsvertrag schließen - Immobilien verbilligt an die Verwandtschaft vermieten und trotzdem alle Kosten absetzen - Haus bzw. Wohnung auf Angehörige übertragen Liegen innerhalb der Familie unterschiedliche Einkommensverhältnisse vor, weichen die persönlichen Steuersätze stark ab. Diese Unterschiede lassen sich steuerlich nutzen: Die Steuerbelastung der Familie sinkt dadurch, dass Sie einen Teil der Einkünfte auf die Angehörigen mit geringer Steuerbelastung übertragen. Steuern kann man auch dadurch sparen, dass man die Freibeträge und Werbungskosten-Pauschalen aller Angehörigen ausschöpft. Der Gesetzgeber schränkt die Steuer-Spar-Möglichkeiten bei verschiedenen Anlage- und Beteiligungsformen immer weiter ein. Deshalb gewinnen Gestaltungen innerhalb der Familie zunehmende Bedeutung. Ihr Plus: Wenn Sie steuerliche Vor- und Nachteile unter Angehörigen clever kombinieren und Vermögensübertragungen richtig gestalten, können alle Beteiligten viel Geld sparen. Mit Ausnahme der Freibeträge für Unterhaltsleistungen, Kinderbetreuung sowie den Kinderfreibetrag zählen Aufwendungen für den Unterhalt von Familienangehörigen grundsätzlich zu den nicht steuerlich abzugsfähigen Ausgaben. Durch geschickte Gestaltungen können Sie zumindest einen Teil dieser Aufwendungen steuermindernd geltend machen. Dieser Beitrag erklärt Ihnen mithilfe von konkreten Gestaltungshinweisen, Beispielsrechnungen und Checklisten, was möglich ist. Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie Leistungen an Familienangehörige, die eigentlich nicht steuerlich abzugsfähig sind, in steuerlich abzugsfähige Kosten umqualifizieren. Dazu gibt es verschiedene Instrumente: - Kapitalvermögen auf Kinder übertragen - ein Darlehen innerhalb der Familie gewähren - mit Verwandten einen Arbeitsvertrag schließen - Immobilien verbilligt an die Verwandtschaft vermieten und trotzdem alle Kosten absetzen - Haus bzw. Wohnung auf Angehörige übertragen Liegen innerhalb der Familie unterschiedliche Einkommensverhältnisse vor, weichen die persönlichen Steuersätze stark ab. Diese Unterschiede lassen sich steuerlich nutzen: Die Steuerbelastung der Familie sinkt dadurch, dass Sie einen Teil der Einkünfte auf die Angehörigen mit geringer Steuerbelastung übertragen. Steuern kann man auch dadurch sparen, dass man die Freibeträge und Werbungskosten-Pauschalen aller Angehörigen ausschöpft. Besteuerung / Steuer (Abgabe) Steuer EDUCATION / Finance, Akademische Arbeitsgemein

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Steuergestaltungen mit Angehörigen: So spielt das Finanzamt mit - Akademische Arbeitsgemeinschaft Verlag
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Akademische Arbeitsgemeinschaft Verlag:
Steuergestaltungen mit Angehörigen: So spielt das Finanzamt mit - neues Buch

ISBN: 9783868172133

ID: 9783868172133

< ABSATZ ID=" S-278159" > Der Gesetzgeber schr& auml nkt die Steuer-Spar-M& ouml glichkeiten bei verschiedenen Anlage- und Beteiligungsformen immer weiter ein. Deshalb gewinnen Gestaltungen innerhalb der Familie zunehmende Bedeutung. < HERVORHEBUNG ART=" X--FETT" > Ihr Plus:< /HERVORHEBUNG> Wenn Sie steuerliche Vor- und Nachteile unter Angeh& ouml rigen clever kombinieren und Verm& ouml gens& uuml bertragungen richtig gestalten, k& ouml nnen alle Beteiligten viel Geld sparen. < /ABSATZ> < ABSATZ ID=" S-172348" > Mit Ausnahme der Freibetr& auml ge f& uuml r Unterhaltsleistungen, Kinderbetreuung sowie den Kinderfreibetrag z& auml hlen Aufwendungen f& uuml r den Unterhalt von Familienangeh& ouml rigen grunds& auml tzlich zu den nicht steuerlich abzugsf& auml higen Ausgaben.< /ABSATZ> < ABSATZ ID=" S-172349" > Durch geschickte Gestaltungen k& ouml nnen Sie zumindest einen Teil dieser Aufwendungen steuermindernd geltend machen. Dieser Beitrag erkl& auml rt Ihnen mithilfe von konkreten < HERVORHEBUNG ART=" X--FETT" > Gestaltungshinweisen, Beispielsrechnungen und Checklisten,< /HERVORHEBUNG> was m& ouml glich ist: < /ABSATZ> < LISTE ID=" S-172350" TYP=" PRINTSYMBOL1" ABSTAND=" DEFAULTABSTAND" > < LISTEINTRAG> < ABSATZ ID=" S-172351" > Unter bestimmten Voraussetzungen k& ouml nnen Sie Leistungen an Familienangeh& ouml rige, die eigentlich nicht steuerlich abzugsf& auml hig sind, < HERVORHEBUNG ART=" X--FETT" > in steuerlich abzugsf& auml hige Kosten umqualifizieren.< /HERVORHEBUNG> Dazu gibt es verschiedene Instrumente:< /ABSATZ> < LISTE ID=" S-172352" TYP=" PRINTSYMBOL2" ABSTAND=" OBENUNTEN" > < LISTEINTRAG> < ABSATZ ID=" S-278771" > < HERVORHEBUNG ART=" X--FETT" > Kapitalverm& ouml gen< /HERVORHEBUNG> auf Kinder & uuml bertragen,< /ABSATZ> < /LISTEINTRAG> < LISTEINTRAG> < ABSATZ ID=" S-172354" > ein < HERVORHEBUNG ART=" X--FETT" > Darlehen< /HERVORHEBUNG> innerhalb der Familie gew& auml hren,< /ABSATZ> < /LISTEINTRAG> < LISTEINTRAG> < ABSATZ ID=" S-172353" > Mit Verwandten einen < HERVORHEBUNG ART=" X--FETT" > Arbeitsvertrag< /HERVORHEBUNG> schlie& szlig en,< /ABSATZ> < /LISTEINTRAG> < LISTEINTRAG> < ABSATZ ID=" S-172355" > < HERVORHEBUNG ART=" X--FETT" > Immobilien< /HERVORHEBUNG> verbilligt an die Verwandtschaft vermieten und trotzdem alle Kosten absetzen. Oder Haus bzw. Wohnung auf Angeh& ouml rige & uuml bertragen.< /ABSATZ> < /LISTEINTRAG> < /LISTE> < /LISTEINTRAG> < LISTEINTRAG> < ABSATZ ID=" S-172356" > Liegen innerhalb der Familie unterschiedliche Einkommensverh& auml ltnisse vor, weichen die pers& ouml nlichen Steuers& auml tze stark ab. Diese Unterschiede lassen sich steuerlich nutzen: Die Steuerbelastung der Familie sinkt dadurch, dass Sie einen Teil der < HERVORHEBUNG ART=" X--FETT" > Eink& uuml nfte< /HERVORHEBUNG> auf die Angeh& ouml rigen mit geringer Steuerbelastung < HERVORHEBUNG ART=" X--FETT" > & uuml bertragen.< /HERVORHEBUNG> < /ABSATZ> < /LISTEINTRAG> < LISTEINTRAG> < ABSATZ ID=" S-172357" > Steuern kann man auch dadurch sparen, dass man die < HERVORHEBUNG ART=" X--FETT" > Freibetr& auml ge< /HERVORHEBUNG> und Werbungskosten-Pauschalen aller Angeh& ouml rigen < HERVORHEBUNG ART=" X--FETT" > aussch& ouml pft.< /HERVORHEBUNG> < /ABSATZ> < /LISTEINTRAG> < /LISTE> Steuergestaltungen mit Angehörigen: So spielt das Finanzamt mit: < ABSATZ ID=" S-278159" > Der Gesetzgeber schr& auml nkt die Steuer-Spar-M& ouml glichkeiten bei verschiedenen Anlage- und Beteiligungsformen immer weiter ein. Deshalb gewinnen Gestaltungen innerhalb der Familie zunehmende Bedeutung. < HERVORHEBUNG ART=" X--FETT" > Ihr Plus:< /HERVORHEBUNG> Wenn Sie steuerliche Vor- und Nachteile unter Angeh& ouml rigen clever kombinieren und Verm& ouml gens& uuml bertragungen richtig gestalten, k& ouml nnen alle Beteiligten viel Geld sparen. < /ABSATZ> < ABSATZ ID=" S-172348" > Mit Ausnahme der Freibetr& auml ge f& uuml r Unterhaltsleistungen, Kinderbetreuung sowie den Kinderfreibetrag z& auml hlen Aufwendungen f& uuml r den Unterhalt von Familienangeh& ouml rigen grunds& auml tzlich zu den nicht steuerlich abzugsf& auml higen Ausgaben.< /ABSATZ> < ABSATZ ID=" S-172349" > Durch geschickte Gestaltungen k& ouml nnen Sie zumindest einen Teil dieser Aufwendungen steuermindernd geltend machen. Dieser Beitrag erkl& auml rt Ihnen mithilfe von konkreten < HERVORHEBUNG ART=" X--FETT" > Gestaltungshinweisen, Beispielsrechnungen und Checklisten,< /HERVORHEBUNG> was m& ouml glich ist: < /ABSATZ> < LISTE ID=" S-172350" TYP=" PRINTSYMBOL1" ABSTAND=" DEFAULTABSTAND" > < LISTEINTRAG> < ABSATZ ID=" S-172351" > Unter bestimmten Voraussetzungen k& ouml nnen Sie Leistungen an Familienangeh& ouml rige, die eigentlich nicht steuerlich abzugsf& auml hig sind, < HERVORHEBUNG ART=" X--FETT" > in steuerlich abzugsf& auml hige Kosten umqualifizieren.< /HERVORHEBUNG> Dazu gibt es verschiedene Instrumente:< /ABSATZ> < LISTE ID=" S-172352" TYP=" PRINTSYMBOL2" ABSTAND=" OBENUNTEN" > < LISTEINTRAG> < ABSATZ ID=" S-278771" > < HERVORHEBUNG ART=" X--FETT" > Kapitalverm& ouml gen< /HERVORHEBUNG> auf Kinder & uuml bertragen,< /ABSATZ> < /LISTEINTRAG> < LISTEINTRAG> < ABSATZ ID=" S-172354" > ein < HERVORHEBUNG ART=" X--FETT" > Darlehen< /HERVORHEBUNG> innerhalb der Familie gew& auml hren,< /ABSATZ> < /LISTEINTRAG> < LISTEINTRAG> < ABSATZ ID=" S-172353" > Mit Verwandten einen < HERVORHEBUNG ART=" X--FETT" > Arbeitsvertrag< /HERVORHEBUNG> schlie& szlig en,< /ABSATZ> < /LISTEINTRAG> < LISTEINTRAG> < ABSATZ ID=" S-172355" > < HERVORHEBUNG ART=" X--FETT" > Immobilien< /HERVORHEBUNG> verbilligt an die Verwandtschaft vermieten und trotzdem alle Kosten absetzen. Oder Haus bzw. Wohnung auf Angeh& ouml rige & uuml bertragen.< /ABSATZ> < /LISTEINTRAG> < /LISTE> < /LISTEINTRAG> < LISTEINTRAG> < ABSATZ ID=" S-172356" > Liegen innerhalb der Familie unterschiedliche Einkommensverh& auml ltnisse vor, weichen die pers& ouml nlichen Steuers& auml tze stark ab. Diese Unterschiede lassen sich steuerlich nutzen: Die Steuerbelastung der Familie sinkt dadurch, dass Sie einen Teil der < HERVORHEBUNG ART=" X--FETT" > Eink& uuml nfte< /HERVORHEBUNG> auf die Angeh& ouml rigen mit geringer Steuerbelastung < HERVORHEBUNG ART=" X--FETT" > & uuml bertragen.< /HERVORHEBUNG> < /ABSATZ> < /LISTEINTRAG> < LISTEINTRAG> < ABSATZ ID=" S-172357" > Steuern kann man auch dadurch sparen, dass man die < HERVORHEBUNG ART=" X--FETT" > Freibetr& auml ge< /HERVORHEBUNG> und Werbungskosten-Pauschalen aller Angeh& ouml rigen < HERVORHEBUNG ART=" X--FETT" > aussch& ouml pft.< /HERVORHEBUNG> < /ABSATZ> < /LISTEINTRAG> < /LISTE> Besteuerung / Steuer (Abgabe) Steuer EDUCATION / Finance, Akademische Arbeitsgemein

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Steuergestaltungen mit Angehörigen: So spielt das Finanzamt mit - Akademische Arbeitsgemeinschaft Verlag
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Akademische Arbeitsgemeinschaft Verlag:
Steuergestaltungen mit Angehörigen: So spielt das Finanzamt mit - neues Buch

ISBN: 9783868172133

ID: 9783868172133

< ABSATZ ID=" S-278159" > Der Gesetzgeber schr& auml nkt die Steuer-Spar-M& ouml glichkeiten bei verschiedenen Anlage- und Beteiligungsformen immer weiter ein. Deshalb gewinnen Gestaltungen innerhalb der Familie zunehmende Bedeutung. < HERVORHEBUNG ART=" X--FETT" > Ihr Plus:< /HERVORHEBUNG> Wenn Sie steuerliche Vor- und Nachteile unter Angeh& ouml rigen clever kombinieren und Verm& ouml gens& uuml bertragungen richtig gestalten, k& ouml nnen alle Beteiligten viel Geld sparen. < /ABSATZ> < ABSATZ ID=" S-172348" > Mit Ausnahme der Freibetr& auml ge f& uuml r Unterhaltsleistungen, Kinderbetreuung sowie den Kinderfreibetrag z& auml hlen Aufwendungen f& uuml r den Unterhalt von Familienangeh& ouml rigen grunds& auml tzlich zu den nicht steuerlich abzugsf& auml higen Ausgaben.< /ABSATZ> < ABSATZ ID=" S-172349" > Durch geschickte Gestaltungen k& ouml nnen Sie zumindest einen Teil dieser Aufwendungen steuermindernd geltend machen. Dieser Beitrag erkl& auml rt Ihnen mithilfe von konkreten < HERVORHEBUNG ART=" X--FETT" > Gestaltungshinweisen, Beispielsrechnungen und Checklisten,< /HERVORHEBUNG> was m& ouml glich ist: < /ABSATZ> < LISTE ID=" S-172350" TYP=" PRINTSYMBOL1" ABSTAND=" DEFAULTABSTAND" > < LISTEINTRAG> < ABSATZ ID=" S-172351" > Unter bestimmten Voraussetzungen k& ouml nnen Sie Leistungen an Familienangeh& ouml rige, die eigentlich nicht steuerlich abzugsf& auml hig sind, < HERVORHEBUNG ART=" X--FETT" > in steuerlich abzugsf& auml hige Kosten umqualifizieren.< /HERVORHEBUNG> Dazu gibt es verschiedene Instrumente:< /ABSATZ> < LISTE ID=" S-172352" TYP=" PRINTSYMBOL2" ABSTAND=" OBENUNTEN" > < LISTEINTRAG> < ABSATZ ID=" S-278771" > < HERVORHEBUNG ART=" X--FETT" > Kapitalverm& ouml gen< /HERVORHEBUNG> auf Kinder & uuml bertragen,< /ABSATZ> < /LISTEINTRAG> < LISTEINTRAG> < ABSATZ ID=" S-172354" > ein < HERVORHEBUNG ART=" X--FETT" > Darlehen< /HERVORHEBUNG> innerhalb der Familie gew& auml hren,< /ABSATZ> < /LISTEINTRAG> < LISTEINTRAG> < ABSATZ ID=" S-172353" > Mit Verwandten einen < HERVORHEBUNG ART=" X--FETT" > Arbeitsvertrag< /HERVORHEBUNG> schlie& szlig en,< /ABSATZ> < /LISTEINTRAG> < LISTEINTRAG> < ABSATZ ID=" S-172355" > < HERVORHEBUNG ART=" X--FETT" > Immobilien< /HERVORHEBUNG> verbilligt an die Verwandtschaft vermieten und trotzdem alle Kosten absetzen. Oder Haus bzw. Wohnung auf Angeh& ouml rige & uuml bertragen.< /ABSATZ> < /LISTEINTRAG> < /LISTE> < /LISTEINTRAG> < LISTEINTRAG> < ABSATZ ID=" S-172356" > Liegen innerhalb der Familie unterschiedliche Einkommensverh& auml ltnisse vor, weichen die pers& ouml nlichen Steuers& auml tze stark ab. Diese Unterschiede lassen sich steuerlich nutzen: Die Steuerbelastung der Familie sinkt dadurch, dass Sie einen Teil der < HERVORHEBUNG ART=" X--FETT" > Eink& uuml nfte< /HERVORHEBUNG> auf die Angeh& ouml rigen mit geringer Steuerbelastung < HERVORHEBUNG ART=" X--FETT" > & uuml bertragen.< /HERVORHEBUNG> < /ABSATZ> < /LISTEINTRAG> < LISTEINTRAG> < ABSATZ ID=" S-172357" > Steuern kann man auch dadurch sparen, dass man die < HERVORHEBUNG ART=" X--FETT" > Freibetr& auml ge< /HERVORHEBUNG> und Werbungskosten-Pauschalen aller Angeh& ouml rigen < HERVORHEBUNG ART=" X--FETT" > aussch& ouml pft.< /HERVORHEBUNG> < /ABSATZ> < /LISTEINTRAG> < /LISTE> Steuergestaltungen mit Angehörigen: So spielt das Finanzamt mit: < ABSATZ ID=" S-278159" > Der Gesetzgeber schr& auml nkt die Steuer-Spar-M& ouml glichkeiten bei verschiedenen Anlage- und Beteiligungsformen immer weiter ein. Deshalb gewinnen Gestaltungen innerhalb der Familie zunehmende Bedeutung. < HERVORHEBUNG ART=" X--FETT" > Ihr Plus:< /HERVORHEBUNG> Wenn Sie steuerliche Vor- und Nachteile unter Angeh& ouml rigen clever kombinieren und Verm& ouml gens& uuml bertragungen richtig gestalten, k& ouml nnen alle Beteiligten viel Geld sparen. < /ABSATZ> < ABSATZ ID=" S-172348" > Mit Ausnahme der Freibetr& auml ge f& uuml r Unterhaltsleistungen, Kinderbetreuung sowie den Kinderfreibetrag z& auml hlen Aufwendungen f& uuml r den Unterhalt von Familienangeh& ouml rigen grunds& auml tzlich zu den nicht steuerlich abzugsf& auml higen Ausgaben.< /ABSATZ> < ABSATZ ID=" S-172349" > Durch geschickte Gestaltungen k& ouml nnen Sie zumindest einen Teil dieser Aufwendungen steuermindernd geltend machen. Dieser Beitrag erkl& auml rt Ihnen mithilfe von konkreten < HERVORHEBUNG ART=" X--FETT" > Gestaltungshinweisen, Beispielsrechnungen und Checklisten,< /HERVORHEBUNG> was m& ouml glich ist: < /ABSATZ> < LISTE ID=" S-172350" TYP=" PRINTSYMBOL1" ABSTAND=" DEFAULTABSTAND" > < LISTEINTRAG> < ABSATZ ID=" S-172351" > Unter bestimmten Voraussetzungen k& ouml nnen Sie Leistungen an Familienangeh& ouml rige, die eigentlich nicht steuerlich abzugsf& auml hig sind, < HERVORHEBUNG ART=" X--FETT" > in steuerlich abzugsf& auml hige Kosten umqualifizieren.< /HERVORHEBUNG> Dazu gibt es verschiedene Instrumente:< /ABSATZ> < LISTE ID=" S-172352" TYP=" PRINTSYMBOL2" ABSTAND=" OBENUNTEN" > < LISTEINTRAG> < ABSATZ ID=" S-278771" > < HERVORHEBUNG ART=" X--FETT" > Kapitalverm& ouml gen< /HERVORHEBUNG> auf Kinder & uuml bertragen,< /ABSATZ> < /LISTEINTRAG> < LISTEINTRAG> < ABSATZ ID=" S-172354" > ein < HERVORHEBUNG ART=" X--FETT" > Darlehen< /HERVORHEBUNG> innerhalb der Familie gew& auml hren,< /ABSATZ> < /LISTEINTRAG> < LISTEINTRAG> < ABSATZ ID=" S-172353" > Mit Verwandten einen < HERVORHEBUNG ART=" X--FETT" > Arbeitsvertrag< /HERVORHEBUNG> schlie& szlig en,< /ABSATZ> < /LISTEINTRAG> < LISTEINTRAG> < ABSATZ ID=" S-172355" > < HERVORHEBUNG ART=" X--FETT" > Immobilien< /HERVORHEBUNG> verbilligt an die Verwandtschaft vermieten und trotzdem alle Kosten absetzen. Oder Haus bzw. Wohnung auf Angeh& ouml rige & uuml bertragen.< /ABSATZ> < /LISTEINTRAG> < /LISTE> < /LISTEINTRAG> < LISTEINTRAG> < ABSATZ ID=" S-172356" > Liegen innerhalb der Familie unterschiedliche Einkommensverh& auml ltnisse vor, weichen die pers& ouml nlichen Steuers& auml tze stark ab. Diese Unterschiede lassen sich steuerlich nutzen: Die Steuerbelastung der Familie sinkt dadurch, dass Sie einen Teil der < HERVORHEBUNG ART=" X--FETT" > Eink& uuml nfte< /HERVORHEBUNG> auf die Angeh& ouml rigen mit geringer Steuerbelastung < HERVORHEBUNG ART=" X--FETT" > & uuml bertragen.< /HERVORHEBUNG> < /ABSATZ> < /LISTEINTRAG> < LISTEINTRAG> < ABSATZ ID=" S-172357" > Steuern kann man auch dadurch sparen, dass man die < HERVORHEBUNG ART=" X--FETT" > Freibetr& auml ge< /HERVORHEBUNG> und Werbungskosten-Pauschalen aller Angeh& ouml rigen < HERVORHEBUNG ART=" X--FETT" > aussch& ouml pft.< /HERVORHEBUNG> < /ABSATZ> < /LISTEINTRAG> < /LISTE> Besteuerung / Steuer (Abgabe) Steuer EDUCATION / Finance

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
So spielt das Finanzamt mit - Steuergestaltungen mit Angehörigen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Steuergestaltungen mit Angehörigen:
So spielt das Finanzamt mit - neues Buch

ISBN: 9783868172133

ID: 9783868172133

[KW: PDF ,BESTEUERUNG , STEUER (ABGABE) ,STEUER ,STEUERN ,EDUCATION , FINANCE] <-> <-> PDF ,BESTEUERUNG , STEUER (ABGABE) ,STEUER ,STEUERN ,EDUCATION , FINANCE

Neues Buch DE eBook.de
Sofort lieferbar (Download), E-Book zum Download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.