- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,95, größter Preis: € 19,20, Mittelwert: € 16,03
1
Gestorben 975
Bestellen
bei
(ca. € 15,01)

Gestorben 975 - Taschenbuch

2011, ISBN: 115902359X, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159023591

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=64gr, [GR: 27540 - TB/Volkskunde], [SW: - Social Science / Folklore & Mythology], Ka… Mehr…

Buchgeier.com
2
Gestorben 975 - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00

Herausgeber: Group, Bücher:

Gestorben 975 - Taschenbuch

ISBN: 9781159023591

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Konrad von Konstanz, Theobald I., Abu Tamim al-Muizz, Edgar, Balderich von Utrecht, Gami… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
3
Gestorben 975 - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00
Herausgeber: Group, Bücher:
Gestorben 975 - Taschenbuch

ISBN: 9781159023591

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Konrad von Konstanz, Theobald I., Abu Tamim al-Muizz, Edgar, Balderich von Utrecht, Gami… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand in die EU (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
Bezahlte Anzeige
4
Gestorben 975 (Konrad von Konstanz, Theobald I., Abu Tamim al-Muizz, Edgar, Balderich von Utrecht, Gaminolf, Turketel, Ruprecht, Notker II., Olof II. Björnsson)
Bestellen
bei
CHF 23,50
(ca. € 19,20)
Versand: € 15,00
Gestorben 975 (Konrad von Konstanz, Theobald I., Abu Tamim al-Muizz, Edgar, Balderich von Utrecht, Gaminolf, Turketel, Ruprecht, Notker II., Olof II. Björnsson) - neues Buch

ISBN: 115902359X

ID: 9781159023591

EAN: 9781159023591, ISBN: 115902359X [SW:Volkskunde ; Folklore & Mythology], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)

  - buch.ch

Details zum Buch
Gestorben 975

Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Konrad von Konstanz, Theobald I., Abu Tamim al-Muizz, Edgar, Balderich von Utrecht, Gaminolf, Turketel, Ruprecht, Notker II., Olof II. Björnsson. Auszug: Konrad von Konstanz, auch Konrad I. von Altdorf (* um 900; + 26. November 975) war Bischof im Bistum Konstanz von 934 bis 975 und wird seit 1123 als Heiliger verehrt. Der Welf Konrad wird um das Jahr 900 geboren worden sein. Er erhielt im Konstanzer Domkapitel seine geistliche Ausbildung, trat in die Kanonikergemeinschaft ein und wurde 934 von seinen Mitkanonikern und unter Einflussnahme des Augsburger Bischofs Ulrich von Augsburg (923-973) zum Bischof von Konstanz gewählt. Als Bischof und somit als Teil der ottonischen Reichskirche finden wir Konrad zumindest sporadisch in Beziehungen zum Königtum Ottos I. des Großen (936-973). So war Konrad an der Romfahrt und Kaiserkrönung des Herrschers im Winter 961/962 beteiligt, und die von ihm neben dem Konstanzer Münster erbaute Mauritiusrotunde verweist auf den Reichsheiligen des 10. Jahrhunderts Mauritius. Weitere Reisen führten Konrad wiederum nach Rom und nach Jerusalem, wohin er drei Mal pilgerte. Sie dienten unter anderem der Einbringung von Reliquien. Rom- und Jerusalemidee bestimmten dann das Bauprogramm, das der Bischof in seiner Stadt durchführte, deren Gründung er zu Recht für die römische Zeit annahm. Als Vorbild für die Kirchengründungen dienten ihm die Patriarchalbasiliken Roms: Vor der Stadt ließ Konrad analog zu San Paolo fuori le mura eine Paulskirche errichten; in unmittelbarer Nähe der Bischofskirche entstand die Kirche St. Johann entsprechend San Giovanni in Laterano. Die auch vor der Stadt gelegene Laurentiuskirche (später Ratskapelle St. Lorenz; heute nicht mehr existent) ließ er erneuern. Unter dem Eindruck seiner Jerusalemer Pilgerfahrten ließ er die schon erwähnte Mauritiusrotunde als Nachbau der Grabeskirche bauen, die nun als regionales Pilgerziel dienen konnte. Für diese unmittelbar beim Chor der Domkirche gelegene Kapelle richtete er eine Gemeinschaft von zwölf Kanonikern ein, die als dritte Kanonikergemeinschaft neben dem Konstanzer Münster und dem von seinem Amtsvorgänger Salomo III. eingerich

Detailangaben zum Buch - Gestorben 975


EAN (ISBN-13): 9781159023591
ISBN (ISBN-10): 115902359X
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,064 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-03-12T19:47:48+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-12-01T12:57:57+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159023591

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-02359-X, 978-1-159-02359-1


< zum Archiv...