Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Social Bookmarks
Aktuelles
Get it on iTunesJetzt bei Google Play
Mitgliedsantiquariate
Partner-Websites

eurobuch.com Mitgliedsantiquariat

Verlag make a book

Osterdeich 52
25927 Neukirchen
Deutschland

Tel: 046649839902
E-Mail: mb@make-a-book.de

UID-Nr.: mb@make-a-book.de


Beschreibung:

Sie sind Autor - und möchten Ihr Buch veröffentlichen?
Hier sind sie richtig ...

Bei make a book, dem Autorendienstleister haben Sie einen kompetenten Ansprechpartner für alle Fragen rund um Ihr Buchprojekt gefunden. Wir möchten Sie bei der Verwirklichung Ihres Buchprojekts begleiten und Sie tatkräftig mit unserem Wissen und unseren langjährigen Erfahrungen unterstützen - professionell, schnell und zuverlässig.

make a book übernimmt die Bereitstellung einer ISBN sowie die Vorstellung Ihres Werkes auf diversen seriösen Internetbuchportalen. Der Vertrieb Ihres Werkes erfolgt über den Buchhandel, durch das Internet und durch den Autoren.

make a book fertigt auf Wunsch für Sie das Layout Ihres Werkes an. Als weitere Leistungen für Ihr Manuskript stehen für Sie ein Korrektorat, Lektorat und eine umfangreiche Bildbeabeitung zur Verfügung. Maschinengeschriebene Manuskripte müssen digitalisert werden.

make a book sichtet nach Eingang Ihres Manuskriptes den Textblock und unterbreitet hnen ein unverbindliches Angebot nebst den erforderlichen Vertragsunterlagen. Kann dem so zugestimmt werden, erstellen wir das Layout und den Umschlag. Sie erhalten einen Flatterdruck zur ersten Ansicht bzw. Korrektur. Nachdem das Werk Ihre Freigabe erhalten hat, wird die vereinbarte Erstauflage hergestellt und Ihnen zugesandt.

Wir lassen Sie auch nach der erfolgreichen Veröffentlichung nicht allein. Wenn Sie es möchten, sind wir auch bei der Herstellung von Plakaten oder Flyern behilflich, damit Sie dort, wo man Sie kennt für Ihr Werk werben können.

Schauen Sie sich hier in Ruhe auf unseren Seiten um - informieren Sie sich überür Ihr unsere Serviceleistungen, teilen Sie uns Ihre Wünsche mit - und nehmen Sie noch heute unverbindlich mit uns Verbindung auf.


Portoinformationen:

NATIONAL
Lieferungen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland erfolgen versandkostenfrei.
Liefeungen un das EU-Ausland werden mit 3,00 € belegt.
Lieferungen in das europäische Ausland werden mit 4,50€ Versandkosten belegt.


Allgemeine Geschäftsbedingungen:

llgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1
Anwendbarkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

1.
Der Verlag make a book, Neukirchen (im folgenden Verlag genannt) erbringt seine Dienste gegenüber seinen Vertragspartnern (im folgenden Kunde genannt) ausschließlich auf der Grundlage dieser Geschäftsbedingungen.Diese Geschäftsbedingungen werden auch allen zukünftigen Geschäftsbeziehungen mit Kunden zugrunde gelegt.
2.
Diese Geschäftsbedingungen werden auch allen zukünftigen Geschäftsbeziehungen mit dem Kunden zugrunde gelegt.Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn der Verlag dem Kunden diese Abweichungen schriftlich bestätigt hat.
3.
Sollten einzelne Paragrafen oder Absätze dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so beeinträchtigt dies nicht die Wirksamkeit aller anderen Paragrafen dieser Geschäftsbedingungen.
4.
Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn der Verlag dem Kunden diese Abweichungen schriftlich bestätigt hat.



§ 2
Zustandekommen des Vertrages

1.

Der Vertrag über die Erbringung von Diensten durch den Verlag gegenüber einem Kunden kommt mit der Auftragserteilung durch den Kunden und die Annahme durch den Verlag zustande. Ergänzungen und Änderungen des Vertrages bedürfen ausschließlich der Schriftform. Dies gilt auch für des Schriftformerfordernisses.



§ 3
Vertragsdauer, Kündigung

1.

Der Vertrag zur Verlegung eines Werkes zwischen dem Kunden und dem Verlag tritt mit der Erteilung des Auftrags durch den Kunden in Kraft und wird auf unbestimmte Zeit abgeschlossen. Der Vertrag kann von beiden Seiten ohne Angabe von Gründen mit einer Frist von 6 Wochen zum Quartalsende gekündigt werden. Wird der Vertrag gekündigt, kann der Kunde für jedes fertiggestellte Werk die Druckvorlage in elektronischer Form (in der Regel DVD) erhalten. Die Herausgabe einer Druckvorlage ist bis zum Vertragsablauf befristet. Für jedes Werk werden dem Kunden € 49,90 zzgl. MwSt. in Rechnung gestellt. Eine Vertragskündigung hat zur Folge, dass die Registrierung der ISBN aufgehoben wird, die Meldung im VLB erlischt und die Bereitstellung des Titels auf den entsprechenden Buchportalen zurückgenommen wird.



§ 4
Vertragsinhalte, Leistungsumfang

1.
Durch den Vertrag wird dem Verlag ein widerrufbares, alleiniges Veröffentlichungs- und Verlagsrecht an dem Werk für die Dauer des Vertrages eingeräumt. Der Kunde ist nicht berechtigt, die vertraglich vereinbarte Arbeit gleichzeitig selbst oder mit anderen Vertragspartnern zu veröffentlichen oder zu verlegen. Ist der Verlag beauftragt worden, für das vereinbarte Werk eine ISBN zu vergeben, dann darf dieses Werk in gleicher Ausgabe nicht unter einer anderen ISBN angeboten oder vertrieben werden.Der Verlag make a book vergibt für das eingereichte Werk des Kunden eine ISBN-Nummer und kümmert sich um die Eintragungen ins VLB (Verzeichnis Lieferbarer Bücher).
2.
Der Verlag vergibt für das eingereichte Werk des Kunden eine ISBN und besorgt die Eintragungen in das VLB (Verzeichnis Lieferbarer Bücher).
3.
Der Verlag druckt bei Kooperationspartnern die bestellten Eigenexemplare und liefert diese aus.
4.
Der Verlag führt eingehende Buchbestellungen innerhalb weniger Werktage aus (Druck und Auslieferung nach eingehender Bestellung).
5.
Der Kunde erhält Tantiemen in Höhe von 10% des Nettoverkaufspreises der verkauften und bezahlten Exemplare zum jeweiligen Stichtag (30. Juni und 31. Dezember) eines jeden Jahres. Hiervon ausgenommen sind Eigenexemplare. Die Abrechnung erfolgt nach Auftragserteilung immer zum jeweiligen Stichtag.
6.
Werden beim Verlag make a book Rezensionsexemplare angefordert, wird der Kunde darüber in Kenntnis gesetzt. Stimmt der Kunde der Vergabe von Rezensionsexemplaren zu, übernimmt der Verlag make a book den Versand und die Versandkosten. Dem Kunden wird der Autorenpreis eines jeden angeforderten Buches in Rechnung gestellt.

§ 5
Pflichten und Obliegenheiten des Kunden

1.
Der Kunde hat den Verlag unverzüglich zu informieren, falls unrichtige Daten zu seinen Werken und / oder seiner Person auf den Internetseiten vom Verlag erscheinen sollten. Solange keine anders lautenden Informationen vorliegen, sind die gespeicherten Daten richtig. Korrekturen können dem Verlag schriftlich oder per E-Mail übermittelt werden. Die mündliche Form ist ausgeschlossen. Werden umfangreiche Korrekturen am Werk eingereicht, die nicht vom Verlag verursacht wurden, so ist der Verlag berechtigt, die entstehenden Kosten auf der Basis von derzeit geltenden Stundensätzen in Rechnung zu stellen.
2.
Der Kunde hat vor dem Einsenden seiner fehlerfreien Daten an den Verlag aus Sicherheitsgründen eine eigene Sicherheitskopie anzufertigen und bei sich zu deponieren.
3.
Wird auf Veranlassung des Kunden eine überarbeitete Auflage seines Werkes beim Verlag make a book unter der gleichen ISBN in Auftrag gegeben, so ist der Kunde verpflichtet, in der Lagerhaltung befindliche Bücher zum Autorenpreis, zuzüglich der Versandkosten, abzunehmen.



§ 6
Haftung, Schadensersatzansprüche

1.
Der Verlag garantiert eine Verfügbarkeit seines virtuellen Servers (Internet) von 95% pro Monat.
2.
Für Störungen innerhalb des Internets kann der Verlag keine Haftung übernehmen. Dies gilt auch für die Veränderung von Daten während einer Übertragung.
3.
Der Verlag prüft weder die Rechtmäßigkeit eines Werkes noch die Verletzung der Rechte Dritter durch die Veröffentlichung eines Werkes. Der Kunde bestätigt per Vertrag schriftlich dem Verlag, dass der Kunde diese Arbeit selbst angefertigt hat, dass diese Arbeit im Falle einer Dissertation durch die angegebene Hochschule als Dissertation genehmigt wurde und dass eine Veröffentlichung und die Verlegung dieser Arbeit keine Rechte Dritter verletzt.
4.
Eine Haftung und Schadenersatzansprüche sind, insofern grobe Fahrlässigkeit ausgeschlossen werden kann, auf den Auftragswert beschränkt.
5.
Reklamationen der gedruckten und ausgelieferten Bücher sind nur gegen Rückgabe der fehlerhaften Exemplare möglich. Die Beanstandungen müssen schriftlich dargelegt werden. Die Reklamationsfrist endet nach 14 Tagen, maßgebend ist der Aussendetermin des Lieferscheines.



§7
Zurückweisung eines Auftrages

1.
Der Verlag behält sich vor, Manuskripte wegen des Inhalts, der Herkunft oder der technischen Form nach einheitlichen, sachlich gerechtfertigten Grundsätzen des Verlages abzulehnen, wenn der Inhalt gegen Gesetze oder behördliche Bestimmungen verstößt oder die Veröffentlichung für den Verlag unzumutbar wäre.
2.
Die Ablehnung eines Auftrages wird dem Kunden vom Verlag unverzüglich mitgeteilt. Etwaige angezahlte Honorare für Dienstleistungen werden in diesem Falle erstattet bzw. mit bereits in Anspruch genommenen Dienstleistungen verrechnet und eventuelle Restbeträge ausbezahlt.

.

§ 8
Preiserhöhungen, Zahlungsbedingungen, Preisgestalung

1. Kunden, deren Werke verlegt werden, zahlen die Kostenbeteiligung per Einzugsermächtigung.
2. Die Kalkulation des Ladenverkaufspreises unterliegt ausschließlich dem Verlag.
3. Es gelten die im individuellen Angebot genannten Preise. Abweichungen sind nur bis zu fünf Prozent möglich.
,

§ 9
Datenschutz, Datensicherheit
1.
Kundendaten werden gemäß des BDSG vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, ausschließlich der vom Kunden freigegebenen Daten.
2.


§ 9
Gerichtstand, Ort der Leistungserbringung

Gerichtstand für alle abgeschlossenen Verträge ist Niebüll. Es gilt bundesdeutsches Recht.



§ 10
Salvatorische Klausel

Sollte eine einzelne Bestimmung des Vertrages rechtsunwirksam sein, so ist die Gesamtgültigkeit damit nicht in Frage gestellt. Sollten sich z.B. gravierende technologische Veränderungen aufgrund neuer Produkte oder Entwicklungen ergeben und sich dadurch die Anforderungen an das Leistungsprofil gravierend verändern, so verabreden beide Seiten schon heute, im Geiste des Vertrages, entsprechende Anpassungen vorzunehmen. Ergänzungen und Änderungen dieses Vertrages bedürfen ausschließlich der Schriftform. Dies gilt auch für dieses Schriftformerfordernis.



Stand: 16.06.2008