Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 24,00, größter Preis: € 27,60, Mittelwert: € 24,72
...
Frau Reinelt - Stein, Gertrude.
(*)
Stein, Gertrude.:
Frau Reinelt - gebunden oder broschiert

1998, ISBN: f069624550e48d0fe13aaf3778132fd3

[ED: Bücher und Drucke, Hardcover], [PU: Achilla Presse Verlagsbuchhandlung], 1940-1942. Roman. Übersetzt aus dem Amerikanischen von Klaus Schmirler - dt. EA., OPp., 444 S. Hamburg, Achilla Presse Verlagsbuchhandlung, 1998. Es braucht Mut zum Mutigsein sagte Frau Reinelt. Sie sagte es war immer Sonntag und jetzt war es Dienstag. Wenn es Sonntag und Dienstag wäre, dann wäre es doch ein Tag zuviel. Frau Reinelt seufzte nie, sie weinte manchmal aber sie seufzte nie. Die ganze Welt weiß wie man weint aber nicht die ganze Welt weiß wie man seufzt. Seufzen ist besonders. Frau Reinelt war eine hübsche Frau und sie war immer nur gesund gewesen. Ihr Mann war ein netter Mann er sah nett aus und er war nett. Er war nicht gesund und kräftig aber er kam sehr gut zurecht. Sie waren ein gutaussehendes Paar und sie hatten ihr Leben begonnen und so lebten sie eben. Sie hatten so gelebt. Sie hatten eine Schwägerin namens Esperanza die die Frau von Herrn Reinelts jüngerem Bruder war. Frau Reinelt hatte gern wenn Rosen Rosen waren. So dachte sie über Rosen. Sie dachte über alle Rosen so. Sie hatte einen Neffen, der war still und arbeitete von morgens bis abends, er arbeitete gern. Er hatte immer einen anderen Jungen gekannt der auch still war nicht ganz so still aber still und der nicht ganz so gut von morgens bis abends arbeitete aber gut genug. Sie hatten sich immer gekannt, sie sind zusammen zur Schule gegangen, sie waren beide fünfundzwanzig Jahre alt und dann wurden sie beide Soldaten und sie wurden beide von einer Bombe am gleichen Tag getötet. (Leseprobe) - Neuwertig., DE, [SC: 2.50], gewerbliches Angebot, [GW: 505g], offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung, Internationaler Versand

booklooker.de
HESPERUS BUCHHANDLUNG & VERSANDANTIQUARIAT
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 2.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Frau Reinelt - Stein, Gertrude.
(*)
Stein, Gertrude.:
Frau Reinelt - Erstausgabe

1998, ISBN: f069624550e48d0fe13aaf3778132fd3

ID: 43494

(1940-1942). Aus dem Amerikanischen von Klaus Schmirler. Nachwort von Lloyd Frankenberg - dt. EA., OPp., 444 S., Lesebändchen. Es braucht Mut zum Mutigsein sagte Frau Reinelt. Sie sagte es war immer Sonntag und jetzt war es Dienstag. Wenn es Sonntag und Dienstag wäre, dann wäre es doch ein Tag zuviel. Frau Reinelt seufzte nie, sie weinte manchmal aber sie seufzte nie. Die ganze Welt weiß wie man weint aber nicht die ganze Welt weiß wie man seufzt. Seufzen ist besonders. Frau Reinelt war eine hübsche Frau und sie war immer nur gesund gewesen. Ihr Mann war ein netter Mann er sah nett aus und er war nett. Er war nicht gesund und kräftig aber er kam sehr gut zurecht. Sie waren ein gutaussehendes Paar und sie hatten ihr Leben begonnen und so lebten sie eben. Sie hatten so gelebt. Sie hatten eine Schwägerin namens Esperanza die die Frau von Herrn Reinelts jüngerem Bruder war. Frau Reinelt hatte gern wenn Rosen Rosen waren. So dachte sie über Rosen. Sie dachte über alle Rosen so. Sie hatte einen Neffen, der war still und arbeitete von morgens bis abends, er arbeitete gern. Er hatte immer einen anderen Jungen gekannt der auch still war nicht ganz so still aber still und der nicht ganz so gut von morgens bis abends arbeitete aber gut genug. Sie hatten sich immer gekannt, sie sind zusammen zur Schule gegangen, sie waren beide fünfundzwanzig Jahre alt und dann wurden sie beide Soldaten und sie wurden beide von einer Bombe am gleichen Tag getötet. (Leseprobe) Sehr gut erhalten. Versand D: 2,50 EUR Erstausgaben/ First editions | Literatur, amerikanische, 20.Jh./ Literature, american, 20th century, [PU:Hamburg, Achilla Presse Verlagsbuchhandlung, 1998.]

 buchfreund.de
HESPERUS Buchhandlung & VersandAntiquariat, 30163 Hannover
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 2.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Frau Reinelt - Stein, Gertrude.
(*)
Stein, Gertrude.:
Frau Reinelt - Erstausgabe

1998, ISBN: f069624550e48d0fe13aaf3778132fd3

ID: 1963

1940-1942. Roman. Übersetzt aus dem Amerikanischen von Klaus Schmirler - dt. EA., OPp., 444 S. Es braucht Mut zum Mutigsein sagte Frau Reinelt. Sie sagte es war immer Sonntag und jetzt war es Dienstag. Wenn es Sonntag und Dienstag wäre, dann wäre es doch ein Tag zuviel. Frau Reinelt seufzte nie, sie weinte manchmal aber sie seufzte nie. Die ganze Welt weiß wie man weint aber nicht die ganze Welt weiß wie man seufzt. Seufzen ist besonders. Frau Reinelt war eine hübsche Frau und sie war immer nur gesund gewesen. Ihr Mann war ein netter Mann er sah nett aus und er war nett. Er war nicht gesund und kräftig aber er kam sehr gut zurecht. Sie waren ein gutaussehendes Paar und sie hatten ihr Leben begonnen und so lebten sie eben. Sie hatten so gelebt. Sie hatten eine Schwägerin namens Esperanza die die Frau von Herrn Reinelts jüngerem Bruder war. Frau Reinelt hatte gern wenn Rosen Rosen waren. So dachte sie über Rosen. Sie dachte über alle Rosen so. Sie hatte einen Neffen, der war still und arbeitete von morgens bis abends, er arbeitete gern. Er hatte immer einen anderen Jungen gekannt der auch still war nicht ganz so still aber still und der nicht ganz so gut von morgens bis abends arbeitete aber gut genug. Sie hatten sich immer gekannt, sie sind zusammen zur Schule gegangen, sie waren beide fünfundzwanzig Jahre alt und dann wurden sie beide Soldaten und sie wurden beide von einer Bombe am gleichen Tag getötet. (Leseprobe) - Neuwertig. Versand D: 2,50 EUR Erstausgaben/ First editions | Literatur, amerikanische, 20.Jh./ Literature, american, 20th century, [PU:Hamburg, Achilla Presse Verlagsbuchhandlung, 1998.]

buchfreund.de
HESPERUS Buchhandlung & VersandAntiquariat, 30163 Hannover
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 2.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Frau Reinelt - Stein, Gertrude.
(*)
Stein, Gertrude.:
Frau Reinelt - Erstausgabe

1998, ISBN: f069624550e48d0fe13aaf3778132fd3

Gebundene Ausgabe, ID: 20463267624

[PU: Hamburg Achilla Presse Verlagsbuchhandlung], ERSTAUSGABEN/ FIRST EDITIONS | LITERATUR, AMERIKANISCHE, 20.JH./ LITERATURE, AMERICAN, 20TH CENTURY, 1940-1942. Roman. Übersetzt aus dem Amerikanischen von Klaus Schmirler - dt. EA., OPp., 444 S. Es braucht Mut zum Mutigsein sagte Frau Reinelt. Sie sagte es war immer Sonntag und jetzt war es Dienstag. Wenn es Sonntag und Dienstag wäre, dann wäre es doch ein Tag zuviel. Frau Reinelt seufzte nie, sie weinte manchmal aber sie seufzte nie. Die ganze Welt weiß wie man weint aber nicht die ganze Welt weiß wie man seufzt. Seufzen ist besonders. Frau Reinelt war eine hübsche Frau und sie war immer nur gesund gewesen. Ihr Mann war ein netter Mann er sah nett aus und er war nett. Er war nicht gesund und kräftig aber er kam sehr gut zurecht. Sie waren ein gutaussehendes Paar und sie hatten ihr Leben begonnen und so lebten sie eben. Sie hatten so gelebt. Sie hatten eine Schwägerin namens Esperanza die die Frau von Herrn Reinelts jüngerem Bruder war. Frau Reinelt hatte gern wenn Rosen Rosen waren. So dachte sie über Rosen. Sie dachte über alle Rosen so. Sie hatte einen Neffen, der war still und arbeitete von morgens bis abends, er arbeitete gern. Er hatte immer einen anderen Jungen gekannt der auch still war nicht ganz so still aber still und der nicht ganz so gut von morgens bis abends arbeitete aber gut genug. Sie hatten sich immer gekannt, sie sind zusammen zur Schule gegangen, sie waren beide fünfundzwanzig Jahre alt und dann wurden sie beide Soldaten und sie wurden beide von einer Bombe am gleichen Tag getötet. (Leseprobe) - Neuwertig. Sprache: DE

AbeBooks.de
HESPERUS Buchhandlung & Antiquariat, Hannover, Germany [863849] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Frau Reinelt - Stein, Gertrude
(*)
Stein, Gertrude:
Frau Reinelt - Erstausgabe

1998, ISBN: f069624550e48d0fe13aaf3778132fd3

ID: OR36695260 (1963)

Hamburg, Achilla Presse Verlagsbuchhandlung, 1940-1942. Roman. Übersetzt aus dem Amerikanischen von Klaus Schmirler - dt. EA., OPp., 444 S. Es braucht Mut zum Mutigsein sagte Frau Reinelt. Sie sagte es war immer Sonntag und jetzt war es Dienstag. Wenn es Sonntag und Dienstag wäre, dann wäre es doch ein Tag zuviel. Frau Reinelt seufzte nie, sie weinte manchmal aber sie seufzte nie. Die ganze Welt weiß wie man weint aber nicht die ganze Welt weiß wie man seufzt. Seufzen ist besonders. Frau Reinelt war eine hübsche Frau und sie war immer nur gesund gewesen. Ihr Mann war ein netter Mann er sah nett aus und er war nett. Er war nicht gesund und kräftig aber er kam sehr gut zurecht. Sie waren ein gutaussehendes Paar und sie hatten ihr Leben begonnen und so lebten sie eben. Sie hatten so gelebt. Sie hatten eine Schwägerin namens Esperanza die die Frau von Herrn Reinelts jüngerem Bruder war. Frau Reinelt hatte gern wenn Rosen Rosen waren. So dachte sie über Rosen. Sie dachte über alle Rosen so. Sie hatte einen Neffen, der war still und arbeitete von morgens bis abends, er arbeitete gern. Er hatte immer einen anderen Jungen gekannt der auch still war nicht ganz so still aber still und der nicht ganz so gut von morgens bis abends arbeitete aber gut genug. Sie hatten sich immer gekannt, sie sind zusammen zur Schule gegangen, sie waren beide fünfundzwanzig Jahre alt und dann wurden sie beide Soldaten und sie wurden beide von einer Bombe am gleichen Tag getötet. (Leseprobe) - Neuwertig.Literatur, amerikanische [Erstausgaben/ First editions | Literatur, amerikanische, 20.Jh./ Literature, american, 20th century] 1998

antiquariat.de
HESPERUS Buchhandlung & VersandAntiquariat
Versandkosten: EUR 2.50
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Frau Reinelt.


Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 1998
Herausgeber: Hamburg, Achilla Presse Verlagsbuchhandlung, 1998.

Buch in der Datenbank seit 2014-01-23T19:04:01+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-09-14T02:12:24+02:00 (Berlin)


< zum Archiv...