Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Buch verkaufen
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 3,00, größter Preis: € 4,29, Mittelwert: € 3,77
Das Unbehagen in der Psychoanalyse - Hans-Martin Lohmann
(*)
Hans-Martin Lohmann:
Das Unbehagen in der Psychoanalyse - Taschenbuch

1983, ISBN: e4441ee46a8d44cfee32d82a714db4af

[ED: Taschenbuch], [PU: Qumran], Die Psychoanalyse ist gesellschaftsfähig geworden. Sie ist anders als zur Zeit Freuds weitgehend in das medizinische Versorgungssystem integriert. Trotz aller Erfolge und Fortschritte beginnt sich jedoch zunehmend ein Unbehagen in der Psychoanalyse zu artikulieren. Je erfolgreicher die Medizinalisierung der Psychoanalyse, ihre Tolerierung durch den staatlichen Gesundheitsapparat betrieben wird, und je stärker sie sich auf den trüben common sense des gesellschaftlichen Status quo einlässt, desto mehr analytische Kompetenz geht dabei verloren. Ihre gesellschaftliche Anerkennung hat die Psychoanalyse mit dem weitgehenden Verzicht auf Kritik dieser Gesellschaft bezahlt. Der Psychoanalytiker, der sich aus sozialen und politischen Konflikten heraushält was sich auch lähmend auf den Analysanden auswirkt -, ist nicht die Ausnahme, sondern die Regel. Die Psychoanalyse ist auf ihrem ureigenen Gebiet, dem der Kultur- und Gesellschaftskritik, unproduktiv geworden und steht der Moderne ratlos gegenüber. In dieser Streitschrift geht es darum, das äußerlich florierende, aber durch Selbsteinschränkung verstümmelte Tun der Analytiker kritisch mit Freuds Einsicht zu konfrontieren: Ich sagte Ihnen, die Psychoanalyse begann als eine Therapie, aber nicht als Therapie wollte ich sie Ihrem Interesse empfehlen, sondern wegen ihres Wahrheitsgehalts Als Therapie ist sie eine unter vielen Mängel: Vorderseite und Rückenseite wenig verschmutzt. Das Buch ist auch ein wenig abgepult an den Ecken. J.L. - Bearbeitungstage sind von Montag bis Freitag -, DE, [SC: 0.00], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, 120, [GW: 153g], [PU: Frankfurt am Main / Paris], Banküberweisung, Internationaler Versand

 booklooker.de
Elbe Werkstätten GmbH
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Unbehagen in der Psychoanalyse - Hans-Martin Lohmann
(*)
Hans-Martin Lohmann:
Das Unbehagen in der Psychoanalyse - Taschenbuch

1983, ISBN: e4441ee46a8d44cfee32d82a714db4af

[ED: Taschenbuch], [PU: Qumran], Die Psychoanalyse ist gesellschaftsfähig geworden. Sie ist anders als zur Zeit Freuds weitgehend in das medizinische Versorgungssystem integriert. Trotz aller Erfolge und Fortschritte beginnt sich jedoch zunehmend ein Unbehagen in der Psychoanalyse zu artikulieren. Je erfolgreicher die Medizinalisierung der Psychoanalyse, ihre Tolerierung durch den staatlichen Gesundheitsapparat betrieben wird, und je stärker sie sich auf den trüben common sense des gesellschaftlichen Status quo einlässt, desto mehr analytische Kompetenz geht dabei verloren. Ihre gesellschaftliche Anerkennung hat die Psychoanalyse mit dem weitgehenden Verzicht auf Kritik dieser Gesellschaft bezahlt. Der Psychoanalytiker, der sich aus sozialen und politischen Konflikten heraushält was sich auch lähmend auf den Analysanden auswirkt -, ist nicht die Ausnahme, sondern die Regel. Die Psychoanalyse ist auf ihrem ureigenen Gebiet, dem der Kultur- und Gesellschaftskritik, unproduktiv geworden und steht der Moderne ratlos gegenüber. In dieser Streitschrift geht es darum, das äußerlich florierende, aber durch Selbsteinschränkung verstümmelte Tun der Analytiker kritisch mit Freuds Einsicht zu konfrontieren: Ich sagte Ihnen, die Psychoanalyse begann als eine Therapie, aber nicht als Therapie wollte ich sie Ihrem Interesse empfehlen, sondern wegen ihres Wahrheitsgehalts Als Therapie ist sie eine unter vielen Mängel: Vorderseite und Rückenseite wenig verschmutzt. Das Buch ist auch ein wenig abgepult an den Ecken. J.L. - Bearbeitungstage sind von Montag bis Freitag -, DE, [SC: 0.00], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, 120, [GW: 153g], [PU: Frankfurt am Main / Paris], Banküberweisung, Internationaler Versand

 booklooker.de
Elbe Werkstätten GmbH
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Unbehagen in der Psychoanalyse - Hans-Martin Lohmann
(*)
Hans-Martin Lohmann:
Das Unbehagen in der Psychoanalyse - Taschenbuch

1983, ISBN: e4441ee46a8d44cfee32d82a714db4af

[ED: Taschenbuch], [PU: Qumran], Die Psychoanalyse ist gesellschaftsfähig geworden. Sie ist anders als zur Zeit Freuds weitgehend in das medizinische Versorgungssystem integriert. Trotz aller Erfolge und Fortschritte beginnt sich jedoch zunehmend ein Unbehagen in der Psychoanalyse zu artikulieren. Je erfolgreicher die Medizinalisierung der Psychoanalyse, ihre Tolerierung durch den staatlichen Gesundheitsapparat betrieben wird, und je stärker sie sich auf den trüben common sense des gesellschaftlichen Status quo einlässt, desto mehr analytische Kompetenz geht dabei verloren. Ihre gesellschaftliche Anerkennung hat die Psychoanalyse mit dem weitgehenden Verzicht auf Kritik dieser Gesellschaft bezahlt. Der Psychoanalytiker, der sich aus sozialen und politischen Konflikten heraushält was sich auch lähmend auf den Analysanden auswirkt -, ist nicht die Ausnahme, sondern die Regel. Die Psychoanalyse ist auf ihrem ureigenen Gebiet, dem der Kultur- und Gesellschaftskritik, unproduktiv geworden und steht der Moderne ratlos gegenüber. In dieser Streitschrift geht es darum, das äußerlich florierende, aber durch Selbsteinschränkung verstümmelte Tun der Analytiker kritisch mit Freuds Einsicht zu konfrontieren: Ich sagte Ihnen, die Psychoanalyse begann als eine Therapie, aber nicht als Therapie wollte ich sie Ihrem Interesse empfehlen, sondern wegen ihres Wahrheitsgehalts Als Therapie ist sie eine unter vielen Mängel: Vorderseite und Rückenseite wenig verschmutzt. Das Buch ist auch ein wenig abgepult an den Ecken. J.L. - Bearbeitungstage sind von Montag bis Freitag -, DE, leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, 120, [GW: 153g], [PU: Frankfurt am Main / Paris], Banküberweisung, Internationaler Versand

 booklooker.de
Elbe Werkstätten GmbH
Versandkosten:Zzgl. Versandkosten., zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Unbehagen in der Psychoanalyse - Hans-Marti Lohmann
(*)
Hans-Marti Lohmann:
Das Unbehagen in der Psychoanalyse - Taschenbuch

ISBN: e4441ee46a8d44cfee32d82a714db4af

[ED: Softcover], [PU: Psychosozial-Verlag], DE, [SC: 3.70], leichte Gebrauchsspuren, privates Angebot, [GW: 170g], Banküberweisung, Internationaler Versand

 booklooker.de
bertirural
Versandkosten:Versand in die Schweiz. (EUR 3.70)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Unbehagen in der Psychoanalyse - Hans-Marti Lohmann
(*)
Hans-Marti Lohmann:
Das Unbehagen in der Psychoanalyse - Taschenbuch

ISBN: e4441ee46a8d44cfee32d82a714db4af

[ED: Softcover], [PU: Psychosozial-Verlag], DE, [SC: 1.20], leichte Gebrauchsspuren, privates Angebot, [GW: 170g], Banküberweisung, Internationaler Versand

 booklooker.de
bertirural
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 1.20)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Das Unbehagen in der Psychoanalyse


Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1997
Herausgeber: psychosozial

Buch in der Datenbank seit 2014-09-30T11:21:05+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-06-05T14:39:57+02:00 (Berlin)


< zum Archiv...