Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 4,00, größter Preis: € 4,00, Mittelwert: € 4,00
Requiem für Fanny Goldmann und andere späte
(*)
Bachmann, Ingeborg:
Requiem für Fanny Goldmann und andere späte "Todesarten-Texte". Das "Todesarten"-Projekt in Einzelausgaben. - Taschenbuch

1999, ISBN: 82f64b78a1778e070f84bed30f3fed87

ID: 17027483722

[SC: 4.91], [PU: München/Zürich Piper], [ÖSTERREICHISCHE LITERATUR DES 20.JAHRHUNDERT], Reihe "serie piper " Bd.2748, 1.Aufl., 264 S., Paperback, 8°. Guter Zustand. Ingeborg Bachmann (1926-1974) ist keine ursprüngliche Erzählerin , wenn man darunter verstehen will, daß jemand unbefangen Geschichten erzählen und sich selbst dabei vergessen kann. Ihre Prosa fordert den Leser heraus, sich für eine veränderte Welt zu entscheiden, in der die Widersprüche zwischen unserem Sprechen, Urteilen und Handeln aufgehoben sind. Die Geschichte der österreichischen Schauspielerin Fanny Goldmann sollte nach dem Willen Ingeborg Bachmanns den durch "Malina" eröffneten "Todesarten"-Zyklus fortsetzen - ein Projekt, zu dem auch das Buch "Franza" gehört und das nicht mehr zum Abschluss gelangte. Diese Taschenbuchausgabe ist der zweite Band der Einzelausgaben, die auf dem Text der kritischen Edition von Ingeborg Bachmanns "Todesarten"-Projekt (1995) basieren.

 ZVAB.com
Versandantiquariat Dr.Wolfhard Strauch, Rostock, Germany [62069156] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 4.91
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Requiem für Fanny Goldmann und andere späte
(*)
Bachmann, Ingeborg:
Requiem für Fanny Goldmann und andere späte "Todesarten-Texte". Das "Todesarten"-Projekt in Einzelausgaben. - Taschenbuch

1999, ISBN: 82f64b78a1778e070f84bed30f3fed87

ID: 17027483722

[SC: 0.0], [PU: München/Zürich Piper], [ÖSTERREICHISCHE LITERATUR DES 20.JAHRHUNDERT], Reihe "serie piper " Bd.2748, 1.Aufl., 264 S., Paperback, 8°. Guter Zustand. Ingeborg Bachmann (1926-1974) ist keine ursprüngliche Erzählerin , wenn man darunter verstehen will, daß jemand unbefangen Geschichten erzählen und sich selbst dabei vergessen kann. Ihre Prosa fordert den Leser heraus, sich für eine veränderte Welt zu entscheiden, in der die Widersprüche zwischen unserem Sprechen, Urteilen und Handeln aufgehoben sind. Die Geschichte der österreichischen Schauspielerin Fanny Goldmann sollte nach dem Willen Ingeborg Bachmanns den durch "Malina" eröffneten "Todesarten"-Zyklus fortsetzen - ein Projekt, zu dem auch das Buch "Franza" gehört und das nicht mehr zum Abschluss gelangte. Diese Taschenbuchausgabe ist der zweite Band der Einzelausgaben, die auf dem Text der kritischen Edition von Ingeborg Bachmanns "Todesarten"-Projekt (1995) basieren.

 ZVAB.com
Versandantiquariat Dr.Wolfhard Strauch, Rostock, Germany [62069156] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Requiem für Fanny Goldmann und andere späte
(*)
Bachmann, Ingeborg:
Requiem für Fanny Goldmann und andere späte "Todesarten-Texte". Das "Todesarten"-Projekt in Einzelausgaben. - Taschenbuch

1999, ISBN: 82f64b78a1778e070f84bed30f3fed87

ID: 17027483722

[SC: 0.0], [PU: München/Zürich Piper], [ÖSTERREICHISCHE LITERATUR DES 20.JAHRHUNDERT], Reihe "serie piper " Bd.2748, 1.Aufl., 264 S., Paperback, 8°. Guter Zustand. Ingeborg Bachmann (1926-1974) ist keine ursprüngliche Erzählerin , wenn man darunter verstehen will, daß jemand unbefangen Geschichten erzählen und sich selbst dabei vergessen kann. Ihre Prosa fordert den Leser heraus, sich für eine veränderte Welt zu entscheiden, in der die Widersprüche zwischen unserem Sprechen, Urteilen und Handeln aufgehoben sind. Die Geschichte der österreichischen Schauspielerin Fanny Goldmann sollte nach dem Willen Ingeborg Bachmanns den durch "Malina" eröffneten "Todesarten"-Zyklus fortsetzen - ein Projekt, zu dem auch das Buch "Franza" gehört und das nicht mehr zum Abschluss gelangte. Diese Taschenbuchausgabe ist der zweite Band der Einzelausgaben, die auf dem Text der kritischen Edition von Ingeborg Bachmanns "Todesarten"-Projekt (1995) basieren.

 ZVAB.com
Versandantiquariat Dr.Wolfhard Strauch, Rostock, Germany [62069156] [Rating: 4 (von 5)]
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Requiem für Fanny Goldmann und andere späte
(*)
Bachmann, Ingeborg:
Requiem für Fanny Goldmann und andere späte "Todesarten-Texte". Das "Todesarten"-Projekt in Einzelausgaben. - Taschenbuch

1999, ISBN: 82f64b78a1778e070f84bed30f3fed87

ID: 17027483722

[PU: München/Zürich Piper], [ÖSTERREICHISCHE LITERATUR DES 20.JAHRHUNDERT], Reihe "serie piper " Bd.2748, 1.Aufl., 264 S., Paperback, 8°. Guter Zustand. Ingeborg Bachmann (1926-1974) ist keine ursprüngliche Erzählerin , wenn man darunter verstehen will, daß jemand unbefangen Geschichten erzählen und sich selbst dabei vergessen kann. Ihre Prosa fordert den Leser heraus, sich für eine veränderte Welt zu entscheiden, in der die Widersprüche zwischen unserem Sprechen, Urteilen und Handeln aufgehoben sind. Die Geschichte der österreichischen Schauspielerin Fanny Goldmann sollte nach dem Willen Ingeborg Bachmanns den durch "Malina" eröffneten "Todesarten"-Zyklus fortsetzen - ein Projekt, zu dem auch das Buch "Franza" gehört und das nicht mehr zum Abschluss gelangte. Diese Taschenbuchausgabe ist der zweite Band der Einzelausgaben, die auf dem Text der kritischen Edition von Ingeborg Bachmanns "Todesarten"-Projekt (1995) basieren.

 AbeBooks.de
Versandantiquariat Dr.Wolfhard Strauch, Rostock, Germany [62069156] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Requiem für Fanny Goldmann und andere späte
(*)
Bachmann, Ingeborg:
Requiem für Fanny Goldmann und andere späte "Todesarten-Texte". Das "Todesarten"-Projekt in Einzelausgaben. - Taschenbuch

1999, ISBN: 82f64b78a1778e070f84bed30f3fed87

ID: 17027483722

[PU: München/Zürich Piper], [ÖSTERREICHISCHE LITERATUR DES 20.JAHRHUNDERT], Reihe "serie piper " Bd.2748, 1.Aufl., 264 S., Paperback, 8°. Guter Zustand. Ingeborg Bachmann (1926-1974) ist keine ursprüngliche Erzählerin , wenn man darunter verstehen will, daß jemand unbefangen Geschichten erzählen und sich selbst dabei vergessen kann. Ihre Prosa fordert den Leser heraus, sich für eine veränderte Welt zu entscheiden, in der die Widersprüche zwischen unserem Sprechen, Urteilen und Handeln aufgehoben sind. Die Geschichte der österreichischen Schauspielerin Fanny Goldmann sollte nach dem Willen Ingeborg Bachmanns den durch "Malina" eröffneten "Todesarten"-Zyklus fortsetzen - ein Projekt, zu dem auch das Buch "Franza" gehört und das nicht mehr zum Abschluss gelangte. Diese Taschenbuchausgabe ist der zweite Band der Einzelausgaben, die auf dem Text der kritischen Edition von Ingeborg Bachmanns "Todesarten"-Projekt (1995) basieren.

 AbeBooks.de
Versandantiquariat Dr.Wolfhard Strauch, Rostock, Germany [62069156] [Rating: 4 (von 5)]
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Requiem für Fanny Goldmann und andere späte "Todesarten-Texte". Das "Todesarten"-Projekt in Einzelausgaben.


Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1999
Herausgeber: München/Zürich Piper

Buch in der Datenbank seit 2015-10-26T16:02:27+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2017-04-22T14:09:22+02:00 (Berlin)


< zum Archiv...