Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 2,00, größter Preis: € 6,28, Mittelwert: € 3,56
...
Käte - Eberhard PANITZ
(*)
Eberhard PANITZ:
Käte - gebunden oder broschiert

1980, ISBN: 0e6c9f9b229f3624153c11b8211cca66

[ED: Hardcover/gebunden], [PU: Verlag Neues Leben], Dies ist die Geschichte Käte Niederkirchners, eines liebenswerten, tapferen Mädchens, dessen Leben und Taten unvergessen sind. Eine biographische Erzählung über Käte Niederkirchner nach Aufzeichnungen und Berichten ihrer Schwester Mia. Käthe Niederkirchner, genannt Katja, (* 7. Oktober 1909 in Berlin 28. September 1944 in Ravensbrück) war eine kommunistische Widerstandskämpferin gegen den Nationalsozialismus. Käthe Niederkirchner war eines von fünf Kindern des kommunistischen Gewerkschaftsfunktionärs und Rohrlegers Michael Niederkirchner. Ihre Mutter stammte aus einer slowakischen Landarbeiterfamilie und lebte zum Zeitpunkt von Käthes Geburt erst seit vier Jahren in Deutschland. Der Großvater, der aus einer Familie von in Ungarn ansässigen Deutschen stammte, war Steinbrucharbeiter. Politisch folgte sie schon früh den Fußstapfen ihres Vaters und war Mitglied einer kommunistischen Kindergruppe. 1925 trat sie dem Kommunistischen Jugendverband Deutschlands (KJVD) bei und schloss sich 1929 der Kommunistischen Partei Deutschlands (KPD) an. Nach Abschluss einer Schneiderlehre war Niederkirchner meistens arbeitslos. In der Folge beteiligte sie sich umso intensiver am politischen Kampf ihrer Partei. Unter anderem verteilte sie Flugblätter und hielt Reden auf politischen Veranstaltungen. Am 27. März 1933 wurde sie erstmals verhaftet und anschließend aus Deutschland ausgewiesen, da sie wegen der donauschwäbischen Herkunft ihres Vaters die ungarische Staatsbürgerschaft hatte. Sie folgte ihrer Familie in die Sowjetunion. In Moskau konnte sie endlich studieren und wurde Sprecherin in den deutschen Sendungen von Radio Moskau. Ihr älterer Bruder Paul Niederkirchner (190719. Oktober 1938) wurde 1938 im Zuge des Großen Terrors vom sowjetischen Geheimdienst NKWD in Moskau verhaftet und dort erschossen. Nach dem deutschen Überfall auf die Sowjetunion im Juni 1941 meldete sich Niederkirchner zur Roten Armee, um am Kampf gegen den Faschismus teilzunehmen. Im Juli 1941 heiratete sie den deutschen Spanienkämpfer Heinz Wieland. Niederkirchner wurde intensiv auf eine Untergrundarbeit in Deutschland vorbereitet. Am 7. Oktober 1943 sprang sie gemeinsam mit Theodor Winter aus einem sowjetischen Flugzeug über dem von Deutschland besetzten Polen ab. Gemeinsam sollten sie in Berlin Kontakt mit illegalen Gruppen aufnehmen, wurden aber auf dem Weg dorthin entdeckt, von der Gestapo verhaftet und unter Folter verhört. Ohne Gerichtsverfahren wurde Niederkirchner in verschiedenen Gefängnissen inhaftiert und Ende Mai 1944 in das Konzentrationslager Ravensbrück verschleppt, wo sie in Isolationshaft genommen wurde. In dieser Zeit fertigte sie geheime Tagebuchaufzeichnungen an, die erhalten geblieben sind. In der Nacht vom 27. zum 28. September 1944 wurde Käthe Niederkirchner von Angehörigen der SS erschossen. Nach Käthe Niederkirchner wurden in der DDR mehr als 300 Kollektive und Betriebe, Kindergärten und Sportvereine sowie in zahlreichen Gemeinden Straßen benannt. Die Namen vieler Einrichtungen und Straßen überstanden die deutsche Wiedervereinigung. - - - Eberhard Panitz (* 16. April 1932 in Dresden) ist ein freischaffender deutscher Schriftsteller, Drehbuchautor, Lektor und Publizist, der sowohl epische Werke als auch Reportagen, Hörspiele und Drehbücher zu Kino- und Fernsehfilmen verfasst sowie zwei Erzählbände herausgegeben hat, die eine repräsentative Auswahl kanonisierter deutscher Prosa enthalten. Panitz sprachkünstlerische Produktion lässt sich mehrheitlich der Programmatik des sozialistischen Realismus zurechnen. Zu den Motiven seines Schaffens gehören der Aufbau einer sozialistischen Gesellschaft in der DDR, außergewöhnliche Frauengestalten, Spionagefälle und etwa auch die alliierten Luftangriffe auf Dresden vom 13. bis 15. Februar 1945. Panitz schriftstellerische Produktion weist eine deutliche antifaschistische Tendenz aus. Vom DDR-Kulturapparat wurde Panitz mehrfach mit hohen Literaturpreisen ausgezeichnet, nach dem Fall der Mauer und dem Ende einer eigenständigen DDR-Literatur blieben weitere Ehrungen aus. Panitz hat nach der Wiedervereinigung erfolgreich in kleineren Verlagen publiziert, die meist auf linke Autoren spezialisiert sind. Eberhard Panitz ist Sohn eines Straßenbahnschaffners und einer Verkäuferin. Nach dem Abitur 1950 an der Dresdner Pestalozzi-Oberschule in Pieschen arbeitete er als Mitglied einer Jugendbrigade am Bau der Cranzahl-Talsperre mit. Danach studierte er bis 1953 an der Universität Leipzig Pädagogik und Germanistik. Von 1953 bis 1960 war er Lektor im Verlag Neues Leben und im Mitteldeutschen Verlag (Halle). 1958 trat er dem Deutschen Schriftstellerverband bei, dem er bis zu dessen Auflösung 1990 angehörte. Seit 1960 lebt er als freier Schriftsteller in Berlin-Grünau. Panitz unternahm zahlreiche Reisen in sozialistische Staaten wie Vietnam, Kuba und die Mongolei und auch eine mehrmonatige Reise durch die USA. Panitz ist Mitglied des Marxistischen Forums der Partei Die Linke. (Quelle: Wikipedia) Intensiv durchgearbeitetes Exemplar mit vielen An- und Unterstreichungen., DE, [SC: 1.40], deutliche Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, 8, 172, [GW: 150g], [PU: Berlin], 9. Auflage, Banküberweisung, Internationaler Versand

 booklooker.de
Antiquariat am Gottesacker
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 1.40)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Käte - Panitz, Eberhard
(*)
Panitz, Eberhard:
Käte - gebunden oder broschiert

1985, ISBN: 0e6c9f9b229f3624153c11b8211cca66

ID: 22698216192

[SC: 2.3], [PU: Berlin, Neues Leben, 1985], BIOGRAFIEN, MEMOIREN, Name u. St. a. V.; bes. a. Ecken u. Kanten beriebener, rundum farb. illustr. Einband + s/w- Illustr.: Karl Fischer; Käte - eine biographische Erzählung über Käte Niederkirchner nach Aufzeichnungen und Berichten ihrer Schwester Mia; Inhalt: Im Berliner Norden, Abschied, Kriegswinter, Rudi Laurich, Heimkehr, Das Abzeichen, Pichelsberg, Käte wird Schneiderin, Herbert Hartig, Die rote Fahne, Die Mainelke, Streik der Rohr- leger, Friedrichshain, SA !, Der Probesprung, Kostiza, Das Opfer, 174 Seiten. de. , 186 gr. Zustand: Z-2:vergilbt, ansonsten gut erhalten,13x20,5 cm, Oktav 8°

 ZVAB.com
Versandantiquariat Schröter, Berlin, Germany [55476479] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.30
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Käte - Panitz, Eberhard
(*)
Panitz, Eberhard:
Käte - gebunden oder broschiert

1985, ISBN: 0e6c9f9b229f3624153c11b8211cca66

ID: 22698216192

[PU: Berlin, Neues Leben, 1985], BIOGRAFIEN, MEMOIREN, Name u. St. a. V.; bes. a. Ecken u. Kanten beriebener, rundum farb. illustr. Einband + s/w- Illustr.: Karl Fischer; Käte - eine biographische Erzählung über Käte Niederkirchner nach Aufzeichnungen und Berichten ihrer Schwester Mia; Inhalt: Im Berliner Norden, Abschied, Kriegswinter, Rudi Laurich, Heimkehr, Das Abzeichen, Pichelsberg, Käte wird Schneiderin, Herbert Hartig, Die rote Fahne, Die Mainelke, Streik der Rohr- leger, Friedrichshain, SA !, Der Probesprung, Kostiza, Das Opfer, 174 Seiten. de. , 186 gr. Zustand: Z-2:vergilbt, ansonsten gut erhalten,13x20,5 cm, Oktav 8°

 AbeBooks.de
Versandantiquariat Schröter, Berlin, Germany [55476479] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.30
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Käte - Panitz,Eberhard;
(*)
Panitz,Eberhard;:
Käte - Taschenbuch

1980, ISBN: 0e6c9f9b229f3624153c11b8211cca66

ID: 22534407890

Gebraucht, sehr guter Zustand, [PU: Neues Leben, Berlin ,], Zustand: gut; Karton; 9. Auflage; illustriert; 172 Seiten; Format: 12,5 x 20,0 cm ; Eine biographische Erzählung über Käte Niederkirchner nach Aufzeichnungen und Berichten ihrer Schwester Mia; farbige Einbandgestaltung und einige s/w Textillustrationen von Karl Fischer; Einband (Rücken gelb - grün) leicht berieben, Ecken und Kanten leicht bestoßen; Seiten sehr gut; Jugendbuch,Biographie

 AbeBooks.de
Bücher con sum im Buchdorf, Muldestausee, Germany [54284608] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Käte. - Panitz, Eberhard
(*)
Panitz, Eberhard:
Käte. - gebunden oder broschiert

1959, ISBN: 0e6c9f9b229f3624153c11b8211cca66

ID: 33406

Gebundene Ausgabe Gebundene Ausgabe Gebrauchs- und Lesespuren, Einband bestossen, leicht nachgedunkelt, kein Schutzumschlag gebraucht; gut, [PU:Berlin: Neues Leben,]

 Achtung-Buecher.de
Die Bücherkiste Enrico Thieme, 09661 Schlegel
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Käte

Gebundene Ausgabe, Neues Leben, Berlin, Siebte Auflage, 172 S., Buch in sehr gutem altersbedingtem Zustand, ohne Namenseintragung, ohne Widmung, Text sehr gut,

Detailangaben zum Buch - Käte


Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1982
Herausgeber: Verlag Neues Leben, Berlin

Buch in der Datenbank seit 2013-12-16T01:34:32+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-03-25T20:21:32+01:00 (Berlin)


< zum Archiv...