Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9786133119642 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 36,29, größter Preis: € 46,00, Mittelwert: € 41,15
...
Albert Cuntze
(*)
Albert Cuntze - Taschenbuch

2010, ISBN: 6133119640, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9786133119642

Verlag: VDM Verlag Dr. Mller AG & Co. Kg, 80 Seiten, L=152mm, B=229mm, H=5mm, Gew.=127gr, [GR: 27780 - TB/Internationales und ausländ. Recht], [SW: - Legal Reference / Law Profession], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Albert Cuntze (* 11. August 1870 in Arolsen; 14. September 1950 in Hannover) war ein deutscher Verwaltungsjurist. Nach dem Jurastudium in Tubingen trat er in den preussischen Justizdienst ein. Er wurde 1900 Referendar in Arolsen und 1903 Regierungsreferendar in Frankfurt an der Oder. 1906 wurde er zum Regierungsassessor in Meseritz ernannt. Hiernach war er in Arnsberg tatig. Von 1912 bis 1919 war Cuntze Landrat in Hattingen und von 1913 bis 1919 Mitglied des westfalischen Provinziallandtages. Von 1914 bis 1918 befand er sich im Kriegsdienst, zuletzt als Chef der Landesverwaltung in der Dobrudscha. 1919 wurde er Vortragender Rat im Reichswirtschaftsministerium und war 1920 bis 1923 Ministerialrat und -dirigent im Reichsministerium fur den Wiederaufbau. 1924 bis 1927 war Cuntze Prasident des Reichskommissariats fur Reparationslieferungen und wurde dann 1927 Geschaftsfuhrer der Deutschen Waggonbauvereinigung, ab 1929 auch der Deutschen Waggon-Industrie Albert Cuntze (* 11. August 1870 in Arolsen; 14. September 1950 in Hannover) war ein deutscher Verwaltungsjurist. Nach dem Jurastudium in Tubingen trat er in den preussischen Justizdienst ein. Er wurde 1900 Referendar in Arolsen und 1903 Regierungsreferendar in Frankfurt an der Oder. 1906 wurde er zum Regierungsassessor in Meseritz ernannt. Hiernach war er in Arnsberg tatig. Von 1912 bis 1919 war Cuntze Landrat in Hattingen und von 1913 bis 1919 Mitglied des westfalischen Provinziallandtages. Von 1914 bis 1918 befand er sich im Kriegsdienst, zuletzt als Chef der Landesverwaltung in der Dobrudscha. 1919 wurde er Vortragender Rat im Reichswirtschaftsministerium und war 1920 bis 1923 Ministerialrat und -dirigent im Reichsministerium fur den Wiederaufbau. 1924 bis 1927 war Cuntze Prasident des Reichskommissariats fur Reparationslieferungen und wurde dann 1927 Geschaftsfuhrer der Deutschen Waggonbauvereinigung, ab 1929 auch der Deutschen Waggon-Industrie

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Albert Cuntze - Lambert M. Surhone (Editor), Mariam T. Tennoe (Editor), Susan F. Henssonow (Editor)
(*)
Lambert M. Surhone (Editor), Mariam T. Tennoe (Editor), Susan F. Henssonow (Editor):
Albert Cuntze - neues Buch

ISBN: 9786133119642

ID: 9786133119642

Lambert M. Surhone (Editor), Mariam T. Tennoe (Editor), Susan F. Henssonow (Editor),Paperback, German-language edition, Pub by Betascript Publishing Books, Law~~General, Albert-Cuntze~~Lambert-M-Surhone, 999999999, Albert Cuntze, Lambert M. Surhone (Editor), Mariam T. Tennoe (Editor), Susan F. Henssonow (Editor), 6133119640, Betascript Publishing, , , , , Betascript Publishing

 BarnesandNoble.com
MPN: , SKU 9786133119642 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Albert Cuntze

Albert Cuntze (* 11. August 1870 in Arolsen; 14. September 1950 in Hannover) war ein deutscher Verwaltungsjurist. Nach dem Jurastudium in Tubingen trat er in den preussischen Justizdienst ein. Er wurde 1900 Referendar in Arolsen und 1903 Regierungsreferendar in Frankfurt an der Oder. 1906 wurde er zum Regierungsassessor in Meseritz ernannt. Hiernach war er in Arnsberg tatig. Von 1912 bis 1919 war Cuntze Landrat in Hattingen und von 1913 bis 1919 Mitglied des westfalischen Provinziallandtages. Von 1914 bis 1918 befand er sich im Kriegsdienst, zuletzt als Chef der Landesverwaltung in der Dobrudscha. 1919 wurde er Vortragender Rat im Reichswirtschaftsministerium und war 1920 bis 1923 Ministerialrat und -dirigent im Reichsministerium fur den Wiederaufbau. 1924 bis 1927 war Cuntze Prasident des Reichskommissariats fur Reparationslieferungen und wurde dann 1927 Geschaftsfuhrer der Deutschen Waggonbauvereinigung, ab 1929 auch der Deutschen Waggon-Industrie

Detailangaben zum Buch - Albert Cuntze


EAN (ISBN-13): 9786133119642
ISBN (ISBN-10): 6133119640
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Mller AG & Co. Kg
80 Seiten
Gewicht: 0,127 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2012-02-23T05:50:21+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2015-05-26T14:52:47+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9786133119642

ISBN - alternative Schreibweisen:
613-3-11964-0, 978-613-3-11964-2


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher