. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 27,03 €, größter Preis: 104,03 €, Mittelwert: 53,35 €
Weisheit kommt tanzend: Ruth St. Denis - Tanz, Spiritualität und Körper - St., Ruth
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
St., Ruth:

Weisheit kommt tanzend: Ruth St. Denis - Tanz, Spiritualität und Körper - Taschenbuch

2006, ISBN: 9783980646871

Gebundene Ausgabe, ID: 523282671

Stuttgart: Lüchow Verlag, Auflage: 1., Aufl. (Juli 2002). Auflage: 1., Aufl. (Juli 2002). Softcover. 21 x 13,2 x 2,4 cm. Wer bin ich? Die klare Sicht dessen, wer wir nicht sind, erschließt die Erkenntnis, wer wir wirklich sind. Die Intensität unserer Sehnsucht, uns jenseits von Konzepten zu erkennen, verbrennt alle anderen Wünsche und jene falsche Ich-Vorstellung. Esther Veltheim fokussiert die Frage aller Fragen Wer bin ich? Esther Veltheim erforscht das "Ich" als jenes Konzept, für das wir uns so selbstverständlich halten und mit dem wir uns ständig begrenzen. Wir identifizieren uns damit, ein bestimmter Körper, ein Verstand, Mann, Frau, klug, bedürftig usw. zu sein. Doch wenn "Ich bin" frei von Beifügungen (ich bin "dies" oder "jenes") ist, wird erkannt, dass das "du" und das Göttliche nicht-zwei sind. Das ist nur möglich, wenn der Verstand aufhört, das Herz zu zensieren. So wird keine Handlung mehr als "persönlich" gesehen oder verurteilt. Schuld und Wünsche bestimmen uns nicht länger, da die durch unterdrückte Emotionen verursachten Speicherungen im Körper losgelassen wurden. Die Autorin beschäftigt sich außerdem mit dem Thema Erleuchtung. Erleuchtung ist die Erkenntnis, dass das Ich eine fehlerhafte Wahrnehmung ist. Dabei geschieht die Vermittlung der Lehre oft weiterhin aus der Perspektive des Prozesses, der vor der "Erleuchtung" stattfand und der häufig mit der jeweiligen Kultur und dem sozialen Hintergrund verknüpft ist, obwohl die Glaubenssätze nun unpersönlicher Natur sind. Über den Autor Die in Florida, USA, lebende Therapeutin Esther Veltheim erfuhr ihr entscheidendes Erwachen Mitte der 90er-Jahre bei Ramesh Balsekar in Indien. 1991 heiratete sie den Autor und Therapeuten John Veltheim und entwickelte mit ihm verschiedene therapeutische Systeme, die tiefe Heilungen in Körper und Geist bewirkt haben. Gemeinsame Seminararbeit in Australien, Europa und Nordamerika. Heute gibt Esther Veltheim Satsangs und Workshops für Menschen, die an der Erforschung jener Konzepte interessiert sind, die das wahre Ich verdecken. Ich bin Esther für die Konzepte sehr dankbar. Als ich verstanden hatte, daß überhaupt nichts die Schuld von jemand anders war, konnte ich meine ureigensten Glaubenssysteme erkennen, daß nämlich alles meine Schuld war. Esthers Vorstellung davon, daß Dinge einfach passieren, war eine große Erleichterung für mich. Wie in bester Opferrolle hatte ich doch versucht, Geschehenes analysieren und verstehen zu wollen. Das Buch ermutigt mich dazu, dass es nichts zu vergeben gibt, noch nicht einmal mir selbst gegenüber. Ich bringe noch ein paar Zitate aus dem Buch an, die mir besonders gefallen. * Über Deinen Geist kannst Du Deine wahre Natur nicht erfahren. Du kannst aber erkennen, wer Du nicht bist. * Wissen ist mit Urteilen verbunden - und demzufolge mit Schuld. * Balance und Harmonie finden in der Natur durch Wandel statt. * Dem Unbekannten zu wiederstehen bedeutet, sich selbst nicht kennenzulernen wollen. * Das Unbekannte ist nur deshalb gefürchtet, weil es außerhalb der eigenen Kontrolle liegt. * Das ist Freiheit - sein wie Du BIST. * Realität ist das, worin Erscheinungen auftauchen. * Du hast keine Erfahrung davon, nicht zu SEIN, nicht wahr? Wie kannst Du dann sicher sein, daß Du nicht schon vor dem Körper existiert hast? * Betroffen zu sein bedeutet, den Fokus verloren zu haben - zwischen persönlichen Ängsten und persönlichen Erwartungen. Es ist eine Fehlwahrnehmung von Begrenzung und Bedürfnis nach Kontrolle. * Von einem Glauben, den Du hast, kannst Du nicht frei sein. * Im Bodytalk wird das manifestierte Bewußtsein als »innere Weisheit« bezeichnet. Wenn rigide Glaubensmuster bereit zum Abfallen sind, so wird die innere Weisheit eine Behandlung im Bewußtseinsbereich als Priorität aufzeigen. Wenn das passiert, so bedeutet es, daß der Körper des Patienten schon ein klareres Instrument für den Ausdruck von Bewußtsein ist. * Der Körper ist eine phänomenale Erscheinung innerhalb von Bewußtsein, d.h. das Objekt Körper kann nicht von anderen Objekten beeinflußt werden. Wenn sich ein Phänomen (Objekt) zu verändern scheint, so liegt das nicht an einem anderen Objekt, welches darauf eingewirkt hätte. Sollte ein Körper nach einer »Behandlung« verändert erscheinen, so liegt es daran, daß das Bewußtsein diesen Körper jetzt anders anregt. * Sie mögen fragen, was dann der Sinn von »Behandlung« sei, und es gibt in der Tat keinen Grund, eine Behandlung zu machen und auch keinen Grund, einer Behandlung auszuweichen. Die ganze Dynamik ist nur ein Spiel von Bewußtsein. Wenn Sie unbeteiligt behandeln, so darf alles passieren und nichts muß passieren, es wird sie nicht kümmern. Paradoxerweise beschreibt dies - wirkliches Mitgefühlnämlich Unvoreingenommenheit, Neutralität und gegenwärtig zu sein. * Reiki ist vermutlich eine der natürlichsten Meditationstechniken. Gedankengänge unterbrechen sich. Wenn man sich selbst behandelt, gibt es keine Anstrengung, irgendetwas zu erreichen. Jenseits von Konzepten. Wie ich erkenne, wer ich wirklich bin Esther Veltheim Chandravali Schang Wer bin ich? Die klare Sicht dessen, wer wir nicht sind, erschließt die Erkenntnis, wer wir wirklich sind. Die Intensität unserer Sehnsucht, uns jenseits von Konzepten zu erkennen, verbrennt alle anderen Wünsche und jene falsche Ich-Vorstellung. Esther Veltheim fokussiert die Frage aller Fragen Wer bin ich? Esther Veltheim erforscht das "Ich" als jenes Konzept, für das wir uns so selbstverständlich halten und mit dem wir uns ständig begrenzen. Wir identifizieren uns damit, ein bestimmter Körper, ein Verstand, Mann, Frau, klug, bedürftig usw. zu sein. Doch wenn "Ich bin" frei von Beifügungen (ich bin "dies" oder "jenes") ist, wird erkannt, dass das "du" und das Göttliche nicht-zwei sind. Das ist nur möglich, wenn der Verstand aufhört, das Herz zu zensieren. So wird keine Handlung mehr als "persönlich" gesehen oder verurteilt. Schuld und Wünsche bestimmen uns nicht länger, da die durch unterdrückte Emotionen verursachten Speicherungen im Körper losgelassen wurden. Die Autorin beschäftigt sich außerdem mit dem Thema Erleuchtung. Erleuchtung ist die Erkenntnis, dass das Ich eine fehlerhafte Wahrnehmung ist. Dabei geschieht die Vermittlung der Lehre oft weiterhin aus der Perspektive des Prozesses, der vor der "Erleuchtung" stattfand und der häufig mit der jeweiligen Kultur und dem sozialen Hintergrund verknüpft ist, obwohl die Glaubenssätze nun unpersönlicher Natur sind. Über den Autor Die in Florida, USA, lebende Therapeutin Esther Veltheim erfuhr ihr entscheidendes Erwachen Mitte der 90er-Jahre bei Ramesh Balsekar in Indien. 1991 heiratete sie den Autor und Therapeuten John Veltheim und entwickelte mit ihm verschiedene therapeutische Systeme, die tiefe Heilungen in Körper und Geist bewirkt haben. Gemeinsame Seminararbeit in Australien, Europa und Nordamerika. Heute gibt Esther Veltheim Satsangs und Workshops für Menschen, die an der Erforschung jener Konzepte interessiert sind, die das wahre Ich verdecken. Ich bin Esther für die Konzepte sehr dankbar. Als ich verstanden hatte, daß überhaupt nichts die Schuld von jemand anders war, konnte ich meine ureigensten Glaubenssysteme erkennen, daß nämlich alles meine Schuld war. Esthers Vorstellung davon, daß Dinge einfach passieren, war eine große Erleichterung für mich. Wie in bester Opferrolle hatte ich doch versucht, Geschehenes analysieren und verstehen zu wollen. Das Buch ermutigt mich dazu, dass es nichts zu vergeben gibt, noch nicht einmal mir selbst gegenüber. Ich bringe noch ein paar Zitate aus dem Buch an, die mir besonders gefallen. * Über Deinen Geist kannst Du Deine wahre Natur nicht erfahren. Du kannst aber erkennen, wer Du nicht bist. * Wissen ist mit Urteilen verbunden - und demzufolge mit Schuld. * Balance und Harmonie finden in der Natur durch Wandel statt. * Dem Unbekannten zu wiederstehen bedeutet, sich selbst nicht kennenzulernen wollen. * Das Unbekannte ist nur deshalb gefürchtet, weil es außerhalb der eigenen Kontrolle liegt. * Das ist Freiheit - sein wie Du BIST. * Realität ist das, worin Erscheinungen auftauchen. * Du hast keine Erfahrung davon, nicht zu SEIN, nicht wahr? Wie kannst Du dann sicher sein, daß Du nicht schon vor dem Körper existiert hast? * Betroffen zu sein bedeutet, den Fokus verloren zu haben - zwischen persönlichen Ängsten und persönlichen Erwartungen. Es ist eine Fehlwahrnehmung von Begrenzung und Bedürfnis nach Kontrolle. * Von einem Glauben, den Du hast, kannst Du nicht frei sein. * Im Bodytalk wird das manifestierte Bewußtsein als »innere Weisheit« bezeichnet. Wenn rigide Glaubensmuster bereit zum Abfallen sind, so wird die innere Weisheit eine Behandlung im Bewußtseinsbereich als Priorität aufzeigen. Wenn das passiert, so bedeutet es, daß der Körper des Patienten schon ein klareres Instrument für den Ausdruck von Bewußtsein ist. * Der Körper ist eine phänomenale Erscheinung innerhalb von Bewußtsein, d.h. das Objekt Körper kann nicht von anderen Objekten beeinflußt werden. Wenn sich ein Phänomen (Objekt) zu verändern scheint, so liegt das nicht an einem anderen Objekt, welches darauf eingewirkt hätte. Sollte ein Körper nach einer »Behandlung« verändert erscheinen, so liegt es daran, daß das Bewußtsein diesen Körper jetzt anders anregt. * Sie mögen fragen, was dann der Sinn von »Behandlung« sei, und es gibt in der Tat keinen Grund, eine Behandlung zu machen und auch keinen Grund, einer Behandlung auszuweichen. Die ganze Dynamik ist nur ein Spiel von Bewußtsein. Wenn Sie unbeteiligt behandeln, so darf alles passieren und nichts muß passieren, es wird sie nicht kümmern. Paradoxerweise beschreibt dies - wirkliches Mitgefühlnämlich Unvoreingenommenheit, Neutralität und gegenwärtig zu sein. * Reiki ist vermutlich eine der natürlichsten Meditationstechniken. Gedankengänge unterbrechen sich. Wenn man sich selbst behandelt, gibt es keine Anstrengung, irgendetwas zu erreichen. Jenseits von Konzepten. Wie ich erkenne, wer ich wirklich bin Esther Veltheim Chandravali Schang, LVerlag, Kösel Verlag, 2006. 2006. Softcover. Daniel Agustoni „Craniosacral-Selbstbehandlung“ Auf die Weisheit des Körpers hören Die Übungs-CD 2006 Kösel Verlag Daniel Agustoni „Craniosacral-Selbstbehandlung“ Auf die Weisheit des Körpers hören Die Übungs-CD 2006 Kösel Verlag, K Verlag, 2006, Windpferd, Auflage: 6.. Auflage: 6.. Softcover. 21,4 x 13,6 x 1,4 cm. Fünf Seelenwunden und ihre Heilung. Haben Sie das Gefühl, Ihr Lebensweg dreht sich im Kreis? Tauchen Probleme, die Sie für gelöst hielten, immer wieder auf? Vielleicht suchen Sie nicht an der richtigen Stelle! Die spirituelle Psychologin und internationale Besteller-Autorin macht deutlich, dass alle Probleme der körperlichen, emotionalen und geistigen Ebene auf fünf Seelenwunden zurückgehen: Ablehnung, Verlassenwerden, Demütigung, Vertrauensbruch und Ungerechtigkeit. Mit Hilfe der genauen Beschreibungen dieser Wunden und der Masken, die wir entwickelt haben, um sie vor uns und der Welt zu verbergen, können wir die wahren Ursachen der Probleme erkennen, die unser Leben hartnäckig zu verfolgen scheinen. Ergänzend zeigt Lise Bourbeau ebenso einfache wie effektive Methoden, um Körpersignale rechtzeitig deuten und als Basis für Veränderungen nutzen zu können. Dieses Buch macht Mut, neue Schritte im Leben zu gehen! Autor: Lise Bourbeau ist Autorin von zahl-reichen Bestsellern und eine der erfolgreichsten spirituellen Lehrerinnen unserer Zeit. Sie hält weltweit Vorträge und gründete das erfolgreiche Seminarzentrum ?Ecoute Ton Corps?. Fünf Seelenwunden und ihre Heilung. Haben Sie das Gefühl, Ihr Lebensweg dreht sich im Kreis? Tauchen Probleme, die Sie für gelöst hielten, immer wieder auf? Vielleicht suchen Sie nicht an der richtigen Stelle! Die spirituelle Psychologin und internationale Besteller-Autorin macht deutlich, dass alle Probleme der körperlichen, emotionalen und geistigen Ebene auf fünf Seelenwunden zurückgehen: Ablehnung, Verlassenwerden, Demütigung, Vertrauensbruch und Ungerechtigkeit. Mit Hilfe der genauen Beschreibungen dieser Wunden und der Masken, die wir entwickelt haben, um sie vor uns und der Welt zu verbergen, können wir die wahren Ursachen der Probleme erkennen, die unser Leben hartnäckig zu verfolgen scheinen. Ergänzend zeigt Lise Bourbeau ebenso einfache wie effektive Methoden, um Körpersignale rechtzeitig deuten und als Basis für Veränderungen nutzen zu können. Dieses Buch macht Mut, neue Schritte im Leben zu gehen! Autor: Lise Bourbeau ist Autorin von zahl-reichen Bestsellern und eine der erfolgreichsten spirituellen Lehrerinnen unserer Zeit. Sie hält weltweit Vorträge und gründete das erfolgreiche Seminarzentrum ?Ecoute Ton Corps?., Windpferd, Ansata, 2006. 2006. Hardcover. 23,8 x 17,6 x 2,4 cm. Eine brillante Synthese zweier großer Weisheitstraditionen - Der weltweit bekannte spirituelle Meister und Bestsellerautor enthüllt die essenzielle Übereinstimmung zweier großer esoterischer Traditionen, von Kabbala und Kundalini-Yoga. In seinem neuen, richtungweisenden Buch schält er den gemeinsamen Kern beider Lehren heraus, indem er ihre jeweils wichtigsten Bestandteile – Lebensbaum und Chakras – miteinander in Beziehung setzt. Eine Fundgrube der Inspiration für alle spirituell Suchenden, gleich welcher Richtung oder Konfession. Ob für die Meditation oder das Gebet, für die Arbeit mit feinstofflichen Energien oder zur Harmonisierung von Körper, Seele und Geistder Zugang zur spirituellen Essenz des Menschen steht damit immer und überall offen. Mit zahlreichen praktischen Übungen und Meditationen. Über den Autor: Meister Choa Kok Sui ist ein international renommierter Heiler, spiritueller Lehrer und Autor. Während seiner über zwanzigjährigen Forschung und praktischen Tätigkeit entwickelte er die weltbekannte "Wissenschaft und Kunst des Pranaheilens". Meister Choa Besprechung / Review zu "Kabbala und Chakras": "Das Buch enthält zahlreiche praktische Übungen und Meditationen, die zur Harmonisierung des Energiekörpers hilfreich sind." Textauszüge von "Kabbala und Chakras": » in die Mitte des Gartens aber pflanzte Er den Baum des Lebens«, so heißt es in der biblischen Schöpfungsgeschichte (1. Mose 2, 9). Nach der kabbalistischen Lehre war es der Hohepriester Melchizedek, der Abraham in die Geheimnisse des Lebensbaumes und der Kabbala einführte. Wer aber dieser Hohepriester war; das ist schwer zu sagen. Es existierte in den alten Zeiten ein Amt, das mit dem Namen Melchizedek verbunden war, und es besteht selbst heute noch. So ist es sehr wahrscheinlich, dass »Hohepriester Melchizedek« ein Titel ist und dass es nicht nur diesen einen Hohepriester Melchizedek gab, sondern einige oder sogar viele. Moses gab die Weisheit der Kabbala und des Lebensbaumes an jene Priester weiter die spirituell am weitesten entwickelt waren. Der Ursprung des Lebensbaumes ist sehr alt. Wie alt tatsächlich und woher die Idee stammt, bleibt im Dunkeln, denn die innere Lehre wurde mündlich weitergegeben, ihr heiligster Kern auch nur den fortgeschrittensten Schülern, und zwar auf telepathischem Wege. Die Lehre des Lebensbaumes ist tief, und es ist eine Kunst für sich, sie einfach darzustellen. Man kann sich ihr unter den unterschiedlichsten Aspekten und auf verschiedenen Ebenen nähern, sei es auf der Ebene des Menschen, auf der unseres Sonnensystems und unserer Galaxie oder auf der universell-kosmischen. In diesem Buch wollen wir den kabbalistischen Lebensbaum ausschließlich auf der menschlichen Ebene studieren. Denn wer sein eigenes Selbst verstehen lernt, erhält auch Einblick ins All, im Einklang mit dem uralten Prinzip »Wie oben, so unten«. Danach nämlich ist der Mikrokosmos (der Mensch) eine Spiegelung des Makrokosmos (des Alls). STRENGE AUSGLEICHGNADE Der Lebensbaum, von Gott in die Mitte des Gartens Eden gepflanzt, steht auch im Zentrum der kabbalistischen Lehre. Abbildung 2 zeigt ihn mit seinen drei Säulen: in der Mitte die neutrale Säule, links (vom Betrachter aus gesehen, rechts) die Säule der Gnade und rechts die Säule der Strenge. Aber entspricht die linke Säule auch wirklich der linken Seite unseres Körpers? Und steht die rechte Säule demzufolge für dessen rechte Seite? Oder ist es umgekehrt? In der traditionellen Kabbala gilt der Lebensbaum tatsächlich als Spiegelbild unseres physischen Körpers: Die Säule der Gnade, so heißt es dort demnach, entspreche der rechten Seite des Körpers, die Säule der Strenge der linken Seite und die neutrale Säule seiner Mitte. Andere esoterische Lehren wiederum gehen davon aus, dass die Säule der Gnade mit unserer linken Seite in Beziehung gesetzt werden muss, während die Säule der Stärke nur der rechten Seite zugeordnet werden könne. Welche Ansicht aber ist nun zutreffend? Der Grund für die entgegengesetzten Auffassungen könnte darin liegen, dass die meisten Kabbalisten der alten Zeit einfach nicht wussten, wie sich Körper und Gehirnhälften aufeinander beziehen. Sie waren sich dessen nicht bewusst, dass die rechte Hirnhälfte die linke Seite des Körpers kontrolliert und die linke Seite des Gehirns die rechte Seite. Da die Sephira Chokmah der rechten Seite des Kopfes (der rechten Gehirnhälfte) entspricht, muss sie das linke Auge, das linke Ohr und die gesamte linke Seite des Körpers steuern. So kann man sagen, dass die linke Seite des Körpers durch die Säule der Gnade symbolisiert wird. Binah hingegen, mit der linken Gehirnhälfte korrespondierend, beherrscht die rechte Seite des Körpers. Dies ist der Grund, warum die rechte Seite des Körpers tatsächlich der Säule der Strenge zuzuordnen ist. Der kabbalistische Lebensbaum und der menschliche Körper Kether bedeutet »Krone« - gemeint ist das Kronenchakra auf dem Scheitel des Kopfes. Chokmah lässt sich der rechten Gehirnhälfte zuordnen, dem Sitz unserer intuitiven Fähigkeit, von wo aus auch linkes Auge und linkes Ohr kontrolliert werden. Und eben deshalb korrespondiert Chokmah mit dem linken Auge und dem linken Ohr. Binah, auf der gegenüberliegenden Seite des Lebensbaumes, gehört zur linken Gehirnhälfte, die für das Rationale zuständig ist, und kontrolliert das rechte Auge sowie das rechte Ohr. Daath gehört zum Hals. Chesed entspricht der linken Schulter und dem linken Arm, dementsprechend gehören die rechte Schulter und der rechte Arm zu Gevurah. Tipharet korrespondiert mit dem Nabel und nicht etwa mit unserem physischen Herz. Ein Yogi wird nach der Meditation alle überschüssige Energie, die seine spirituelle Übung hervorgebracht hat, im Bereich seines Nabels sammeln. Dort wird er den goldenen Energieball entstehen lassen. Netzach gehört zur linken Hüfte und zum linken Bein, so wie sich auf der anderen Seite Hod der rechten Hüfte und dem rechten Bein zuordnen lässt. Yesod wird der Schamgegend und den Geschlechtsorganen zugeordnet. Malkuth schließlich gehört zu den Fußsohlen. Zur Wiederholung und Betonung: Die linke Körperseite entspricht der Säule der Gnade. Sie wird von der rechten Gehirnhälfte kontrolliert. Diese wiederum korrespondiert mit Chokmah. Die rechte Körperseite wird der Säule der Strenge zugeordnet und von der linken Gehirnhälfte kontrolliert, die zur Ebene von Binah gehört. Die Mitte des Körpers findet ihre Entsprechung in der mittleren Säule des Lebensbaumes. Der Lebensbaum und die Chakras Es gibt elf Sephirot, darunter eine verborgene Sephira, und damit auch elf energetische Zentren oder Chakras. Welchen Körperregionen sind sie jeweils zuzuordnen? Die Überlieferung will es so, dass gewöhnlichen Yogis und spirituell Praktizierenden lediglich sieben Chakras offenbart werden. Die Existenz der anderen vier war stets nur wenigen, sehr fortgeschrittenen Kabbalisten und Gurus bekannt. Die Methode des Pranaheilens arbeitet mit mindestens elf Chakras. Diese entsprechen den zehn üblichen Sephirot und der »geheimen« Sephira Daath. Jahrtausendelang waren den Rabbis und den esoterischen Adepten lediglich die Entsprechungen zwischen den Sephirot und bestimmten Teilen des physischen Körpers bekannt. Die Übereinstimmungen zwischen Sephirot und Chakras indessen waren ein streng gehütetes Geheimnis. In diesem Buch geht es hauptsächlich genau darum. Kether korrespondiert mit dem Kronenchakra, das auf dem Scheitel des Kopfes liegt. Chokmah gehört zum Stirnchakra, dem Zentrum der Weisheit und der Intuition. Binah ist dem Ajna-Chakra zwischen den Augenbrauen zugeordnet. Dieses Zentrum steuert das höhere Denkvermögen, das Verstehen von abstrakten Konzepten und Prinzipien. Daath wird mit dem Halschakra verbunden, der Steuerzentrale für unser Vermögen, konkret zu denken und uns Wissen anzueignen. Chesed entspricht dem Herzchakra, dem Zentrum der Freundlichkeit und Barmherzigkeit und des Mitgefühls. Gevurah bezieht sich auf das Solarplexuschakra, wo Gerechtigkeitsempfinden, Mut und Stärke verankert sind. Chakra Kabbala Spiritualität Esoterik Chakra Kabbala Spiritualität Esoterik Eine brillante Synthese zweier großer Weisheitstraditionen - Der weltweit bekannte spirituelle Meister und Bestsellerautor enthüllt die essenzielle Übereinstimmung zweier großer esoterischer Traditionen, von Kabbala und Kundalini-Yoga. In seinem neuen, richtungweisenden Buch schält er den gemeinsamen Kern beider Lehren heraus, indem er ihre jeweils wichtigsten Bestandteile – Lebensbaum und Chakras – miteinander in Beziehung setzt. Eine Fundgrube der Inspiration für alle spirituell Suchenden, gleich welcher Richtung oder Konfession. Ob für die Meditation oder das Gebet, für die Arbeit mit feinstofflichen Energien oder zur Harmonisierung von Körper, Seele und Geistder Zugang zur spirituellen Essenz des Menschen steht damit immer und überall offen. Mit zahlreichen praktischen Übungen und Meditationen. Über den Autor: Meister Choa Kok Sui ist ein international renommierter Heiler, spiritueller Lehrer und Autor. Während seiner über zwanzigjährigen Forschung und praktischen Tätigkeit entwickelte er die weltbekannte "Wissenschaft und Kunst des Pranaheilens". Meister Choa Besprechung / Review zu "Kabbala und Chakras": "Das Buch enthält zahlreiche praktische Übungen und Meditationen, die zur Harmonisierung des Energiekörpers hilfreich sind." Textauszüge von "Kabbala und Chakras": » in die Mitte des Gartens aber pflanzte Er den Baum des Lebens«, so heißt es in der biblischen Schöpfungsgeschichte (1. Mose 2, 9). Nach der kabbalistischen Lehre war es der Hohepriester Melchizedek, der Abraham in die Geheimnisse des Lebensbaumes und der Kabbala einführte. Wer aber dieser Hohepriester war; das ist schwer zu sagen. Es existierte in den alten Zeiten ein Amt, das mit dem Namen Melchizedek verbunden war, und es besteht selbst heute noch. So ist es sehr wahrscheinlich, dass »Hohepriester Melchizedek« ein Titel ist und dass es nicht nur diesen einen Hohepriester Melchizedek gab, sondern einige oder sogar viele. Moses gab die Weisheit der Kabbala und des Lebensbaumes an jene Priester weiter die spirituell am weitesten entwickelt waren. Der Ursprung des Lebensbaumes ist sehr alt. Wie alt tatsächlich und woher die Idee stammt, bleibt im Dunkeln, denn die innere Lehre wurde mündlich weitergegeben, ihr heiligster Kern auch nur den fortgeschrittensten Schülern, und zwar auf telepathischem Wege. Die Lehre des Lebensbaumes ist tief, und es ist eine Kunst für sich, sie einfach darzustellen. Man kann sich ihr unter den unterschiedlichsten Aspekten und auf verschiedenen Ebenen nähern, sei es auf der Ebene des Menschen, auf der unseres Sonnensystems und unserer Galaxie oder auf der universell-kosmischen. In diesem Buch wollen wir den kabbalistischen Lebensbaum ausschließlich auf der menschlichen Ebene studieren. Denn wer sein eigenes Selbst verstehen lernt, erhält auch Einblick ins All, im Einklang mit dem uralten Prinzip »Wie oben, so unten«. Danach nämlich ist der Mikrokosmos (der Mensch) eine Spiegelung des Makrokosmos (des Alls). STRENGE AUSGLEICHGNADE Der Lebensbaum, von Gott in die Mitte des Gartens Eden gepflanzt, steht auch im Zentrum der kabbalistischen Lehre. Abbildung 2 zeigt ihn mit seinen drei Säulen: in der Mitte die neutrale Säule, links (vom Betrachter aus gesehen, rechts) die Säule der Gnade und rechts die Säule der Strenge. Aber entspricht die linke Säule auch wirklich der linken Seite unseres Körpers? Und steht die rechte Säule demzufolge für dessen rechte Seite? Oder ist es umgekehrt? In der traditionellen Kabbala gilt der Lebensbaum tatsächlich als Spiegelbild unseres physischen Körpers: Die Säule der Gnade, so heißt es dort demnach, entspreche der rechten Seite des Körpers, die Säule der Strenge der linken Seite und die neutrale Säule seiner Mitte. Andere esoterische Lehren wiederum gehen davon aus, dass die Säule der Gnade mit unserer linken Seite in Beziehung gesetzt werden muss, während die Säule der Stärke nur der rechten Seite zugeordnet werden könne. Welche Ansicht aber ist nun zutreffend? Der Grund für die entgegengesetzten Auffassungen könnte darin liegen, dass die meisten Kabbalisten der alten Zeit einfach nicht wussten, wie sich Körper und Gehirnhälften aufeinander beziehen. Sie waren sich dessen nicht bewusst, dass die rechte Hirnhälfte die linke Seite des Körpers kontrolliert und die linke Seite des Gehirns die rechte Seite. Da die Sephira Chokmah der rechten Seite des Kopfes (der rechten Gehirnhälfte) entspricht, muss sie das linke Auge, das linke Ohr und die gesamte linke Seite des Körpers steuern. So kann man sagen, dass die linke Seite des Körpers durch die Säule der Gnade symbolisiert wird. Binah hingegen, mit der linken Gehirnhälfte korrespondierend, beherrscht die rechte Seite des Körpers. Dies ist der Grund, warum die rechte Seite des Körpers tatsächlich der Säule der Strenge zuzuordnen ist. Der kabbalistische Lebensbaum und der menschliche Körper Kether bedeutet »Krone« - gemeint ist das Kronenchakra auf dem Scheitel des Kopfes. Chokmah lässt sich der rechten Gehirnhälfte zuordnen, dem Sitz unserer intuitiven Fähigkeit, von wo aus auch linkes Auge und linkes Ohr kontrolliert werden. Und eben deshalb korrespondiert Chokmah mit dem linken Auge und dem linken Ohr. Binah, auf der gegenüberliegenden Seite des Lebensbaumes, gehört zur linken Gehirnhälfte, die für das Rationale zuständig ist, und kontrolliert das rechte Auge sowie das rechte Ohr. Daath gehört zum Hals. Chesed entspricht der linken Schulter und dem linken Arm, dementsprechend gehören die rechte Schulter und der rechte Arm zu Gevurah. Tipharet korrespondiert mit dem Nabel und nicht etwa mit unserem physischen Herz. Ein Yogi wird nach der Meditation alle überschüssige Energie, die seine spi, Ansata, 2006, Ullstein, Auflage: 1., Aufl. (1. November 2004). Auflage: 1., Aufl. (1. November 2004). Softcover. 17,6 x 11,6 x 3,4 cm. Aus zahlreichen taoistischen, buddhistischen und Zen-Techniken entwickelte Mantak Chia sein umfassendes System des Heilenden Tao. In diesem Grundlagenwerk stellt der weltbekannte Meister seine Lehren in allen Einzelheiten theoretisch und praktisch vor. Mantak Chia ist einer der renommiertesten Meister praktischer taoistischer Künste. Neben Tai Chi und Qi Gong gehört dazu auch die taoistische Sexuallehre, aus der Mantak Chia ein einzigartiges System heilender Liebe entwickelt hat. Er ist Autor von über einem Dutzend Bücher, darunter "Der multiorgasmische MannSexuelle Geheimnisse, die jeder Mann kennen sollte", das er mit Douglas Abrams zusammen verfasste. Mantak Chia gibt in diesem Buch in aller Ausführlichkeit eine Anleitung zum Erlernen des kleinen "Himmlischen Kreislaufs", einer taoistischen Meditationstechnik. Dabei beginnt er bei seine Ausführung beim Basis-Kreislauf, der im eigenen Körper zirkuliert und führt dann in späteren Kapiteln die Aufnahme und den Austausch mit weiteren Energiequellen, Erde und Kosmos, in den Kreislauf ein. Am Ende jedes Kapitels erfolgt eine Zusammenfassung der Übungsabfolge zum schnellen Nachschlagen. Neu hinzugekommen ist in diesem Buch die Wirbelsäulenatmung, das Schaukeln und Drehen der Wirbelsäule. Die Anleitung ist sehr verständlich geschrieben, sodass sich der "Himmlische Kreislauf" für Qi-Gong-Erfahrene auf diesem Weg sehr gut erlernen lässt. Dieses Buch fasst frühere Bücher von Mantak Chia zusammen und erweitert sie um neue Aspekte. Leser dieser Werke finden wahrscheinlich nicht allzu viel Neues, ausser einer sehr detaillierten Erklärung taoistischer Sichtweisen und Heilmethoden. Für Einsteiger in die Lehre des "Tao Yoga" ist dieses Buch aber sehr empfehlenswert. Mantak Chia wurde in Thailand als Sohn chinesischer Eltern geboren und bereits in jungen Jahren in Hongkong von einer taoistischen Traditionslinie aufgenommen. Seine Lehrer bildeten ihn mit dem Ziel aus, das uralte Wissen Chinas im Westen zu verbreiten. Er ist einer der renommiertesten Meister praktischer taoistischer Künste. Neben Tai Chi und Qi Gong gehört dazu auch die taoistische Sexuallehre, aus der Chia ein einzigartiges System heilender Liebe entwickelt hat. Reihe/Serie Ullstein Esoterik ; 74172 Ullstein Taschenbuch Sprache deutsch Einbandart Paperback Sachbuch Ratgeber Gesundheit Leben Psychologie Östliche Weisheit Alte Kulturen Energie geist. seel. Energie Geist Seele Qi Qi Ki Tao Taoismus ISBN-10 3-548-74172-X / 354874172X ISBN-13 978-3-548-74172-7 / 9783548741727 Gesundheit, Vitalität und langes Leben: Der Weg zur unerschöpflichen Quelle der Lebenskraft von Mantak Chia (Autor) - Awaken healing Light of the Tao Gesundheit Leben Psychologie Östliche Weisheit Alte Kulturen Energie geist. seel. Energie Geist Seele Qi Qi Ki Tao Taoismus ISBN-10 3-548-74172-X / 354874172X ISBN-13 978-3-548-74172-7 / 9783548741727 Aus zahlreichen taoistischen, buddhistischen und Zen-Techniken entwickelte Mantak Chia sein umfassendes System des Heilenden Tao. In diesem Grundlagenwerk stellt der weltbekannte Meister seine Lehren in allen Einzelheiten theoretisch und praktisch vor. Mantak Chia ist einer der renommiertesten Meister praktischer taoistischer Künste. Neben Tai Chi und Qi Gong gehört dazu auch die taoistische Sexuallehre, aus der Mantak Chia ein einzigartiges System heilender Liebe entwickelt hat. Er ist Autor von über einem Dutzend Bücher, darunter "Der multiorgasmische MannSexuelle Geheimnisse, die jeder Mann kennen sollte", das er mit Douglas Abrams zusammen verfasste. Mantak Chia gibt in diesem Buch in aller Ausführlichkeit eine Anleitung zum Erlernen des kleinen "Himmlischen Kreislaufs", einer taoistischen Meditationstechnik. Dabei beginnt er bei seine Ausführung beim Basis-Kreislauf, der im eigenen Körper zirkuliert und führt dann in späteren Kapiteln die Aufnahme und den Austausch mit weiteren Energiequellen, Erde und Kosmos, in den Kreislauf ein. Am Ende jedes Kapitels erfolgt eine Zusammenfassung der Übungsabfolge zum schnellen Nachschlagen. Neu hinzugekommen ist in diesem Buch die Wirbelsäulenatmung, das Schaukeln und Drehen der Wirbelsäule. Die Anleitung ist sehr verständlich geschrieben, sodass sich der "Himmlische Kreislauf" für Qi-Gong-Erfahrene auf diesem Weg sehr gut erlernen lässt. Dieses Buch fasst frühere Bücher von Mantak Chia zusammen und erweitert sie um neue Aspekte. Leser dieser Werke finden wahrscheinlich nicht allzu viel Neues, ausser einer sehr detaillierten Erklärung taoistischer Sichtweisen und Heilmethoden. Für Einsteiger in die Lehre des "Tao Yoga" ist dieses Buch aber sehr empfehlenswert. Mantak Chia wurde in Thailand als Sohn chinesischer Eltern geboren und bereits in jungen Jahren in Hongkong von einer taoistischen Traditionslinie aufgenommen. Seine Lehrer bildeten ihn mit dem Ziel aus, das uralte Wissen Chinas im Westen zu verbreiten. Er ist einer der renommiertesten Meister praktischer taoistischer Künste. Neben Tai Chi und Qi Gong gehört dazu auch die taoistische Sexuallehre, aus der Chia ein einzigartiges System heilender Liebe entwickelt hat. Reihe/Serie Ullstein Esoterik ; 74172 Ullstein Taschenbuch Sprache deutsch Einbandart Paperback Sachbuch Ratgeber Gesundheit, Vitalität und langes Leben: Der Weg zur unerschöpflichen Quelle der Lebenskraft von Mantak Chia (Autor) - Awaken healing Light of the Tao, Ullstein, 1 volume, please be aware of language, air mail shipment from Germany within 2-6 weeks, we deliver to any country - please ask us to enable delivery to your country!

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Lars Lutzer, Lars Lutzer, Lars Lutzer, Lars Lutzer, Lars Lutzer, buxbox
Versandkosten: EUR 101.07
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Weisheit kommt tanzend: Tanz, Spiritualität und Körper - Ruth St. Denis, Kamae A Miller, Kamae A Miller, Hugo von Hofmannsthal, Christine Zeller, Eva Ploes
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Ruth St. Denis, Kamae A Miller, Kamae A Miller, Hugo von Hofmannsthal, Christine Zeller, Eva Ploes:

Weisheit kommt tanzend: Tanz, Spiritualität und Körper - Taschenbuch

ISBN: 3980646874

[SR: 1291817], Taschenbuch, [EAN: 9783980646871], SANTIAGO, SANTIAGO, Book, [PU: SANTIAGO], SANTIAGO, 498510, Film, Fernsehen & Theater, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 498474, Musik, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 555804, Tanz, 555808, Ausdruckstanz & Tanztherapie, 555814, Ballett, 555812, Tanzspiele, 555820, Tanztheater, 555714, Bühne, 548400, Film, Kunst & Kultur, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 298383, Standard-, Mode- & Lateinamerikanische Tänze, 298382, Tanzen, 299380, Tanzen, Turnen & Gymnastik, 298338, Sport & Fitness, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 340577031, Spiritualität, 340576031, Religion & Gesellschaft, 340513031, Religion & Glaube, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 340583031, Esoterik, 340584031, Astrologie, Mond & Sternzeichen, 340602031, Baum, Blüte & Edelstein, 340585031, Energie & Kosmos, 340591031, Feng Shui, 340611031, Lehren & Weisheiten, 340616031, Meditation & Yoga, 340603031, Tarot & Weissagung, 340592031, Übersinnliches & Okkultismus, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
buch_von_den_driesch
, Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Weisheit kommt tanzend - Ruth St. Denis
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ruth St. Denis:
Weisheit kommt tanzend - neues Buch

12

ISBN: 9783980646871

ID: 651788847

Ruth S. Denis (1877-1968) will mit ihren Texten dazu inspirieren, durchdie kreative Ausdrucksform des ´´Heiligen-´´ oder ´´Göttlichen Tanzes´´ eineKommunikationsform auf spiritueller Ebene zu schaffen. Zu Beginn des zwanzigstenJahrhunderts entwickelte sie diese neue Tanzform, die von berühmten Tänzerinnenund Tänzern wie Martha Graham, Doris Humphrey und Charles Weidmann alsInspiration aufgenommen und weiterentwickelt wurde. Während ihres ganzenLebens schrieb Ruth St. Denis Gedichte, Aufsätze und Vortragstexte überihre Vision von Tanz, Kreativität, Spiritualität und weiblicher Weisheit.Eine Auswahl davon finden Sie in diesem Buch, die von der HerausgeberinKamae Miller mit einem Vorwort, einleitenden Texten sowie mit einigen s/wFotos und Zeichnungen von Ruth Harwood versehen wurde. Ein Essay von Hugovon Hofmannsthal, der Ruth St. Denis 1906 in Wien bei einer Vorstellungsah, komplettiert die Auswahl von Schriften von- und über diese ´´unvergleichlicheTänzerin´´. Ruth St. Denis - Tanz, Spiritualität und Körper Bücher > Sachbücher > Kunst & Kultur > Bühne > Tanz Taschenbuch 12.2001 Buch (dtsch.), Santiago Verlag, 12.2001

Neues Buch Buch.ch
No. 3170624 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Weisheit kommt tanzend. Tanz, Spiritualität und Körper. Ausgewählte Schriften. hrsg. u. mit einem Vorw. vers. v. Kamae A. Miller, sowie mit einem Essay v. Hugo von Hofmannsthal. Mit zahlr. Abb. - St. Denis, Ruth
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
St. Denis, Ruth:
Weisheit kommt tanzend. Tanz, Spiritualität und Körper. Ausgewählte Schriften. hrsg. u. mit einem Vorw. vers. v. Kamae A. Miller, sowie mit einem Essay v. Hugo von Hofmannsthal. Mit zahlr. Abb. - gebrauchtes Buch

2002, ISBN: 3980646874

ID: 36496

OKt 232 S. Unbekannter Einband Sehr gut - textsauber 01-02080 3980646874 gebraucht; sehr gut, [PU:Goch, Santiago Vlg.]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Buch von den Driesch Inh. Rolf von den Driesch, 31595 Steyerberg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Weisheit kommt tanzend: Ruth St. Denis - Tanz, Spiritualität und Körper
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Weisheit kommt tanzend: Ruth St. Denis - Tanz, Spiritualität und Körper - gebrauchtes Buch

2001, ISBN: 9783980646871

ID: 93b93604ebfbb0ef804176e0f6e98cf2

Binding:Taschenbuch,Edition:1., Aufl.,Label:Santiago Verlag,Publisher:Santiago Verlag,medium:Taschenbuch,numberOfPages:232,publicationDate:2001-12-01,authors:Ruth St. Denis,ISBN:3980646874 Taschenbuch, Santiago Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03980646874 Versandkosten:, 3, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Weisheit kommt tanzend
Autor:

St. Denis, Ruth

Titel:

Weisheit kommt tanzend

ISBN-Nummer:

9783980646871

Ruth S. Denis (1877-1968) will mit ihren Texten dazu inspirieren, durch die kreative Ausdrucksform des "Heiligen-" oder "Göttlichen Tanzes" eine Kommunikationsform auf spiritueller Ebene zu schaffen. Zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts entwickelte sie diese neue Tanzform, die von berühmten Tänzerinnen und Tänzern wie Martha Graham, Doris Humphrey und Charles Weidmann als Inspiration aufgenommen und weiterentwickelt wurde. Während ihres ganzen Lebens schrieb Ruth St. Denis Gedichte, Aufsätze und Vortragstexte über ihre Vision von Tanz, Kreativität, Spiritualität und weiblicher Weisheit. Eine Auswahl davon finden Sie in diesem Buch, die von der Herausgeberin Kamae Miller mit einem Vorwort, einleitenden Texten sowie mit einigen s/w Fotos und Zeichnungen von Ruth Harwood versehen wurde. Ein Essay von Hugo von Hofmannsthal, der Ruth St. Denis 1906 in Wien bei einer Vorstellung sah, komplettiert die Auswahl von Schriften von- und über diese "unvergleichliche Tänzerin".

Detailangaben zum Buch - Weisheit kommt tanzend


EAN (ISBN-13): 9783980646871
ISBN (ISBN-10): 3980646874
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2002
Herausgeber: Santiago Verlag
232 Seiten
Gewicht: 0,351 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 01.06.2007 19:19:19
Buch zuletzt gefunden am 15.02.2017 13:54:45
ISBN/EAN: 9783980646871

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-9806468-7-4, 978-3-9806468-7-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher