. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783942958066 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 32,00 €, größter Preis: 38,30 €, Mittelwert: 33,26 €
Werkstattgespräche - Florian Kessler
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Florian Kessler:
Werkstattgespräche - Taschenbuch

ISBN: 9783942958066

ID: 9783942958066

Funktionen und Potentiale einer Form literarischer Praxis »Bleiben Sie bei mir, wir schwätzen noch ein wenig.« Goethe zu Eckermann, 15. Juni 1828. Das Werkstattgespräch hat Konjunktur im Kulturbetrieb der Gegenwart. Mit großer Selbstverständlichkeit wird es eingesetzt, um aus den Erzählungen von Künstlern auf ihre Verfahrensweisen zu schließen. Immer wieder scheint es einen direkten Zugang zum künstlerischen Schaffen zu versprechen. Florian Kessler rekonstruiert für das literarische Schreiben, was derartige Annäherungen an Kunst und Künstler bewirken können. Er beschreibt Werkstattgespräche als Formationen, bei denen ein Erfahrungsaustausch in Gang gesetzt wird und durch die Hinterfragung der Produktionsweisen anderer etwas für die eigene Produktion zu lernen ist. Kessler untersucht so unterschiedliche Gesprächsmodelle wie die von Johann Peter Eckermann mit Johann Wolfgang Goethe, François Truffaut mit Alfred Hitchcock, Alexander Kluge mit Heiner Müller sowie von Heinz Ludwig Arnold mit zahlreichen Autoren der deutschsprachigen Nachkriegsliteratur. Dabei bezieht Kessler die Bedingungen seines eigenen Schreibens konsequent in seine Analyse mit ein. Werkstattgespräche: »Bleiben Sie bei mir, wir schwätzen noch ein wenig.« Goethe zu Eckermann, 15. Juni 1828. Das Werkstattgespräch hat Konjunktur im Kulturbetrieb der Gegenwart. Mit großer Selbstverständlichkeit wird es eingesetzt, um aus den Erzählungen von Künstlern auf ihre Verfahrensweisen zu schließen. Immer wieder scheint es einen direkten Zugang zum künstlerischen Schaffen zu versprechen. Florian Kessler rekonstruiert für das literarische Schreiben, was derartige Annäherungen an Kunst und Künstler bewirken können. Er beschreibt Werkstattgespräche als Formationen, bei denen ein Erfahrungsaustausch in Gang gesetzt wird und durch die Hinterfragung der Produktionsweisen anderer etwas für die eigene Produktion zu lernen ist. Kessler untersucht so unterschiedliche Gesprächsmodelle wie die von Johann Peter Eckermann mit Johann Wolfgang Goethe, François Truffaut mit Alfred Hitchcock, Alexander Kluge mit Heiner Müller sowie von Heinz Ludwig Arnold mit zahlreichen Autoren der deutschsprachigen Nachkriegsliteratur. Dabei bezieht Kessler die Bedingungen seines eigenen Schreibens konsequent in seine Analyse mit ein., Blumenkamp Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Werkstattgespräche - Florian Kessler
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Florian Kessler:
Werkstattgespräche - neues Buch

2012, ISBN: 9783942958066

ID: 691173647

»Bleiben Sie bei mir, wir schwätzen noch ein wenig.« Goethe zu Eckermann, 15. Juni 1828. Das Werkstattgespräch hat Konjunktur im Kulturbetrieb der Gegenwart. Mit grosser Selbstverständlichkeit wird es eingesetzt, um aus den Erzählungen von Künstlern auf ihre Verfahrensweisen zu schliessen. Immer wieder scheint es einen direkten Zugang zum künstlerischen Schaffen zu versprechen. Florian Kessler rekonstruiert für das literarische Schreiben, was derartige Annäherungen an Kunst und Künstler bewirken können. Er beschreibt Werkstattgespräche als Formationen, bei denen ein Erfahrungsaustausch in Gang gesetzt wird und durch die Hinterfragung der Produktionsweisen anderer etwas für die eigene Produktion zu lernen ist. Kessler untersucht so unterschiedliche Gesprächsmodelle wie die von Johann Peter Eckermann mit Johann Wolfgang Goethe, François Truffaut mit Alfred Hitchcock, Alexander Kluge mit Heiner Müller sowie von Heinz Ludwig Arnold mit zahlreichen Autoren der deutschsprachigen Nachkriegsliteratur. Dabei bezieht Kessler die Bedingungen seines eigenen Schreibens konsequent in seine Analyse mit ein. Funktionen und Potentiale einer Form literarischer Praxis Bücher > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft > Allgemeines & Lexika Taschenbuch 10.12.2012, Blumenkamp Verlag, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 32365753 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Werkstattgespräche - Florian Kessler
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Florian Kessler:
Werkstattgespräche - Taschenbuch

2012, ISBN: 3942958066

ID: 10409491542

[EAN: 9783942958066], Neubuch, [PU: Blumenkamp Verlag Dez 2012], Neuware - »Bleiben Sie bei mir, wir schwätzen noch ein wenig.« Goethe zu Eckermann, 15. Juni 1828. Das Werkstattgespräch hat Konjunktur im Kulturbetrieb der Gegenwart. Mit großer Selbstverständlichkeit wird es eingesetzt, um aus den Erzählungen von Künstlern auf ihre Verfahrensweisen zu schließen. Immer wieder scheint es einen direkten Zugang zum künstlerischen Schaffen zu versprechen. Florian Kessler rekonstruiert für das literarische Schreiben, was derartige Annäherungen an Kunst und Künstler bewirken können. Er beschreibt Werkstattgespräche als Formationen, bei denen ein Erfahrungsaustausch in Gang gesetzt wird und durch die Hinterfragung der Produktionsweisen anderer etwas für die eigene Produktion zu lernen ist. Kessler untersucht so unterschiedliche Gesprächsmodelle wie die von Johann Peter Eckermann mit Johann Wolfgang Goethe, François Truffaut mit Alfred Hitchcock, Alexander Kluge mit Heiner Müller sowie von Heinz Ludwig Arnold mit zahlreichen Autoren der deutschsprachigen Nachkriegsliteratur. Dabei bezieht Kessler die Bedingungen seines eigenen Schreibens konsequent in seine Analyse mit ein. 256 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Werkstattgespräche - Funktionen und Potentiale einer Form literarischer Praxis - Kessler, Florian
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kessler, Florian:
Werkstattgespräche - Funktionen und Potentiale einer Form literarischer Praxis - Taschenbuch

2012, ISBN: 9783942958066

[ED: Taschenbuch], [PU: Blumenkamp Verlag], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 352g]

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Werkstattgespräche - Florian Kessler
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Florian Kessler:
Werkstattgespräche - Taschenbuch

2012, ISBN: 9783942958066

ID: 24081265

Funktionen und Potentiale einer Form literarischer Praxis, Softcover, Buch, [PU: Blumenkamp Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Werkstattgespräche
Autor:

Kessler, Florian

Titel:

Werkstattgespräche

ISBN-Nummer:

Detailangaben zum Buch - Werkstattgespräche


EAN (ISBN-13): 9783942958066
ISBN (ISBN-10): 3942958066
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2012
Herausgeber: blumenkamp verlag
256 Seiten
Gewicht: 0,349 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 13.05.2009 12:01:20
Buch zuletzt gefunden am 05.05.2017 20:30:52
ISBN/EAN: 9783942958066

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-942958-06-6, 978-3-942958-06-6


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher