- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 16,66, größter Preis: € 22,87, Mittelwert: € 18,97
1
Bestellen
bei booklooker.de
€ 16,66
Versand: € 3,001
Bestellen
gesponserter Link
Höller, Yvonne und Michaela Complojer:

Emetophobie ? Die Angst vor dem Erbrechen: Psychologie, aktueller Forschungsstand und Hilfe zur Selbsthilfe - gebrauchtes Buch

2009, ISBN: 9783941216051

[PU: Rhombos-Verlag], 216 Seiten Broschiert 213277M, CH, [SC: 3.00], gebraucht mittelmäßig, gewerbliches Angebot, [GW: 500g], Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung, Inter… Mehr…

Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 3.00) Küng.Memorah.Book
2
Bestellen
bei ZVAB.com
€ 22,87
Versand: € 0,001
Bestellen
gesponserter Link

Yvonne Höller:

Emetophobie – Die Angst vor dem Erbrechen: Psychologie, aktueller Forschungsstand und Hilfe zur Selbsthilfe - Taschenbuch

ISBN: 3941216058

[EAN: 9783941216051], [SC: 0.0], Befriedigend/Good: Durchschnittlich erhaltenes Buch bzw. Schutzumschlag mit Gebrauchsspuren, aber vollständigen Seiten. / Describes the average WORN book … Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00) medimops, Berlin, Germany [55410863] [Rating: 5 (von 5)]
3
Emetophobie ? Die Angst vor dem Erbrechen: Psychologie, aktueller Forschungsstand und Hilfe zur Selbsthilfe - Höller, Yvonne, Complojer, Michaela
Bestellen
bei amazon.de
€ 19,87
Versand: € 3,001
Bestellen
gesponserter Link
Höller, Yvonne, Complojer, Michaela:
Emetophobie ? Die Angst vor dem Erbrechen: Psychologie, aktueller Forschungsstand und Hilfe zur Selbsthilfe - Erstausgabe

2009

ISBN: 9783941216051

Taschenbuch

Rhombos-Verlag, Taschenbuch, Auflage: 1, 216 Seiten, Publiziert: 2009-07-01T00:00:01Z, Produktgruppe: Buch, Verkaufsrang: 125328, Psychologie & Hilfe, Ratgeber, Kategorien, Bücher, Rhombo… Mehr…

Gut Versandkosten:Auf Lager. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00) MEDIMOPS
4
Emetophobie ? Die Angst vor dem Erbrechen: Psychologie, aktueller Forschungsstand und Hilfe zur Selbsthilfe - Höller, Yvonne, Complojer, Michaela
Bestellen
bei amazon.de
€ 18,66
Versand: € 3,001
Bestellen
gesponserter Link
Höller, Yvonne, Complojer, Michaela:
Emetophobie ? Die Angst vor dem Erbrechen: Psychologie, aktueller Forschungsstand und Hilfe zur Selbsthilfe - Erstausgabe

2009, ISBN: 9783941216051

Taschenbuch

Rhombos-Verlag, Taschenbuch, Auflage: 1, 216 Seiten, Publiziert: 2009-07-01T00:00:01Z, Produktgruppe: Book, Sozialwissenschaft, Kategorien, Bücher, Psychologie & Hilfe, Ratgeber, Rhombos-… Mehr…

Versandkosten:Auf Lager. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00) Memorah.Book
5
Emetophobie ? Die Angst vor dem Erbrechen: Psychologie, aktueller Forschungsstand und Hilfe zur Selbsthilfe - Höller, Yvonne und Michaela Complojer
Bestellen
bei ZVAB.com
€ 16,79
Versand: € 3,001
Bestellen
gesponserter Link
Höller, Yvonne und Michaela Complojer:
Emetophobie ? Die Angst vor dem Erbrechen: Psychologie, aktueller Forschungsstand und Hilfe zur Selbsthilfe - Taschenbuch

2009, ISBN: 3941216058

[EAN: 9783941216051], [SC: 3.0], [PU: Rhombos-Verlag,], KATEGORIEN / BESCHWERDEN & KRANKHEITEN, 216 Seiten; 213277M Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 500, Books

Versandkosten: EUR 3.00 Küng.Memorah.Book, Basel-Stadt, Switzerland [63811170] [Rating: 5 (von 5)]

1Da einige Plattformen keine Versandkonditionen übermitteln und diese vom Lieferland, dem Einkaufspreis, dem Gewicht und der Größe des Artikels, einer möglichen Mitgliedschaft der Plattform, einer direkten Lieferung durch die Plattform oder über einen Drittanbieter (Marketplace), etc. abhängig sein können, ist es möglich, dass die von eurobuch angegebenen Versandkosten nicht mit denen der anbietenden Plattform übereinstimmen.
Details zum Buch
Emetophobie ? Die Angst vor dem Erbrechen: Psychologie, aktueller Forschungsstand und Hilfe zur Selbsthilfe

Dieses Buch ist gedacht als Hintergrundinformation für Betroffene und Angehörige oderInteressierte. Auch Berufsgruppen, die mit Emetophobikern in Kontakt kommen, könnensich hier einen Überblick über vorhandene Erkenntnisse zur Emetophobie verschaffen. DasBuch ist nicht als Ratgeber gedacht, der einem Entscheidungen abnimmt, sondern vielmehrals möglichst umfassende, auch in Grundlagen ausschweifende Sammlung vonInformationen, die aber entscheidungsnah, z.B. was die Wahl einer Therapie angeht,aufgebaut ist.Als Ergänzung zu den Literaturrecherchen führten die Autorinnen auch eineInternetumfrage im online-Forum www.emetophobie.de durch, deren Ergebnisse inDiese Arbeit eingeflossen sind.

Detailangaben zum Buch - Emetophobie ? Die Angst vor dem Erbrechen: Psychologie, aktueller Forschungsstand und Hilfe zur Selbsthilfe


EAN (ISBN-13): 9783941216051
ISBN (ISBN-10): 3941216058
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: Rhombos-Verlag
215 Seiten
Gewicht: 0,325 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2008-12-05T08:29:46+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2022-06-22T16:09:54+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783941216051

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-941216-05-8, 978-3-941216-05-1


Daten vom Verlag:

Autor/in: Yvonne Höller; Michaela Complojer
Titel: Emetophobie – Die Angst vor dem Erbrechen - Psychologie, aktueller Forschungsstand und Hilfe zur Selbsthilfe
Verlag: Rhombos-Verlag
216 Seiten
Erscheinungsjahr: 2009-07-04
Gewicht: 0,340 kg
Sprache: Deutsch
24,50 € (DE)
Not available (reason unspecified)

BA; KART; Hardcover, Softcover / Psychologie/Angewandte Psychologie; Psychologie; Emetophobie; Erbrechen; Dieses Buch ist gedacht als Hintergrundinformation für Betroffene und Angehörige oder Interessierte. Auch Berufsgruppen, die mit Emetophobikern in Kontakt kommen, können sich hier einen Überblick über vorhandene Erkenntnisse zur Emetophobie verschaffen. Das Buch ist nicht als Ratgeber gedacht, der einem Entscheidungen abnimmt, sondern vielmehr als möglichst umfassende, auch in Grundlagen ausschweifende Sammlung von Informationen, die aber entscheidungsnah, z.B. was die Wahl einer Therapie angeht, aufgebaut ist. BC

Inhalt Abbildungs- und Tabellenverzeichnis 7 Glossar 9 Vorwort 11 1 Einführung in eine wissenschaftliche Perspektive 13 2 Allgemeines zur Emetophobie 17 2.1 Klassifikation und Einordnung der Störung 17 2.2. Diagnose der Emetophobie 20 2.3 Häufigkeit der Emetophobie 24 3 Phänomenologie der Emetophobie 29 3.1 Zeitlicher Verlauf 29 3.2 Angst vor dem Erbrechen in verschiedenen Varianten 29 3.3 Intensität und Profil der Angst 32 3.4 Vermeidung 33 3.5 Essverhalten 36 3.6 Emetophobiker neigen zum Somatisieren 37 3.7 Übelkeit 39 3.8 Ekel 42 3.9 Beeinträchtigung durch die Angst vor dem Erbrechen 44 4 Komorbidität und Emetophobie 45 4.1 Der Mensch ist ein Ganzes 45 4.2 Psychische und körperliche Komorbiditäten 46 5 Die Verwandten der Emetophobie – Fehldiagnosen sind programmiert 49 5.1 Gemeinsamkeiten mit anderen Angststörungen 49 5.2 Zwang 51 5.3 Emetophobie als Ursache oder Folge von Essstörungen? 52 5.4 Emetophobie und Anorexie – Komorbidität oder Subtypen? 54 5.5 Emetophobie und Phagophobie – Angst vor dem Essen? 56 6 Emetophobie und Partnerschaft 59 6.1 Störungen in der Partnerschaft und Persönlichkeit 59 6.2 Vulnerabilitätsfaktor Beziehung 61 6.3 Beziehung als Auslöser 62 6.4 Wenn Beziehungen Störungen am Leben halten (oder auch umgekehrt)… 63 6.5 Therapeutische Effekte einer Beziehung 65 7 Ursachen, Hintergründe und Interpretationen 67 7.1 Erbe oder Umwelt? 69 7.2 Das bio-psycho-soziale Modell 71 7.2.1 Biologische Komponente 72 7.2.2 Psychologische Komponente 73 7.2.3 Soziale Komponente 78 7.2.4 Zusammenspiel von bio-psycho-sozialen Faktoren 79 7.3 Anschürer und Auslöser 81 7.4 Entstehung der Emetophobie im Kindesalter 84 7.5 Subjektive Theorien 85 8 Therapie der Emetophobie 87 8.1 Psychotherapie 87 8.1.1 Psychoanalyse 90 8.1.2 Verhaltenstherapie 94 8.1.3 Kognitive Therapie 108 8.1.4 Gesprächstherapie 112 8.2 Psychopharmakotherapie 116 8.3 Therapien bei Kindern mit Emetophobie 119 8.4 Selbstheilungsversuche und -wege 121 8.5 Die Poesietherapie als Beispiel für die Gruppe der kreativen Therapien: Schreiben als Hilfe bei psychischen Krankheiten 128 8.5.1 Definitionen von Poesietherapie 128 8.5.2 Gesundheitspolitik 130 8.5.3 Wirksamkeit 132 8.5.4 Poesietherapie – Eine Form der kognitiven Therapie? 134 8.5.5 Poesietherapie und existenzielle Therapie 135 8.5.6 Poesietherapie bei Kindern 135 9. Kontakte 137 10 Literatur 139 Fallbeispiel einer multimorbiden Emetophobie Meine Geschichte (Autorin: Michaela Complojer) 143

< zum Archiv...