- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 39,00, größter Preis: € 40,21, Mittelwert: € 39,24
1
Ein kognitives Steuerungsframework für robotergestützte Handhabungsaufgaben - Tobias Achim Kempf
Bestellen
bei ZVAB.com
€ 39,00
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Tobias Achim Kempf:

Ein kognitives Steuerungsframework für robotergestützte Handhabungsaufgaben - Taschenbuch

2010, ISBN: 3940565776

[EAN: 9783940565778], Neubuch, [SC: 0.0], [PU: Apprimus Wissenschaftsver Okt 2010], ROBOTER - ROBOTIK INDUSTRIEROBOTER, Neuware - In dem Bestreben, Produktionsanlagen zur Selbstoptimierun… Mehr…

NEW BOOK. Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00) AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
2
Bestellen
bei AbeBooks.de
€ 39,00
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link

Tobias Achim Kempf:

Ein kognitives Steuerungsframework für robotergestützte Handhabungsaufgaben - Taschenbuch

2010, ISBN: 3940565776

[EAN: 9783940565778], Neubuch, [PU: Apprimus Wissenschaftsver Okt 2010], ROBOTIK - INDUSTRIEROBOTER ( ROBOTER );, Neuware - In dem Bestreben, Produktionsanlagen zur Selbstoptimierung zu b… Mehr…

NEW BOOK. Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00) Rheinberg-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [53870650] [Rating: 5 (von 5)]
3
Ein kognitives Steuerungsframework für robotergestützte Handhabungsaufgaben - Tobias Achim Kempf
Bestellen
bei BookDepository.com
€ 40,21
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Tobias Achim Kempf:
Ein kognitives Steuerungsframework für robotergestützte Handhabungsaufgaben - Taschenbuch

2006

ISBN: 9783940565778

Paperback, [PU: Apprimus Wissenschaftsver], In dem Bestreben, Produktionsanlagen zur Selbstoptimierung zu befähigen, kommt der Automatisierungstechnik - ohne die eine produktive Fertigun… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00)
4
Bestellen
bei Achtung-Buecher.de
€ 39,00
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Kempf, Tobias Achim:
Ein kognitives Steuerungsframework für robotergestützte Handhabungsaufgaben - neues Buch

2010, ISBN: 3940565776

Kartoniert / Broschiert Roboter - Robotik - Industrieroboter, Maschinenbau und Werkstoffe, mit Schutzumschlag neu, [PU:Apprimus Wissenschaftsver; IIF - Institut fr Industriekommunikatio… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00) MARZIES.de Buch- und Medienhandel, 14621 Schönwalde-Glien
5
Ein kognitives Steuerungsframework für robotergestützte Handhabungsaufgaben - Kempf, Tobias
Bestellen
bei booklooker.de
€ 39,00
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Kempf, Tobias:
Ein kognitives Steuerungsframework für robotergestützte Handhabungsaufgaben - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783940565778

[ED: Taschenbuch], [PU: Apprimus Verlag], DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 210x148 mm, 200, [GW: 280g], 1

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00) verschiedene Anbieter

1Da einige Plattformen keine Versandkonditionen übermitteln und diese vom Lieferland, dem Einkaufspreis, dem Gewicht und der Größe des Artikels, einer möglichen Mitgliedschaft der Plattform, einer direkten Lieferung durch die Plattform oder über einen Drittanbieter (Marketplace), etc. abhängig sein können, ist es möglich, dass die von eurobuch angegebenen Versandkosten nicht mit denen der anbietenden Plattform übereinstimmen.
Details zum Buch
Ein kognitives Steuerungsframework für robotergestützte Handhabungsaufgaben

In dem Bestreben, Produktionsanlagen zur Selbstoptimierung zu befähigen, kommt der Automatisierungstechnik - ohne die eine produktive Fertigung in weiten Teilen nicht mehr denkbar ist - eine Schlüsselrolle zu. Während manuelle Produktionsprozesse durch das Wissen, die Erfahrung und die Flexibilität des Operateurs das Potenzial zur Selbstoptimierung aufweisen, sind automatisierte Prozesse bislang jedoch weitgehend geprägt durch die Reproduktion im Voraus geplanter Abläufe. Die vorliegende Arbeit geht von der Hypothese aus, dass ein Schlüssel zu intelligentem Steuerungsverhalten bei Anlagen in der Betrachtung von Erkenntnissen zur Modellierung kognitiver Strukturen liegen könnte. Damit gliedert sie sich thematisch in die Forschungsarbeiten "Kognitive Steuerungssysteme in der Produktion" ein, die im Rahmen des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Exzellenzclusters "Integrative Produktionstechnik für Hochlohnländer" seit 2006 interdisziplinär an der RWTH Aachen durchgeführt werden. Konkretes Ziel der Arbeit ist es, auf Basis dieser Hypothese ein Konzept für eine Steuerung auf Zellenebene zu entwickeln und exemplarisch umzusetzen, welche in der Lage ist, zur Laufzeit für eine Fertigungsaufgabe die erforderlichen Ablaufsequenzen selbst zu erzeugen und zur Ausführung zu bringen. Dabei wird eine Fokussierung auf die Steuerung robotergestützter Handhabungsvorgänge vorgenommen. Nach einer gründlichen Analyse kognitiver Architekturen wird zunächst ein Referenzmodell für robotergestützte Handhabungstechnik vorgestellt, was als Rahmenwerk zur Abbildung des applikationsspezifischen Wissens durch den Prozessexperten dienen soll. Anschließend wird dieses Referenzmodell abgebildet in eine Steuerungsarchitektur, die als wesentliches Element den kognitiven Prozessor SOAR einbindet, ergänzt durch ein internes Planungs- und ein Simulationsmodul sowie die Schnittstelle zu den für den Anwender weitgehend unsichtbaren traditionellen Gerätesteuerungen. Abschließend werden die Modellierungskonzepte sowie das Steuerungsverhalten an einem konkreten Szenario evaluiert und diskutiert. Das kognitive Framework stellt einen ersten prototypischen Versuch dar auf dem Weg, Errungenschaften der Kognitionspsychologie konkret in einer Steuerungsarchitektur für die Fertigungsautomatisierung abzubilden und für Fertigungsprozesse nutzbar zu machen.

Detailangaben zum Buch - Ein kognitives Steuerungsframework für robotergestützte Handhabungsaufgaben


EAN (ISBN-13): 9783940565778
ISBN (ISBN-10): 3940565776
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Apprimus Wissenschaftsver
185 Seiten
Gewicht: 0,301 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-04-25T20:03:42+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2020-05-10T16:55:17+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783940565778

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-940565-77-6, 978-3-940565-77-8


Daten vom Verlag:

Autor/in: Tobias Kempf
Titel: Ein kognitives Steuerungsframework für robotergestützte Handhabungsaufgaben
Verlag: Apprimus Verlag
Erscheinungsjahr: 2010-10-29
Gedruckt / Hergestellt in Deutschland.
Gewicht: 0,280 kg
Sprache: Deutsch
39,00 € (DE)
40,10 € (AT)
Available

BC; PB; Hardcover, Softcover / Technik/Maschinenbau, Fertigungstechnik; Maschinenbau und Werkstoffe; Verstehen; Exzellenz-Cluster; Werkzeugmaschinen; Steuerungstechnik und Automatisierung

In dem Bestreben, Produktionsanlagen zur Selbstoptimierung zu befähigen, kommt der Automatisierungstechnik – ohne die eine produktive Fertigung in weiten Teilen nicht mehr denkbar ist – eine Schlüsselrolle zu. Während manuelle Produktionsprozesse durch das Wissen, die Erfahrung und die Flexibilität des Operateurs das Potenzial zur Selbstoptimierung aufweisen, sind automatisierte Prozesse bislang jedoch weitgehend geprägt durch die Reproduktion im Voraus geplanter Abläufe. Die vorliegende Arbeit geht von der Hypothese aus, dass ein Schlüssel zu intelligentem Steuerungsverhalten bei Anlagen in der Betrachtung von Erkenntnissen zur Modellierung kognitiver Strukturen liegen könnte. Damit gliedert sie sich thematisch in die Forschungsarbeiten „Kognitive Steuerungssysteme in der Produktion“ ein, die im Rahmen des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Exzellenzclusters „Integrative Produktionstechnik für Hochlohnländer“ seit 2006 interdisziplinär an der RWTH Aachen durchgeführt werden. Konkretes Ziel der Arbeit ist es, auf Basis dieser Hypothese ein Konzept für eine Steuerung auf Zellenebene zu entwickeln und exemplarisch umzusetzen, welche in der Lage ist, zur Laufzeit für eine Fertigungsaufgabe die erforderlichen Ablaufsequenzen selbst zu erzeugen und zur Ausführung zu bringen. Dabei wird eine Fokussierung auf die Steuerung robotergestützter Handhabungsvorgänge vorgenommen. Nach einer gründlichen Analyse kognitiver Architekturen wird zunächst ein Referenzmodell für robotergestützte Handhabungstechnik vorgestellt, was als Rahmenwerk zur Abbildung des applikationsspezifischen Wissens durch den Prozessexperten dienen soll. Anschließend wird dieses Referenzmodell abgebildet in eine Steuerungsarchitektur, die als wesentliches Element den kognitiven Prozessor SOAR einbindet, ergänzt durch ein internes Planungs- und ein Simulationsmodul sowie die Schnittstelle zu den für den Anwender weitgehend unsichtbaren traditionellen Gerätesteuerungen. Abschließend werden die Modellierungskonzepte sowie das Steuerungsverhalten an einem konkreten Szenario evaluiert und diskutiert. Das kognitive Framework stellt einen ersten prototypischen Versuch dar auf dem Weg, Errungenschaften der Kognitionspsychologie konkret in einer Steuerungsarchitektur für die Fertigungsautomatisierung abzubilden und für Fertigungsprozesse nutzbar zu machen.

< zum Archiv...