- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 2,87, größter Preis: € 34,00, Mittelwert: € 15,96
1
Levve un Laache en Kölle - Hans-Jürgen Jansen; Hans J Jansen
Bestellen
bei lehmanns.de
€ 19,80
Versand: € 0,001
Bestellen
gesponserter Link
Hans-Jürgen Jansen; Hans J Jansen:

Levve un Laache en Kölle - Erstausgabe

2010, ISBN: 9783939829195

Gebundene Ausgabe

Leedcher, Rüümcher un Verzällcher, Buch, Hardcover, 1., Auflage, Eine bunte Mischung des prallen Kölner Lebens beschreibt Hans-Jürgen Jansen in seinem Buch ?Levve und Laache en Kölle? in … Mehr…

Versandkosten:Versand in 7-10 Tagen. (EUR 0.00)
2
Levve un Laache en Kölle: Leedcher, Rüümcher un Verzällcher - Jansen, Hans-Jürgen, Jansen, Hans J, Lejeune, Liane, Sebus, Ludwig, Ostermann, Willi, Brraun, Hanns G, Amm, Gaby
Bestellen
bei amazon.de
€ 2,87
Versand: € 3,001
Bestellen
gesponserter Link

Jansen, Hans-Jürgen, Jansen, Hans J, Lejeune, Liane, Sebus, Ludwig, Ostermann, Willi, Brraun, Hanns G, Amm, Gaby:

Levve un Laache en Kölle: Leedcher, Rüümcher un Verzällcher - Erstausgabe

2010, ISBN: 9783939829195

Gebundene Ausgabe

Illustrator: Khazdouzian, Roxana, Vorwort: Sebus, Ludwig, Komponist: Jansen, Hans J, Cover Design: König, Franz, Vorwort: Bennack, Jürgen, ratio-books, Gebundene Ausgabe, Auflage: 1., 212… Mehr…

Versandkosten:Auf Lager. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00) MEDIMOPS
3
Bestellen
bei AbeBooks.de
€ 3,33
Versand: € 0,001
Bestellen
gesponserter Link
Jansen, Hans-Jürgen, Jansen, Hans J:
Levve un Laache en Kölle: Leedcher, Rüümcher un Verzällcher - gebunden oder broschiert

ISBN: 3939829196

[EAN: 9783939829195], [PU: ratio books Verlag], Gut/Very good: Buch bzw. Schutzumschlag mit wenigen Gebrauchsspuren an Einband, Schutzumschlag oder Seiten. / Describes a book or dust jack… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00) medimops, Berlin, Germany [55410863] [Rating: 5 (von 5)]
4
Bestellen
bei ZVAB.com
€ 34,00
Versand: € 3,501
Bestellen
gesponserter Link
Jansen, Hans-Jürgen:
Levve un Laache en Kölle: Leedcher, Rüümcher un Verzällcher - gebunden oder broschiert

2010, ISBN: 3939829196

[EAN: 9783939829195], Gebraucht, wie neu, [SC: 3.5], [PU: Ratio-Books, Lohmar], LIEDERBUCH, Orig.-Hardcover, 212 S. mit sehr vielen Noten und Illustrationen; neuwertig; 830 g, Books

NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 3.50 Antiquarius / Antiquariat Hackelbusch, Hennef, Germany [1047871] [Rating: 5 (von 5)]
5
Levve un Laache en Kölle - Hans-Jürgen Jansen; Hans J Jansen
Bestellen
bei lehmanns.de
€ 19,80
Versand: € 0,001
Bestellen
gesponserter Link
Hans-Jürgen Jansen; Hans J Jansen:
Levve un Laache en Kölle - Erstausgabe

2010, ISBN: 9783939829195

Gebundene Ausgabe

Leedcher, Rüümcher un Verzällcher, Buch, Hardcover, 1., Auflage, [PU: ratio-books], ratio-books, 2010

Versandkosten:Versand in 7-10 Tagen. (EUR 0.00)

1Da einige Plattformen keine Versandkonditionen übermitteln und diese vom Lieferland, dem Einkaufspreis, dem Gewicht und der Größe des Artikels, einer möglichen Mitgliedschaft der Plattform, einer direkten Lieferung durch die Plattform oder über einen Drittanbieter (Marketplace), etc. abhängig sein können, ist es möglich, dass die von eurobuch angegebenen Versandkosten nicht mit denen der anbietenden Plattform übereinstimmen.
Details zum Buch
Levve un Laache en Kölle

Eine bunte Mischung des prallen Kölner Lebens beschreibt Hans-Jürgen Jansen in seinem Buch "Levve und Laache en Kölle" in sieben Kapiteln, die vortrefflich passend illustriert wurden. Selbstverständlich beginnt er den Reigen seiner "Leedcher, Rüümcher un Verzällcher" mit einer Hommage an Köln: "Do ming schöne Stadt". Kölnkritiker werfen den Kölnern ja gelegentlich vor, ihre Stadt unkritisch in einer Art emotionaler "Besoffenheit" stets über den grünen Klee zu bejubeln. Auch Hans-Jürgen Jansen, in diesem Sinne ein wahrer Kölner, bringt seine Zuneigung zu Köln deutlich zum Ausdruck. Manchmal - und das ist gewollt - bleibt dem Leser unklar, ob im Text tatsächlich die Stadt oder eine Geliebte oder bloß "en Quetschkommod" beschrieben wird. Jedenfalls, die wahre Liebe gilt Köln in vielen Facetten: Von der "aal Frau us Neppes" oder dem "Fründ" bis hin zum Ehemann - und das alles "met Hätz"! Ob aber ein Kölner, wie in der Geschichte "Der Unfall" beschrieben, tatsächlich so hinterhältig ist, das will ich zugunsten meiner eigenen nahezu grenzenlos positiven Einschätzung des Kölners "an sich" nicht hoffen! Kölner neigen zu Sentimentalität. Das bezieht sich vor allem auf Köln als idealen Lebensort. Die "Sehnsucht", das beschreibt der Autor, mag sich dann und wann auch auf einen Partner (unerfüllt im Kino - eventuell erfüllt beim "Mädche") oder eine Gitarre beziehen. Das wahre Objekt der Begierde des Kölners ist selbstverständlich Köln. Und, was wäre sentimentaler, als die kölsche Weihnacht im letzten Kapitel des Buches, freilich - typisch Kölsch - nicht ohne hintergründigen Humor. Als Orte im zweitausendjährigen Köln, dessen sagenhafter Geschichte ein eigenes Kapitel gewidmet ist (Fröher), in denen "Levve un Laache" stattfinden, nennt Jansen nicht solche, die man gemeinhin nennt (Dom, Kirchen, Rhein); er berichtet über: Müllem, die Ööcherstroß und den Marsdorfer Hoff. Die heiteren Situationen im Kapitel sind dem Alltag entnommen, sie sind typisch für den gemütvollen und "jrielächelnden" kölschen Humor, wie der Mann auf der Waage und die Jugenderinnerungen. Natürlich darf ein Lied über das "Hännesche", diese Verkörperung des pfiffigen kölschen Fent samt den anderen kölschen Typen im berühmten Stockpuppenspiel nicht fehlen. Wen wundert's bei der engen Verbindung Jansens zu Ludwig Sebus, dass, wenn es ums Laache un Levve geht, auch er seine liebvolle Würdigung erfährt. Nicht ganz zufällig dürfte dem Abdruck des Liedes "Ludwig" das Rüümche vom "Schäntelmänn" folgen. Als sein besonderes Anliegen nennt Jansen "Sproch und Eigenaat" der Kölner. Ihnen, dem "Klaaf", den "Tön", der "Poesie" widmet er natürlich ein Kapitel seines Buches ... und er definiert, mit welchen Wörtern man ein Verhältnis zu Köln bestimmen kann und darf ("Frembche, Imi un Pimock"). Bei der Beschreibung ihres kollektiven Charakters werden Kölner von außen nicht selten als oberflächlich eingeschätzt. Dass dies nicht stimmt, wissen Eingeweihte längst. Und wie zum Beweis liefert der Kölnbarde die Texte in seinem Kapitel "Jet för nohzedenke". Hans-Jürgen Jansen, meinem geschätzten Vorstandskollegen im Heimatverein Alt-Köln von 1902, wünsche ich den berechtigten Erfolg für sein neuestes opus - alle Leser werden gewiss viel Freude am Lesen, beim Singen und Vorlesen der Texte und Lieder haben. Köln, im August 2010 Jürgen Bennack

Detailangaben zum Buch - Levve un Laache en Kölle


EAN (ISBN-13): 9783939829195
ISBN (ISBN-10): 3939829196
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: ratio-books
212 Seiten
Gewicht: 0,837 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2009-06-08T16:44:45+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2022-08-22T22:48:14+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783939829195

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-939829-19-6, 978-3-939829-19-5


Daten vom Verlag:

Autor/in: Hans-Jürgen Jansen
Titel: Levve un Laache en Kölle - Leedcher, Rüümcher un Verzällcher
Verlag: ratio-books
212 Seiten
Erscheinungsjahr: 2010-10-01
Lohmar; DE
Gewicht: 0,760 kg
Sprache: Deutsch
19,80 € (DE)
20,40 € (AT)
Not available (reason unspecified)

BB; GB; Hardcover, Softcover / Sachbücher/Kunst, Literatur/Sonstiges; Sprache und Sprachwissenschaft; Kölsch; Kölner Liedgut; Mundart; Leedcher; Rüümcher; Verzällcher; Belletristik und verwandte Gebiete; Geeignet für jeden, der sich für kölsche Mundart in Liedern, Gedichten und Erzählungen interessiert

Vorwort von Ludwig Sebus 9 Einleitung von Prof. Dr. Jürgen Bennack 11 Do ming schöne Stadt 13 Do ming schöne Stadt am Rhing (Leed) 14 Mann ov Muus (Rüümche) 17 Kölle, do deis an mir trecke (Leed) 18 Nor fünf Euro (Verzäll) 22 Star (Leed) 24 Breef (Leed) 27 Leis ruusche Welle am Rhing (Leed) 31 Ich ben - knatschverröck noh dir (Leed) 33 Der Unfall (Rüümche) 36 Dich (Leed) 38 Hätz (Leed) 40 Glöcklich sin (Rüümche) 43 Do häs ‘ne Fründ (Leed) 44 Der Käues (Rüümche) 47 Quetschkommod (Leed) 48 Sehnsuch 51 Kölle, do deis mer fähle (Leed) 52 Vürm Richter (Rüümche) 55 Doch dat es nor ‘ne schöne Draum (Leed) 56 Ich han mi Kölle em Draum gesinn (Rüümche) 59 (Wann ming) Gitta (Leed) 60 Nor e Gedich (Rüümche) 62 Fään vun doheim (Rüümche) 63 Ich han nit gefrog un et hät nix gesaht (Leed) 64 Mädche (Leed) 66 E Sonderaangebodd (Rüümche) 68 Levve un Laache 69 Müllem (Leed) 70 Ööcherstroß (Leed) 72 Die Woog (Rüümche) 76 Vör veezig Johr (Leed) 78 Ludwig (Leed) 81 Schäntelemänn (Rüümche) 85 (Op dem) Marsdorfer Hoff (Leed) 86 Unger der Rhingbröck (Rüümche) 88 Kölsch Hännesche (Leed) 89 Zweimol dausend Johr’ (Leed) 93 Häs de Tön? – Et hät noch immer god gegange (Verzäll) 96 Sproch un Eigenaat 97 Der Kölsche Klaaf (Leed) 98 Ech kölsche Tön (Leed) 100 Frembche, Imi un Pimock (Rüümche) 103 Jo, jo, jo (Leed) 104 Ich versprech (Rüümche) 107 Die ächte Kölsche Poesie (Leed) 108 En schöne Geschichte (Rüümche) 108 Kölsche Sproch (Leed) 111 Uns kölsche Sproch kritt keiner dud (Leed) 114 Ferngläser (Rüümche) 116 Zovill gesaht? (Rüümche) 117 Loblied auf Köln (Leed) 118 Ne schläächte Rof (Verzäll) 120 Jet för nohzedenke 121 Harz 4 (Leed) 122 Philosophisch (Rüümche) 125 Stadt (Leed) 126 Au, dat deit jo wih (Leed) 128 Nemm der jet Zigg (Leed) 132 Goldversteck (Rüümche) 136 Leedche (Leed) 138 Kindermungk (Rüümche) 141 Uns Publikum (Leed) 142 Aan der Deechterfründ (Leed) 144 Fröher 147 Der Hermann Grin (Leed) 148 Dat Goddesordeil (Verzäll) 151 Kamf un Seeg för uns Stadt (Leed) 154 Krune un Flamme (Leed) 158 Der kloge Marsilius (Verzäll) 162 Marsilius (Leed) 164 Maternus (Leed) 167 Der Rod vum Hellige Maternus (Verzäll) 170 Richmodis (Leed) 172 Ne Pak met der Pess (Verzäll) 175 Weihnachte 179 Dat es de Zigg (Leed) 180 Chressmaat en Kölle (Leed) 184 Hufieser (Rüümche) 187 Advent (Leed) 188 Tannebäumche (Leed) 192 E dröv Chressfess (Leed) 194 Es dat schlemm? (Rüümche) 197 Schöckelpääd (Leed) 198 Bes uns gegröß! (Leed) 200 E wieß Chressfess (Leed) 206 Dä richste Mann vum Ihrefeld (Verzäll) 208 Ne himmlische Betriebsusflog (Rüümche) 210 Dank des Autors 211

< zum Archiv...