- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 3,68, größter Preis: € 10,32, Mittelwert: € 6,59
1
Denn Du bist mein Liebstes auf der Welt: Briefwechsel Christiane Vulpius und Johannn Wolfgang von Goethe: Briefwechsel Goethe-Christiane Vulpius - Krausnick, Michail
Bestellen
bei amazon.de
€ 3,68
Versand: € 3,00
Bestellen
Krausnick, Michail:

Denn Du bist mein Liebstes auf der Welt: Briefwechsel Christiane Vulpius und Johannn Wolfgang von Goethe: Briefwechsel Goethe-Christiane Vulpius - Taschenbuch

2011, ISBN: 9783939540663

Wellhöfer Verlag, Taschenbuch, 96 Seiten, Publiziert: 2011-03-01T00:00:01Z, Produktgruppe: Buch, Hersteller-Nr.: 33096212, Verkaufsrang: 3506, Essays & Briefwechsel, Literatur & Fiktion, … Mehr…

Gut Versandkosten:Auf Lager. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00) buecher_baer80
2
Denn Du bist mein Liebstes auf der Welt: Briefwechsel Christiane Vulpius und Johannn Wolfgang von Goethe: Briefwechsel Goethe-Christiane Vulpius - Krausnick, Michail
Bestellen
bei ZVAB.com
€ 3,87
Versand: € 2,95
Bestellen

Krausnick, Michail:

Denn Du bist mein Liebstes auf der Welt: Briefwechsel Christiane Vulpius und Johannn Wolfgang von Goethe: Briefwechsel Goethe-Christiane Vulpius - Taschenbuch

2011, ISBN: 3939540668

[EAN: 9783939540663], Gebraucht, sehr guter Zustand, [SC: 2.95], [PU: Wellhöfer Verlag], UNTERHALTUNGSLITERATUR / KATEGORIEN, 96 Seiten; Artikel stammt aus Nichtraucherhaushalt! EG5636 Sp… Mehr…

NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 2.95 Versandantiquariat Felix Mücke, Grasellenbach - Hammelbach, Germany [61885318] [Rating: 5 (von 5)]
3
Bestellen
bei Biblio.co.uk
$ 11,97
(ca. € 10,32)
Versand: € 11,97
Bestellen
Goethe, Johann W. Von; Vulpius, Christiane Zus.-Gest. V. Michail Krausnick; Goethe, Johann W. Von; Vulpius, Christiane; Krausnick, Michail:
Denn Du Bist Mein Liebstes Auf Der Welt: Briefwechsel Goethe - Christiane. Die Geschichte Einer Wilden Ehe Aus Briefen Und Dokumenten - Taschenbuch

2011

ISBN: 9783939540663

Wellhöfer, 2011. Perfect Paperback. New. 96 pages. German language. 7.60x4.90x0.40 inches., Wellhöfer, 2011, 6

Versandkosten: EUR 11.97 Revaluation Books
4
Denn Du bist mein Liebstes auf der Welt: Briefwechsel Goethe-Christiane Vulpius
Bestellen
bei medimops.de
€ 5,29
Versand: € 0,00
Bestellen
Denn Du bist mein Liebstes auf der Welt: Briefwechsel Goethe-Christiane Vulpius - gebrauchtes Buch

2011, ISBN: 3939540668

Binding : Broschiert, Label : Wellhöfer, Publisher : Wellhöfer, medium : Broschiert, numberOfPages : 96, publicationDate : 2011-03-01, authors : Michail Krausnick, languages : german, ISB… Mehr…

Nr. M03939540668. Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)
5
Denn Du bist mein Liebstes auf der Welt - Briefwechsel Christiane Vulpius und Johannn Wolfgang von Goethe - Krausnick, Michail
Bestellen
bei booklooker.de
€ 9,80
Versand: € 0,00
Bestellen
Krausnick, Michail:
Denn Du bist mein Liebstes auf der Welt - Briefwechsel Christiane Vulpius und Johannn Wolfgang von Goethe - Taschenbuch

2011, ISBN: 9783939540663

[ED: Taschenbuch], [PU: Wellhöfer Verlag], DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 195x125 mm, 96

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00) verschiedene Anbieter

Details zum Buch
Denn Du bist mein Liebstes auf der Welt: Briefwechsel Christiane Vulpius und Johannn Wolfgang von Goethe: Briefwechsel Goethe-Christiane Vulpius

»Denn Du bist mein Liebstes auf der Welt« - Weimar 1788 - Der Geheime Rat und Bestsellerautor Johann Wolfgang von Goethe geht im Park an der Ilm »so für sich hin«, als ihm ein hübsches, junges Mädchen mit einer Bittschrift in den Weg tritt: Christiane Vulpius. Der Dichter ist schnell entflammt, sein Gartenhaus nicht weit und wenig später sind beide ein Paar. Aus dem amourösen Abenteuer wird mehr: eine leidenschaftliche Liebe, eine 28-jährige glück­liche Lebensgemeinschaft. Und ein Skandal für eine vermeintlich bessere Gesellschaft. Christiane wurde beneidet, beschimpft, verleumdet und in ihrer Bedeutung für das Leben und Werk Goethes bis in unsere Tage verkannt. Die Briefe machen deutlich, wie beständig und stark die Liebes- und Lebenskunst des ungleichen Paares war, aber auch, wie Christiane aller Gehässigkeit zum Trotz schließlich als Gattin des Dichters und »Herrin des großen Hauses« über Klatschmäuler und Lästerzungen triumphierte.

Detailangaben zum Buch - Denn Du bist mein Liebstes auf der Welt: Briefwechsel Christiane Vulpius und Johannn Wolfgang von Goethe: Briefwechsel Goethe-Christiane Vulpius


EAN (ISBN-13): 9783939540663
ISBN (ISBN-10): 3939540668
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: Wellhöfer Verlag
96 Seiten
Gewicht: 0,122 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2008-03-13T12:18:46+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2021-10-07T12:29:04+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783939540663

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-939540-66-8, 978-3-939540-66-3


Daten vom Verlag:

Autor/in: Michail Krausnick
Titel: Denn Du bist mein Liebstes auf der Welt - Briefwechsel Christiane Vulpius und Johannn Wolfgang von Goethe
Verlag: Wellhöfer Verlag
Erscheinungsjahr: 2011-03-01
Gedruckt / Hergestellt in Deutschland.
Sprache: Deutsch
9,80 € (DE)
10,10 € (AT)
Available

BC; PB; Hardcover, Softcover / Belletristik/Briefe, Tagebücher; Tagebücher, Briefe, Notizbücher; Auseinandersetzen; Weimar; Beziehung; Goethe; Christiane Vulpius; Briefe; frühe Emanzipation; Literaten, Goethe, Emanzipation, Briefwechsel

Weimar 1788 Der Geheime Rat und Bestsellerautor Johann Wolfgang von Goethe geht im Park an der Ilm 'so für sich hin', als ihm ein hübsches, junges Mädchen mit einer Bittschrift in den Weg tritt: Christiane Vulpius. Der Dichter ist schnell entflammt, sein Gartenhaus nicht weit und wenig später sind beide ein Paar. Aus dem amourösen Abenteuer wird mehr: eine leidenschaftliche Liebe, eine 28-jährige glückliche Lebensgemeinschaft. Und ein Skandal für eine vermeintlich bessere Gesellschaft. Christiane wurde beneidet, beschimpft, verleumdet und in ihrer Bedeutung für das Leben und Werk Goethes bis in unsere Tage verkannt. Die Briefe machen deutlich, wie beständig und stark die Liebes- und Lebenskunst des ungleichen Paares war, aber auch, wie Christiane aller Gehässigkeit zum Trotz schließlich als Gattin des Dichters und 'Herrin des großen Hauses' über Klatschmäuler und Lästerzungen triumphierte.

< zum Archiv...