Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783936682601 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 7,00, größter Preis: € 92,20, Mittelwert: € 41,50
Große Weine des Remstals: Die besten Winzer vor den Toren Stuttgarts - Mit einer Liebeserklärung von Alfred Biolek [Gebundene Ausgabe]Andreas Braun (Autor), Otto Geisel (Autor) - Andreas Braun (Autor), Otto Geisel (Autor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Andreas Braun (Autor), Otto Geisel (Autor):
Große Weine des Remstals: Die besten Winzer vor den Toren Stuttgarts - Mit einer Liebeserklärung von Alfred Biolek [Gebundene Ausgabe]Andreas Braun (Autor), Otto Geisel (Autor) - gebunden oder broschiert

2007, ISBN: 9783936682601

ID: 523284260

Hampp, Stuttgart: Hampp, Stuttgart, 2007. 2007. Hardcover. 24,4 x 24,2 x 1,4 cm. Das Remstal, der "Garten Gottes" vor den Toren Stuttgarts ist zu einer Weinregion in Europa geworden, deren Winzer Jahr für Jahr herausragende Weine hervorbringen und dafür die wichtigsten Auszeichnungen erhalten. In diesem Buch, das die Großen Weine und die besten Weinmacher des Remstals vorstellt, erhält der Wein - wie selbstverständlich - die Hauptrolle. Andreas Braun und Otto Geisel haben die Weine der Spitzenwinzer ausgewählt. Dazu bereiten die mit den Winzern eng verbundenen Spitzenköche in der Region Stuttgart zu ausgesuchten Weinen des Remstals ausgewählte Gerichte zu, die sie dem Wein wie dem Weinmacher widmen. Schade, dass man Wein nicht streicheln kann', bedauerte Kurt Tucholsky. Aber Wein trinken, ja lieben, kann man schon. Die Winzer aus dem Remstal scheinen ihre Weine besonders zu lieben. Denn die Wengerter, wie die Weinmacher in dieser Region genannt werden, bringen Jahr für Jahr herausragende Weine hervor und erhalten dafür die wichtigsten Auszeichnungen und Preise. Das Remstal vor den Toren Stuttgarts kann als - Garten Gottes - bezeichnet werden: Klimatisch und geologisch wunderbar geschaffen für den Weinbau gibt es dem Wein so das schönste Gesicht. Dieses Buch möchte dazu einladen, das Remstal kennen zu lernen und dessen Große Weine zu entdecken. Ausführlich portraitiert es sowohl die besten Weinmacher als auch die außergewöhnlichen Weine der Region - dabei erhält der Wein wie selbstverständlich die ihm gebührende Hauptrolle. Und wie Große Weine durch ihren Charakter bestechen und jeder einzelne Tropfen dem Genießer eine ganz eigene Geschichte erzählen kann, so können auch die Winzer viel über ihre Kunst im Weinberg erzählen. Über den jeweiligen Jahrgang, über ihre Leidenschaft und Freude und ihre Sehnsucht nach der besten Rebe, dem besten Weinerlebnis. Spitzenköche, die im Remstal und in der Region - ebenso erfolgreich - am Herd wirken, vervollständigen dieses außergewöhnliche Erlebnis. Sie bereiten Gerichte zu, die wie maßgeschneidert sind und den ausgesuchten Wein nahezu perfekt ergänzen. Eine glückliche Harmonie. Und eine Widmung an den Wein wie auch an seine Weinmacher. Ein glückliches 'Kind' des Remstals, Alfred Biolek, der Meister der TV-Unterhaltung und Talkshow-Kultur und ein großer Weinfreund, verfasst dazu eine Liebeserklärung an sein Remstal, dessen Menschen, Landschaft und Wein ihn geprägt haben. Über den Autor: Andreas Braun, geboren 1958, lebt in Stuttgart und ist Chefredakteur von 'Sonntag aktuell'. In seiner Tätigkeit als Journalist hat er während seiner Auslandsaufenthalte Südosteuropa kennen gelernt und zu diesen Themen zahlreiche Reiseführer und Bildbände veröffentlicht.Otto Geisel, 46, ist der erste und bisher einzige öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für Weinbewertung in Deutschland. In der Welt der Großen Weine kennt sich der hoch respektierte Weinexperte und das Mitglied der Grand Jury Europeen so gut aus wie in seinem eigenen Weinkeller in seinem Hotel Victoria in Bad Mergentheim. Die besten Winzer vor den Toren Stuttgarts" wollen die beiden Autoren laut Untertitel ihres Buches vorstellen - und das gelingt ihnen auch. Aldinger, Beurer, Ellwanger, Haidle, Heid, Kuhnle und Schnaitmann sind Namen von Winzern, die inzwischen weit über das Remstal und Württemberg hinaus einen guten Klang haben, besonders, wenn man die Gläser gefüllt mit ihren Weinen klingen lässt. Das reich und sehr ansprechend bebilderte Weinliebhaberwerk bietet einerseits spannende Porträts der Winzer und ihrer Weine, darüberhinaus aber auch mit etwas Grundkenntnissen gut nachkochbare Rezepte regionaler Spitzenköche, die zu den edlen Tropfen passen. Schön auch, dass die beiden Autoren Andreas Braun und Otto Geisel sich nicht nur mit den zu Recht renommierten Selbstvermarktern beschäftigen, sondern auch Weine der in Württemberg so wichtigen Genossenschaften vorstellen. In den letzten 10 bis 15 Jahren hat sich in Folge des Erfolges der "Lokomotiven" wie Aldinger und Co. Erstaunliches getan: Strikte Ertragsreduzierung und moderne Kellerarbeit haben die einst von Kennern allenfalls belächelten Genossenschaftsweine auf ein Niveau gebracht, das inzwischen auch bei angesehenen nationalen und internationalen Weinkritikern wie Diel, Eichelmann und Pigott regelmäßig auf Anerkennung stößt. Neben den Fellbacher Weingärtnern ist so auch die Remstalkellerei vertreten, hier mit ihrem mehrfach preisgekrönten Zweigelt Barrique 2004, der tatsächlich im internationalen Vergleich mithalten kann. Bernhard Diers vom Stuttgarter Hotel am Schlossgarten empfiehlt zu diesem kraftvollen und elegant würzigen Wein zarte Rebhuhnbrüstchen auf Wirsing. Zusatzinfo zahlr. meist farb. Abb. Sprache deutsch Maße 240 x 240 mm Einbandart gebunden Sachbuch Ratgeber Essen Trinken Rems Remstal Wein ISBN-10 3-936682-60-7 / 3936682607 ISBN-13 978-3-936682-60-1 / 9783936682601 Sachbuch Ratgeber Essen Trinken Rems Remstal Wein ISBN-10 3-936682-60-7 / 3936682607 ISBN-13 978-3-936682-60-1 / 9783936682601 Das Remstal, der "Garten Gottes" vor den Toren Stuttgarts ist zu einer Weinregion in Europa geworden, deren Winzer Jahr für Jahr herausragende Weine hervorbringen und dafür die wichtigsten Auszeichnungen erhalten. In diesem Buch, das die Großen Weine und die besten Weinmacher des Remstals vorstellt, erhält der Wein - wie selbstverständlich - die Hauptrolle. Andreas Braun und Otto Geisel haben die Weine der Spitzenwinzer ausgewählt. Dazu bereiten die mit den Winzern eng verbundenen Spitzenköche in der Region Stuttgart zu ausgesuchten Weinen des Remstals ausgewählte Gerichte zu, die sie dem Wein wie dem Weinmacher widmen. Schade, dass man Wein nicht streicheln kann', bedauerte Kurt Tucholsky. Aber Wein trinken, ja lieben, kann man schon. Die Winzer aus dem Remstal scheinen ihre Weine besonders zu lieben. Denn die Wengerter, wie die Weinmacher in dieser Region genannt werden, bringen Jahr für Jahr herausragende Weine hervor und erhalten dafür die wichtigsten Auszeichnungen und Preise. Das Remstal vor den Toren Stuttgarts kann als - Garten Gottes - bezeichnet werden: Klimatisch und geologisch wunderbar geschaffen für den Weinbau gibt es dem Wein so das schönste Gesicht. Dieses Buch möchte dazu einladen, das Remstal kennen zu lernen und dessen Große Weine zu entdecken. Ausführlich portraitiert es sowohl die besten Weinmacher als auch die außergewöhnlichen Weine der Region - dabei erhält der Wein wie selbstverständlich die ihm gebührende Hauptrolle. Und wie Große Weine durch ihren Charakter bestechen und jeder einzelne Tropfen dem Genießer eine ganz eigene Geschichte erzählen kann, so können auch die Winzer viel über ihre Kunst im Weinberg erzählen. Über den jeweiligen Jahrgang, über ihre Leidenschaft und Freude und ihre Sehnsucht nach der besten Rebe, dem besten Weinerlebnis. Spitzenköche, die im Remstal und in der Region - ebenso erfolgreich - am Herd wirken, vervollständigen dieses außergewöhnliche Erlebnis. Sie bereiten Gerichte zu, die wie maßgeschneidert sind und den ausgesuchten Wein nahezu perfekt ergänzen. Eine glückliche Harmonie. Und eine Widmung an den Wein wie auch an seine Weinmacher. Ein glückliches 'Kind' des Remstals, Alfred Biolek, der Meister der TV-Unterhaltung und Talkshow-Kultur und ein großer Weinfreund, verfasst dazu eine Liebeserklärung an sein Remstal, dessen Menschen, Landschaft und Wein ihn geprägt haben. Über den Autor: Andreas Braun, geboren 1958, lebt in Stuttgart und ist Chefredakteur von 'Sonntag aktuell'. In seiner Tätigkeit als Journalist hat er während seiner Auslandsaufenthalte Südosteuropa kennen gelernt und zu diesen Themen zahlreiche Reiseführer und Bildbände veröffentlicht.Otto Geisel, 46, ist der erste und bisher einzige öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für Weinbewertung in Deutschland. In der Welt der Großen Weine kennt sich der hoch respektierte Weinexperte und das Mitglied der Grand Jury Europeen so gut aus wie in seinem eigenen Weinkeller in seinem Hotel Victoria in Bad Mergentheim. Die besten Winzer vor den Toren Stuttgarts" wollen die beiden Autoren laut Untertitel ihres Buches vorstellen - und das gelingt ihnen auch. Aldinger, Beurer, Ellwanger, Haidle, Heid, Kuhnle und Schnaitmann sind Namen von Winzern, die inzwischen weit über das Remstal und Württemberg hinaus einen guten Klang haben, besonders, wenn man die Gläser gefüllt mit ihren Weinen klingen lässt. Das reich und sehr ansprechend bebilderte Weinliebhaberwerk bietet einerseits spannende Porträts der Winzer und ihrer Weine, darüberhinaus aber auch mit etwas Grundkenntnissen gut nachkochbare Rezepte regionaler Spitzenköche, die zu den edlen Tropfen passen. Schön auch, dass die beiden Autoren Andreas Braun und Otto Geisel sich nicht nur mit den zu Recht renommierten Selbstvermarktern beschäftigen, sondern auch Weine der in Württemberg so wichtigen Genossenschaften vorstellen. In den letzten 10 bis 15 Jahren hat sich in Folge des Erfolges der "Lokomotiven" wie Aldinger und Co. Erstaunliches getan: Strikte Ertragsreduzierung und moderne Kellerarbeit haben die einst von Kennern allenfalls belächelten Genossenschaftsweine auf ein Niveau gebracht, das inzwischen auch bei angesehenen nationalen und internationalen Weinkritikern wie Diel, Eichelmann und Pigott regelmäßig auf Anerkennung stößt. Neben den Fellbacher Weingärtnern ist so auch die Remstalkellerei vertreten, hier mit ihrem mehrfach preisgekrönten Zweigelt Barrique 2004, der tatsächlich im internationalen Vergleich mithalten kann. Bernhard Diers vom Stuttgarter Hotel am Schlossgarten empfiehlt zu diesem kraftvollen und elegant würzigen Wein zarte Rebhuhnbrüstchen auf Wirsing. Zusatzinfo zahlr. meist farb. Abb. Sprache deutsch Maße 240 x 240 mm Einbandart gebunden Sachbuch Ratgeber Essen Trinken Rems Remstal Wein ISBN-10 3-936682-60-7 / 3936682607 ISBN-13 978-3-936682-60-1 / 9783936682601, Hampp, Stuttgart, 2007

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Lars Lutzer
Versandkosten: EUR 7.13
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Große Weine des Remstals: Die besten Winzer vor den Toren Stuttgarts - Mit einer Liebeserklärung von Alfred Biolek [Gebundene Ausgabe]Andreas Braun (Autor), Otto Geisel (Autor)  2007 - Andreas Braun (Autor), Otto Geisel (Autor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Andreas Braun (Autor), Otto Geisel (Autor):
Große Weine des Remstals: Die besten Winzer vor den Toren Stuttgarts - Mit einer Liebeserklärung von Alfred Biolek [Gebundene Ausgabe]Andreas Braun (Autor), Otto Geisel (Autor) 2007 - gebunden oder broschiert

2007, ISBN: 3936682607

ID: BN13321

2007 Hardcover 87 S. 24,4 x 24,2 x 1,4 cm Zustand: gebraucht - sehr gut, Das Remstal, der ""Garten Gottes"" vor den Toren Stuttgarts ist zu einer Weinregion in Europa geworden, deren Winzer Jahr für Jahr herausragende Weine hervorbringen und dafür die wichtigsten Auszeichnungen erhalten. In diesem Buch, das die Großen Weine und die besten Weinmacher des Remstals vorstellt, erhält der Wein - wie selbstverständlich - die Hauptrolle. Andreas Braun und Otto Geisel haben die Weine der Spitzenwinzer ausgewählt. Dazu bereiten die mit den Winzern eng verbundenen Spitzenköche in der Region Stuttgart zu ausgesuchten Weinen des Remstals ausgewählte Gerichte zu, die sie dem Wein wie dem Weinmacher widmen. Schade, dass man Wein nicht streicheln kann`, bedauerte Kurt Tucholsky. Aber Wein trinken, ja lieben, kann man schon. Die Winzer aus dem Remstal scheinen ihre Weine besonders zu lieben. Denn die Wengerter, wie die Weinmacher in dieser Region genannt werden, bringen Jahr für Jahr herausragende Weine hervor und erhalten dafür die wichtigsten Auszeichnungen und Preise. Das Remstal vor den Toren Stuttgarts kann als - Garten Gottes - bezeichnet werden: Klimatisch und geologisch wunderbar geschaffen für den Weinbau gibt es dem Wein so das schönste Gesicht. Dieses Buch möchte dazu einladen, das Remstal kennen zu lernen und dessen Große Weine zu entdecken. Ausführlich portraitiert es sowohl die besten Weinmacher als auch die außergewöhnlichen Weine der Region - dabei erhält der Wein wie selbstverständlich die ihm gebührende Hauptrolle. Und wie Große Weine durch ihren Charakter bestechen und jeder einzelne Tropfen dem Genießer eine ganz eigene Geschichte erzählen kann, so können auch die Winzer viel über ihre Kunst im Weinberg erzählen. Über den jeweiligen Jahrgang, über ihre Leidenschaft und Freude und ihre Sehnsucht nach der besten Rebe, dem besten Weinerlebnis. Spitzenköche, die im Remstal und in der Region - ebenso erfolgreich - am Herd wirken, vervollständigen dieses außergewöhnliche Erlebnis. Sie bereiten Gerichte zu, die wie maßgeschneidert sind und den ausgesuchten Wein nahezu perfekt ergänzen. Eine glückliche Harmonie. Und eine Widmung an den Wein wie auch an seine Weinmacher. Ein glückliches `Kind` des Remstals, Alfred Biolek, der Meister der TV-Unterhaltung und Talkshow-Kultur und ein großer Weinfreund, verfasst dazu eine Liebeserklärung an sein Remstal, dessen Menschen, Landschaft und Wein ihn geprägt haben. Über den Autor: Andreas Braun, geboren 1958, lebt in Stuttgart und ist Chefredakteur von `Sonntag aktuell`. In seiner Tätigkeit als Journalist hat er während seiner Auslandsaufenthalte Südosteuropa kennen gelernt und zu diesen Themen zahlreiche Reiseführer und Bildbände veröffentlicht.Otto Geisel, 46, ist der erste und bisher einzige öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für Weinbewertung in Deutschland. In der Welt der Großen Weine kennt sich der hoch respektierte Weinexperte und das Mitglied der Grand Jury Europeen so gut aus wie in seinem eigenen Weinkeller in seinem Hotel Victoria in Bad Mergentheim. Die besten Winzer vor den Toren Stuttgarts"" wollen die beiden Autoren laut Untertitel ihres Buches vorstellen - und das gelingt ihnen auch. Aldinger, Beurer, Ellwanger, Haidle, Heid, Kuhnle und Schnaitmann sind Namen von Winzern, die inzwischen weit über das Remstal und Württemberg hinaus einen guten Klang haben, besonders, wenn man die Gläser gefüllt mit ihren Weinen klingen lässt. Das reich und sehr ansprechend bebilderte Weinliebhaberwerk bietet einerseits spannende Porträts der Winzer und ihrer Weine, darüberhinaus aber auch mit etwas Grundkenntnissen gut nachkochbare Rezepte regionaler Spitzenköche, die zu den edlen Tropfen passen. Schön auch, dass die beiden Autoren Andreas Braun und Otto Geisel sich nicht nur mit den zu Recht renommierten Selbstvermarktern beschäftigen, sondern auch Weine der in Württemberg so wichtigen Genossenschaften vorstellen. In den letzten 10 bis 15 Jahren hat sich in Folge des Erfolges der ""Lokomotiven"" wie Aldinger und Co. Erstaunliches getan: Strikte Ertragsreduzierung und moderne Kellerarbeit haben die einst von Kennern allenfalls belächelten Genossenschaftsweine auf ein Niveau gebracht, das inzwischen auch bei angesehenen nationalen und internationalen Weinkritikern wie Diel, Eichelmann und Pigott regelmäßig auf Anerkennung stößt. Neben den Fellbacher Weingärtnern ist so auch die Remstalkellerei vertreten, hier mit ihrem mehrfach preisgekrönten Zweigelt Barrique 2004, der tatsächlich im internationalen Vergleich mithalten kann. Bernhard Diers vom Stuttgarter Hotel am Schlossgarten empfiehlt zu diesem kraftvollen und elegant würzigen Wein zarte Rebhuhnbrüstchen auf Wirsing. Zusatzinfo zahlr. meist farb. Abb. Sprache deutsch Maße 240 x 240 mm Einbandart gebunden Sachbuch Ratgeber Essen Trinken Rems Remstal Wein ISBN-10 3-936682-60-7 / 3936682607 ISBN-13 978-3-936682-60-1 / 9783936682601 Versand D: 6,95 EUR Sachbuch Ratgeber Essen Trinken Rems Remstal Wein ISBN-10 3-936682-60-7 / 3936682607 ISBN-13 978-3-936682-60-1 / 9783936682601 Das Remstal, der ""Garten Gottes"" vor den Toren Stuttgarts ist zu einer Weinregion in Europa geworden, deren Winzer Jahr für Jahr herausragende Weine hervorbringen und dafür die wichtigsten Auszeichnungen erhalten. In diesem Buch, das die Großen Weine und die besten Weinmacher des Remstals vorstellt, erhält der Wein - wie selbstverständlich - die Hauptrolle. Andreas Braun und Otto Geisel haben die Weine der Spitzenwinzer ausgewählt. Dazu bereiten die mit den Winzern eng verbundenen Spitzenköche in der Region Stuttgart zu ausgesuchten Weinen des Remstals ausgewählte Gerichte zu, die sie dem Wein wie dem Weinmacher widmen. Schade, dass man Wein nicht streicheln kann`, bedauerte Kurt Tucholsky. Aber Wein trinken, ja lieben, kann man schon. Die Winzer aus dem Remstal scheinen ihre Weine besonders zu lieben. Denn die Wengerter, wie die Weinmacher in dieser Region genannt werden, bringen Jahr für Jahr herausragende Weine hervor und erhalten dafür die wichtigsten Auszeichnungen und Preise. Das Remstal vor den Toren Stuttgarts kann als - Garten Gottes - bezeichnet werden: Klimatisch und geologisch wunderbar geschaffen für den Weinbau gibt es dem Wein so das schönste Gesicht. Dieses Buch möchte dazu einladen, das Remstal kennen zu lernen und dessen Große Weine zu entdecken. Ausführlich portraitiert es sowohl die besten Weinmacher als auch die außergewöhnlichen Weine der Region - dabei erhält der Wein wie selbstverständlich die ihm gebührende Hauptrolle. Und wie Große Weine durch ihren Charakter bestechen und jeder einzelne Tropfen dem Genießer eine ganz eigene Geschichte erzählen kann, so können auch die Winzer viel über ihre Kunst im Weinberg erzählen. Über den jeweiligen Jahrgang, über ihre Leidenschaft und Freude und ihre Sehnsucht nach der besten Rebe, dem besten Weinerlebnis. Spitzenköche, die im Remstal und in der Region - ebenso erfolgreich - am Herd wirken, vervollständigen dieses außergewöhnliche Erlebnis. Sie bereiten Gerichte zu, die wie maßgeschneidert sind und den ausgesuchten Wein nahezu perfekt ergänzen. Eine glückliche Harmonie. Und eine Widmung an den Wein wie auch an seine Weinmacher. Ein glückliches `Kind` des Remstals, Alfred Biolek, der Meister der TV-Unterhaltung und Talkshow-Kultur und ein großer Weinfreund, verfasst dazu eine Liebeserklärung an sein Remstal, dessen Menschen, Landschaft und Wein ihn geprägt haben. Über den Autor: Andreas Braun, geboren 1958, lebt in Stuttgart und ist Chefredakteur von `Sonntag aktuell`. In seiner Tätigkeit als Journalist hat er während seiner Auslandsaufenthalte Südosteuropa kennen gelernt und zu diesen Themen zahlreiche Reiseführer und Bildbände veröffentlicht.Otto Geisel, 46, ist der erste und bisher einzige öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für Weinbewertung in Deutschland. In der Welt der Großen Weine kennt sich der hoch respektierte Weinexperte und das Mitglied der Grand Jury Europeen so gut aus wie in seinem eigenen Weinkeller in seinem Hotel Victoria in Bad Mergentheim. Die besten Winzer vor den Toren Stuttgarts"" wollen die beiden Autoren laut Untertitel ihres Buches vorstellen - und das gelingt ihnen auch. Aldinger, Beurer, Ellwanger, Haidle, Heid, Kuhnle und Schnaitmann sind Namen von Winzern, die inzwischen weit über das Remstal und Württemberg hinaus einen guten Klang haben, besonders, wenn man die Gläser gefüllt mit ihren Weinen klingen lässt. Das reich und sehr ansprechend bebilderte Weinliebhaberwerk bietet einerseits spannende Porträts der Winzer und ihrer Weine, darüberhinaus aber auch mit etwas Grundkenntnissen gut nachkochbare Rezepte regionaler Spitzenköche, die zu den edlen Tropfen passen. Schön auch, dass die beiden Autoren Andreas Braun und Otto Geisel sich nicht nur mit den zu Recht renommierten Selbstvermarktern beschäftigen, sondern auch Weine der in Württemberg so wichtigen Genossenschaften vorstellen. In den letzten 10 bis 15 Jahren hat sich in Folge des Erfolges der ""Lokomotiven"" wie Aldinger und Co. Erstaunliches getan: Strikte Ertragsreduzierung und moderne Kellerarbeit haben die einst von Kennern allenfalls belächelten Genossenschaftsweine auf ein Niveau gebracht, das inzwischen auch bei angesehenen nationalen und internationalen Weinkritikern wie Diel, Eichelmann und Pigott regelmäßig auf Anerkennung stößt. Neben den Fellbacher Weingärtnern ist so auch die Remstalkellerei vertreten, hier mit ihrem mehrfach preisgekrönten Zweigelt Barrique 2004, der tatsächlich im internationalen Vergleich mithalten kann. Bernhard Diers vom Stuttgarter Hotel am Schlossgarten empfiehlt zu diesem kraftvollen und elegant würzigen Wein zarte Rebhuhnbrüstchen auf Wirsing. Zusatzinfo zahlr. meist farb. Abb. Sprache deutsch Maße 240 x 240 mm Einbandart gebunden Sachbuch Ratgeber Essen Trinken Rems Remstal Wein ISBN-10 3-936682-60-7 / 3936682607 ISBN-13 978-3-936682-60-1 / 9783936682601, [PU:Hampp, Stuttgart Hampp, Stuttgart]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
BUCHSERVICE / ANTIQUARIAT Lars-Lutzer *** LITERATUR RECHERCHE *** ANTIQUARISCHE SUCHE, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Große Weine des Remstals Die besten Winzer vor den Toren Stuttgarts. Mit e. Liebeserklärung von A. Biolek - Braun, Andreas
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Braun, Andreas:
Große Weine des Remstals Die besten Winzer vor den Toren Stuttgarts. Mit e. Liebeserklärung von A. Biolek - gebunden oder broschiert

2007, ISBN: 9783936682601

[PU: Edition K], gross x 2007. gebunden, 128 Seiten, zahlr. meist farb. Abb., 24,0cm. 722 gr. , fast neu, ungebraucht, ungelesen., DE, [SC: 2.80], gebraucht wie neu, gewerbliches Angebot, [GW: 722g], offene Rechnung, Internationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Bücherhof
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 2.80)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Große Weine des Remstals Die besten Winzer vor den Toren Stuttgarts. Mit e. Liebeserklärung von A. Biolek - Braun, Andreas
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Braun, Andreas:
Große Weine des Remstals Die besten Winzer vor den Toren Stuttgarts. Mit e. Liebeserklärung von A. Biolek - gebunden oder broschiert

2007, ISBN: 3936682607

ID: 8062035

gross x Unbekannter Einband 2007. gebunden, 128 Seiten, zahlr. meist farb. Abb., 24,0cm. 722 gr. , fast neu, ungebraucht, ungelesen. gebraucht; wie neu, [PU:Edition K,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Bücherhof Samuel Pusch, 24811 Brekendorf
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Große Weine des Remstals Die besten Winzer vor den Toren Stuttgarts - Braun, Andreas Geisel, Otto
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Braun, Andreas Geisel, Otto:
Große Weine des Remstals Die besten Winzer vor den Toren Stuttgarts - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783936682601

[ED: Hardcover], [PU: Hampp Stuttgart], DE, [SC: 1.65], wie neu, privates Angebot, 240x240 mm, 128, [GW: 750g], offene Rechnung, Internationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
mennig
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 1.65)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Große Weine des Remstals

Das Remstal, der "Garten Gottes" vor den Toren Stuttgarts ist zu einer Weinregion in Europa geworden, deren Winzer Jahr für Jahr herausragende Weine hervorbringen und dafür die wichtigsten Auszeichnungen erhalten. In diesem Buch, das die Großen Weine und die besten Weinmacher des Remstals vorstellt, erhält der Wein - wie selbstverständlich - die Hauptrolle. Andreas Braun und Otto Geisel haben die Weine der Spitzenwinzer ausgewählt. Dazu bereiten die mit den Winzern eng verbundenen Spitzenköche in der Region Stuttgart zu ausgesuchten Weinen des Remstals ausgewählte Gerichte zu, die sie dem Wein wie dem Weinmacher widmen.

Detailangaben zum Buch - Große Weine des Remstals


EAN (ISBN-13): 9783936682601
ISBN (ISBN-10): 3936682607
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: Hampp, Stuttgart

Buch in der Datenbank seit 05.06.2007 00:06:03
Buch zuletzt gefunden am 15.01.2019 14:28:07
ISBN/EAN: 9783936682601

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-936682-60-7, 978-3-936682-60-1


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher