Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783931659677 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 19,90, größter Preis: € 26,58, Mittelwert: € 21,24
...
Irrwege eines Reichsbürgers - Cullen, Michael S.
(*)
Cullen, Michael S.:
Irrwege eines Reichsbürgers - neues Buch

ISBN: 9783931659677

ID: 218091978

´´Meine liebe Wilhelmine! Da Präsident Harrison sich weigert, von der deutschen Regierung meine Freilassung zu verlangen, übergebe diesen Brief der Oeffentlichkeit, damit die Deutsch-Amerikaner sich ein richtiges Urtheil bilden und dem Präsidenten der Republik fest ihre Meinung sagen können. Im April d. J. forderte ich von Amerika aus Kaiser Wilhelm II. zum Duell heraus. Ich war in unerhörter Weise provozirt worden, nicht vom, aber gegen den Kaiser.´´ Mit diesen Worten schrieb im Jahre 1902 der nach Amerika emigrierte und wegen einer Erbschaftsangelegenheit ins brandenburgische Marienwerder zurückgekehrte Musiklehrer Richard Goerdeler, der sich als Ziel einer Verschwörung gegen seine Person wähnt, aus der ´´Provinzial Irren-Anstalt´´ an seine Frau. Diese unterstützte ihn daraufhin im Kampf um seine Freilassung und Rehabilitierung mit einer beispiellosen Kampagne: auf der Titelseite der New York Times wurde von der Ost- bis zur Westküste das düstere Schicksal des wackeren Immigranten in Old Europe angeprangert. Der Historiker und Reichstagskenner Michael S. Cullen hat in seinen Archivstudien diesen Fall zum ersten Mal entdeckt, demzufolge - schenkt man Richard Goerdeler Glauben - die Geschichte des 20. Jahrhunderts neu geschrieben werden muss. ´´Meine liebe Wilhelmine! Da Präsident Harrison sich weigert, von der deutschen Regierung meine Freilassung zu verlangen, übergebe diesen Brief der Oeffentlichkeit, damit die Deutsch-Amerikaner sich ein richtiges Urtheil bilden und dem Präsidenten der Republik fest ihre Meinung sagen können. Im April d. J. forderte ich von Amerika aus Kaiser Wilhelm II. zum Duell heraus. Ich war in unerhörter Weise provozirt worden, nicht vom, aber gegen den Kaiser.´´ Mit diesen Worten schrieb im Jahre 1902 der Buch > Geisteswissenschaften, Kunst & Musik > Psychologie > Sonstiges, Kulturverlag Kadmos

 Buecher.de
No. 12939312 Versandkosten:, Versandkostenfrei innerhalb von Deutschland, DE, Erscheint vorauss. Juni 2017, Lieferzeit 1-2 Werktage (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Irrwege eines Reichsbürgers - Michael S. Cullen
(*)
Michael S. Cullen:
Irrwege eines Reichsbürgers - neues Buch

ISBN: 9783931659677

ID: 025c371f858136483ff3cf534b86563e

Von Brooklyn nach Marienwerder "Meine liebe Wilhelmine! Da Präsident Harrison sich weigert, von der deutschen Regierung meine Freilassung zu verlangen, übergebe diesen Brief der Oeffentlichkeit, damit die Deutsch-Amerikaner sich ein richtiges Urtheil bilden und dem Präsidenten der Republik fest ihre Meinung sagen können. Im April d.J. forderte ich von Amerika aus Kaiser Wilhelm II. zum Duell heraus. Ich war in unerhörter Weise provozirt worden, nicht vom, aber gegen den Kaiser." Mit diesen Worten schrieb im Jahre 1902 der nach Amerika emigrierte und wegen einer Erbschaftsangelegenheit ins brandenburgische Marienwerder zurückgekehrte Musiklehrer Richard Goerdeler, der sich als Ziel einer Verschwörung gegen seine Person wähnt, aus der "Provinzial Irren-Anstalt" an seine Frau. Diese unterstützte ihn daraufhin im Kampf um seine Freilassung und Rehabilitierung mit einer beispiellosen Kampagne: auf der Titelseite der New York Times wurde von der Ost- bis zur Westküste das düstere Schicksal des wackeren Immigranten in Old Europe angeprangert. Der Historiker und Reichstagskenner Michael S. Cullen hat in seinen Archivstudien diesen Fall zum ersten Mal entdeckt, demzufolge - schenkt man Richard Goerdeler Glauben - die Geschichte des 20. Jahrhunderts neu geschrieben werden muss.¶¶ Bücher / Sachbücher / Politik & Geschichte / Nach Epochen / Frühe Neuzeit 978-3-931659-67-7, Kulturverlag Kadmos

 Buch.ch
Nr. 5818815 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Erscheint in neuer Auflage, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Irrwege eines Reichsbürgers - Michael S. Cullen
(*)
Michael S. Cullen:
Irrwege eines Reichsbürgers - neues Buch

ISBN: 9783931659677

ID: 85b16a6505962134c99155f04565511f

Von Brooklyn nach Marienwerder "Meine liebe Wilhelmine! Da Präsident Harrison sich weigert, von der deutschen Regierung meine Freilassung zu verlangen, übergebe diesen Brief der Oeffentlichkeit, damit die Deutsch-Amerikaner sich ein richtiges Urtheil bilden und dem Präsidenten der Republik fest ihre Meinung sagen können. Im April d.J. forderte ich von Amerika aus Kaiser Wilhelm II. zum Duell heraus. Ich war in unerhörter Weise provozirt worden, nicht vom, aber gegen den Kaiser." Mit diesen Worten schrieb im Jahre 1902 der nach Amerika emigrierte und wegen einer Erbschaftsangelegenheit ins brandenburgische Marienwerder zurückgekehrte Musiklehrer Richard Goerdeler, der sich als Ziel einer Verschwörung gegen seine Person wähnt, aus der "Provinzial Irren-Anstalt" an seine Frau. Diese unterstützte ihn daraufhin im Kampf um seine Freilassung und Rehabilitierung mit einer beispiellosen Kampagne: auf der Titelseite der New York Times wurde von der Ost- bis zur Westküste das düstere Schicksal des wackeren Immigranten in Old Europe angeprangert. Der Historiker und Reichstagskenner Michael S. Cullen hat in seinen Archivstudien diesen Fall zum ersten Mal entdeckt, demzufolge - schenkt man Richard Goerdeler Glauben - die Geschichte des 20. Jahrhunderts neu geschrieben werden muß.¶¶ Bücher / Sachbücher / Politik & Geschichte / Nach Epochen / Frühe Neuzeit 978-3-931659-67-7, Kulturverlag Kadmos

 Buch.de
Nr. 5818815 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Erscheint demnächst (Neuerscheinung), DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Irrwege eines Reichsbürgers - Michael S. Cullen
(*)
Michael S. Cullen:
Irrwege eines Reichsbürgers - neues Buch

ISBN: 9783931659677

ID: 117559118

Meine liebe Wilhelmine! Da Präsident Harrison sich weigert, von der deutschen Regierung meine Freilassung zu verlangen, übergebe diesen Brief der Oeffentlichkeit, damit die Deutsch-Amerikaner sich ein richtiges Urtheil bilden und dem Präsidenten der Republik fest ihre Meinung sagen können. Im April d.J. forderte ich von Amerika aus Kaiser Wilhelm II. zum Duell heraus. Ich war in unerhörter Weise provozirt worden, nicht vom, aber gegen den Kaiser.´´ Mit diesen Worten schrieb im Jahre 1902 der nach Amerika emigrierte und wegen einer Erbschaftsangelegenheit ins brandenburgische Marienwerder zurückgekehrte Musiklehrer Richard Goerdeler, der sich als Ziel einer Verschwörung gegen seine Person wähnt, aus der ´´Provinzial Irren-Anstalt´´ an seine Frau. Diese unterstützte ihn daraufhin im Kampf um seine Freilassung und Rehabilitierung mit einer beispiellosen Kampagne: auf der Titelseite der New York Times wurde von der Ost- bis zur Westküste das düstere Schicksal des wackeren Immigranten in Old Europe angeprangert. Der Historiker und Reichstagskenner Michael S. Cullen hat in seinen Archivstudien diesen Fall zum ersten Mal entdeckt, demzufolge - schenkt man Richard Goerdeler Glauben - die Geschichte des 20. Jahrhunderts neu geschrieben werden muß.¶¶ Von Brooklyn nach Marienwerder Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Politik & Geschichte>Nach Epochen>Frühe Neuzeit, Kulturverlag Kadmos

 Thalia.de
No. 5818815 Versandkosten:, Erscheint demnächst (Neuerscheinung), DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Irrwege eines Reichsbürgers
(*)
Irrwege eines Reichsbürgers - neues Buch

ISBN: 3931659674

ID: 2884729

Irrwege eines Reichsbürgers ab 19.9 EURO Von Brooklyn nach Marienwerder Medien > Bücher

eBook.de
Nr. Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Irrwege eines Reichsbürgers

"Meine liebe Wilhelmine! Da Präsident Harrison sich weigert, von der deutschen Regierung meine Freilassung zu verlangen, übergebe diesen Brief der Oeffentlichkeit, damit die Deutsch-Amerikaner sich ein richtiges Urtheil bilden und dem Präsidenten der Republik fest ihre Meinung sagen können. Im April d.J. forderte ich von Amerika aus Kaiser Wilhelm II. zum Duell heraus. Ich war in unerhörter Weise provozirt worden, nicht vom, aber gegen den Kaiser." Mit diesen Worten schrieb im Jahre 1902 der nach Amerika emigrierte und wegen einer Erbschaftsangelegenheit ins brandenburgische Marienwerder zurückgekehrte Musiklehrer Richard Goerdeler, der sich als Ziel einer Verschwörung gegen seine Person wähnt, aus der "Provinzial Irren-Anstalt" an seine Frau. Diese unterstützte ihn daraufhin im Kampf um seine Freilassung und Rehabilitierung mit einer beispiellosen Kampagne: auf der Titelseite der New York Times wurde von der Ost- bis zur Westküste das düstere Schicksal des wackeren Immigranten in Old Europe angeprangert. Der Historiker und Reichstagskenner Michael S. Cullen hat in seinen Archivstudien diesen Fall zum ersten Mal entdeckt, demzufolge - schenkt man Richard Goerdeler Glauben - die Geschichte des 20. Jahrhunderts neu geschrieben werden muß.¶¶

Detailangaben zum Buch - Irrwege eines Reichsbürgers


EAN (ISBN-13): 9783931659677
ISBN (ISBN-10): 3931659674
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2005
Herausgeber: Kulturverlag Kadmos

Buch in der Datenbank seit 2007-06-12T21:31:37+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-07-26T08:27:26+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783931659677

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-931659-67-4, 978-3-931659-67-7


< zum Archiv...