. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783923646166 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 17,00 €, größter Preis: 17,00 €, Mittelwert: 17,00 €
Die Todesurteile des Sondergerichts Freiburg 1940-1945 - Michael P. Hensle
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Michael P. Hensle:
Die Todesurteile des Sondergerichts Freiburg 1940-1945 - Taschenbuch

1, ISBN: 9783923646166

[ED: Taschenbuch], [PU: Belleville], Neuware - Wenn von NS-Justiz die Rede ist, fällt meist das Stichwort Volksgerichtshof. Als Synonym des Schreckens wird der Name Freisler genannt. Weniger bekannt ist die Rolle der Sondergerichte. Sie haben mit 11 000 Todesurteilen fast doppelt so viele Todesstrafen verhängt wie der Volksgerichtshof. Die Sondergerichte, ursprünglich zur Ahndung politischer Delikte eingerichtet, sollten, so Freisler, zu 'Standgerichten der inneren Front' werden. Eines dieser Sondergerichte war das Sondergericht Freiburg. Sein Zuständigkeitsbereich erstreckte sich über den gesamten südbadischen Raum - von Offenburg nach Lörrach, über Villingen im Schwarzwald bis Konstanz am Bodensee. Geurteilt wurde bis zuletzt. Noch am 21. April 1945, dem Tag, an dem die französischen Truppen in Freiburg einrückten, wurde - im sicheren Ausweichquartier Radolfzell - zu Gericht gesessen und ein Todesurteil gegen eine Frau verhängt: Wegen der Unterschlagung einiger Kleidungsstücke des Volkssturms. Der Historiker Michael P. Hensle hat die Todesurteile des Sondergerichts Freiburg unter dem Gesichtspunkt von Verfolgung und Widerstand untersucht. Die vorliegende Dokumentation vermittelt ein authentisches Bild der Urteilspraxis. Dabei wird anhand des erhaltenen Aktenmaterials auch die Legende widerlegt, vor Sondergerichten wären überwiegend Fälle von Schwerkriminalität verhandelt worden., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 208x139x23 mm, 192, [GW: 290g], offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), sofortueberweisung.de, Selbstabholung und Barzahlung, Skrill/Moneybookers, PayPal, Lastschrift, Banküberweisung, Interntationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
Buchhandlung Hoffmann
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Todesurteile des Sondergerichts Freiburg 1940-1945 - Michael P. Hensle
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Michael P. Hensle:
Die Todesurteile des Sondergerichts Freiburg 1940-1945 - Taschenbuch

1, ISBN: 9783923646166

[ED: Taschenbuch], [PU: Belleville], Neuware - Wenn von NS-Justiz die Rede ist, fällt meist das Stichwort Volksgerichtshof. Als Synonym des Schreckens wird der Name Freisler genannt. Weniger bekannt ist die Rolle der Sondergerichte. Sie haben mit 11 000 Todesurteilen fast doppelt so viele Todesstrafen verhängt wie der Volksgerichtshof. Die Sondergerichte, ursprünglich zur Ahndung politischer Delikte eingerichtet, sollten, so Freisler, zu 'Standgerichten der inneren Front' werden. Eines dieser Sondergerichte war das Sondergericht Freiburg. Sein Zuständigkeitsbereich erstreckte sich über den gesamten südbadischen Raum - von Offenburg nach Lörrach, über Villingen im Schwarzwald bis Konstanz am Bodensee. Geurteilt wurde bis zuletzt. Noch am 21. April 1945, dem Tag, an dem die französischen Truppen in Freiburg einrückten, wurde - im sicheren Ausweichquartier Radolfzell - zu Gericht gesessen und ein Todesurteil gegen eine Frau verhängt: Wegen der Unterschlagung einiger Kleidungsstücke des Volkssturms. Der Historiker Michael P. Hensle hat die Todesurteile des Sondergerichts Freiburg unter dem Gesichtspunkt von Verfolgung und Widerstand untersucht. Die vorliegende Dokumentation vermittelt ein authentisches Bild der Urteilspraxis. Dabei wird anhand des erhaltenen Aktenmaterials auch die Legende widerlegt, vor Sondergerichten wären überwiegend Fälle von Schwerkriminalität verhandelt worden. -, DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 208x139x23 mm, 192, [GW: 290g], offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), PayPal, Banküberweisung, Interntationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
Rhein-Team Lörrach
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Todesurteile des Sondergerichts Freiburg 1940-1945 - Michael P. Hensle
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Michael P. Hensle:
Die Todesurteile des Sondergerichts Freiburg 1940-1945 - Taschenbuch

1, ISBN: 9783923646166

[ED: Taschenbuch], [PU: Belleville], Neuware - Wenn von NS-Justiz die Rede ist, fällt meist das Stichwort Volksgerichtshof. Als Synonym des Schreckens wird der Name Freisler genannt. Weniger bekannt ist die Rolle der Sondergerichte. Sie haben mit 11 000 Todesurteilen fast doppelt so viele Todesstrafen verhängt wie der Volksgerichtshof. Die Sondergerichte, ursprünglich zur Ahndung politischer Delikte eingerichtet, sollten, so Freisler, zu 'Standgerichten der inneren Front' werden. Eines dieser Sondergerichte war das Sondergericht Freiburg. Sein Zuständigkeitsbereich erstreckte sich über den gesamten südbadischen Raum - von Offenburg nach Lörrach, über Villingen im Schwarzwald bis Konstanz am Bodensee. Geurteilt wurde bis zuletzt. Noch am 21. April 1945, dem Tag, an dem die französischen Truppen in Freiburg einrückten, wurde - im sicheren Ausweichquartier Radolfzell - zu Gericht gesessen und ein Todesurteil gegen eine Frau verhängt: Wegen der Unterschlagung einiger Kleidungsstücke des Volkssturms. Der Historiker Michael P. Hensle hat die Todesurteile des Sondergerichts Freiburg unter dem Gesichtspunkt von Verfolgung und Widerstand untersucht. Die vorliegende Dokumentation vermittelt ein authentisches Bild der Urteilspraxis. Dabei wird anhand des erhaltenen Aktenmaterials auch die Legende widerlegt, vor Sondergerichten wären überwiegend Fälle von Schwerkriminalität verhandelt worden., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 208x139x23 mm, 192, [GW: 290g], PayPal, Banküberweisung, Interntationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
buchversandmimpf2000
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Todesurteile des Sondergerichts Freiburg 1940-1945 Eine Untersuchung unter dem Gesichtspunkt von Verfolgung und Widerstand - Hensle, Michael P.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hensle, Michael P.:
Die Todesurteile des Sondergerichts Freiburg 1940-1945 Eine Untersuchung unter dem Gesichtspunkt von Verfolgung und Widerstand - neues Buch

1996, ISBN: 392364616X

ID: A8453321

Kartoniert / Broschiert Faschismus / Nationalsozialismus, Nationalsozialismus, Nazifizierung, Nazismus, Rechtsgeschichte, Strafe / Todesstrafe, Todesstrafe, mit Schutzumschlag neu, [PU:Belleville]

Neues Buch Achtung-Buecher.de
REDIVIVUS Buchhandlung Hanausch Reinhard, 93053 Regensburg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Todesurteile des Sondergerichts Freiburg 1940-1945 - Eine Untersuchung unter dem Gesichtspunkt von Verfolgung und Widerstand - Hensle, Michael P
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hensle, Michael P:
Die Todesurteile des Sondergerichts Freiburg 1940-1945 - Eine Untersuchung unter dem Gesichtspunkt von Verfolgung und Widerstand - Taschenbuch

1996, ISBN: 9783923646166

[ED: Taschenbuch], [PU: belleville], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 287g]

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Die Todesurteile des Sondergerichts Freiburg 1940-1945
Autor:

Hensle, Michael P.

Titel:

Die Todesurteile des Sondergerichts Freiburg 1940-1945

ISBN-Nummer:

Wenn von NS-Justiz die Rede ist, fällt meist das Stichwort Volksgerichtshof. Als Synonym des Schreckens wird der Name Freisler genannt. Weniger bekannt ist die Rolle der Sondergerichte. Sie haben mit 11 000 Todesurteilen fast doppelt so viele Todesstrafen verhängt wie der Volksgerichtshof. Die Sondergerichte, ursprünglich zur Ahndung politischer Delikte eingerichtet, sollten, so Freisler, zu "Standgerichten der inneren Front" werden. Eines dieser Sondergerichte war das Sondergericht Freiburg. Sein Zuständigkeitsbereich erstreckte sich über den gesamten südbadischen Raum - von Offenburg nach Lörrach, über Villingen im Schwarzwald bis Konstanz am Bodensee. Geurteilt wurde bis zuletzt. Noch am 21. April 1945, dem Tag, an dem die französischen Truppen in Freiburg einrückten, wurde - im sicheren Ausweichquartier Radolfzell - zu Gericht gesessen und ein Todesurteil gegen eine Frau verhängt: Wegen der Unterschlagung einiger Kleidungsstücke des Volkssturms. Der Historiker Michael P. Hensle hat die Todesurteile des Sondergerichts Freiburg unter dem Gesichtspunkt von Verfolgung und Widerstand untersucht. Die vorliegende Dokumentation vermittelt ein authentisches Bild der Urteilspraxis. Dabei wird anhand des erhaltenen Aktenmaterials auch die Legende widerlegt, vor Sondergerichten wären überwiegend Fälle von Schwerkriminalität verhandelt worden.

Detailangaben zum Buch - Die Todesurteile des Sondergerichts Freiburg 1940-1945


EAN (ISBN-13): 9783923646166
ISBN (ISBN-10): 392364616X
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1996
Herausgeber: Belleville
192 Seiten
Gewicht: 0,290 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 08.11.2007 19:31:30
Buch zuletzt gefunden am 23.06.2017 16:29:31
ISBN/EAN: 9783923646166

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-923646-16-X, 978-3-923646-16-6


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher