- 5 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 75,09, größter Preis: € 109,98, Mittelwert: € 86,81
1
Die Bewertung europäischer Immobilienaktien - Rafael Zajonz
Bestellen
bei booklooker.de
€ 83,00
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Rafael Zajonz:

Die Bewertung europäischer Immobilienaktien - Taschenbuch

2001, ISBN: 9783899369847

[ED: Taschenbuch], [PU: Josef Eul Verlag GmbH], Neuware - Kann der Preis einer börsengehandelten Aktie über längere Zeit von seinem fundamentalen Wert abweichen Falls ja: Was sind die Gr… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00) AHA-BUCH GmbH
2
Die Bewertung europäischer Immobilienaktien - Rafael Zajonz
Bestellen
bei booklooker.de
€ 83,00
Versand: € 2,701
Bestellengesponserter Link

Rafael Zajonz:

Die Bewertung europäischer Immobilienaktien - Taschenbuch

2001, ISBN: 9783899369847

[ED: Taschenbuch], [PU: Josef Eul Verlag GmbH], Neuware - Kann der Preis einer börsengehandelten Aktie über längere Zeit von seinem fundamentalen Wert abweichen Falls ja: Was sind die Gr… Mehr…

Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 2.70) AHA-BUCH GmbH
3
Die Bewertung europäischer Immobilienaktien - Rafael Zajonz
Bestellen
bei Orellfuessli.ch
CHF 110,00
(ca. € 109,98)
Versand: € 18,001
Bestellengesponserter Link
Rafael Zajonz:
Die Bewertung europäischer Immobilienaktien - Taschenbuch

2010

ISBN: 9783899369847

Kann der Preis einer börsengehandelten Aktie über längere Zeit von seinem fundamentalen Wert abweichen? Falls ja: Was sind die Gründe dafür? Diese alte und bislang nicht vollständig beant… Mehr…

Nr. A1015510207. Versandkosten:Lieferzeiten außerhalb der Schweiz 3 bis 21 Werktage, , in stock, zzgl. Versandkosten. (EUR 18.00)
4
Die Bewertung europäischer Immobilienaktien: Theoretische und empirische Modelle zur Erklärung der NAV-Spreads (Finanzierung, Kapitalmarkt und Banken) - Zajonz, Rafael
Bestellen
bei amazon.de
€ 75,09
Versand: € 3,001
Bestellengesponserter Link
Zajonz, Rafael:
Die Bewertung europäischer Immobilienaktien: Theoretische und empirische Modelle zur Erklärung der NAV-Spreads (Finanzierung, Kapitalmarkt und Banken) - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783899369847

Josef Eul Verlag, Taschenbuch, 602 Seiten, Publiziert: 2010-11-01T00:00:01Z, Produktgruppe: Buch, Recht, Kategorien, Bücher, Management, Business & Karriere, Mehr Immobilien, Bauen & Immo… Mehr…

Gut Versandkosten:Auf Lager. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00) rebuy recommerce GmbH
5
Die Bewertung europäischer Immobilienaktien: Theoretische und empirische Modelle zur Erklärung der NAV-Spreads (Finanzierung, Kapitalmarkt und Banken) - Zajonz, Rafael
Bestellen
bei amazon.de
€ 83,00
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Zajonz, Rafael:
Die Bewertung europäischer Immobilienaktien: Theoretische und empirische Modelle zur Erklärung der NAV-Spreads (Finanzierung, Kapitalmarkt und Banken) - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783899369847

Josef Eul Verlag, Taschenbuch, 602 Seiten, Publiziert: 2010-11-01T00:00:01Z, Produktgruppe: Buch, Recht, Kategorien, Bücher, Management, Business & Karriere, Mehr Immobilien, Bauen & Immo… Mehr…

Versandkosten:Auf Lager. Lieferung von Amazon. (EUR 0.00) Amazon.de

1Da einige Plattformen keine Versandkonditionen übermitteln und diese vom Lieferland, dem Einkaufspreis, dem Gewicht und der Größe des Artikels, einer möglichen Mitgliedschaft der Plattform, einer direkten Lieferung durch die Plattform oder über einen Drittanbieter (Marketplace), etc. abhängig sein können, ist es möglich, dass die von eurobuch angegebenen Versandkosten nicht mit denen der anbietenden Plattform übereinstimmen.

Bibliographische Daten des bestpassenden Buches

Details zum Buch
Die Bewertung europäischer Immobilienaktien: Theoretische und empirische Modelle zur Erklärung der NAV-Spreads (Finanzierung, Kapitalmarkt und Banken)

Kann der Preis einer börsengehandelten Aktie über längere Zeit von seinem fundamentalen Wert abweichen? Falls ja: Was sind die Gründe dafür? Diese alte und bislang nicht vollständig beantwortete Frage in der Finanzmarktforschung ist Gegenstand dieser Arbeit. Anhand einer Betrachtung europäischer Immobilienaktien und REITs sowie der bei ihnen bekannten Problematik der Discounts und Premiums vom fundamentalen Wert wird ein empirisches Modell entwickelt, um die Divergenzen zwischen dem fairen Wert und dem tatsächlichen Börsenkurs ihrer Aktien zu verstehen. Ausgangspunkt ist dabei der Net Asset Value (NAV) der Unternehmen. Dieser leitet den Wert einer Immobilien-AG direkt aus den Werten der von ihr gehaltenen Immobilien ab. In der Forschung wurden Abweichungen zwischen den Börsenwerten und den NAVs bislang vor allem mit dem Vorhandensein von unternehmensinternen Faktoren erklärt. Die vorliegende Arbeit zeigt auf, dass solche auf den Annahmen eines effizienten und rationalen Marktes basierenden Annahmen das Phänomen alleine keineswegs erklären können. Erst die Inklusion irrationaler Einflüsse und der Aktivität von Noise-Tradern verhilft zu einem Durchbruch im Verständnis der Fehlbewertungen von Immobilienaktien. Das resultierende empirische Modell der NAV-Spreads stellt somit auch eine Herausforderung an das Paradigma einer effizienten Preisfindung an der Börse dar. Das Buch wendet sich an alle, die sich mit der Frage nach der Effizienz von Aktienmärkten beschäftigen. Für den interessierten Dozenten oder Studenten bietet es eine tiefgehende Behandlung dieses Themas anhand einer hierfür besonders geeigneten Branche. Darüber hinaus stellt es auch für Praktiker aus dem Immobilien-Bereich eine umfassende Darstellung des NAV-Phänomens dar und kann von diesen sowohl für die Planung ihrer Investor Relations Bemühungen als auch für die Entwicklung einer Anlagestrategie genutzt werden. Die vorliegende Arbeit erhielt den ACATIS-Value Preis 2010 für die beste Dissertation im Themen-Bereich "Investment".

Detailangaben zum Buch - Die Bewertung europäischer Immobilienaktien: Theoretische und empirische Modelle zur Erklärung der NAV-Spreads (Finanzierung, Kapitalmarkt und Banken)


EAN (ISBN-13): 9783899369847
ISBN (ISBN-10): 389936984X
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Josef Eul Verlag
636 Seiten
Gewicht: 0,887 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2012-09-09T03:31:18+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2024-01-25T19:53:45+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783899369847

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-89936-984-X, 978-3-89936-984-7
Alternative Schreibweisen und verwandte Suchbegriffe:
Autor des Buches: rafael, zajonz
Titel des Buches: die immobilien, rafael


Daten vom Verlag:

Autor/in: Rafael Zajonz
Titel: Finanzierung, Kapitalmarkt und Banken; Die Bewertung europäischer Immobilienaktien - Theoretische und empirische Modelle zur Erklärung der NAV-Spreads
Verlag: Josef Eul Verlag
602 Seiten
Erscheinungsjahr: 2010-11-04
Gewicht: 0,894 kg
Sprache: Deutsch
83,00 € (DE)
85,40 € (AT)
138,00 CHF (CH)
Not available, publisher indicates OP

BC; PB; Hardcover, Softcover / Wirtschaft/Betriebswirtschaft; Betriebswirtschaft und Management; REITs; NAV-Spreads; Net Asset Value; Immobilienaktiengesellschaften; Aktienbewertung; Real Estate Investment Trust; Nettoinventarwert; Das Buch wendet sich an alle, die sich mit der Frage nach der Effizienz von Aktienmärkten beschäftigen. Für den interessierten Dozenten oder Studenten bietet es eine tiefgehende Behandlung dieses Themas anhand einer hierfür besonders geeigneten Branche. Darüber hinaus stellt es auch für Praktiker aus dem Immobilien-Bereich eine umfassende Darstellung des NAV-Phänomens dar und kann von diesen sowohl für die Planung ihrer Investor Relations Bemühungen als auch für die Entwicklung einer Anlagestrategie genutzt werden.

Kann der Preis einer börsengehandelten Aktie über längere Zeit von seinem fundamentalen Wert abweichen? Falls ja: Was sind die Gründe dafür? Diese alte und bislang nicht vollständig beantwortete Frage in der Finanzmarktforschung ist Gegenstand dieser Arbeit. Anhand einer Betrachtung europäischer Immobilienaktien und REITs sowie der bei ihnen bekannten Problematik der Discounts und Premiums vom fundamentalen Wert wird ein empirisches Modell entwickelt, um die Divergenzen zwischen dem fairen Wert und dem tatsächlichen Börsenkurs ihrer Aktien zu verstehen. Ausgangspunkt ist dabei der Net Asset Value (NAV) der Unternehmen. Dieser leitet den Wert einer Immobilien-AG direkt aus den Werten der von ihr gehaltenen Immobilien ab. In der Forschung wurden Abweichungen zwischen den Börsenwerten und den NAVs bislang vor allem mit dem Vorhandensein von unternehmensinternen Faktoren erklärt. Die vorliegende Arbeit zeigt auf, dass solche auf den Annahmen eines effizienten und rationalen Marktes basierenden Annahmen das Phänomen alleine keineswegs erklären können. Erst die Inklusion irrationaler Einflüsse und der Aktivität von Noise-Tradern verhilft zu einem Durchbruch im Verständnis der Fehlbewertungen von Immobilienaktien. Das resultierende empirische Modell der NAV-Spreads stellt somit auch eine Herausforderung an das Paradigma einer effizienten Preisfindung an der Börse dar. Das Buch wendet sich an alle, die sich mit der Frage nach der Effizienz von Aktienmärkten beschäftigen. Für den interessierten Dozenten oder Studenten bietet es eine tiefgehende Behandlung dieses Themas anhand einer hierfür besonders geeigneten Branche. Darüber hinaus stellt es auch für Praktiker aus dem Immobilien-Bereich eine umfassende Darstellung des NAV-Phänomens dar und kann von diesen sowohl für die Planung ihrer Investor Relations Bemühungen als auch für die Entwicklung einer Anlagestrategie genutzt werden. Die vorliegende Arbeit erhielt den ACATIS-Value Preis 2010 für die beste Dissertation im Themen-Bereich „Investment“.

< zum Archiv...