. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 62,00 €, größter Preis: 73,36 €, Mittelwert: 66,51 €
Ein Modell der Technologiediffusion der elektronischen Signatur - Michael Gaude
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Michael Gaude:

Ein Modell der Technologiediffusion der elektronischen Signatur - neues Buch

12, ISBN: 9783899368765

ID: 691014532

Die Nutzung der eigenhändigen Unterschrift zur Unterzeichnung von Willenserklärungen wird heute in den meisten Lebens- und Geschäftsbereichen der Abgabe einer elektronischen Signatur nach deutschem Signaturgesetz vorgezogen. Die Verbreitung der elektronischen Signatur und der dafür nötigen Infrastruktur für die Verteilung von öffentlichen kryptographischen Schlüsseln (PKI) ist daher weit weniger weit gediehen, als dies vor 20 Jahren allseits vorausgesagt wurde. PKIs wurden bislang zumeist nur innerhalb von geschlossenen Organisationen, wie Grosskonzernen, Ämtern und Forschungseinrichtungen, installiert. Der Nutzen dieser und ähnlicher Projekt ist dabei leider nicht immer deutlich erkennbar. Trotzdem wird die elektronische Signatur als das entscheidende Element der modernen Informationsgesellschaft angesehen. Der Leitgedanke dieser Arbeit ist es, eine fundierte Modellierung der zukünftigen Verbreitung der PKI aufzustellen und statistisch zu validieren. Die Theorie der Technologiediffusion und -adoption bietet eine reichhaltige Grundlage, um ein Modell der zukünftigen Diffusionsbewegung der PKI aufzustellen. In dieser Arbeit kommen u. a. die Ebenen der verwandten Technologien, der Geschäftsprozesse und der Populationen zum Tragen. Das Modell wird durch mehr als 600 Facettenfragen beschrieben und durch eine Experten-Delphi-Studie mit Echtdaten befüllt. Dabei werden Problembereiche und Lösungselemente der elektronischen Signatur sichtbar gemacht. Das Modell wurde durch 69 PKI-Experten in zwei Runden bewertet. Die Resultate der Delphi-Studie werden schliesslich verwendet, um spezielle Modellhypothesen über ein statistisches Aussagennetzwerk zu evaluieren. Das Buch wendet sich an Wissenschaftler, Berater und Praktiker, die bereits Erfahrung im Bereich der PKI gewonnen haben. Es bildet einen theoretischen Rahmen, in den sich die eigenen Erfahrungen einbauen lassen. Empfohlen sei es auch für theoretisch und empirisch arbeitende Forscher, die sich für Theoriebildung, empirische Erhebungen und statistische Analysen interessieren. Erstellung und empirische Validierung Bücher > Sachbücher > Business & Karriere > Wirtschaft > Betriebwirtschaftslehre Taschenbuch 12.2009 Buch (dtsch.), Josef Eul Verlag GmbH, 12.2009

Neues Buch Buch.ch
No. 18857045 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ein Modell der Technologiediffusion der elektronischen Signatur - Michael Gaude
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Michael Gaude:

Ein Modell der Technologiediffusion der elektronischen Signatur - neues Buch

12, ISBN: 9783899368765

ID: 691014532

Die Nutzung der eigenhändigen Unterschrift zur Unterzeichnung von Willenserklärungen wird heute in den meisten Lebens- und Geschäftsbereichen der Abgabe einer elektronischen Signatur nach deutschem Signaturgesetz vorgezogen. Die Verbreitung der elektronischen Signatur und der dafür nötigen Infrastruktur für die Verteilung von öffentlichen kryptographischen Schlüsseln (PKI) ist daher weit weniger weit gediehen, als dies vor 20 Jahren allseits vorausgesagt wurde. PKIs wurden bislang zumeist nur innerhalb von geschlossenen Organisationen, wie Grosskonzernen, Ämtern und Forschungseinrichtungen, installiert. Der Nutzen dieser und ähnlicher Projekt ist dabei leider nicht immer deutlich erkennbar. Trotzdem wird die elektronische Signatur als das entscheidende Element der modernen Informationsgesellschaft angesehen. Der Leitgedanke dieser Arbeit ist es, eine fundierte Modellierung der zukünftigen Verbreitung der PKI aufzustellen und statistisch zu validieren. Die Theorie der Technologiediffusion und -adoption bietet eine reichhaltige Grundlage, um ein Modell der zukünftigen Diffusionsbewegung der PKI aufzustellen. In dieser Arbeit kommen u. a. die Ebenen der verwandten Technologien, der Geschäftsprozesse und der Populationen zum Tragen. Das Modell wird durch mehr als 600 Facettenfragen beschrieben und durch eine Experten-Delphi-Studie mit Echtdaten befüllt. Dabei werden Problembereiche und Lösungselemente der elektronischen Signatur sichtbar gemacht. Das Modell wurde durch 69 PKI-Experten in zwei Runden bewertet. Die Resultate der Delphi-Studie werden schliesslich verwendet, um spezielle Modellhypothesen über ein statistisches Aussagennetzwerk zu evaluieren. Das Buch wendet sich an Wissenschaftler, Berater und Praktiker, die bereits Erfahrung im Bereich der PKI gewonnen haben. Es bildet einen theoretischen Rahmen, in den sich die eigenen Erfahrungen einbauen lassen. Empfohlen sei es auch für theoretisch und empirisch arbeitende Forscher, die sich für Theoriebildung, empirische Erhebungen und statistische Analysen interessieren. Erstellung und empirische Validierung Bücher > Sachbücher > Business & Karriere > Wirtschaft > Betriebwirtschaftslehre Taschenbuch 12.2009, Josef Eul Verlag GmbH, 12.2009

Neues Buch Buch.ch
No. 18857045 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ein Modell der Technologiediffusion der elektronischen Signatur - Michael Gaude
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Michael Gaude:
Ein Modell der Technologiediffusion der elektronischen Signatur - neues Buch

ISBN: 9783899368765

ID: a04a617ad0363ec1c3f07f440673f777

Erstellung und empirische Validierung Die Nutzung der eigenhändigen Unterschrift zur Unterzeichnung von Willenserklärungen wird heute in den meisten Lebens- und Geschäftsbereichen der Abgabe einer elektronischen Signatur nach deutschem Signaturgesetz vorgezogen. Die Verbreitung der elektronischen Signatur und der dafür nötigen Infrastruktur für die Verteilung von öffentlichen kryptographischen Schlüsseln (PKI) ist daher weit weniger weit gediehen, als dies vor 20 Jahren allseits vorausgesagt wurde. PKIs wurden bislang zumeist nur innerhalb von geschlossenen Organisationen, wie Großkonzernen, Ämtern und Forschungseinrichtungen, installiert. Der Nutzen dieser und ähnlicher Projekt ist dabei leider nicht immer deutlich erkennbar. Trotzdem wird die elektronische Signatur als das entscheidende Element der modernen Informationsgesellschaft angesehen. Der Leitgedanke dieser Arbeit ist es, eine fundierte Modellierung der zukünftigen Verbreitung der PKI aufzustellen und statistisch zu validieren. Die Theorie der Technologiediffusion und -adoption bietet eine reichhaltige Grundlage, um ein Modell der zukünftigen Diffusionsbewegung der PKI aufzustellen. In dieser Arbeit kommen u. a. die Ebenen der verwandten Technologien, der Geschäftsprozesse und der Populationen zum Tragen. Das Modell wird durch mehr als 600 Facettenfragen beschrieben und durch eine Experten-Delphi-Studie mit Echtdaten befüllt. Dabei werden Problembereiche und Lösungselemente der elektronischen Signatur sichtbar gemacht. Das Modell wurde durch 69 PKI-Experten in zwei Runden bewertet. Die Resultate der Delphi-Studie werden schließlich verwendet, um spezielle Modellhypothesen über ein statistisches Aussagennetzwerk zu evaluieren. Das Buch wendet sich an Wissenschaftler, Berater und Praktiker, die bereits Erfahrung im Bereich der PKI gewonnen haben. Es bildet einen theoretischen Rahmen, in den sich die eigenen Erfahrungen einbauen lassen. Empfohlen sei es auch für theoretisch und empirisch arbeitende Forscher, die sich für Theoriebildung, empirische Erhebungen und statistische Analysen interessieren. Bücher / Sachbücher / Business & Karriere / Wirtschaft / Betriebwirtschaftslehre 978-3-89936-876-5, Josef Eul Verlag GmbH

Neues Buch Buch.de
Nr. 18857045 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ein Modell der Technologiediffusion der elektronischen Signatur - Michael Gaude
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Michael Gaude:
Ein Modell der Technologiediffusion der elektronischen Signatur - neues Buch

ISBN: 9783899368765

ID: 116587625

Die Nutzung der eigenhändigen Unterschrift zur Unterzeichnung von Willenserklärungen wird heute in den meisten Lebens- und Geschäftsbereichen der Abgabe einer elektronischen Signatur nach deutschem Signaturgesetz vorgezogen. Die Verbreitung der elektronischen Signatur und der dafür nötigen Infrastruktur für die Verteilung von öffentlichen kryptographischen Schlüsseln (PKI) ist daher weit weniger weit gediehen, als dies vor 20 Jahren allseits vorausgesagt wurde. PKIs wurden bislang zumeist nur innerhalb von geschlossenen Organisationen, wie Großkonzernen, Ämtern und Forschungseinrichtungen, installiert. Der Nutzen dieser und ähnlicher Projekt ist dabei leider nicht immer deutlich erkennbar. Trotzdem wird die elektronische Signatur als das entscheidende Element der modernen Informationsgesellschaft angesehen. Der Leitgedanke dieser Arbeit ist es, eine fundierte Modellierung der zukünftigen Verbreitung der PKI aufzustellen und statistisch zu validieren. Die Theorie der Technologiediffusion und -adoption bietet eine reichhaltige Grundlage, um ein Modell der zukünftigen Diffusionsbewegung der PKI aufzustellen. In dieser Arbeit kommen u. a. die Ebenen der verwandten Technologien, der Geschäftsprozesse und der Populationen zum Tragen. Das Modell wird durch mehr als 600 Facettenfragen beschrieben und durch eine Experten-Delphi-Studie mit Echtdaten befüllt. Dabei werden Problembereiche und Lösungselemente der elektronischen Signatur sichtbar gemacht. Das Modell wurde durch 69 PKI-Experten in zwei Runden bewertet. Die Resultate der Delphi-Studie werden schließlich verwendet, um spezielle Modellhypothesen über ein statistisches Aussagennetzwerk zu evaluieren. Das Buch wendet sich an Wissenschaftler, Berater und Praktiker, die bereits Erfahrung im Bereich der PKI gewonnen haben. Es bildet einen theoretischen Rahmen, in den sich die eigenen Erfahrungen einbauen lassen. Empfohlen sei es auch für theoretisch und empirisch arbeitende Forscher, die sich für Theoriebildung, empirische Erhebungen und statistische Analysen interessieren. Erstellung und empirische Validierung Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Business & Karriere>Wirtschaft>Betriebwirtschaftslehre, Josef Eul Verlag GmbH

Neues Buch Thalia.de
No. 18857045 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ein Modell der Technologiediffusion der elektronischen Signatur - Michael Gaude
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Michael Gaude:
Ein Modell der Technologiediffusion der elektronischen Signatur - Erstausgabe

2009, ISBN: 9783899368765

Taschenbuch, ID: 12176499

Erstellung und empirische Validierung, [ED: 1], Softcover, Buch, [PU: Eul, J]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 7-9 Tagen, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Ein Modell der Technologiediffusion der elektronischen Signatur
Autor:

Gaude, Michael

Titel:

Ein Modell der Technologiediffusion der elektronischen Signatur

ISBN-Nummer:

9783899368765

Die Nutzung der eigenhändigen Unterschrift zur Unterzeichnung von Willenserklärungen wird heute in den meisten Lebens- und Geschäftsbereichen der Abgabe einer elektronischen Signatur nach deutschem Signaturgesetz vorgezogen. Die Verbreitung der elektronischen Signatur und der dafür nötigen Infrastruktur für die Verteilung von öffentlichen kryptographischen Schlüsseln (PKI) ist daher weit weniger weit gediehen, als dies vor 20 Jahren allseits vorausgesagt wurde. PKIs wurden bislang zumeist nur innerhalb von geschlossenen Organisationen, wie Großkonzernen, Ämtern und Forschungseinrichtungen, installiert. Der Nutzen dieser und ähnlicher Projekt ist dabei leider nicht immer deutlich erkennbar. Trotzdem wird die elektronische Signatur als das entscheidende Element der modernen Informationsgesellschaft angesehen. Der Leitgedanke dieser Arbeit ist es, eine fundierte Modellierung der zukünftigen Verbreitung der PKI aufzustellen und statistisch zu validieren.Die Theorie der Technologiediffusion und -adoption bietet eine reichhaltige Grundlage, um ein Modell der zukünftigen Diffusionsbewegung der PKI aufzustellen. In dieser Arbeit kommen u. a. die Ebenen der verwandten Technologien, der Geschäftsprozesse und der Populationen zum Tragen. Das Modell wird durch mehr als 600 Facettenfragen beschrieben und durch eine Experten-Delphi-Studie mit Echtdaten befüllt. Dabei werden Problembereiche und Lösungselemente der elektronischen Signatur sichtbar gemacht. Das Modell wurde durch 69 PKI-Experten in zwei Runden bewertet. Die Resultate der Delphi-Studie werden schließlich verwendet, um spezielle Modellhypothesen über ein statistisches Aussagennetzwerk zu evaluieren.Das Buch wendet sich an Wissenschaftler, Berater und Praktiker, die bereits Erfahrung im Bereich der PKI gewonnen haben. Es bildet einen theoretischen Rahmen, in den sich die eigenen Erfahrungen einbauen lassen. Empfohlen sei es auch für theoretisch und empirisch arbeitende Forscher, die sich für Theoriebildung, empirische Erhebungen und statistische Analysen interessieren.

Detailangaben zum Buch - Ein Modell der Technologiediffusion der elektronischen Signatur


EAN (ISBN-13): 9783899368765
ISBN (ISBN-10): 3899368762
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: Josef Eul Verlag GmbH
320 Seiten
Gewicht: 0,465 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 11.03.2010 11:41:58
Buch zuletzt gefunden am 07.02.2017 16:24:28
ISBN/EAN: 9783899368765

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-89936-876-2, 978-3-89936-876-5

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher