Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783899137491 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 16,00, größter Preis: € 57,70, Mittelwert: € 35,10
...
Bühne der Geschichte. Der Wandel lokaler Dramen in Palästina und Israel. Ex Oriente Lux, Band 10. - Dressel, Diana
(*)
Dressel, Diana:
Bühne der Geschichte. Der Wandel lokaler Dramen in Palästina und Israel. Ex Oriente Lux, Band 10. - gebrauchtes Buch

2010, ISBN: 9783899137491

ID: 977299

330 S. Originalbroschur. Tadellos, nahezu ohne Gebrauchsspuren. - Dieser kulturhistorischen Analyse der Geschichte Palästinas und Israels liegen Theaterdramen örtlicher Autoren als literarisch-historische Quellen zugrunde. Zurzeit der ersten jüdischen Einwanderungswelle 1882-1903 gegen Ende der osmanischen Herrschaft prägen kulturelle Neuerungen sowohl das jüdische als auch das arabische Palästina. Theater ist zu Beginn des 20. Jahrhunderts sowohl in der jüdisch-hebräischen als auch in der palästinensisch-arabischen Kultur ein neues Medium. Seit den ersten Unruhen 1920 bis zum Bruderkrieg zwischen Fatah und Hamâs seit 2006 oder dem Gaza-Krieg im Winter 2008/ 2009 prägen gewalttätige Konflikte die Region. Vor dem Hintergrund gesellschaftlicher, politischer und militärischer Auseinandersetzungen verdeutlichen die hebräischen Dramen jüdischer Autoren ebenso wie die arabischen Dramen palästinensischer Autoren eine kulturelle und künstlerische Beteiligung an der öffentlichen Diskussion das gesamte 20. Jahrhundert hindurch. Die herausragende Rolle des palästinensischen Nationalbewusstseins für arabische Dramatiker wird ebenso deutlich wie die Bedeutung des Zionismus für das hebräische Drama. (Verlagstext). ISBN 9783899137491 Versand D: 3,00 EUR Literatur in anderen Sprachen, Geschichte Asiens, [PU:Würzburg: Ergon,]

buchfreund.de
Fundus-Online GbR Borkert, Schwarz, Zerfaß, 10785 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bühne der Geschichte. Der Wandel lokaler Dramen in Palästina und Israel. Ex Oriente Lux, Band 10. - Dressel, Diana
(*)
Dressel, Diana:
Bühne der Geschichte. Der Wandel lokaler Dramen in Palästina und Israel. Ex Oriente Lux, Band 10. - gebrauchtes Buch

2010, ISBN: 9783899137491

ID: OR24463485 (977299)

Würzburg, Ergon, 330 S. Originalbroschur. Tadellos, nahezu ohne Gebrauchsspuren. - Dieser kulturhistorischen Analyse der Geschichte Palästinas und Israels liegen Theaterdramen örtlicher Autoren als literarisch-historische Quellen zugrunde. Zurzeit der ersten jüdischen Einwanderungswelle 1882-1903 gegen Ende der osmanischen Herrschaft prägen kulturelle Neuerungen sowohl das jüdische als auch das arabische Palästina. Theater ist zu Beginn des 20. Jahrhunderts sowohl in der jüdisch-hebräischen als auch in der palästinensisch-arabischen Kultur ein neues Medium. Seit den ersten Unruhen 1920 bis zum Bruderkrieg zwischen Fatah und Hamâs seit 2006 oder dem Gaza-Krieg im Winter 2008/ 2009 prägen gewalttätige Konflikte die Region. Vor dem Hintergrund gesellschaftlicher, politischer und militärischer Auseinandersetzungen verdeutlichen die hebräischen Dramen jüdischer Autoren ebenso wie die arabischen Dramen palästinensischer Autoren eine kulturelle und künstlerische Beteiligung an der öffentlichen Diskussion das gesamte 20. Jahrhundert hindurch. Die herausragende Rolle des palästinensischen Nationalbewusstseins für arabische Dramatiker wird ebenso deutlich wie die Bedeutung des Zionismus für das hebräische Drama. (Verlagstext). ISBN 9783899137491 Nahost [Literatur in anderen Sprachen, Geschichte Asiens] 2010

antiquariat.de
Fundus-Online GbR
Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bühne der Geschichte - Diana Dressel
(*)
Diana Dressel:
Bühne der Geschichte - neues Buch

2010, ISBN: 9783899137491

ID: 560907461

Dieser kulturhistorischen Analyse der Geschichte Palästinas und Israels liegen Theaterdramen örtlicher Autoren als literarisch-historische Quellen zugrunde. Zurzeit der ersten jüdischen Einwanderungswelle 1882-1903 gegen Ende der osmanischen Herrschaft prägen kulturelle Neuerungen sowohl das jüdische als auch das arabische Palästina. Theater ist zu Beginn des 20. Jahrhunderts sowohl in der jüdisch-hebräischen als auch in der palästinensisch-arabischen Kultur ein neues Medium. Seit den ersten Unruhen 1920 bis zum Bruderkrieg zwischen Fatah und Hamâs seit 2006 oder dem Gaza-Krieg im Winter 2008/ 2009 prägen gewalttätige Konflikte die Region. Vor dem Hintergrund gesellschaftlicher, politischer und militärischer Auseinandersetzungen verdeutlichen die hebräischen Dramen jüdischer Autoren ebenso wie die arabischen Dramen palästinensischer Autoren eine kulturelle und künstlerische Beteiligung an der öffentlichen Diskussion das gesamte 20. Jahrhundert hindurch. Die herausragende Rolle des palästinensischen Nationalbewusstseins für arabische Dramatiker wird ebenso deutlich wie die Bedeutung des Zionismus für das hebräische Drama. Der Wandel lokaler Dramen in Palästina und Israel Buch (dtsch.) Taschenbuch 31.08.2010 Bücher>Sachbücher>Kunst & Kultur>Kulturwissenschaften>Deutsche Kulturgeschichte, Ergon-Verlag, .201

Orellfuessli.ch
No. 23957033. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 16.25)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bühne der Geschichte
(*)
Bühne der Geschichte - neues Buch

2009, ISBN: 9783899137491

ID: 9AVHQ45OQTD

Dieser kulturhistorischen Analyse der Geschichte Palästinas und Israels liegen Theaterdramen örtlicher Autoren als literarisch-historische Quellen zugrunde. Zurzeit der ersten jüdischen Einwanderungswelle 1882-1903 gegen Ende der osmanischen Herrschaft prägen kulturelle Neuerungen sowohl das jüdische als auch das arabische Palästina. Theater ist zu Beginn des 20. Jahrhunderts sowohl in der jüdisch-hebräischen als auch in der palästinensisch-arabischen Kultur ein neues Medium. Seit den ersten Unruhen 1920 bis zum Bruderkrieg zwischen Fatah und Hamâs seit 2006 oder dem Gaza-Krieg im Winter 2008/ 2009 prägen gewalttätige Konflikte die Region. Vor dem Hintergrund gesellschaftlicher, politischer und militärischer Auseinandersetzungen verdeutlichen die hebräischen Dramen jüdischer Autoren ebenso wie die arabischen Dramen palästinensischer Autoren eine kulturelle und künstlerische Beteiligung an der öffentlichen Diskussion das gesamte 20. Jahrhundert hindurch. Die herausragende Rolle des palästinensischen Nationalbewusstseins für arabische Dramatiker wird ebenso deutlich wie die Bedeutung des Zionismus für das hebräische Drama. Bücher / Geisteswissenschaften, Kunst, Musik / Geschichte / Kulturgeschichte

Dodax.de
Nr. Versandkosten:, Lieferzeit: 11 Tage, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bühne der Geschichte - Diana Dressel
(*)
Diana Dressel:
Bühne der Geschichte - Erstausgabe

2010, ISBN: 9783899137491

Taschenbuch, ID: 14877781

Der Wandel lokaler Dramen in Palästina und Israel, [ED: 1], Softcover, Buch, [PU: Ergon - ein Verlag in der Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG]

lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Bühne der Geschichte

Dieser kulturhistorischen Analyse der Geschichte Palastinas und Israels liegen Theaterdramen ortlicher Autoren als literarisch-historische Quellen zugrunde. Zurzeit der ersten judischen Einwanderungswelle 1882-1903 gegen Ende der osmanischen Herrschaft pragen kulturelle Neuerungen sowohl das judische als auch das arabische Palastina. Theater ist zu Beginn des 20. Jahrhunderts sowohl in der judisch-hebraischen als auch in der palastinensisch-arabischen Kultur ein neues Medium. Seit den ersten Unruhen 1920 bis zum Bruderkrieg zwischen Fatah und Hamas seit 2006 oder dem Gaza-Krieg im Winter 2008/ 2009 pragen gewalttatige Konflikte die Region. Vor dem Hintergrund gesellschaftlicher, politischer und militarischer Auseinandersetzungen verdeutlichen die hebraischen Dramen judischer Autoren ebenso wie die arabischen Dramen palastinensischer Autoren eine kulturelle und kunstlerische Beteiligung an der offentlichen Diskussion das gesamte 20. Jahrhundert hindurch. Die herausragende Rolle des palastinensischen Nationalbewusstseins fur arabische Dramatiker wird ebenso deutlich wie die Bedeutung des Zionismus fur das hebraische Drama.

Detailangaben zum Buch - Bühne der Geschichte


EAN (ISBN-13): 9783899137491
ISBN (ISBN-10): 3899137493
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Ergon - ein Verlag in der Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
330 Seiten
Gewicht: 0,635 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-08-09T17:21:56+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-07-17T15:28:02+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783899137491

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-89913-749-3, 978-3-89913-749-1


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher