Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783899137477 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 24,50, größter Preis: € 48,74, Mittelwert: € 36,40
Das Bedürfnis nach Ausgewogenheit. Moralerziehung, Islam und Muslimsein in Tadschikistan zwischen Säkularisierung und religiöser Rückbesinnung. Kultur, Recht und Politik in muslimischen Gesellschaften Bd. 16. - Stephan, Manja:
(*)
Stephan, Manja::
Das Bedürfnis nach Ausgewogenheit. Moralerziehung, Islam und Muslimsein in Tadschikistan zwischen Säkularisierung und religiöser Rückbesinnung. Kultur, Recht und Politik in muslimischen Gesellschaften Bd. 16. - gebrauchtes Buch

2010, ISBN: 9783899137477

ID: 1199634574

Würzburg : Ergon-Verl.,, 2010.. Fine. 332 S. : Ill., kart. Neuwertig. - Vorwort Transliteration originalsprachlicher Begriffe Einleitung Tadschikistan und die postsozialistischen Umwälzungen Forschungsgegenstand und Fragestellung Theoretische Rahmung Erziehung, Moralität und Reife Islam und Muslimsein in Zentralasien Methodische Rahmung Gliederung der Arbeit Der lokale Forschungskontext Das postsozialistische Duschanbe: Kontinuitäten, Wandel, Krisen Migration, sozioökonomische Dynamiken, Traditionalisierung Die „Krise der Moral" Religiöse Rückbesinnung und Islam in Duschanbe Navobod- eine städtische Nachbarschaft Ethnische Zusammensetzung und soziale Schichtung Die Nachbarschaftsmoschee als Mittelpunkt kommunalen Lebens Muslimische Moralitäten Muslimsein und odob Lokale Konzeptionen moralischer Reinheit Die moralische Dimension der rituellen Pflichten: namoz und rüza Moralische Reinheit als umstrittenes Konzept Der „islamische Weg" Die Abkehr vom „rechten Weg" Kopftuch und weibliche Moralität Fazit: Muslimsein als AushandlungsprozessMoralerziehung als öffentliches Interessenfeld Die Moralisierung des öffentlichen Raumes Moralerziehung als nationale Angelegenheit Staatlicher Ethikunterricht Säkularismus, Islam und die nationale Frage ildungseliten und das Bedürfnis nach Ausgewogenheit Das Ideal der beidseitigen Erziehung Der Islam in den Erziehungsentwürfen der Bildungseliten Fazit: Moralerziehung zwischen Reislamisierung und Säkularisierung Moralerziehung und religiöse Wissensvermittlung in Familien Familie, Erziehung und Religion Tarbiya und Reife alogat und gunohdor Tarbiya als „Pflichtbeziehung": Das Eltern-Kindverhältnis in der einsetzenden Reife Religiöse Wissensvermittlung und Reife Religion als Methode Namoz lernen Namoz oder Schule? Private religiöse Kurse und geschlechterspezifische Moralitäten in der Reife Elementares religiöses Lernen und odob Sabaq als alternative Erziehungsmethode Weibliche Moralitäten Sarmuhayo Die moralische Dimension sozialer Räume Männliche Moralitäten „Wenn sie wild werden " Die lokale Moschee als Erziehungsinstanz Sabaq als sinnvolle Freizeitbeschäftigung (u.a.m.) ISBN 9783899137477 Religionen, Erziehung, Schul- und Bildungswesen, 2010.

Biblio.com
Fundus-Online
Versandkosten: EUR 4.10
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Bedürfnis nach Ausgewogenheit. Moralerziehung, Islam und Muslimsein in Tadschikistan zwischen Säkularisierung und religiöser Rückbesinnung. Kultur, Recht und Politik in muslimischen Gesellschaften Bd. 16. - Stephan, Manja
(*)
Stephan, Manja:
Das Bedürfnis nach Ausgewogenheit. Moralerziehung, Islam und Muslimsein in Tadschikistan zwischen Säkularisierung und religiöser Rückbesinnung. Kultur, Recht und Politik in muslimischen Gesellschaften Bd. 16. - gebrauchtes Buch

2010, ISBN: 9783899137477

ID: OR36208053 (977221)

Würzburg, Ergon-Verl, 332 S. : Ill., kart. Neuwertig. - Vorwort Transliteration originalsprachlicher Begriffe Einleitung Tadschikistan und die postsozialistischen Umwälzungen Forschungsgegenstand und Fragestellung Theoretische Rahmung Erziehung, Moralität und Reife Islam und Muslimsein in Zentralasien Methodische Rahmung Gliederung der Arbeit Der lokale Forschungskontext Das postsozialistische Duschanbe: Kontinuitäten, Wandel, Krisen Migration, sozioökonomische Dynamiken, Traditionalisierung Die ?Krise der Moral" Religiöse Rückbesinnung und Islam in Duschanbe Navobod- eine städtische Nachbarschaft Ethnische Zusammensetzung und soziale Schichtung Die Nachbarschaftsmoschee als Mittelpunkt kommunalen Lebens Muslimische Moralitäten Muslimsein und odob Lokale Konzeptionen moralischer Reinheit Die moralische Dimension der rituellen Pflichten: namoz und rüza Moralische Reinheit als umstrittenes Konzept Der ?islamische Weg" Die Abkehr vom ?rechten Weg" Kopftuch und weibliche Moralität Fazit: Muslimsein als AushandlungsprozessMoralerziehung als öffentliches Interessenfeld Die Moralisierung des öffentlichen Raumes Moralerziehung als nationale Angelegenheit Staatlicher Ethikunterricht Säkularismus, Islam und die nationale Frage ildungseliten und das Bedürfnis nach Ausgewogenheit Das Ideal der beidseitigen Erziehung Der Islam in den Erziehungsentwürfen der Bildungseliten Fazit: Moralerziehung zwischen Reislamisierung und Säkularisierung Moralerziehung und religiöse Wissensvermittlung in Familien Familie, Erziehung und Religion Tarbiya und Reife alogat und gunohdor Tarbiya als ?Pflichtbeziehung": Das Eltern-Kindverhältnis in der einsetzenden Reife Religiöse Wissensvermittlung und Reife Religion als Methode Namoz lernen Namoz oder Schule? Private religiöse Kurse und geschlechterspezifische Moralitäten in der Reife Elementares religiöses Lernen und odob Sabaq als alternative Erziehungsmethode Weibliche Moralitäten Sarmuhayo Die moralische Dimension sozialer Räume Männliche Moralitäten ?Wenn sie wild werden " Die lokale Moschee als Erziehungsinstanz Sabaq als sinnvolle Freizeitbeschäftigung (u.a.m.) ISBN 9783899137477Religion [Religionen, Erziehung, Schul- und Bildungswesen] 2010

antiquariat.de
Fundus-Online GbR
Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Bedürfnis nach Ausgewogenheit
(*)
Das Bedürfnis nach Ausgewogenheit - neues Buch

ISBN: 9783899137477

ID: KP3PJRDP81T

Das Buch präsentiert eine ethnologische Studie über die moralische Erziehung adoleszenter sunnitischer Muslime in Duschanbe, der Hauptstadt Tadschikistans. Die Studie ist im Spannungsfeld zwischen sowjetischer Vergangenheit, Postsozialismus und Moderne verortet und integriert erziehungswissenschaftliche Ansätze. Im Mittelpunkt stehen Prozesse moralischer Erziehung, wie sie in muslimischen Familien, staatlichen Mittelschulen und im Rahmen religiöser Kurse, die in privaten Räumlichkeiten oder der Nachbarschaftsmoschee stattfinden, erfolgen. Diese Prozesse zeigen, dass Moralerziehung im städtischen Tadschikistan eng verzahnt ist mit der islamischen Religion. Auf der einen Seite ist die wichtige Rolle, die dem Islam bei der Erziehung heranreifender Jugendlicher zufällt, Ausdruck eines neu erwachten religiösen Bewusstseins. Auf der anderen Seite lassen die Erziehungsvorstellungen und -praktiken ein muslimisches Selbstverständnis erkennen, das sich als Vermächtnis sowjetischen Alltagslebens insbesondere im Denken und Handeln der Elterngeneration Raum bricht. Die gegenwärtige Popularität privater religiöser Kurse in ihrer Funktion als Erziehungs- bzw. Disziplinierungsmethode und alternative Freizeitgestaltung für junge städtische Muslime bezeugt die Entsäkularisierung öffentlicher Güter wie Erziehung. Gleichzeitig aber wird der Islam als moralische Ressource in die weltlichen Koordinaten des tadschikischen Nationalstaates eingepasst und findet als säkularisierte Religion Eingang in die Lehrpläne staatlichen Ethikunterrichtes. Bücher / Geisteswissenschaften, Kunst, Musik / Religion & Theologie / Weitere Religionen

Dodax.ch
Nr. Versandkosten:, Lieferzeit: 11 Tage, CH. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Bedürfnis nach Ausgewogenheit Moralerziehung, Islam und Muslimsein in Tadschikistan zwischen Säkularisierung und religiöser Rückbesinnung - Stephan, Manja
(*)
Stephan, Manja:
Das Bedürfnis nach Ausgewogenheit Moralerziehung, Islam und Muslimsein in Tadschikistan zwischen Säkularisierung und religiöser Rückbesinnung - neues Buch

2010, ISBN: 3899137477

ID: A10184080

Kartoniert / Broschiert Islam / Politik, Zeitgeschichte, Islam / Weltreligionen, Religion / Weltreligionen, Weltreligionen, 1500 bis heute, Andere Weltreligionen, mit Schutzumschlag neu, [PU:Ergon-Verlag; Ergon - ein Verlag in der Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG]

Achtung-Buecher.de
MARZIES.de Buch- und Medienhandel, 14621 Schönwalde-Glien
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Bedurfnis nach Ausgewogenheit: Moralerziehung, Islam und Muslimsein in Tadschikistan zwischen Sakularisierung und religioser Ruckbesinnung - Manja Stephan
(*)
Manja Stephan:
Das Bedurfnis nach Ausgewogenheit: Moralerziehung, Islam und Muslimsein in Tadschikistan zwischen Sakularisierung und religioser Ruckbesinnung - Taschenbuch

ISBN: 9783899137477

ID: 9783899137477

Das Bedurfnis nach Ausgewogenheit: Moralerziehung, Islam und Muslimsein in Tadschikistan zwischen Sakularisierung und religioser Ruckbesinnung Das-Bedurfnis-nach-Ausgewogenheit~~Manja-Stephan Social Sciences>Sociology>Sociology Paperback, Ergon Verlag

 BarnesandNoble.com
new Versandkosten:zzgl. Versandkosten.
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.