Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783898644488 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 89,90, größter Preis: € 104,11, Mittelwert: € 94,13
...
Modellgetriebene Softwareentwicklung: Techniken, Engineering, Management von Dipl.-Inform. Thomas Stahl (Autor) b+m Informatik AG Chefarchitekt Architekturmanagement Softwarearchitekturen modellgetriebene Softwareentwicklung Open-Source-Generators openArc - Dipl.-Inform. Thomas Stahl (Autor) b+m Informatik AG Chefarchitekt Architekturmanagement Softwarearchitekturen modellgetriebene Softwareentwicklung Open-Source-Generators openArchitectureWare IT-Konferenzen, Dipl. Ing. (FH) Markus Völter (Autor) Bera
(*)
Dipl.-Inform. Thomas Stahl (Autor) b+m Informatik AG Chefarchitekt Architekturmanagement Softwarearchitekturen modellgetriebene Softwareentwicklung Open-Source-Generators openArchitectureWare IT-Konferenzen, Dipl. Ing. (FH) Markus Völter (Autor) Bera:
Modellgetriebene Softwareentwicklung: Techniken, Engineering, Management von Dipl.-Inform. Thomas Stahl (Autor) b+m Informatik AG Chefarchitekt Architekturmanagement Softwarearchitekturen modellgetriebene Softwareentwicklung Open-Source-Generators openArc - Taschenbuch

2007, ISBN: 3898644480

ID: BN5654

Auflage: 2., aktualisierte und erweiterte Auflage. (Mai 2007) Softcover 458 S. 24 x 16,2 x 3,4 cm Broschiert Zustand: gebraucht - sehr gut, MDA Model Driven Architecture MDSD Model Driven Software Development Software engineering Modellgetriebene Softwareentwicklung oder Model Driven Software Development (MDSD) befasst sich mit der (teil-)automatischen Erstellung von Softwaresystemen. Dabei werden Infrastrukturcode, Subsysteme, Konfigurationen oder ganze Anwendungen aus Modellen generiert. -- Der erste Teil des Buches führt in die Grundlagen von MDSD ein. Dabei werden u.a. die Zusammenhänge mit der Model Driven Architecture (MDA) der OMG sowie mit agilen Ansätzen erläutert. -- Teil II vermittelt Techniken der Metamodellierung und zeigt, wie Softwarearchitektur, Frameworks und Modell-Transformationen ineinander greifen. Darüber hinaus werden Codegenerierungs-Techniken vorgestellt und Kriterien zur Konstruktion bzw. Auswahl von MDSD-Werkzeugen genannt. -- Engineering-Aspekte und Prozessbausteine stehen im Mittelpunkt des dritten Buchteils. Dazu zählen die Themen Testen, Versionierung und Product Line Engineering. Zusätzlich wird gezeigt, wie sich objektorientierte Geschäftsprozessmodellierung und MDSD verbinden lassen. -- Im vierten Teil des Buchs geht es um Management-Aspekte, u.a. ökonomische und organisatorische Themen sowie Adaptionsstrategien für MDSD. Abgerundet wird das Buch durch zwei ausführliche Fallstudien sowie zahlreiche kleinere Beispiele. Im Anhang werden der MDA- und der QVT-Standard der OMG beschrieben. Für die 2. Auflage wurden große Teile des Buches überarbeitet, um auf aktuelle Entwicklungen einzugehen; besonders berücksichtigt wurde dabei der Einsatz der Eclipse-Plattform. Über den Autor: Dipl.-Inform. Thomas Stahl ist seit Gründung bei der b+m Informatik AG tätig. Als Chefarchitekt koordiniert er das Architekturmanagement, konzipiert Software- architekturen und begleitet deren Umsetzung in Projekten. Außerdem ist er als Berater tätig. Ein Arbeits- schwerpunkt ist die modellgetriebene Softwareent- wicklung. Er ist einer der ""geistigen Väter"" des Open-Source-Generators openArchitectureWare. Neben der Projektarbeit verfasst er Artikel für Fachzeitschriften und spricht auf IT-Konferenzen. Dipl. Ing. (FH) Markus Völter arbeitet als freiberuflicher Berater und Trainer zum Thema Softwaretechnologie und -engineering. Seine Schwerpunkte liegen dabei auf Softwarearchitektur, Middleware und Modellgetriebener Entwicklung. Er hat langjährige Erfahrung in den verschiedensten Domänen, darunter Banken, eBusiness, Gesundheitswesen, Astronomie, Telematik und Automotive Embedded. Er ist regelmäßig als Sprecher auf den einschlägigen nationalen und internationalen Konferenzen anzutreffen. Er ist außerdem Autor mehrerer Bücher, Patterns und Artikel. Arno Haase ist freiberuflicher Softwarearchitekt mit langjähriger Erfahrung. Seine Schwerpunkte liegen auf Architektur, modellgetriebener Softwareentwicklung und agilen Methoden. Er hält regelmäßig Vorträge auf den einschlägigen Konferenzen und ist Autor diverser Artikel und Patterns. Modellgetriebene Softwareentwicklung: Techniken, Engineering, Management von Dipl.-Inform. Thomas Stahl (Autor) b+m Informatik AG Chefarchitekt Architekturmanagement Softwarearchitekturen modellgetriebene Softwareentwicklung Open-Source-Generators openArchitectureWare IT-Konferenzen, Dipl. Ing. (FH) Markus Völter (Autor) Berater Trainer Softwaretechnologie Softwareengineering Softwarearchitektur Middleware Modellgetriebene Entwicklung Domänen E-Business Automotive Embedded Patterns, Sven Efftinge (Autor), Arno Haase (Autor) Softwarearchitekt Architektur modellgetriebene Softwareentwicklung agile Methoden MDA Model Driven Architecture MDSD Model Driven Software Development Software engineering MDA Model Driven Architecture MDSD Model Driven Software Development Software engineering Modellgetriebene Softwareentwicklung oder Model Driven Software Development (MDSD) befasst sich mit der (teil-)automatischen Erstellung von Softwaresystemen. Dabei werden Infrastrukturcode, Subsysteme, Konfigurationen oder ganze Anwendungen aus Modellen generiert. -- Der erste Teil des Buches führt in die Grundlagen von MDSD ein. Dabei werden u.a. die Zusammenhänge mit der Model Driven Architecture (MDA) der OMG sowie mit agilen Ansätzen erläutert. -- Teil II vermittelt Techniken der Metamodellierung und zeigt, wie Softwarearchitektur, Frameworks und Modell-Transformationen ineinander greifen. Darüber hinaus werden Codegenerierungs-Techniken vorgestellt und Kriterien zur Konstruktion bzw. Auswahl von MDSD-Werkzeugen genannt. -- Engineering-Aspekte und Prozessbausteine stehen im Mittelpunkt des dritten Buchteils. Dazu zählen die Themen Testen, Versionierung und Product Line Engineering. Zusätzlich wird gezeigt, wie sich objektorientierte Geschäftsprozessmodellierung und MDSD verbinden lassen. -- Im vierten Teil des Buchs geht es um Management-Aspekte, u.a. ökonomische und organisatorische Themen sowie Adaptionsstrategien für MDSD. Abgerundet wird das Buch durch zwei ausführliche Fallstudien sowie zahlreiche kleinere Beispiele. Im Anhang werden der MDA- und der QVT-Standard der OMG beschrieben. Für die 2. Auflage wurden große Teile des Buches überarbeitet, um auf aktuelle Entwicklungen einzugehen; besonders berücksichtigt wurde dabei der Einsatz der Eclipse-Plattform. Über den Autor: Dipl.-Inform. Thomas Stahl ist seit Gründung bei der b+m Informatik AG tätig. Als Chefarchitekt koordiniert er das Architekturmanagement, konzipiert Software- architekturen und begleitet deren Umsetzung in Projekten. Außerdem ist er als Berater tätig. Ein Arbeits- schwerpunkt ist die modellgetriebene Softwareent- wicklung. Er ist einer der ""geistigen Väter"" des Open-Source-Generators openArchitectureWare. Neben der Projektarbeit verfasst er Artikel für Fachzeitschriften und spricht auf IT-Konferenzen. Dipl. Ing. (FH) Markus Völter arbeitet als freiberuflicher Berater und Trainer zum Thema Softwaretechnologie und -engineering. Seine Schwerpunkte liegen dabei auf Softwarearchitektur, Middleware und Modellgetriebener Entwicklung. Er hat langjährige Erfahrung in den verschiedensten Domänen, darunter Banken, eBusiness, Gesundheitswesen, Astronomie, Telematik und Automotive Embedded. Er ist regelmäßig als Sprecher auf den einschlägigen nationalen und internationalen Konferenzen anzutreffen. Er ist außerdem Autor mehrerer Bücher, Patterns und Artikel. Arno Haase ist freiberuflicher Softwarearchitekt mit langjähriger Erfahrung. Seine Schwerpunkte liegen auf Architektur, modellgetriebener Softwareentwicklung und agilen Methoden. Er hält regelmäßig Vorträge auf den einschlägigen Konferenzen und ist Autor diverser Artikel und Patterns. Modellgetriebene Softwareentwicklung: Techniken, Engineering, Management von Dipl.-Inform. Thomas Stahl (Autor) b+m Informatik AG Chefarchitekt Architekturmanagement Softwarearchitekturen modellgetriebene Softwareentwicklung Open-Source-Generators openArchitectureWare IT-Konferenzen, Dipl. Ing. (FH) Markus Völter (Autor) Berater Trainer Softwaretechnologie Softwareengineering Softwarearchitektur Middleware Modellgetriebene Entwicklung Domänen E-Business Automotive Embedded Patterns, Sven Efftinge (Autor), Arno Haase (Autor) Softwarearchitekt Architektur modellgetriebene Softwareentwicklung agile Methoden MDA Model Driven Architecture MDSD Model Driven Software Development Software engineering gebraucht; sehr gut, [PU:Dpunkt Verlag Dpunkt Verlag]

Achtung-Buecher.de
Buchservice-Lars-Lutzer Lars Lutzer Einzelunternehmer, 23812 Wahlstedt
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Modellgetriebene Softwareentwicklung: Techniken, Engineering, Management von Dipl.-Inform. Thomas Stahl (Autor) b+m Informatik AG Chefarchitekt Architekturmanagement Softwarearchitekturen modellgetriebene Softwareentwicklung Open-Source-Generators openArc - Dipl.-Inform. Thomas Stahl (Autor) b+m Informatik AG Chefarchitekt Architekturmanagement Softwarearchitekturen modellgetriebene Softwareentwicklung Open-Source-Generators openArchitectureWare IT-Konferenzen, Dipl. Ing. (FH) Markus Völter (Autor) Bera
(*)
Dipl.-Inform. Thomas Stahl (Autor) b+m Informatik AG Chefarchitekt Architekturmanagement Softwarearchitekturen modellgetriebene Softwareentwicklung Open-Source-Generators openArchitectureWare IT-Konferenzen, Dipl. Ing. (FH) Markus Völter (Autor) Bera:
Modellgetriebene Softwareentwicklung: Techniken, Engineering, Management von Dipl.-Inform. Thomas Stahl (Autor) b+m Informatik AG Chefarchitekt Architekturmanagement Softwarearchitekturen modellgetriebene Softwareentwicklung Open-Source-Generators openArc - Taschenbuch

2007, ISBN: 3898644480

ID: BN5654

Auflage: 2., aktualisierte und erweiterte Auflage. (Mai 2007) Softcover 458 S. 24 x 16,2 x 3,4 cm Zustand: gebraucht - sehr gut, MDA Model Driven Architecture MDSD Model Driven Software Development Software engineering Modellgetriebene Softwareentwicklung oder Model Driven Software Development (MDSD) befasst sich mit der (teil-)automatischen Erstellung von Softwaresystemen. Dabei werden Infrastrukturcode, Subsysteme, Konfigurationen oder ganze Anwendungen aus Modellen generiert. -- Der erste Teil des Buches führt in die Grundlagen von MDSD ein. Dabei werden u.a. die Zusammenhänge mit der Model Driven Architecture (MDA) der OMG sowie mit agilen Ansätzen erläutert. -- Teil II vermittelt Techniken der Metamodellierung und zeigt, wie Softwarearchitektur, Frameworks und Modell-Transformationen ineinander greifen. Darüber hinaus werden Codegenerierungs-Techniken vorgestellt und Kriterien zur Konstruktion bzw. Auswahl von MDSD-Werkzeugen genannt. -- Engineering-Aspekte und Prozessbausteine stehen im Mittelpunkt des dritten Buchteils. Dazu zählen die Themen Testen, Versionierung und Product Line Engineering. Zusätzlich wird gezeigt, wie sich objektorientierte Geschäftsprozessmodellierung und MDSD verbinden lassen. -- Im vierten Teil des Buchs geht es um Management-Aspekte, u.a. ökonomische und organisatorische Themen sowie Adaptionsstrategien für MDSD. Abgerundet wird das Buch durch zwei ausführliche Fallstudien sowie zahlreiche kleinere Beispiele. Im Anhang werden der MDA- und der QVT-Standard der OMG beschrieben. Für die 2. Auflage wurden große Teile des Buches überarbeitet, um auf aktuelle Entwicklungen einzugehen; besonders berücksichtigt wurde dabei der Einsatz der Eclipse-Plattform. Über den Autor: Dipl.-Inform. Thomas Stahl ist seit Gründung bei der b+m Informatik AG tätig. Als Chefarchitekt koordiniert er das Architekturmanagement, konzipiert Software- architekturen und begleitet deren Umsetzung in Projekten. Außerdem ist er als Berater tätig. Ein Arbeits- schwerpunkt ist die modellgetriebene Softwareent- wicklung. Er ist einer der ""geistigen Väter"" des Open-Source-Generators openArchitectureWare. Neben der Projektarbeit verfasst er Artikel für Fachzeitschriften und spricht auf IT-Konferenzen. Dipl. Ing. (FH) Markus Völter arbeitet als freiberuflicher Berater und Trainer zum Thema Softwaretechnologie und -engineering. Seine Schwerpunkte liegen dabei auf Softwarearchitektur, Middleware und Modellgetriebener Entwicklung. Er hat langjährige Erfahrung in den verschiedensten Domänen, darunter Banken, eBusiness, Gesundheitswesen, Astronomie, Telematik und Automotive Embedded. Er ist regelmäßig als Sprecher auf den einschlägigen nationalen und internationalen Konferenzen anzutreffen. Er ist außerdem Autor mehrerer Bücher, Patterns und Artikel. Arno Haase ist freiberuflicher Softwarearchitekt mit langjähriger Erfahrung. Seine Schwerpunkte liegen auf Architektur, modellgetriebener Softwareentwicklung und agilen Methoden. Er hält regelmäßig Vorträge auf den einschlägigen Konferenzen und ist Autor diverser Artikel und Patterns. Modellgetriebene Softwareentwicklung: Techniken, Engineering, Management von Dipl.-Inform. Thomas Stahl (Autor) b+m Informatik AG Chefarchitekt Architekturmanagement Softwarearchitekturen modellgetriebene Softwareentwicklung Open-Source-Generators openArchitectureWare IT-Konferenzen, Dipl. Ing. (FH) Markus Völter (Autor) Berater Trainer Softwaretechnologie Softwareengineering Softwarearchitektur Middleware Modellgetriebene Entwicklung Domänen E-Business Automotive Embedded Patterns, Sven Efftinge (Autor), Arno Haase (Autor) Softwarearchitekt Architektur modellgetriebene Softwareentwicklung agile Methoden MDA Model Driven Architecture MDSD Model Driven Software Development Software engineering Versand D: 6,95 EUR MDA Model Driven Architecture MDSD Model Driven Software Development Software engineering Modellgetriebene Softwareentwicklung oder Model Driven Software Development (MDSD) befasst sich mit der (teil-)automatischen Erstellung von Softwaresystemen. Dabei werden Infrastrukturcode, Subsysteme, Konfigurationen oder ganze Anwendungen aus Modellen generiert. -- Der erste Teil des Buches führt in die Grundlagen von MDSD ein. Dabei werden u.a. die Zusammenhänge mit der Model Driven Architecture (MDA) der OMG sowie mit agilen Ansätzen erläutert. -- Teil II vermittelt Techniken der Metamodellierung und zeigt, wie Softwarearchitektur, Frameworks und Modell-Transformationen ineinander greifen. Darüber hinaus werden Codegenerierungs-Techniken vorgestellt und Kriterien zur Konstruktion bzw. Auswahl von MDSD-Werkzeugen genannt. -- Engineering-Aspekte und Prozessbausteine stehen im Mittelpunkt des dritten Buchteils. Dazu zählen die Themen Testen, Versionierung und Product Line Engineering. Zusätzlich wird gezeigt, wie sich objektorientierte Geschäftsprozessmodellierung und MDSD verbinden lassen. -- Im vierten Teil des Buchs geht es um Management-Aspekte, u.a. ökonomische und organisatorische Themen sowie Adaptionsstrategien für MDSD. Abgerundet wird das Buch durch zwei ausführliche Fallstudien sowie zahlreiche kleinere Beispiele. Im Anhang werden der MDA- und der QVT-Standard der OMG beschrieben. Für die 2. Auflage wurden große Teile des Buches überarbeitet, um auf aktuelle Entwicklungen einzugehen; besonders berücksichtigt wurde dabei der Einsatz der Eclipse-Plattform. Über den Autor: Dipl.-Inform. Thomas Stahl ist seit Gründung bei der b+m Informatik AG tätig. Als Chefarchitekt koordiniert er das Architekturmanagement, konzipiert Software- architekturen und begleitet deren Umsetzung in Projekten. Außerdem ist er als Berater tätig. Ein Arbeits- schwerpunkt ist die modellgetriebene Softwareent- wicklung. Er ist einer der ""geistigen Väter"" des Open-Source-Generators openArchitectureWare. Neben der Projektarbeit verfasst er Artikel für Fachzeitschriften und spricht auf IT-Konferenzen. Dipl. Ing. (FH) Markus Völter arbeitet als freiberuflicher Berater und Trainer zum Thema Softwaretechnologie und -engineering. Seine Schwerpunkte liegen dabei auf Softwarearchitektur, Middleware und Modellgetriebener Entwicklung. Er hat langjährige Erfahrung in den verschiedensten Domänen, darunter Banken, eBusiness, Gesundheitswesen, Astronomie, Telematik und Automotive Embedded. Er ist regelmäßig als Sprecher auf den einschlägigen nationalen und internationalen Konferenzen anzutreffen. Er ist außerdem Autor mehrerer Bücher, Patterns und Artikel. Arno Haase ist freiberuflicher Softwarearchitekt mit langjähriger Erfahrung. Seine Schwerpunkte liegen auf Architektur, modellgetriebener Softwareentwicklung und agilen Methoden. Er hält regelmäßig Vorträge auf den einschlägigen Konferenzen und ist Autor diverser Artikel und Patterns. Modellgetriebene Softwareentwicklung: Techniken, Engineering, Management von Dipl.-Inform. Thomas Stahl (Autor) b+m Informatik AG Chefarchitekt Architekturmanagement Softwarearchitekturen modellgetriebene Softwareentwicklung Open-Source-Generators openArchitectureWare IT-Konferenzen, Dipl. Ing. (FH) Markus Völter (Autor) Berater Trainer Softwaretechnologie Softwareengineering Softwarearchitektur Middleware Modellgetriebene Entwicklung Domänen E-Business Automotive Embedded Patterns, Sven Efftinge (Autor), Arno Haase (Autor) Softwarearchitekt Architektur modellgetriebene Softwareentwicklung agile Methoden MDA Model Driven Architecture MDSD Model Driven Software Development Software engineering, [PU:Dpunkt Verlag Dpunkt Verlag]

buchfreund.de
BUCHSERVICE / ANTIQUARIAT Lars-Lutzer *** LITERATUR RECHERCHE *** ANTIQUARISCHE SUCHE, 23812 Wahlstedt
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Modellgetriebene Softwareentwicklung: Techniken, Engineering, Management von Dipl.-Inform. Thomas Stahl (Autor) b+m Informatik AG Chefarchitekt Architekturmanagement Softwarearchitekturen modellgetriebene Softwareentwicklung Open-Source-Generators openArc - Dipl.-Inform. Thomas Stahl (Autor) b+m Informatik AG Chefarchitekt Architekturmanagement Softwarearchitekturen modellgetriebene Softwareentwicklung Open-Source-Generators openArchitectureWare IT-Konferenzen, Dipl. Ing. (FH) Markus Völter (Autor) Berater T
(*)
Dipl.-Inform. Thomas Stahl (Autor) b+m Informatik AG Chefarchitekt Architekturmanagement Softwarearchitekturen modellgetriebene Softwareentwicklung Open-Source-Generators openArchitectureWare IT-Konferenzen, Dipl. Ing. (FH) Markus Völter (Autor) Berater T:
Modellgetriebene Softwareentwicklung: Techniken, Engineering, Management von Dipl.-Inform. Thomas Stahl (Autor) b+m Informatik AG Chefarchitekt Architekturmanagement Softwarearchitekturen modellgetriebene Softwareentwicklung Open-Source-Generators openArc - Taschenbuch

2007, ISBN: 3898644480

ID: 13481996331

[EAN: 9783898644488], Gebraucht, sehr guter Zustand, [SC: 6.95], [PU: Dpunkt Verlag Auflage: 2., aktualisierte und erweiterte Auflage. (Mai 2007), Dpunkt Verlag], MDA MODEL DRIVEN ARCHITECTURE MDSD SOFTWARE DEVELOPMENT ENGINEERING MODELLGETRIEBENE SOFTWAREENTWICKLUNG ODER (MDSD) BEFASST SICH MIT DER (TEIL-)AUTOMATISCHEN ERSTELLUNG VON SOFTWARESYSTEMEN. DABEI WERDEN INFRASTRUKTURCODE, SUBSYSTEME, KONFIGURATIONEN GANZE ANWENDUNGEN AUS MODELLEN GENERIERT. -- ERSTE TEIL DES BUCHES FÜHRT IN DIE GRUNDLAGEN EIN. U.A. ZUSAMMENHÄNGE (MDA) OMG SOWIE AGILEN ANSÄTZEN ERLÄUTERT. II VERMITTELT TECHNIKEN METAMODELLIERUNG UND ZEIGT, WIE SOFTWAREARCHITEKTUR, FRAMEWORKS MODELL-TRANSFORMATIONEN INEINANDER GREIFEN. DARÜBER HINAUS CODEGENERIERUNGS-TECHNIKEN VORGESTELLT KRITERIEN ZUR KONSTRUKTION BZW. AUSWAHL MDSD-WERKZEUGEN GENANNT. ENGINEERING-ASPEKTE PROZESSBAUSTEINE STEHEN IM MITTELPUNKT DRITTEN BUCHTEILS. DAZU ZÄHLEN THEMEN TESTEN, VERSIONIERUNG PRODUCT LINE ENGINEERING. ZUSÄTZLICH WIRD GEZEIGT, OBJEKTORIENTIERTE GESCHÄFTSPROZESSMODELLIERUNG VERBINDEN LASSEN. VIERTEN BUCHS GEHT ES UM MANAGEMENT-ASPEKTE, ÖKONOMISCHE ORGANISATORISCHE ADAPTIONSSTRATEGIEN FÜR MDSD. ABGERUNDET DAS BUCH DURCH ZWEI AUSFÜHRLICHE FALLSTUDIEN ZAHLREICHE KLEINERE BEISPIELE. ANHANG MDA- QVT-STANDARD BESCHRIEBEN. 2. AUFLAGE WURDEN GROSSE TEILE ÜBERARBEITET, AUF AKTUELLE ENTWICKLUNGEN EINZUGEHEN; BESONDERS BERÜCKSICHTIGT WURDE EINSATZ ECLIPSE-PLATTFORM. ÜBER DEN AUTOR: DIPL.-INFORM. THOMAS STAHL IST SEIT GRÜNDUNG BEI B+M INFORMATIK AG TÄTIG. ALS CHEFARCHITEKT KOORDINIERT ER ARCHITEKTURMANAGEMENT, KONZIPIERT SOFTWARE- ARCHITEKTUREN BEGLEITET DEREN UMSETZUNG PROJEKTEN. AUSSERDEM BERATER EIN ARBEITS- SCHWERPUNKT SOFTWAREENT- WICKLUNG. EINER "GEISTIGEN VÄTER" OPEN-SOURCE-GENERATORS OPENARCHITECTUREWARE. NEBEN PROJEKTARBEIT VERFASST ARTIKEL FACHZEITSCHRIFTEN SPRICHT IT-KONFERENZEN. DIPL. ING. (FH) MARKUS VÖLTER ARBEITET FREIBERUFLICHER TRAINER ZUM THEMA SOFTWARETECHNOLOGIE -ENGINEERING. SEINE SCHWERPUNKTE LIEGEN MIDDLEWARE MODELLGETRIEBENER ENTWICKLUNG. HAT LANGJÄHRIGE ERFAHRUNG VERSCHIEDENSTEN DOMÄNEN, DARUNTER BANKEN, EBUSINESS, GESUNDHEITSWESEN, ASTRONOMIE, TELEMATIK AUTOMOT, MDA Model Driven Architecture MDSD Model Driven Software Development Software engineering Modellgetriebene Softwareentwicklung oder Model Driven Software Development (MDSD) befasst sich mit der (teil-)automatischen Erstellung von Softwaresystemen. Dabei werden Infrastrukturcode, Subsysteme, Konfigurationen oder ganze Anwendungen aus Modellen generiert. -- Der erste Teil des Buches führt in die Grundlagen von MDSD ein. Dabei werden u.a. die Zusammenhänge mit der Model Driven Architecture (MDA) der OMG sowie mit agilen Ansätzen erläutert. -- Teil II vermittelt Techniken der Metamodellierung und zeigt, wie Softwarearchitektur, Frameworks und Modell-Transformationen ineinander greifen. Darüber hinaus werden Codegenerierungs-Techniken vorgestellt und Kriterien zur Konstruktion bzw. Auswahl von MDSD-Werkzeugen genannt. -- Engineering-Aspekte und Prozessbausteine stehen im Mittelpunkt des dritten Buchteils. Dazu zählen die Themen Testen, Versionierung und Product Line Engineering. Zusätzlich wird gezeigt, wie sich objektorientierte Geschäftsprozessmodellierung und MDSD verbinden lassen. -- Im vierten Teil des Buchs geht es um Management-Aspekte, u.a. ökonomische und organisatorische Themen sowie Adaptionsstrategien für MDSD. Abgerundet wird das Buch durch zwei ausführliche Fallstudien sowie zahlreiche kleinere Beispiele. Im Anhang werden der MDA- und der QVT-Standard der OMG beschrieben. Für die 2. Auflage wurden große Teile des Buches überarbeitet, um auf aktuelle Entwicklungen einzugehen; besonders berücksichtigt wurde dabei der Einsatz der Eclipse-Plattform. Über den Autor: Dipl.-Inform. Thomas Stahl ist seit Gründung bei der b+m Informatik AG tätig. Als Chefarchitekt koordiniert er das Architekturmanagement, konzipiert Software- architekturen und begleitet deren Umsetzung in Projekten. Außerdem ist er als Berater tätig. Ein Arbeits- schwerpunkt ist die modellgetriebene Softwareent- wicklung. Er ist einer der "geistigen Väter" des Open-Source-Generators openArchitectureWare. Neben der Projektarbeit verfasst er Artikel für Fachzeitschriften und spricht auf IT-Konferenzen. Dipl. Ing. (FH) Markus Völter arbeitet als freiberuflicher Berater und Trainer zum Thema Softwaretechnologie und -engineering. Seine Schwerpunkte liegen dabei auf Softwarearchitektur, Middleware und Modellgetriebener Entwicklung. Er hat langjährige Erfahrung in den verschiedensten Domänen, darunter Banken, eBusiness, Gesundheitswesen, Astronomie, Telematik und Automotive Embedded. Er ist regelmäßig als Sprecher auf den einschlägigen nationalen und internationalen Konferenzen anzutreffen. Er ist außerdem Autor mehrerer Bücher, Patterns und Artikel. Arno Haase ist freiberuflicher Softwarearchitekt mit langjähriger Erfahrung. Seine Schwerpunkte liegen auf Architektur, modellgetriebener Softwareentwicklung und agilen Methoden. Er hält regelmäßig Vorträge auf den einschlägigen Konferenzen und ist Autor diverser Artikel und Patterns. Modellgetriebene Softwareentwicklung: Techniken, Engineering, Management von Dipl.-Inform. Thomas Stahl (Autor) b+m Informatik AG Chefarchitekt Architekturmanagement Softwarearchitekturen modellgetriebene Softwareentwicklung Open-Source-Generators openArchitectureWare IT-Konferenzen, Dipl. Ing. (FH) Markus Völter (Autor) Berater Trainer Softwaretechnologie Softwareengineering Softwarearchitektur Middleware Modellgetriebene Entwicklung Domänen E-Business Automotive Embedded Patterns, Sven Efftinge (Autor), Arno Haase (Autor) Softwarearchitekt Architektur modellgetriebene Softwareentwicklung agile Methoden MDA Model Driven Architecture MDSD Model Driven Software Development Software engineering In deutscher Sprache. 458 pages. 24 x 16,2 x 3,4 cm Auflage: 2., aktualisierte und erweiterte Auflage. (Mai 2007).

ZVAB.com
BUCHSERVICE / ANTIQUARIAT Lars Lutzer, Wahlstedt, Germany [53994756] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 6.95
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Modellgetriebene Softwareentwicklung: Techniken, Engineering, Management von Dipl.-Inform. Thomas Stahl (Autor) b+m Informatik AG Chefarchitekt Architekturmanagement Softwarearchitekturen modellgetriebene Softwareentwicklung Open-Source-Generators openArc - Dipl.-Inform. Thomas Stahl (Autor) b+m Informatik AG Chefarchitekt Architekturmanagement Softwarearchitekturen modellgetriebene Softwareentwicklung Open-Source-Generators openArchitectureWare IT-Konferenzen, Dipl. Ing. (FH) Markus Völter (Autor) Berater T
(*)
Dipl.-Inform. Thomas Stahl (Autor) b+m Informatik AG Chefarchitekt Architekturmanagement Softwarearchitekturen modellgetriebene Softwareentwicklung Open-Source-Generators openArchitectureWare IT-Konferenzen, Dipl. Ing. (FH) Markus Völter (Autor) Berater T:
Modellgetriebene Softwareentwicklung: Techniken, Engineering, Management von Dipl.-Inform. Thomas Stahl (Autor) b+m Informatik AG Chefarchitekt Architekturmanagement Softwarearchitekturen modellgetriebene Softwareentwicklung Open-Source-Generators openArc - Taschenbuch

2007, ISBN: 3898644480

ID: 13481996331

[EAN: 9783898644488], Gebraucht, sehr guter Zustand, [PU: Dpunkt Verlag Auflage: 2., aktualisierte und erweiterte Auflage. (Mai 2007), Dpunkt Verlag], MDA MODEL DRIVEN ARCHITECTURE MDSD SOFTWARE DEVELOPMENT ENGINEERING MODELLGETRIEBENE SOFTWAREENTWICKLUNG ODER (MDSD) BEFASST SICH MIT DER (TEIL-)AUTOMATISCHEN ERSTELLUNG VON SOFTWARESYSTEMEN. DABEI WERDEN INFRASTRUKTURCODE, SUBSYSTEME, KONFIGURATIONEN GANZE ANWENDUNGEN AUS MODELLEN GENERIERT. -- ERSTE TEIL DES BUCHES FÜHRT IN DIE GRUNDLAGEN EIN. U.A. ZUSAMMENHÄNGE (MDA) OMG SOWIE AGILEN ANSÄTZEN ERLÄUTERT. II VERMITTELT TECHNIKEN METAMODELLIERUNG UND ZEIGT, WIE SOFTWAREARCHITEKTUR, FRAMEWORKS MODELL-TRANSFORMATIONEN INEINANDER GREIFEN. DARÜBER HINAUS CODEGENERIERUNGS-TECHNIKEN VORGESTELLT KRITERIEN ZUR KONSTRUKTION BZW. AUSWAHL MDSD-WERKZEUGEN GENANNT. ENGINEERING-ASPEKTE PROZESSBAUSTEINE STEHEN IM MITTELPUNKT DRITTEN BUCHTEILS. DAZU ZÄHLEN THEMEN TESTEN, VERSIONIERUNG PRODUCT LINE ENGINEERING. ZUSÄTZLICH WIRD GEZEIGT, OBJEKTORIENTIERTE GESCHÄFTSPROZESSMODELLIERUNG VERBINDEN LASSEN. VIERTEN BUCHS GEHT ES UM MANAGEMENT-ASPEKTE, ÖKONOMISCHE ORGANISATORISCHE ADAPTIONSSTRATEGIEN FÜR MDSD. ABGERUNDET DAS BUCH DURCH ZWEI AUSFÜHRLICHE FALLSTUDIEN ZAHLREICHE KLEINERE BEISPIELE. ANHANG MDA- QVT-STANDARD BESCHRIEBEN. 2. AUFLAGE WURDEN GROSSE TEILE ÜBERARBEITET, AUF AKTUELLE ENTWICKLUNGEN EINZUGEHEN; BESONDERS BERÜCKSICHTIGT WURDE EINSATZ ECLIPSE-PLATTFORM. ÜBER DEN AUTOR: DIPL.-INFORM. THOMAS STAHL IST SEIT GRÜNDUNG BEI B+M INFORMATIK AG TÄTIG. ALS CHEFARCHITEKT KOORDINIERT ER ARCHITEKTURMANAGEMENT, KONZIPIERT SOFTWARE- ARCHITEKTUREN BEGLEITET DEREN UMSETZUNG PROJEKTEN. AUSSERDEM BERATER EIN ARBEITS- SCHWERPUNKT SOFTWAREENT- WICKLUNG. EINER "GEISTIGEN VÄTER" OPEN-SOURCE-GENERATORS OPENARCHITECTUREWARE. NEBEN PROJEKTARBEIT VERFASST ARTIKEL FACHZEITSCHRIFTEN SPRICHT IT-KONFERENZEN. DIPL. ING. (FH) MARKUS VÖLTER ARBEITET FREIBERUFLICHER TRAINER ZUM THEMA SOFTWARETECHNOLOGIE -ENGINEERING. SEINE SCHWERPUNKTE LIEGEN MIDDLEWARE MODELLGETRIEBENER ENTWICKLUNG. HAT LANGJÄHRIGE ERFAHRUNG VERSCHIEDENSTEN DOMÄNEN, DARUNTER BANKEN, EBUSINESS, GESUNDHEITSWESEN, ASTRONOMIE, TELEMATIK AUTOMOT, MDA Model Driven Architecture MDSD Model Driven Software Development Software engineering Modellgetriebene Softwareentwicklung oder Model Driven Software Development (MDSD) befasst sich mit der (teil-)automatischen Erstellung von Softwaresystemen. Dabei werden Infrastrukturcode, Subsysteme, Konfigurationen oder ganze Anwendungen aus Modellen generiert. -- Der erste Teil des Buches führt in die Grundlagen von MDSD ein. Dabei werden u.a. die Zusammenhänge mit der Model Driven Architecture (MDA) der OMG sowie mit agilen Ansätzen erläutert. -- Teil II vermittelt Techniken der Metamodellierung und zeigt, wie Softwarearchitektur, Frameworks und Modell-Transformationen ineinander greifen. Darüber hinaus werden Codegenerierungs-Techniken vorgestellt und Kriterien zur Konstruktion bzw. Auswahl von MDSD-Werkzeugen genannt. -- Engineering-Aspekte und Prozessbausteine stehen im Mittelpunkt des dritten Buchteils. Dazu zählen die Themen Testen, Versionierung und Product Line Engineering. Zusätzlich wird gezeigt, wie sich objektorientierte Geschäftsprozessmodellierung und MDSD verbinden lassen. -- Im vierten Teil des Buchs geht es um Management-Aspekte, u.a. ökonomische und organisatorische Themen sowie Adaptionsstrategien für MDSD. Abgerundet wird das Buch durch zwei ausführliche Fallstudien sowie zahlreiche kleinere Beispiele. Im Anhang werden der MDA- und der QVT-Standard der OMG beschrieben. Für die 2. Auflage wurden große Teile des Buches überarbeitet, um auf aktuelle Entwicklungen einzugehen; besonders berücksichtigt wurde dabei der Einsatz der Eclipse-Plattform. Über den Autor: Dipl.-Inform. Thomas Stahl ist seit Gründung bei der b+m Informatik AG tätig. Als Chefarchitekt koordiniert er das Architekturmanagement, konzipiert Software- architekturen und begleitet deren Umsetzung in Projekten. Außerdem ist er als Berater tätig. Ein Arbeits- schwerpunkt ist die modellgetriebene Softwareent- wicklung. Er ist einer der "geistigen Väter" des Open-Source-Generators openArchitectureWare. Neben der Projektarbeit verfasst er Artikel für Fachzeitschriften und spricht auf IT-Konferenzen. Dipl. Ing. (FH) Markus Völter arbeitet als freiberuflicher Berater und Trainer zum Thema Softwaretechnologie und -engineering. Seine Schwerpunkte liegen dabei auf Softwarearchitektur, Middleware und Modellgetriebener Entwicklung. Er hat langjährige Erfahrung in den verschiedensten Domänen, darunter Banken, eBusiness, Gesundheitswesen, Astronomie, Telematik und Automotive Embedded. Er ist regelmäßig als Sprecher auf den einschlägigen nationalen und internationalen Konferenzen anzutreffen. Er ist außerdem Autor mehrerer Bücher, Patterns und Artikel. Arno Haase ist freiberuflicher Softwarearchitekt mit langjähriger Erfahrung. Seine Schwerpunkte liegen auf Architektur, modellgetriebener Softwareentwicklung und agilen Methoden. Er hält regelmäßig Vorträge auf den einschlägigen Konferenzen und ist Autor diverser Artikel und Patterns. Modellgetriebene Softwareentwicklung: Techniken, Engineering, Management von Dipl.-Inform. Thomas Stahl (Autor) b+m Informatik AG Chefarchitekt Architekturmanagement Softwarearchitekturen modellgetriebene Softwareentwicklung Open-Source-Generators openArchitectureWare IT-Konferenzen, Dipl. Ing. (FH) Markus Völter (Autor) Berater Trainer Softwaretechnologie Softwareengineering Softwarearchitektur Middleware Modellgetriebene Entwicklung Domänen E-Business Automotive Embedded Patterns, Sven Efftinge (Autor), Arno Haase (Autor) Softwarearchitekt Architektur modellgetriebene Softwareentwicklung agile Methoden MDA Model Driven Architecture MDSD Model Driven Software Development Software engineering In deutscher Sprache. 458 pages. 24 x 16,2 x 3,4 cm Auflage: 2., aktualisierte und erweiterte Auflage. (Mai 2007).

AbeBooks.de
BUCHSERVICE / ANTIQUARIAT Lars Lutzer, Wahlstedt, Germany [53994756] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 6.95
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Modellgetriebene Softwareentwicklung: Techniken, Engineering, Management Stahl, Thomas; Völter, Markus; Efftinge, Sven; Haase, Arno; Bettin, Jorn; Helsen, Simon and Kunz, Michael
(*)
Modellgetriebene Softwareentwicklung: Techniken, Engineering, Management Stahl, Thomas; Völter, Markus; Efftinge, Sven; Haase, Arno; Bettin, Jorn; Helsen, Simon and Kunz, Michael - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783898644488

ID: 913956496

2., aktualisierte und erweiterte Auflage - Rechnung mit MwSt - Versand aus Deutschland

Biblio.co.uk
BOOK-SERVICE Lars Lutzer - ANTIQUARIAN BOOKS - LITERATURE SEARCH *** BOOKSERVICE *** ANTIQUARIAN RESEARCH
Versandkosten: EUR 7.16
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Modellgetriebene Softwareentwicklung

Modellgetriebene Softwareentwicklung oder Model Driven Software Development (MDSD) befasst sich mit der (teil-)automatischen Erstellung von Softwaresystemen. Dabei werden Infrastrukturcode, Subsysteme, Konfigurationen oder ganze Anwendungen aus Modellen generiert. -- Der erste Teil des Buches führt in die Grundlagen von MDSD ein. Dabei werden u.a. die Zusammenhänge mit der Model Driven Architecture (MDA) der OMG sowie mit agilen Ansätzen erläutert. -- Teil II vermittelt Techniken der Metamodellierung und zeigt, wie Softwarearchitektur, Frameworks und Modell-Transformationen ineinander greifen. Darüber hinaus werden Codegenerierungs-Techniken vorgestellt und Kriterien zur Konstruktion bzw. Auswahl von MDSD-Werkzeugen genannt. -- Engineering-Aspekte und Prozessbausteine stehen im Mittelpunkt des dritten Buchteils. Dazu zählen die Themen Testen, Versionierung und Product Line Engineering. Zusätzlich wird gezeigt, wie sich objektorientierte Geschäftsprozessmodellierung und MDSD verbinden lassen. -- Im vierten Teil des Buchs geht es um Management-Aspekte, u.a. ökonomische und organisatorische Themen sowie Adaptionsstrategien für MDSD. Abgerundet wird das Buch durch zwei ausführliche Fallstudien sowie zahlreiche kleinere Beispiele. Im Anhang werden der MDA- und der QVT-Standard der OMG beschrieben. Für die 2. Auflage wurden große Teile des Buches überarbeitet, um auf aktuelle Entwicklungen einzugehen; besonders berücksichtigt wurde dabei der Einsatz der Eclipse-Plattform.

Detailangaben zum Buch - Modellgetriebene Softwareentwicklung


EAN (ISBN-13): 9783898644488
ISBN (ISBN-10): 3898644480
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: Heidelberg Dpunkt Verlag

Buch in der Datenbank seit 2007-06-14T16:27:57+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-11-10T23:00:07+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783898644488

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-89864-448-0, 978-3-89864-448-8


< zum Archiv...