. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783898215817 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 21,69 €, größter Preis: 24,80 €, Mittelwert: 22,50 €
Kriegswirklichkeit und Soldatenalltag während des Zweiten Weltkriegs in Nordnorwegen - im Spiegel der persönlichen Erinnerung des
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hartmut Schmidt:
Kriegswirklichkeit und Soldatenalltag während des Zweiten Weltkriegs in Nordnorwegen - im Spiegel der persönlichen Erinnerung des "Stadtbauführers" ... das "Familiengedächtnis" (German Edition) - Taschenbuch

2005, ISBN: 3898215814

[SR: 19383248], Paperback, [EAN: 9783898215817], ibidem-Verlag, ibidem-Verlag, Book, [PU: ibidem-Verlag], ibidem-Verlag, HAMMERFEST, 2. JUNI 1942: "Morgens 630 3 Feindliche Flieger über der Stadt. Abwurf von 3 Bomben über freiem Gelände." HAMMERFEST, 22. AUGUST 1944: "Fliegeralarm von 1240-1355h (4 engl. Jäger über Hammerfest) Fliegeralarm von 1915-2005h." Dies notierte mein Großvater an diesen Tagen in seine Tagebücher. Aber inwieweit sind diese Notizen repräsentativ für die tägliche Kriegsrealität? Wie sahen die Kriegswirklichkeit und der Soldatenalltag für die während des Zweiten Weltkriegs in Nordnorwegen eingesetzten deutschen Soldaten aus? Darüber gibt die vorliegende Studie an einem exemplarischen Fall Auskunft. Die dokumentarische Basis der Untersuchung bilden die Kriegserinnerungen des "Stadtbauführers" Paul Schmidt (1900 - 1973) aus der osthessischen Kleinstadt Rotenburg an der Fulda, der im Bau-Ersatz-Bataillon 9 und im Festungs-Pionier-Stab 18, Abschnittsgruppe II, Dienst tat. Mehr als 21/2 Jahre seines Lebens hat Paul Schmidt während des Zweiten Weltkriegs in der nordnorwegischen Stadt Hammerfest verbracht (1942-1944). Schwerpunktmäßig über die Kriegswirklichkeit und den Soldatenalltag in diesem Einsatzgebiet informiert folglich dieses Buch, aber auch über seinen Einsatz nahe Narvik (1941) und über die Zeit seiner Kriegsgefangenschaft in Frankreich (1945/46) ist viel Bedeutsames zu erfahren. Außerdem wird die mit besonderer Dynamik geführte Auseinandersetzung um seine Wiedereinstellung als Rotenburger "Stadtbautechniker" (1951) thematisiert. Bei der dokumentarischen Basis handelt es sich um Tagebuch-Aufzeichnungen, Fotografien und weitere individuell bedeutsame (auch unikale) persönliche Erinnerungsstücke, die durch dieses Buch erstmals der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Wissenschaftlich eingeordnet werden die persönlichen Kriegserinnerungen im Forschungskontext Tradierung von Vergangenheit durch das ,Familiengedächtnis', wobei die vorliegende Studie die bisherigen auf diesem Gebiet betriebenen Forschungen in besonderer Weise erweitert., 1000, Subjects, 1, Arts & Photography, 2, Biographies & Memoirs, 3, Business & Money, 3248857011, Calendars, 4, Children's Books, 12290, Christian Books & Bibles, 4366, Comics & Graphic Novels, 5, Computers & Technology, 6, Cookbooks, Food & Wine, 48, Crafts, Hobbies & Home, 8975347011, Education & Teaching, 173507, Engineering & Transportation, 301889, Gay & Lesbian, 10, Health, Fitness & Dieting, 9, History, 86, Humor & Entertainment, 10777, Law, 17, Literature & Fiction, 173514, Medical Books, 18, Mystery, Thriller & Suspense, 20, Parenting & Relationships, 3377866011, Politics & Social Sciences, 21, Reference, 22, Religion & Spirituality, 23, Romance, 75, Science & Math, 25, Science Fiction & Fantasy, 4736, Self-Help, 26, Sports & Outdoors, 28, Teen & Young Adult, 5267710011, Test Preparation, 27, Travel, 283155, Books

Neues Buch Amazon.com
langton_distribution
, Neuware Versandkosten:Usually ships in 3-4 business days, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kriegswirklichkeit und Soldatenalltag während des Zweiten Weltkriegs in Nordnorwegen im Spiegel der persönlichen Erinner - Schmidt, Hartmut
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schmidt, Hartmut:
Kriegswirklichkeit und Soldatenalltag während des Zweiten Weltkriegs in Nordnorwegen im Spiegel der persönlichen Erinner - neues Buch

2005, ISBN: 9783898215817

ID: 265344770

HAMMERFEST, 2. JUNI 1942: Morgens 630 3 Feindliche Flieger über der Stadt. Abwurf von 3 Bomben über freiem Gelände. HAMMERFEST, 22. AUGUST 1944: Fliegeralarm von 1240-1355 h (4 engl. Jäger über Hammerfest) Fliegeralarm von 1915-2005 h. Dies notierte mein Großvater an diesen Tagen in seine Tagebücher. Aber inwieweit sind diese Notizen repräsentativ für die tägliche Kriegsrealität? Wie sahen die Kriegswirklichkeit und der Soldatenalltag für die während des Zweiten Weltkriegs in Nordnorwegen eingesetzten deutschen Soldaten aus? Darüber gibt die vorliegende Studie an einem exemplarischen Fall Auskunft. Die dokumentarische Basis der Untersuchung bilden die Kriegserinnerungen des Stadtbauführers Paul Schmidt (1900 - 1973) aus der osthessischen Kleinstadt Rotenburg an der Fulda, der im Bau-Ersatz-Bataillon 9 und im Festungs-Pionier-Stab 18, Abschnittsgruppe II, Dienst tat. Mehr als 2 Jahre seines Lebens hat Paul Schmidt während des Zweiten Weltkriegs in der nordnorwegischen Stadt Hammerfest verbracht (1942-1944). Schwerpunktmäßig über die Kriegswirklichkeit und den Soldatenalltag in diesem Einsatzgebiet informiert folglich dieses Buch, aber auch über seinen Einsatz nahe Narvik (1941) und über die Zeit seiner Kriegsgefangenschaft in Frankreich (1945/46) ist viel Bedeutsames zu erfahren. Außerdem wird die mit besonderer Dynamik geführte Auseinandersetzung um seine Wiedereinstellung als Rotenburger Stadtbautechniker (1951) thematisiert.Bei der dokumentarischen Basis handelt es sich um Tagebuch-Aufzeichnungen, Fotografien und weitere individuell bedeutsame (auch unikale) persönliche Erinnerungsstücke, die durch dieses Buch erstmals der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. HAMMERFEST, 2. JUNI 1942: Morgens 630 3 Feindliche Flieger über der Stadt. Abwurf von 3 Bomben über freiem Gelände. HAMMERFEST, 22. AUGUST 1944: Fliegeralarm von 1240-1355 h (4 engl. Jäger über Hammerfest) Fliegeralarm von 1915-2005 h. Dies notierte mein Großvater an diesen Tagen in seine Tagebücher. Aber inwieweit sind diese Notizen repräsentativ für die tägliche Kriegsrealität? Wie sahen die Kriegswirklichkeit und der Soldatenalltag für die während des Zweiten Weltkriegs in Nordnorwegen Buch > Geisteswissenschaften, Kunst & Musik > Geschichte > 20. Jahrhundert (1914 bis 1945>49), Ibidem

Neues Buch Buecher.de
No. 20857548 Versandkosten:, Versandkostenfrei innerhalb von Deutschland, DE, Sofort lieferbar, Lieferzeit 1-2 Werktage (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kriegswirklichkeit und Soldatenalltag wÃhrend des Zweiten Weltkriegs in Nordnorwegen im Spiegel der persÃnlichen Erinnerung des StadtbaufÃhrers
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schmidt, Hartmut:
Kriegswirklichkeit und Soldatenalltag wÃhrend des Zweiten Weltkriegs in Nordnorwegen im Spiegel der persÃnlichen Erinnerung des StadtbaufÃhrers "Paul Schmidt aus Rotenburg an der Fulda" - Eine Studie zur Vergangenheitstradierung durch das "FamiliengedÃcht - Taschenbuch

2005, ISBN: 9783898215817

[ED: Taschenbuch / Paperback], [PU: ibidem], HAMMERFEST, 2. JUNI 1942: Morgens 630 3 Feindliche Flieger Ãber der Stadt. Abwurf von 3 Bomben Ãber freiem GelÃnde. HAMMERFEST, 22. AUGUST 1944: Fliegeralarm von 1240-1355 h (4 engl. JÃger Ãber Hammerfest) Fliegeralarm von 1915-2005 h. Dies notierte mein GroÃvater an diesen Tagen in seine TagebÃcher. Aber inwieweit sind diese Notizen reprÃsentativ fÃr die tÃgliche KriegsrealitÃt? Wie sahen die Kriegswirklichkeit und der Soldatenalltag fÃr die wÃhrend des Zweiten Weltkriegs in Nordnorwegen eingesetzten deutschen Soldaten aus? DarÃber gibt die vorliegende Studie an einem exemplarischen Fall Auskunft. Die dokumentarische Basis der Untersuchung bilden die Kriegserinnerungen des StadtbaufÃhrers Paul Schmidt (1900 - 1973) aus der osthessischen Kleinstadt Rotenburg an der Fulda, der im Bau-Ersatz-Bataillon 9 und im Festungs-Pionier-Stab 18, Abschnittsgruppe II, Dienst tat. Mehr als 2 Jahre seines Lebens hat Paul Schmidt wÃhrend des Zweiten Weltkriegs in der nordnorwegischen Stadt Hammerfest verbracht (1942-1944). SchwerpunktmÃÃig Ãber die Kriegswirklichkeit und den Soldatenalltag in diesem Einsatzgebiet informiert folglich dieses Buch, aber auch Ãber seinen Einsatz nahe Narvik (1941) und Ãber die Zeit seiner Kriegsgefangenschaft in Frankreich (1945/46) ist viel Bedeutsames zu erfahren. AuÃerdem wird die mit besonderer Dynamik gefÃhrte Auseinandersetzung um seine Wiedereinstellung als Rotenburger Stadtbautechniker (1951) thematisiert.Bei der dokumentarischen Basis handelt es sich um Tagebuch-Aufzeichnungen, Fotografien und weitere individuell bedeutsame (auch unikale) persÃnliche ErinnerungsstÃcke, die durch dieses Buch erstmals der Ãffentlichkeit zugÃnglich gemacht werden., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, H: 210mm, B: 148mm, [GW: 222g], Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Internationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
Syndikat Buchdienst
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kriegswirklichkeit und Soldatenalltag während des Zweiten Weltkriegs in Nordnorwegen im Spiegel der persönlichen Erinnerung des Stadtbauführers
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hartmut Schmidt:
Kriegswirklichkeit und Soldatenalltag während des Zweiten Weltkriegs in Nordnorwegen im Spiegel der persönlichen Erinnerung des Stadtbauführers "Paul Schmidt aus Rotenburg an der Fulda" - Taschenbuch

2005, ISBN: 9783898215817

[ED: Taschenbuch], [PU: ibidem], Neuware - HAMMERFEST, 2. JUNI 1942: Morgens 630 3 Feindliche Flieger über der Stadt. Abwurf von 3 Bomben über freiem Gelände. HAMMERFEST, 22. AUGUST 1944: Fliegeralarm von 1240-1355 h (4 engl. Jäger über Hammerfest) Fliegeralarm von 1915-2005 h. Dies notierte mein Großvater an diesen Tagen in seine Tagebücher. Aber inwieweit sind diese Notizen repräsentativ für die tägliche Kriegsrealität Wie sahen die Kriegswirklichkeit und der Soldatenalltag für die während des Zweiten Weltkriegs in Nordnorwegen eingesetzten deutschen Soldaten aus Darüber gibt die vorliegende Studie an einem exemplarischen Fall Auskunft. Die dokumentarische Basis der Untersuchung bilden die Kriegserinnerungen des Stadtbauführers Paul Schmidt (1900 - 1973) aus der osthessischen Kleinstadt Rotenburg an der Fulda, der im Bau-Ersatz-Bataillon 9 und im Festungs-Pionier-Stab 18, Abschnittsgruppe II, Dienst tat. Mehr als 2 Jahre seines Lebens hat Paul Schmidt während des Zweiten Weltkriegs in der nordnorwegischen Stadt Hammerfest verbracht (1942-1944). Schwerpunktmäßig über die Kriegswirklichkeit und den Soldatenalltag in diesem Einsatzgebiet informiert folglich dieses Buch, aber auch über seinen Einsatz nahe Narvik (1941) und über die Zeit seiner Kriegsgefangenschaft in Frankreich (1945/46) ist viel Bedeutsames zu erfahren. Außerdem wird die mit besonderer Dynamik geführte Auseinandersetzung um seine Wiedereinstellung als Rotenburger Stadtbautechniker (1951) thematisiert.Bei der dokumentarischen Basis handelt es sich um Tagebuch-Aufzeichnungen, Fotografien und weitere individuell bedeutsame (auch unikale) persönliche Erinnerungsstücke, die durch dieses Buch erstmals der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 210x148x mm, 168, [GW: 222g], PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Internationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
Mein Buchshop
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kriegswirklichkeit und Soldatenalltag während des Zweiten Weltkriegs in Nordnorwegen im Spiegel der persönlichen Erinnerung des Stadtbauführers
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hartmut Schmidt:
Kriegswirklichkeit und Soldatenalltag während des Zweiten Weltkriegs in Nordnorwegen im Spiegel der persönlichen Erinnerung des Stadtbauführers "Paul Schmidt aus Rotenburg an der Fulda" - Taschenbuch

2005, ISBN: 9783898215817

Paperback, [PU: Ibidem], HAMMERFEST, 2. JUNI 1942: Morgens 630 3 Feindliche Flieger über der Stadt. Abwurf von 3 Bomben über freiem Gelände. HAMMERFEST, 22. AUGUST 1944: Fliegeralarm von 1240-1355 h (4 engl. Jäger über Hammerfest) Fliegeralarm von 1915-2005 h. Dies notierte mein Großvater an diesen Tagen in seine Tagebücher. Aber inwieweit sind diese Notizen repräsentativ für die tägliche Kriegsrealität? Wie sahen die Kriegswirklichkeit und der Soldatenalltag für die während des Zweiten Weltkriegs in Nordnorwegen eingesetzten deutschen Soldaten aus? Darüber gibt die vorliegende Studie an einem exemplarischen Fall Auskunft. Die dokumentarische Basis der Untersuchung bilden die Kriegserinnerungen des Stadtbauführers Paul Schmidt (1900 - 1973) aus der osthessischen Kleinstadt Rotenburg an der Fulda, der im Bau-Ersatz-Bataillon 9 und im Festungs-Pionier-Stab 18, Abschnittsgruppe II, Dienst tat. Mehr als 2 Jahre seines Lebens hat Paul Schmidt während des Zweiten Weltkriegs in der nordnorwegischen Stadt Hammerfest verbracht (1942-1944). Schwerpunktmäßig über die Kriegswirklichkeit und den Soldatenalltag in diesem Einsatzgebiet informiert folglich dieses Buch, aber auch über seinen Einsatz nahe Narvik (1941) und über die Zeit seiner Kriegsgefangenschaft in Frankreich (1945/46) ist viel Bedeutsames zu erfahren. Außerdem wird die mit besonderer Dynamik geführte Auseinandersetzung um seine Wiedereinstellung als Rotenburger Stadtbautechniker (1951) thematisiert.Bei der dokumentarischen Basis handelt es sich um Tagebuch-Aufzeichnungen, Fotografien und weitere individuell bedeutsame (auch unikale) persönliche Erinnerungsstücke, die durch dieses Buch erstmals der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Neues Buch Bookdepository.com
Versandkosten:Sans frais d'envoi. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Kriegswirklichkeit und Soldatenalltag während des Zweiten Weltkriegs in Nordnorwegen - im Spiegel der persönlichen Erinnerung des "Stadtbauführers" ... das "Familiengedächtnis" (German Edition)

HAMMERFEST, 2. JUNI 1942: "Morgens 630 3 Feindliche Flieger über der Stadt. Abwurf von 3 Bomben über freiem Gelände." HAMMERFEST, 22. AUGUST 1944: "Fliegeralarm von 1240-1355h (4 engl. Jäger über Hammerfest) Fliegeralarm von 1915-2005h." Dies notierte mein Großvater an diesen Tagen in seine Tagebücher. Aber inwieweit sind diese Notizen repräsentativ für die tägliche Kriegsrealität? Wie sahen die Kriegswirklichkeit und der Soldatenalltag für die während des Zweiten Weltkriegs in Nordnorwegen eingesetzten deutschen Soldaten aus? Darüber gibt die vorliegende Studie an einem exemplarischen Fall Auskunft. Die dokumentarische Basis der Untersuchung bilden die Kriegserinnerungen des "Stadtbauführers" Paul Schmidt (1900 - 1973) aus der osthessischen Kleinstadt Rotenburg an der Fulda, der im Bau-Ersatz-Bataillon 9 und im Festungs-Pionier-Stab 18, Abschnittsgruppe II, Dienst tat. Mehr als 21/2 Jahre seines Lebens hat Paul Schmidt während des Zweiten Weltkriegs in der nordnorwegischen Stadt Hammerfest verbracht (1942-1944). Schwerpunktmäßig über die Kriegswirklichkeit und den Soldatenalltag in diesem Einsatzgebiet informiert folglich dieses Buch, aber auch über seinen Einsatz nahe Narvik (1941) und über die Zeit seiner Kriegsgefangenschaft in Frankreich (1945/46) ist viel Bedeutsames zu erfahren. Außerdem wird die mit besonderer Dynamik geführte Auseinandersetzung um seine Wiedereinstellung als Rotenburger "Stadtbautechniker" (1951) thematisiert. Bei der dokumentarischen Basis handelt es sich um Tagebuch-Aufzeichnungen, Fotografien und weitere individuell bedeutsame (auch unikale) persönliche Erinnerungsstücke, die durch dieses Buch erstmals der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Wissenschaftlich eingeordnet werden die persönlichen Kriegserinnerungen im Forschungskontext Tradierung von Vergangenheit durch das ,Familiengedächtnis', wobei die vorliegende Studie die bisherigen auf diesem Gebiet betriebenen Forschungen in besonderer Weise erweitert.

Detailangaben zum Buch - Kriegswirklichkeit und Soldatenalltag während des Zweiten Weltkriegs in Nordnorwegen - im Spiegel der persönlichen Erinnerung des "Stadtbauführers" ... das "Familiengedächtnis" (German Edition)


EAN (ISBN-13): 9783898215817
ISBN (ISBN-10): 3898215814
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2005
Herausgeber: ibidem
Gewicht: 0,218 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 12.06.2007 10:29:25
Buch zuletzt gefunden am 17.10.2017 14:05:17
ISBN/EAN: 9783898215817

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-89821-581-4, 978-3-89821-581-7


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher