Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783898136389 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 2,98, größter Preis: € 4,39, Mittelwert: € 3,61
Die Habenichtse - Lesung - Hacker, Katharina
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hacker, Katharina:
Die Habenichtse - Lesung - gebrauchtes Buch

2001, ISBN: 9783898136389

[PU: Der Audio Verlag], Liebe kann Leben retten. Niemand weiß das besser als Jakob. In den neunziger Jahren, zur Zeit seines Jurastudiums in Freiburg, hat er Isabelle kennen gelernt. Es war eine Art nachhaltiger One-Night-Stand: Man hat mit einander geschlafen, dann ging man auseinander. Aber Jakob hat Pläne geschmiedet, die auch eine gemeinsame Zukunft mit einbezog. Dann erfährt Jakob, dass Isabelle am 11. September 2001 auf das Fest einer gemeinsamen Freundin kommen will. Eigentlich soll er nach New York, zu einem Geschäftstreffen im World Trade Center. Jetzt aber schickt er einen Arbeitskollegen hin. Der kommt beim Terroranschlag islamistischer Terroristen ums Leben. Irgendwie ist es da nur konsequent, dass Jakob und Isabelle heiraten -- eben darum, weil beide es nach dieser ungeheuerlichen Verkettung von Zufällen so passend finden. Weniger konsequent, ja bezeichnend ist, dass sie es so unauffällig wie möglich tun. Isabelle geht mit Jakob nach London, wo der junge Rechtsanwalt die Stelle jenes Mannes annimmt, der statt seiner in New York ums Leben kann. Aber das wohlhabende Paar zieht keineswegs in einen respektablen Stadtteil, sondern in ein sozial eher heruntergekommenes Viertel, dessen viktorianische Fassaden schon bessere Zeiten gesehen haben. Hier leben die Habenichtse, darunter auch der Junkie und Drogendealer Jim, zu dem Isabelle sich eigentümlich hingezogen wird. Spätestens jetzt wird klar, dass das, was Jakob und Isabelle füreinander empfinden, vielleicht doch nicht die große Liebe ist -- zumal sich die beiden in London immer weiter entfremden. Seltsam leer beschreibt Katharina Hacker ihre Protagonisten, um die sie weitaus lebendigere Nebenfiguren gruppiert. Emotionale Habenichtse sind die beiden, als Vertreter der Generation Golf: jene Generation der Erben um die 35, die selbst der 11. September 2001 nur kurzfristig und auf die falsche Art und Weise erschüttern kann: als Scheidelinie zwischen einem phantasierten, unbeschwerten Vorher und dem ängstlichen, aggressiven Gejammer, das sich immer weiter ausbreitete. Eigentlich ist Isabelle und Jakob nicht die Liebe, sondern das Leben selbst abhanden gekommen -- anders als ihren älteren Freunden und Bekannten, die aus wirklichen, nicht medial vermittelten, sondern selbst erlebten Katastrophen erstarkt hervorgehen. Das ist eine der erschütternden Erkenntnisse dieses ruhigen, klug aufgebauten und perspektivisch geschickt komponierten Buchs, das nichts weniger als Tod, Glück, Liebe und Schuld zum Thema hat und wohl Hackers bestes ist. Große, aber leise, und gerade deshalb verstörende Literatur., DE, [SC: 2.00], leichte Gebrauchsspuren, privates Angebot, [GW: 234g], Banküberweisung, PayPal, El transporte marítimo internacional

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Computer sagt Nein
Versandkosten:Envío a Alemania. (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Habenichtse - Lesung - Hacker, Katharina
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hacker, Katharina:
Die Habenichtse - Lesung - gebrauchtes Buch

2001, ISBN: 9783898136389

[PU: Der Audio Verlag], Liebe kann Leben retten. Niemand weiß das besser als Jakob. In den neunziger Jahren, zur Zeit seines Jurastudiums in Freiburg, hat er Isabelle kennen gelernt. Es war eine Art nachhaltiger One-Night-Stand: Man hat mit einander geschlafen, dann ging man auseinander. Aber Jakob hat Pläne geschmiedet, die auch eine gemeinsame Zukunft mit einbezog. Dann erfährt Jakob, dass Isabelle am 11. September 2001 auf das Fest einer gemeinsamen Freundin kommen will. Eigentlich soll er nach New York, zu einem Geschäftstreffen im World Trade Center. Jetzt aber schickt er einen Arbeitskollegen hin. Der kommt beim Terroranschlag islamistischer Terroristen ums Leben. Irgendwie ist es da nur konsequent, dass Jakob und Isabelle heiraten -- eben darum, weil beide es nach dieser ungeheuerlichen Verkettung von Zufällen so passend finden. Weniger konsequent, ja bezeichnend ist, dass sie es so unauffällig wie möglich tun. Isabelle geht mit Jakob nach London, wo der junge Rechtsanwalt die Stelle jenes Mannes annimmt, der statt seiner in New York ums Leben kann. Aber das wohlhabende Paar zieht keineswegs in einen respektablen Stadtteil, sondern in ein sozial eher heruntergekommenes Viertel, dessen viktorianische Fassaden schon bessere Zeiten gesehen haben. Hier leben die Habenichtse, darunter auch der Junkie und Drogendealer Jim, zu dem Isabelle sich eigentümlich hingezogen wird. Spätestens jetzt wird klar, dass das, was Jakob und Isabelle füreinander empfinden, vielleicht doch nicht die große Liebe ist -- zumal sich die beiden in London immer weiter entfremden. Seltsam leer beschreibt Katharina Hacker ihre Protagonisten, um die sie weitaus lebendigere Nebenfiguren gruppiert. Emotionale Habenichtse sind die beiden, als Vertreter der Generation Golf: jene Generation der Erben um die 35, die selbst der 11. September 2001 nur kurzfristig und auf die falsche Art und Weise erschüttern kann: als Scheidelinie zwischen einem phantasierten, unbeschwerten Vorher und dem ängstlichen, aggressiven Gejammer, das sich immer weiter ausbreitete. Eigentlich ist Isabelle und Jakob nicht die Liebe, sondern das Leben selbst abhanden gekommen -- anders als ihren älteren Freunden und Bekannten, die aus wirklichen, nicht medial vermittelten, sondern selbst erlebten Katastrophen erstarkt hervorgehen. Das ist eine der erschütternden Erkenntnisse dieses ruhigen, klug aufgebauten und perspektivisch geschickt komponierten Buchs, das nichts weniger als Tod, Glück, Liebe und Schuld zum Thema hat und wohl Hackers bestes ist. Große, aber leise, und gerade deshalb verstörende Literatur., DE, [SC: 2.20], leichte Gebrauchsspuren, privates Angebot, [GW: 234g], Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Beate Riese
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 2.20)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Habenichtse - Katharina Hacker
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Katharina Hacker:
Die Habenichtse - gebrauchtes Buch

2006, ISBN: 9783898136389

[PU: Der Audioverlag], Isabelle und Jakob treffen sich am 11. September nach Jahren auf einer Party in Berlin wieder. Sie verlieben sich, heiraten und ziehen nach London. Jakob tritt dort die Stelle eines Kollegen an, der bei den Anschlägen auf das World Trade Center umgekommen ist. Die beiden haben alles, was ein junges, erfolgreiches Paar braucht - doch das ersehnte Glück erfahren sie nicht. Ratlos sehen sie zu, wie ihr Leben immer mehr aus den Fugen gerät. Treffsicher verleiht Inga Busch in dieser Lesung jenen Mitdreissigern ihre Stimme, die alles haben und kennen, nur eines nicht: sich selbst., DE, [SC: 1.50], wie neu, privates Angebot, [GW: 144g], PayPal, Banküberweisung

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
463387
Versandkosten:Envío a Alemania. (EUR 1.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Habenichtse [Tonträger] : Lesung. Katharina Hacker. Mit Inga Busch. Bearb. und Regie: Gabi Rüth - Hacker, Katharina, Inga Busch und Gabi Rüth
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hacker, Katharina, Inga Busch und Gabi Rüth:
Die Habenichtse [Tonträger] : Lesung. Katharina Hacker. Mit Inga Busch. Bearb. und Regie: Gabi Rüth - neues Buch

2006, ISBN: 9783898136389

[PU: Berlin] : Der Audio-Verl.], 4 CDs : stereo + Booklet. NEU und original verpackt., DE, [SC: 1.95], Neuware, privates Angebot, [GW: 146g], PayPal, Banküberweisung, Internationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
books & CD
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 1.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Habenichtse - Katharina Hacker
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Katharina Hacker:
Die Habenichtse - gebrauchtes Buch

2006, ISBN: 3898136388

ID: 21269333176

[EAN: 9783898136389], [SC: 2.0], [PU: Audio Verlag Der Gmbh], Gut/Very good: Buch bzw. Schutzumschlag mit wenigen Gebrauchsspuren an Einband, Schutzumschlag oder Seiten. / Describes a book or dust jacket that does show some signs of wear on either the binding, dust jacket or pages.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch IberLibro.com
medimops, Berlin, Germany [55410863] [Calificación: 5 (de 5)]
Versandkosten: EUR 2.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Die Habenichtse
Autor:
Titel:
ISBN-Nummer:

Deutscher Buchpreis 2006 Isabelle und Jakob treffen sich am 11. September 2001 in Berlin. Sie verlieben sich, heiraten und ziehen nach London, wo Jakob die Stelle einesKollegenantritt, derbeiden Anschlägen auf das World Trade Center starb. Die beiden haben alles ­ und sehen doch ratlos zu, wie ihr Leben immer mehr aus den Fugen gerät. Inga Busch leiht in dieser Lesung jenen Mittdreißigern ihre Stimme, die alles haben und kennen, nur eines nicht: sich selbst. "Wie willst du leben? Was sind deine Werte? Die Qualität des Romans besteht darin, Fragen in Geschichten aufzulösen." Begründung der Jury des Deutschen Buchpreises

Detailangaben zum Buch - Die Habenichtse


EAN (ISBN-13): 9783898136389
ISBN (ISBN-10): 3898136388
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2006
Herausgeber: [Berlin] : Der Audio-Verl.,

Buch in der Datenbank seit 01.06.2007 14:56:02
Buch zuletzt gefunden am 10.10.2018 08:39:32
ISBN/EAN: 9783898136389

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-89813-638-8, 978-3-89813-638-9


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher