. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783898061926 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 10,99 €, größter Preis: 43,62 €, Mittelwert: 27,72 €
Verführung - Trauma - Missbrauch - Richter-Appelt, Hertha (Hg.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Richter-Appelt, Hertha (Hg.):
Verführung - Trauma - Missbrauch - gebrauchtes Buch

2002, ISBN: 3898061922

ID: 192neu

Broschur 148 x 210 mm Erfahrene Praktiker und Psychotherapeuten beleuchten die Bandbreite der Problematik des sexuellen Missbrauchs. Sie weisen auf offene Fragen hin und zeigen Diskussionsansätze. Neben der Auseinandersetzung mit den Begriffen Trauma und Grenzüberschreitungen finden sich empirische Untersuchungen zu Missbrauch und Misshandlungen sowie das heikle Thema Missbrauch in der Therapie. Das Interesse an der Diskussion über sexuellen Missbrauch ist nach wie vor groß. In den letzten Jahren nimmt die Gruppe derjenigen Ratsuchenden deutlich zu, die sich nicht primär wegen ihrer gestörten Sexualität an Psychotherapeuten wenden, sondern wegen einer Irritation oder Traumatisierung durch die Sexualität anderer. Bei ihnen steht nicht immer eine traumatisierte Sexualität im Vordergrund, sondern häufig auch die Traumatisierung durch die Sexualität an sich. Dabei spielt die Verbindung von Verführung, Trauma und Missbrauch eine zentrale Rolle. Erfahrene Praktiker und Psychotherapeuten setzen sich facettenreich mit dieser Thematik auseinander und beleuchten in ihren Beiträgen die Bandbreite der Problematik. Sie weisen auf offene Fragen hin und zeigen Diskussionsansätze auf. Neben der Auseinandersetzung mit den Begriffen Trauma und Grenzüberschreitungen finden sich empirische Untersuchungen zu Missbrauch und Misshandlungen sowie das heikle Thema Missbrauch in der Therapie. Wer sich grundlegend über den Stand der Dinge in der Praxis 100 Jahre nach Freuds empirischer Studie »Sexueller Mißbrauch«, die er 1986 unter dem Titel »Zur Ätiologie der Hysterie« veröffentlichte, informieren will, findet hier einen guten und weiterführenden Überblick. Inhalt Sophinette Becker: Trauma und Realität Bernd Nitzschke: Die Debatte des sexuellen Mißbrauchs in Sigmund Freuds Vortrag: »Zur Ätiologie der Hysterie«(1896) - und der Mißbrauch dieser Debatte hundert Jahre später Nikolaus Becker: Zur Übertragungs- und Gegenübertragungsliebe Gisela Worm: Berührung als Abstinenzverletzung - Berührung als Heilungsweg Dagmar Hoffmann-Axthelm: Die Wiederkehr des Monsters: Zum Umgang mit projektiven Übertragungsformen früh mißbrauchter Klienten in der körperorientierten Psychotherapie Hertha Richter-Appelt: Sexueller Mißbrauch ist keine Diagnose: eine kritische Auseinandersetzung mit der aktuellen Diskussion Romuald Brunner und Adolf Ernst Meyer (+): Sexueller Mißbrauch in psychoanalytischen Therapieberichten: Eine empirische Untersuchung von 276 Fallgeschichten Martin Ehlert-Balzer: Sexueller Mißbrauch während psychotherapeutischer Behandlungen: Folgen und ihre therapeutische Aufarbeitung Wolfgang Berner: Sexueller Mißbrauch, Pädophilie und die Möglichkeiten therapeutischer Beeinflussung Ruth Ladendorf: Der Beitrag der Bindungstheorie zu Mißbrauch und Mißhandlung Johann Kinzl und Wilfried Biebl: Bedeutung der Familienstruktur für die Langzeitfolgen sexuellen Mißbrauchs Hertha Richter-Appelt: Zur Sexualität junger Erwachsener mit Mißbrauchs- und Mißhandlungserfahrungen Jutta Tiefensee: Die Bedeutung spezifischer Aspekte der Eltern-Kind-Beziehung für autoaggressive Verhaltensweisen in Familien mit intra- und extrafamiliärem Mißbrauch Hertha Richter-Appelt und Anja Lauschke: Prävention von sexuellem Mißbrauch in der Schule: Ergebnisse einer Befragung Hamburger Grundschullehrerinnen und -lehrer Versand D: 1,00 EUR, [PU:Psychosozial-Verlag]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Psychosozial-Verlag, 35390 Gießen
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 1.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Verführung - Trauma - Missbrauch - Richter-Appelt, Hertha (Hg.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Richter-Appelt, Hertha (Hg.):
Verführung - Trauma - Missbrauch - Taschenbuch

2002, ISBN: 3898061922

ID: 18295698551

[EAN: 9783898061926], Neubuch, [PU: Psychosozial-Verlag], Erfahrene Praktiker und Psychotherapeuten beleuchten die Bandbreite der Problematik des sexuellen Missbrauchs. Sie weisen auf offene Fragen hin und zeigen Diskussionsansätze. Neben der Auseinandersetzung mit den Begriffen Trauma und Grenzüberschreitungen finden sich empirische Untersuchungen zu Missbrauch und Misshandlungen sowie das heikle Thema Missbrauch in der Therapie. Das Interesse an der Diskussion über sexuellen Missbrauch ist nach wie vor groß. In den letzten Jahren nimmt die Gruppe derjenigen Ratsuchenden deutlich zu, die sich nicht primär wegen ihrer gestörten Sexualität an Psychotherapeuten wenden, sondern wegen einer Irritation oder Traumatisierung durch die Sexualität anderer. Bei ihnen steht nicht immer eine traumatisierte Sexualität im Vordergrund, sondern häufig auch die Traumatisierung durch die Sexualität an sich. Dabei spielt die Verbindung von Verführung, Trauma und Missbrauch eine zentrale Rolle. Erfahrene Praktiker und Psychotherapeuten setzen sich facettenreich mit dieser Thematik auseinander und beleuchten in ihren Beiträgen die Bandbreite der Problematik. Sie weisen auf offene Fragen hin und zeigen Diskussionsansätze auf. Neben der Auseinandersetzung mit den Begriffen Trauma und Grenzüberschreitungen finden sich empirische Untersuchungen zu Missbrauch und Misshandlungen sowie das heikle Thema Missbrauch in der Therapie. Wer sich grundlegend über den Stand der Dinge in der Praxis 100 Jahre nach Freuds empirischer Studie »Sexueller Mißbrauch«, die er 1986 unter dem Titel »Zur Ätiologie der Hysterie« veröffentlichte, informieren will, findet hier einen guten und weiterführenden Überblick. Inhalt Sophinette Becker: Trauma und Realität Bernd Nitzschke: Die Debatte des sexuellen Mißbrauchs in Sigmund Freuds Vortrag: »Zur Ätiologie der Hysterie«(1896) - und der Mißbrauch dieser Debatte hundert Jahre später Nikolaus Becker: Zur Übertragungs- und Gegenübertragungsliebe Gisela Worm: Berührung als Abstinenzverletzung - Berührung als Heilungsweg Dagmar Hoffmann-Axthelm: Die Wiederkehr des Monsters: Zum Umgang mit projektiven Übertragungsformen früh mißbrauchter Klienten in der körperorientierten Psychotherapie Hertha Richter-Appelt: Sexueller Mißbrauch ist keine Diagnose: eine kritische Auseinandersetzung mit der aktuellen Diskussion Romuald Brunner und Adolf Ernst Meyer (+): Sexueller Mißbrauch in psychoanalytischen Therapieberichten: Eine empirische Untersuchung von 276 Fallgeschichten Martin Ehlert-Balzer: Sexueller Mißbrauch während psychotherapeutischer Behandlungen: Folgen und ihre therapeutische Aufarbeitung Wolfgang Berner: Sexueller Mißbrauch, Pädophilie und die Möglichkeiten therapeutischer Beeinflussung Ruth Ladendorf: Der Beitrag der Bindungstheorie zu Mißbrauch und Mißhandlung Johann Kinzl und Wilfried Biebl: Bedeutung der Familienstruktur für die Langzeitfolgen sexuellen Mißbrauchs Hertha Richter-Appelt: Zur Sexualität junger Erwachsener mit Mißbrauchs- und Mißhandlungserfahrungen Jutta Tiefensee: Die Bedeutung spezifischer Aspekte der Eltern-Kind-Beziehung für autoaggressive Verhaltensweisen in Familien mit intra- und extrafamiliärem Mißbrauch Hertha Richter-Appelt und Anja Lauschke: Prävention von sexuellem Mißbrauch in der Schule: Ergebnisse einer Befragung Hamburger Grundschullehrerinnen und -lehrer Gewicht in Gramm: 400

Neues Buch Abebooks.de
Buchhandlung Bücherdienst psychosozial, Giessen, Germany [54191321] [Rating: 3 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 1.90
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Verführung, Trauma, Mißbrauch: 1896-1996
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Verführung, Trauma, Mißbrauch: 1896-1996 - gebrauchtes Buch

1996, ISBN: 9783898061926

ID: 6c9969a3b61885148ed088a66d34458c

Das Interesse an der Diskussion über sexuellen Missbrauch ist nach wie vor groß. In den letzten Jahren nimmt die Gruppe derjenigen Ratsuchenden deutlich zu, die sich nicht primär wegen ihrer gestörten Sexualität an Psychotherapeuten wenden, sondern wegen einer Irritation oder Traumatisierung durch die Sexualität anderer. Bei ihnen steht nicht immer eine traumatisierte Sexualität im Vordergrund, sondern häufig auch die Traumatisierung durch die Sexualität an sich. Dabei spielt die Verbindung von Ver Das Interesse an der Diskussion über sexuellen Missbrauch ist nach wie vor groß. In den letzten Jahren nimmt die Gruppe derjenigen Ratsuchenden deutlich zu, die sich nicht primär wegen ihrer gestörten Sexualität an Psychotherapeuten wenden, sondern wegen einer Irritation oder Traumatisierung durch die Sexualität anderer. Bei ihnen steht nicht immer eine traumatisierte Sexualität im Vordergrund, sondern häufig auch die Traumatisierung durch die Sexualität an sich. Dabei spielt die Verbindung von Verführung, Trauma und Missbrauch eine zentrale Rolle.Erfahrene Praktiker und Psychotherapeuten setzen sich facettenreich mit dieser Thematik auseinander und beleuchten in ihren Beiträgen die Bandbreite der Problematik. Sie weisen auf offene Fragen hin und zeigen Diskussionsansätze auf. Neben der Auseinandersetzung mit den Begriffen Trauma und Grenzüberschreitungen finden sich empirische Untersuchungen zu Missbrauch und Misshandlungen sowie das heikle Thema Missbrauch in der Therapie. Wer sich grundlegend über den Stand der Dinge in der Praxis 100 Jahre nach Freuds empirischer Studie »Sexueller Mißbrauch«, die er 1986 unter dem Titel »Zur Ätiologie der Hysterie« veröffentlichte, informieren will, findet hier einen guten und weiterführenden Überblick.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03898061922 Versandkosten:, 3, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Verfuhrung, Trauma, Missbrauch (Paperback)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Verfuhrung, Trauma, Missbrauch (Paperback) - Taschenbuch

2002, ISBN: 3898061922

ID: 20238889865

[EAN: 9783898061926], Neubuch, [PU: Psychosozial-Verlag, United States], Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Das Interesse an der Diskussion uber sexuellen Missbrauch ist nach wie vor gross. In den letzten Jahren nimmt die Gruppe derjenigen Ratsuchenden deutlich zu, die sich nicht primar wegen ihrer gestorten Sexualitat an Psychotherapeuten wenden, sondern wegen einer Irritation oder Traumatisierung durch die Sexualitat anderer. Bei ihnen steht nicht immer eine traumatisierte Sexualitat im Vordergrund, sondern haufig auch die Traumatisierung durch die Sexualitat an sich. Dabei spielt die Verbindung von Verfuhrung, Trauma und Missbrauch eine zentrale Rolle. Erfahrene Praktiker und Psychotherapeuten setzen sich facettenreich mit dieser Thematik auseinander und beleuchten in ihren Beitragen die Bandbreite der Problematik. Sie weisen auf offene Fragen hin und zeigen Diskussionsansatze auf. Neben der Auseinandersetzung mit den Begriffen Trauma und Grenzuberschreitungen finden sich empirische Untersuchungen zu Missbrauch und Misshandlungen sowie das heikle Thema Missbrauch in der Therapie. Wer sich grundlegend uber den Stand der Dinge in der Praxis 100 Jahre nach Freuds empirischer Studie Sexueller Missbrauch, die er 1986 unter dem Titel Zur Atiologie der Hysterie veroffentlichte, informieren will, findet hier einen guten und weiterfuhrenden Uberblic

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 5.13
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Verführung - Trauma - Missbrauch - Richter-Appelt, Hertha (Hrsg.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Richter-Appelt, Hertha (Hrsg.):
Verführung - Trauma - Missbrauch - Taschenbuch

ISBN: 9783898061926

[ED: Softcover], [PU: Psychosozial-Verlag], Das Interesse an der Diskussion über sexuellen Missbrauch ist nach wie vor groß. In den letzten Jahren nimmt die Gruppe derjenigen Ratsuchenden deutlich zu, die sich nicht primär wegen ihrer gestörten Sexualität an Psychotherapeuten wenden, sondern wegen einer Irritation oder Traumatisierung durch die Sexualität anderer. Bei ihnen steht nicht immer eine traumatisierte Sexualität im Vordergrund, sondern häufig auch die Traumatisierung durch die Sexualität an sich. Dabei spielt die Verbindung von Verführung, Trauma und Missbrauch eine zentrale Rolle. Erfahrene Praktiker und Psychotherapeuten setzen sich facettenreich mit dieser Thematik auseinander und beleuchten in ihren Beiträgen die Bandbreite der Problematik. Sie weisen auf offene Fragen hin und zeigen Diskussionsansätze auf. Neben der Auseinandersetzung mit den Begriffen Trauma und Grenzüberschreitungen finden sich empirische Untersuchungen zu Missbrauch und Misshandlungen sowie das heikle Thema Missbrauch in der Therapie. Wer sich grundlegend über den Stand der Dinge in der Praxis 100 Jahre nach Freuds empirischer Studie Sexueller Mißbrauch, die er 1986 unter dem Titel Zur Ätiologie der Hysterie veröffentlichte, informieren will, findet hier einen guten und weiterführenden Überblick. 264 Seiten - 14,8 x 21 cm Versandfertig in 3-5 Tagen, Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Verführung, Trauma, Mißbrauch
Autor:

Appelt, Hertha Richter-;Richter-Appelt, Hertha

Titel:

Verführung, Trauma, Mißbrauch

ISBN-Nummer:

Ausgehend von der ersten empirischen Arbeit zum Thema Sexueller Mißbrauch, die Freud 1896 unter dem Titel zur Ätiologie der Hysterie veröffentlicht hatte und in der er die Hypothese formulierte, konversionsneurotische Symptome seien auf reale sexuelle Verführung im Kindesalter zurückzuführen (später als Verführungstheorie bekannt), wird die moderne Diskussion 100 Jahre später unter historischen und theoretischen Gesichtspunkten beleuchtet. Einige Aspekte der Therapie mit Erwachsenen, die in der Kindheit sexuell traumatisierenden Erfahrungen ausgesetzt waren, werden zur Diskussion gestellt. Dabei liegen Schwerpunkte auf einer Auseinandersetzung mit den Begriffen Trauma und Grenzüberschreitung. Im zweiten Teil des Buches werden empirische Untersuchungen zu Mißbrauch und Mißhandlung dargestellt, die größtenteils an der Abteilung für Sexualforschung in Hamburg durchgeführt wurden. Schließlich wird noch das Thema Mißbrauch in der Therapie aufgegriffen. Dabei wird immer wieder auf die - trotz der vielen vorliegenden Veröffentlichungen - noch offenen Fragen hingewiesen.

Detailangaben zum Buch - Verführung, Trauma, Mißbrauch


EAN (ISBN-13): 9783898061926
ISBN (ISBN-10): 3898061922
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2002
Herausgeber: Psychosozial Verlag
261 Seiten
Gewicht: 0,395 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 26.05.2007 23:38:43
Buch zuletzt gefunden am 08.05.2017 12:05:47
ISBN/EAN: 9783898061926

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-89806-192-2, 978-3-89806-192-6


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher