Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783897748248 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 12,80 €, größter Preis: 15,84 €, Mittelwert: 13,41 €
Freier Wille oder Vorherbestimmtheit - Walch, Klaus
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Walch, Klaus:
Freier Wille oder Vorherbestimmtheit - Taschenbuch

2011, ISBN: 9783897748248

Gebundene Ausgabe

[ED: Softcover], [PU: Triga], Dr. Klaus Walch, geb. 1938, Soziologe und Lehrer, spricht im weitesten Sinne ein erkenntnistheoretisches Thema an: Die Frage, ob unsere Entscheidungen frei und ohne Vorherbestimmtheit erfolgen oder ob wir, eingebunden in eine Kausalitätskette, gleichsam wie eine Puppe am Draht, determiniert handeln und entscheiden. Beide Sichtweisen sind möglich, widersprechen sich aber, denn entweder sind wir frei in unserem Handeln oder alles ist von Gott bzw. durch Naturgesetze erklärbar, vorherbestimmt. Wenn man sich dieses Widerspruchs bewußt ist, stellt sich die Frage: Was nun? Eine Möglichkeit, diesen Widerspruch auszuhalten und sogar im gewissen Sinne aufzulösen, kann ein Blick auf die Texte des Kirchenvaters Augustinus sein. Ebenso können Gedanken zur modernen Physik, der Quantenphysik, hilfreich sein, beide Möglichkeiten, Vorherbestimmtheit oder Freiheit im Denken und Handeln, sozusagen zugleich zu erfassen und dann durch unsere willentliche Entscheidung eine der beiden Möglichkeiten ausschließlich zu erkennen. Vielleicht führen diese Ausführungen den einen oder anderen, der sein Leben ohne Gott, nur durch die Gesetze der Naturwissenschaft erklärt, auch dahin, den eigenen Standpunkt zu überdenken. Weitere Veröffentlichungen von Klaus Walch bei TRIGA - Der Verlag: "Frankfurt zwischen Krieg und Neubeginn" - Jugenderinnerungen an die ersten Jahre nach der Befreiung, sowie "Monaden" - Erlebte Geschichte. 2011. 110 S. 210 mm Versandfertig in ca. 2 Wochen, DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten)

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Freier Wille oder Vorherbestimmtheit - Klaus Walch
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Klaus Walch:
Freier Wille oder Vorherbestimmtheit - neues Buch

10, ISBN: 9783897748248

ID: 129935044

Dr. Klaus Walch, geb. 1938, Soziologe und Lehrer, spricht im weitesten Sinne ein erkenntnistheoretisches Thema an: Die Frage, ob unsere Entscheidungen frei und ohne Vorherbestimmtheit erfolgen oder ob wir, eingebunden in eine Kausalitätskette, gleichsam wie eine Puppe am Draht, determiniert handeln und entscheiden. Beide Sichtweisen sind möglich, widersprechen sich aber, denn entweder sind wir frei in unserem Handeln oder alles ist von Gott bzw. durch Naturgesetze erklärbar, vorherbestimmt. Wenn man sich dieses Widerspruchs bewusst ist, stellt sich die Frage: Was nun? Eine Möglichkeit, diesen Widerspruch auszuhalten und sogar im gewissen Sinne aufzulösen, kann ein Blick auf die Texte des Kirchenvaters Augustinus sein. Ebenso können Gedanken zur modernen Physik, der Quantenphysik, hilfreich sein, beide Möglichkeiten, Vorherbestimmtheit oder Freiheit im Denken und Handeln, sozusagen zugleich zu erfassen und dann durch unsere willentliche Entscheidung eine der beiden Möglichkeiten ausschliesslich zu erkennen. Vielleicht führen diese Ausführungen den einen oder anderen, der sein Leben ohne Gott, nur durch die Gesetze der Naturwissenschaft erklärt, auch dahin, den eigenen Standpunkt zu überdenken. Weitere Veröffentlichungen von Klaus Walch bei TRIGA - Der Verlag: ´´Frankfurt zwischen Krieg und Neubeginn´´ - Jugenderinnerungen an die ersten Jahre nach der Befreiung, sowie ´´Monaden´´ - Erlebte Geschichte. Betrachtungen zur menschlichen Entscheidungsfreiheit Buch (dtsch.) Taschenbuch 10.2011 Bücher, TRIGA, 10.2011

Neues Buch Orellfuessli.ch
No. 29875818 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Freier Wille oder Vorherbestimmtheit - Klaus Walch
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Klaus Walch:
Freier Wille oder Vorherbestimmtheit - Taschenbuch

ISBN: 9783897748248

Gebundene Ausgabe

[ED: Taschenbuch], [PU: TRIGA], Neuware - Dr. Klaus Walch, geb. 1938, Soziologe und Lehrer, spricht im weitesten Sinne ein erkenntnistheoretisches Thema an: Die Frage, ob unsere Entscheidungen frei und ohne Vorherbestimmtheit erfolgen oder ob wir, eingebunden in eine Kausalitätskette, gleichsam wie eine Puppe am Draht, determiniert handeln und entscheiden. Beide Sichtweisen sind möglich, widersprechen sich aber, denn entweder sind wir frei in unserem Handeln oder alles ist von Gott bzw. durch Naturgesetze erklärbar, vorherbestimmt. Wenn man sich dieses Widerspruchs bewußt ist, stellt sich die Frage: Was nun Eine Möglichkeit, diesen Widerspruch auszuhalten und sogar im gewissen Sinne aufzulösen, kann ein Blick auf die Texte des Kirchenvaters Augustinus sein. Ebenso können Gedanken zur modernen Physik, der Quantenphysik, hilfreich sein, beide Möglichkeiten, Vorherbestimmtheit oder Freiheit im Denken und Handeln, sozusagen zugleich zu erfassen und dann durch unsere willentliche Entscheidung eine der beiden Möglichkeiten ausschließlich zu erkennen. Vielleicht führen diese Ausführungen den einen oder anderen, der sein Leben ohne Gott, nur durch die Gesetze der Naturwissenschaft erklärt, auch dahin, den eigenen Standpunkt zu überdenken. Weitere Veröffentlichungen von Klaus Walch bei TRIGA - Der Verlag: 'Frankfurt zwischen Krieg und Neubeginn' - Jugenderinnerungen an die ersten Jahre nach der Befreiung, sowie 'Monaden' - Erlebte Geschichte. -, [SC: 5.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 210x141x18 mm, [GW: 184g]

Neues Buch Booklooker.de
Sparbuchladen
Versandkosten:Versand in die Schweiz (EUR 5.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Freier Wille oder Vorherbestimmtheit - Klaus Walch
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Klaus Walch:
Freier Wille oder Vorherbestimmtheit - Taschenbuch

ISBN: 9783897748248

Gebundene Ausgabe

[ED: Taschenbuch], [PU: TRIGA], Neuware - Dr. Klaus Walch, geb. 1938, Soziologe und Lehrer, spricht im weitesten Sinne ein erkenntnistheoretisches Thema an: Die Frage, ob unsere Entscheidungen frei und ohne Vorherbestimmtheit erfolgen oder ob wir, eingebunden in eine Kausalitätskette, gleichsam wie eine Puppe am Draht, determiniert handeln und entscheiden. Beide Sichtweisen sind möglich, widersprechen sich aber, denn entweder sind wir frei in unserem Handeln oder alles ist von Gott bzw. durch Naturgesetze erklärbar, vorherbestimmt. Wenn man sich dieses Widerspruchs bewußt ist, stellt sich die Frage: Was nun Eine Möglichkeit, diesen Widerspruch auszuhalten und sogar im gewissen Sinne aufzulösen, kann ein Blick auf die Texte des Kirchenvaters Augustinus sein. Ebenso können Gedanken zur modernen Physik, der Quantenphysik, hilfreich sein, beide Möglichkeiten, Vorherbestimmtheit oder Freiheit im Denken und Handeln, sozusagen zugleich zu erfassen und dann durch unsere willentliche Entscheidung eine der beiden Möglichkeiten ausschließlich zu erkennen. Vielleicht führen diese Ausführungen den einen oder anderen, der sein Leben ohne Gott, nur durch die Gesetze der Naturwissenschaft erklärt, auch dahin, den eigenen Standpunkt zu überdenken. Weitere Veröffentlichungen von Klaus Walch bei TRIGA - Der Verlag: 'Frankfurt zwischen Krieg und Neubeginn' - Jugenderinnerungen an die ersten Jahre nach der Befreiung, sowie 'Monaden' - Erlebte Geschichte., [SC: 30.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 210x140x mm, [GW: 184g]

Neues Buch Booklooker.de
Sellonnet GmbH
Versandkosten:Versand in die Schweiz (EUR 30.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Freier Wille oder Vorherbestimmtheit - Klaus Walch
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Klaus Walch:
Freier Wille oder Vorherbestimmtheit - Taschenbuch

ISBN: 9783897748248

Gebundene Ausgabe

[ED: Taschenbuch], [PU: TRIGA], Neuware - Dr. Klaus Walch, geb. 1938, Soziologe und Lehrer, spricht im weitesten Sinne ein erkenntnistheoretisches Thema an: Die Frage, ob unsere Entscheidungen frei und ohne Vorherbestimmtheit erfolgen oder ob wir, eingebunden in eine Kausalitätskette, gleichsam wie eine Puppe am Draht, determiniert handeln und entscheiden. Beide Sichtweisen sind möglich, widersprechen sich aber, denn entweder sind wir frei in unserem Handeln oder alles ist von Gott bzw. durch Naturgesetze erklärbar, vorherbestimmt. Wenn man sich dieses Widerspruchs bewußt ist, stellt sich die Frage: Was nun Eine Möglichkeit, diesen Widerspruch auszuhalten und sogar im gewissen Sinne aufzulösen, kann ein Blick auf die Texte des Kirchenvaters Augustinus sein. Ebenso können Gedanken zur modernen Physik, der Quantenphysik, hilfreich sein, beide Möglichkeiten, Vorherbestimmtheit oder Freiheit im Denken und Handeln, sozusagen zugleich zu erfassen und dann durch unsere willentliche Entscheidung eine der beiden Möglichkeiten ausschließlich zu erkennen. Vielleicht führen diese Ausführungen den einen oder anderen, der sein Leben ohne Gott, nur durch die Gesetze der Naturwissenschaft erklärt, auch dahin, den eigenen Standpunkt zu überdenken. Weitere Veröffentlichungen von Klaus Walch bei TRIGA - Der Verlag: 'Frankfurt zwischen Krieg und Neubeginn' - Jugenderinnerungen an die ersten Jahre nach der Befreiung, sowie 'Monaden' - Erlebte Geschichte., Neuware, gewerbliches Angebot, 210x140x mm, [GW: 184g]

Neues Buch Booklooker.de
buchZ AG
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.