. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783897054073 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 29,80 €, größter Preis: 96,85 €, Mittelwert: 66,85 €
Köln im Zweiten Weltkrieg: Alltag und Erfahrungen zwischen 1939 und 1945 [Gebundene Ausgabe] Martin Rüther (Autor) - Martin Rüther (Autor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Martin Rüther (Autor):
Köln im Zweiten Weltkrieg: Alltag und Erfahrungen zwischen 1939 und 1945 [Gebundene Ausgabe] Martin Rüther (Autor) - gebunden oder broschiert

2006, ISBN: 9783897054073

ID: 528999031

Kösel, 2006. 2006. Hardcover. 21,4 x 14 x 2 cm. Gefühle sind eine verlässliche Lebensbasis, wenn wir zu ihnen einen authentischen Zugang haben. Trotzdem erleben wir oft, dass Gefühle trügen, dass die Grenze zu Vorurteilen nur schwer zu ziehen ist. Dieses aus reicher therapeutischer Erfahrung entstandene Buch sensibilisiert für unsere Grundgefühle. Sie sind die stabilste Orientierung für unser Leben. Das Buch macht Mut, zu den eigenen Gefühlen zu stehen. Wir entdeckenVernünftige Überlegungen und Gefühle sind kein Gegensatz. Wer wirklich seinen Gefühlen traut, rührt an seine innerste Mitte. Wir spüren tief innen eine tragende Liebe. Aus ihr existieren wir. Das Buch leitet an, diese große Selbstbejahung im Alltag umzusetzen. Inge Patsch, geboren 1952, ist Logotherapeutin und bietet viele Seminare und Vorträge in der Erwachsenenbildung und in der Fortbildung in pädagogischen Akademien und Instituten an. Seit 2001 arbeitet sie zudem im Institut für Fort- und Weiterbildung Logotherapie und Existenzanalyse in Axams bei Innsbruck. Ja zum Leben sagen, das Leben als Urquell allen Daseins zu bejahen, das scheint ein gutes und logisches Prinzip zu sein. Dieses Buch zeigt, dass Leben gelingen kann, dass Leben dir Freund sein kann in einer Sprache, die (jedermann) jederfrau zugänglich ist. Der Autorin gelingt die hohe Kunst logotherapeutische Wahrheiten in das konkrete Dasein, in den oft komplizierten Alltag zu übersetzen. Mir hat dieses Buch gerade in einer meiner tiefsten Krise gezeigt, wie Wohlwollen trotz Enttäuschung lebbar ist. Dieses Buch ist Zeugnis und Ermutigung zu einem Leben voll Achtsamkeit. Achtsamkeit für die Natur, für die Begegnung mit anderen Menschen, besonderns aber Achtsamkeit für die Beziehungsgestaltung mit dem eigenen Ich. Diese Beziehung soll ja letztendlich auch in schwierigen Momenten tragfähig bleiben, in den "trotzdem-Stunden". Die Autorin ermutigt Ihre LeserInnen mit einer wertvollen Mischung aus Wissen und Erfahrung, sich zu LiebhaberInnen ihres eigenen Lebens zu entwickeln. Ich möchte Ihnen zu Ihrem neuen Buch gratulieren, ich habe es eben fertig gelesen und es wird eines dieser Bücher werden, die ich immer wieder gerne in die Hand nehmen werde. Ich habe es genossen, diese Zeilen zu lesen und bin auch begeistert von den “Tipps“ für den Alltag. Es ist für mich ein Buch mit Theorie und Praxis - das liebe ich! Man spürt die Gedanken von Viktor Frankl und man spürt einen Weg mit diesen Gedanken zu leben. Bücher waren für mich schon immer etwas Kostbares - und Bücher kommen oft zur rechten Zeit - so auch Ihres. Momentan beschäftigt mich das, was Sie als die Stimmung der Lebenssaiten bezeichnen. Es ist die Frage, wer bin ich, wenn ich mich selber stimme. Ich empfinde es als schönes Bild, das nicht wertet und bewertet und Ihre Fragen helfen mir weiter. Danke für dieses wunderbares Buch. Es ist anregend und anrührend, leichtfüßig und tiefsinnig.Sprache deutsch Maße 140 x 220 mm Einbandart gebunden Geisteswissenschaften Psychologie Emotion Emotionen Emotions Gefühl Gefühle Sachbücher Angewandte Psychologie Sachbuch Psychologe ISBN-10 3-466-36724-7 / 3466367247 ISBN-13 978-3-466-36724-5 / 9783466367245 Vertrau auf dein Gefühl!: Sich selbst und dem Leben Freund sein [Gebundene Ausgabe] von Inge Patsch (Autor) Psychologie Emotion Emotionen Emotions Gefühl Gefühle Sachbücher Angewandte Psychologie Sachbuch Psychologe Geisteswissenschaften ISBN-10 3-466-36724-7 / 3466367247 ISBN-13 978-3-466-36724-5 / 9783466367245 Gefühle sind eine verlässliche Lebensbasis, wenn wir zu ihnen einen authentischen Zugang haben. Trotzdem erleben wir oft, dass Gefühle trügen, dass die Grenze zu Vorurteilen nur schwer zu ziehen ist. Dieses aus reicher therapeutischer Erfahrung entstandene Buch sensibilisiert für unsere Grundgefühle. Sie sind die stabilste Orientierung für unser Leben. Das Buch macht Mut, zu den eigenen Gefühlen zu stehen. Wir entdeckenVernünftige Überlegungen und Gefühle sind kein Gegensatz. Wer wirklich seinen Gefühlen traut, rührt an seine innerste Mitte. Wir spüren tief innen eine tragende Liebe. Aus ihr existieren wir. Das Buch leitet an, diese große Selbstbejahung im Alltag umzusetzen. Inge Patsch, geboren 1952, ist Logotherapeutin und bietet viele Seminare und Vorträge in der Erwachsenenbildung und in der Fortbildung in pädagogischen Akademien und Instituten an. Seit 2001 arbeitet sie zudem im Institut für Fort- und Weiterbildung Logotherapie und Existenzanalyse in Axams bei Innsbruck. Ja zum Leben sagen, das Leben als Urquell allen Daseins zu bejahen, das scheint ein gutes und logisches Prinzip zu sein. Dieses Buch zeigt, dass Leben gelingen kann, dass Leben dir Freund sein kann in einer Sprache, die (jedermann) jederfrau zugänglich ist. Der Autorin gelingt die hohe Kunst logotherapeutische Wahrheiten in das konkrete Dasein, in den oft komplizierten Alltag zu übersetzen. Mir hat dieses Buch gerade in einer meiner tiefsten Krise gezeigt, wie Wohlwollen trotz Enttäuschung lebbar ist. Dieses Buch ist Zeugnis und Ermutigung zu einem Leben voll Achtsamkeit. Achtsamkeit für die Natur, für die Begegnung mit anderen Menschen, besonderns aber Achtsamkeit für die Beziehungsgestaltung mit dem eigenen Ich. Diese Beziehung soll ja letztendlich auch in schwierigen Momenten tragfähig bleiben, in den "trotzdem-Stunden". Die Autorin ermutigt Ihre LeserInnen mit einer wertvollen Mischung aus Wissen und Erfahrung, sich zu LiebhaberInnen ihres eigenen Lebens zu entwickeln. Ich möchte Ihnen zu Ihrem neuen Buch gratulieren, ich habe es eben fertig gelesen und es wird eines dieser Bücher werden, die ich immer wieder gerne in die Hand nehmen werde. Ich habe es genossen, diese Zeilen zu lesen und bin auch begeistert von den “Tipps“ für den Alltag. Es ist für mich ein Buch mit Theorie und Praxis - das liebe ich! Man spürt die Gedanken von Viktor Frankl und man spürt einen Weg mit diesen Gedanken zu leben. Bücher waren für mich schon immer etwas Kostbares - und Bücher kommen oft zur rechten Zeit - so auch Ihres. Momentan beschäftigt mich das, was Sie als die Stimmung der Lebenssaiten bezeichnen. Es ist die Frage, wer bin ich, wenn ich mich selber stimme. Ich empfinde es als schönes Bild, das nicht wertet und bewertet und Ihre Fragen helfen mir weiter. Danke für dieses wunderbares Buch. Es ist anregend und anrührend, leichtfüßig und tiefsinnig.Sprache deutsch Maße 140 x 220 mm Einbandart gebunden Vertrau auf dein Gefühl!: Sich selbst und dem Leben Freund sein [Gebundene Ausgabe] von Inge Patsch (Autor), K, 2006, Emons, 2005. 2005. Hardcover. 24 x 18 x 5,4 cm. Wie sah der Alltag an der Kölner »Heimatfront« während des Zweiten Weltkrieges aus? Welche Erfahrungen machten die Menschen in Köln? Wie war es überhaupt möglich, unter den Bedingungen eines unvorstellbaren Bombenhagels das private, öffentliche und wirtschaftliche Leben aufrechtzuerhalten? Auf bisher neue, ungewöhnliche Art ist diese Darstellung eine Chronologie des Zweiten Weltkriegs in Köln. Sie beschreitet den langen Weg von 1939 bis zum Kriegsende und stellt die gesamte Bandbreite der Geschehnisse in ihrer Komplexität und Differenziertheit nachvollziehbar und detailreich dar. Der umfangreiche Quellenteil enthält Feldpostbriefe und Tagebücher, versehen mit einer Kommentierung ihrer Entstehungsgeschichte und der Biographie der Verfasser. Zahlreiche Fotografien bebildern die Quellen. So erhalten die Dokumente eine Lebensnähe, die den Leser stark berührt. Dieses Buch schildert den Zweiten Weltkrieg in einer für eine einzelne Stadt einmaligen Dichte und Tiefe. Autor : Martin Rüther, Jahrgang 1957, ist seit 1988 wissenschaftlicher Mitarbeiter am NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln. Neben zahlreichen Veröffentlichungen zur Kölner Stadtgeschichte forscht, schreibt und publiziert er auch zu anderen - nicht-kölnischen - zeitgeschichtlichen Themen und ist im weiten Feld der Neuen Medien aktiv. Wie sah der Alltag an der Kölner »Heimatfront« während des Zweiten Weltkrieges aus? Welche Erfahrungen machten die Menschen in Köln? Wie war es überhaupt möglich, unter den Bedingungen eines unvorstellbaren Bombenhagels das private, öffentliche und wirtschaftliche Leben aufrechtzuerhalten? Auf bisher neue, ungewöhnliche Art ist diese Darstellung eine Chronologie des Zweiten Weltkriegs in Köln. Sie beschreitet den langen Weg von 1939 bis zum Kriegsende und stellt die gesamte Bandbreite der Geschehnisse in ihrer Komplexität und Differenziertheit nachvollziehbar und detailreich dar. Der umfangreiche Quellenteil enthält Feldpostbriefe und Tagebücher, versehen mit einer Kommentierung ihrer Entstehungsgeschichte und der Biographie der Verfasser. Zahlreiche Fotografien bebildern die Quellen. So erhalten die Dokumente eine Lebensnähe, die den Leser stark berührt. Dieses Buch schildert den Zweiten Weltkrieg in einer für eine einzelne Stadt einmaligen Dichte und Tiefe. Autor : Martin Rüther, Jahrgang 1957, ist seit 1988 wissenschaftlicher Mitarbeiter am NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln. Neben zahlreichen Veröffentlichungen zur Kölner Stadtgeschichte forscht, schreibt und publiziert er auch zu anderen - nicht-kölnischen - zeitgeschichtlichen Themen und ist im weiten Feld der Neuen Medien aktiv., Emons, 2005

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Lars Lutzer, Lars Lutzer
Versandkosten: EUR 7.12
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Köln im Zweiten Weltkrieg: Alltag und Erfahrungen zwischen 1939 und 1945 [Gebundene Ausgabe] Martin Rüther (Autor) - Martin Rüther (Autor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Martin Rüther (Autor):
Köln im Zweiten Weltkrieg: Alltag und Erfahrungen zwischen 1939 und 1945 [Gebundene Ausgabe] Martin Rüther (Autor) - gebunden oder broschiert

2005, ISBN: 3897054078

ID: BN28263

2005 Hardcover 960 S. 24 x 18 x 5,4 cm Gebundene Ausgabe Wie sah der Alltag an der Kölner »Heimatfront« während des Zweiten Weltkrieges aus? Welche Erfahrungen machten die Menschen in Köln? Wie war es überhaupt möglich, unter den Bedingungen eines unvorstellbaren Bombenhagels das private, öffentliche und wirtschaftliche Leben aufrechtzuerhalten? Auf bisher neue, ungewöhnliche Art ist diese Darstellung eine Chronologie des Zweiten Weltkriegs in Köln. Sie beschreitet den langen Weg von 1939 bis zum Kriegsende und stellt die gesamte Bandbreite der Geschehnisse in ihrer Komplexität und Differenziertheit nachvollziehbar und detailreich dar. Der umfangreiche Quellenteil enthält Feldpostbriefe und Tagebücher, versehen mit einer Kommentierung ihrer Entstehungsgeschichte und der Biographie der Verfasser. Zahlreiche Fotografien bebildern die Quellen. So erhalten die Dokumente eine Lebensnähe, die den Leser stark berührt. Dieses Buch schildert den Zweiten Weltkrieg in einer für eine einzelne Stadt einmaligen Dichte und Tiefe. Autor : Martin Rüther, Jahrgang 1957, ist seit 1988 wissenschaftlicher Mitarbeiter am NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln. Neben zahlreichen Veröffentlichungen zur Kölner Stadtgeschichte forscht, schreibt und publiziert er auch zu anderen - nicht-kölnischen - zeitgeschichtlichen Themen und ist im weiten Feld der Neuen Medien aktiv. Wie sah der Alltag an der Kölner »Heimatfront« während des Zweiten Weltkrieges aus? Welche Erfahrungen machten die Menschen in Köln? Wie war es überhaupt möglich, unter den Bedingungen eines unvorstellbaren Bombenhagels das private, öffentliche und wirtschaftliche Leben aufrechtzuerhalten? Auf bisher neue, ungewöhnliche Art ist diese Darstellung eine Chronologie des Zweiten Weltkriegs in Köln. Sie beschreitet den langen Weg von 1939 bis zum Kriegsende und stellt die gesamte Bandbreite der Geschehnisse in ihrer Komplexität und Differenziertheit nachvollziehbar und detailreich dar. Der umfangreiche Quellenteil enthält Feldpostbriefe und Tagebücher, versehen mit einer Kommentierung ihrer Entstehungsgeschichte und der Biographie der Verfasser. Zahlreiche Fotografien bebildern die Quellen. So erhalten die Dokumente eine Lebensnähe, die den Leser stark berührt. Dieses Buch schildert den Zweiten Weltkrieg in einer für eine einzelne Stadt einmaligen Dichte und Tiefe. Autor : Martin Rüther, Jahrgang 1957, ist seit 1988 wissenschaftlicher Mitarbeiter am NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln. Neben zahlreichen Veröffentlichungen zur Kölner Stadtgeschichte forscht, schreibt und publiziert er auch zu anderen - nicht-kölnischen - zeitgeschichtlichen Themen und ist im weiten Feld der Neuen Medien aktiv. gebraucht; sehr gut, [PU:Emons]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Buchservice-Lars-Lutzer Lars Lutzer Einzelunternehmer, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Köln im Zweiten Weltkrieg: Alltag und Erfahrungen zwischen 1939 und 1945 [Gebundene Ausgabe] Martin Rüther (Autor) - Martin Rüther (Autor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Martin Rüther (Autor):
Köln im Zweiten Weltkrieg: Alltag und Erfahrungen zwischen 1939 und 1945 [Gebundene Ausgabe] Martin Rüther (Autor) - gebunden oder broschiert

2005, ISBN: 9783897054073

[ED: Hardcover], [PU: Emons], Wie sah der Alltag an der Kölner Heimatfront während des Zweiten Weltkrieges aus? Welche Erfahrungen machten die Menschen in Köln? Wie war es überhaupt möglich, unter den Bedingungen eines unvorstellbaren Bombenhagels das private, öffentliche und wirtschaftliche Leben aufrechtzuerhalten? Auf bisher neue, ungewöhnliche Art ist diese Darstellung eine Chronologie des Zweiten Weltkriegs in Köln. Sie beschreitet den langen Weg von 1939 bis zum Kriegsende und stellt die gesamte Bandbreite der Geschehnisse in ihrer Komplexität und Differenziertheit nachvollziehbar und detailreich dar. Der umfangreiche Quellenteil enthält Feldpostbriefe und Tagebücher, versehen mit einer Kommentierung ihrer Entstehungsgeschichte und der Biographie der Verfasser. Zahlreiche Fotografien bebildern die Quellen. So erhalten die Dokumente eine Lebensnähe, die den Leser stark berührt. Dieses Buch schildert den Zweiten Weltkrieg in einer für eine einzelne Stadt einmaligen Dichte und Tiefe. Autor : Martin Rüther, Jahrgang 1957, ist seit 1988 wissenschaftlicher Mitarbeiter am NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln. Neben zahlreichen Veröffentlichungen zur Kölner Stadtgeschichte forscht, schreibt und publiziert er auch zu anderen - nicht-kölnischen - zeitgeschichtlichen Themen und ist im weiten Feld der Neuen Medien aktiv., [SC: 6.95], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, 24 x 18 x 5,4 cm, [GW: 2000g], 2005

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Buchservice Lars Lutzer
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Köln im Zweiten Weltkrieg als Buch von Martin Rüther - Martin Rüther
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Martin Rüther:
Köln im Zweiten Weltkrieg als Buch von Martin Rüther - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783897054073

ID: 107515717

Köln im Zweiten Weltkrieg:Alltag und Erfahrungen zwischen 1939 und 1945 Köln Regional. 1., Aufl. Martin Rüther Köln im Zweiten Weltkrieg:Alltag und Erfahrungen zwischen 1939 und 1945 Köln Regional. 1., Aufl. Martin Rüther Bücher > Politik & Gesellschaft, Emons Verlag

Neues Buch Hugendubel.de
No. 3589533 Versandkosten:, , DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Köln im Zweiten Weltkrieg - Rüther, Martin
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Rüther, Martin:
Köln im Zweiten Weltkrieg - neues Buch

ISBN: 9783897054073

[SC: 0]

Neues Buch Buchmarie.de
Buchmarie.de
Neu Versandkosten:Versandkostenfrei, sofort (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Köln im Zweiten Weltkrieg
Autor:

Rüther, Martin

Titel:

Köln im Zweiten Weltkrieg

ISBN-Nummer:

"Wie sah der Alltag an der Kölner "Heimatfront" während des Zweiten Weltkrieges aus? Welche Erfahrungen machten die Menschen in Köln? Wie war es überhaupt mög-lich, unter den Bedingungen eines unvorstellbaren Bombenhagels das private, öffentliche und wirtschaftliche Leben aufrechtzuerhalten? In dem neuen Band der Schriftenreihe des NS-Dokumentationszentrums "Köln im Zweiten Weltkrieg" stellt Martin Rüther dar, wie die Bewohner den Zweiten Weltkrieg erlebt haben, ihren Alltag, ihre Erfahrungen, Motive, Ängste, Überlebensstrategien und durchaus auch ihr Versagen. Auf neue, ungewöhnliche Art ist diese Darstellung eine Chronologie des Zweiten Weltkrieges in Köln. Sie beschreitet den langen Weg von 1939 bis zum Kriegsende und beschreibt die gesamte Bandbreite der Geschehnisse in ihrer Komplexität und Differenziertheit nachvollziehbar und detailreich. Kriegsgeschehen und damit verbundene Erfahrungen werden dabei aber bewusst nicht auf die Auswirkungen der schweren Luftangriffe reduziert. Vielmehr wird der Alltag der gesamten Bewohnerschaft Kölns in den Blick genommen. Hierzu zählen auch die Mitglieder der großen jüdischen Gemeinde, Sinti und Roma, Zwangsarbeiter und Kriegsgefangene, Alte und Kranke, in die KLV verschickte Kinder wie die 16-jährigen Luft-waffenhelfer. Erleben und Leiden der Bevölkerung waren durch eine "Gleichzeitigkeit" geprägt, die durch die streng chronologische Darstellung unterstrichen wird. Der umfangreiche Quellenteil enthält Feldpostbriefe und Tagebücher, versehen mit einer Kommentierung ihrer Entstehungsgeschichte und der Biographie der Verfasser. Zahlreiche Fotografien bebildern die Quellen. So erhalten die Dokumente eine Lebensnähe, die den Leser stark berührt. Das Buch schildert die Kriegsjahre in einer für eine einzelne Stadt einmaligen Dichte und Tiefe. Martin Rüther legt damit ein Standardwerk zur Erforschung des Zweiten Weltkrieges - nicht nur in Köln - vor."

Detailangaben zum Buch - Köln im Zweiten Weltkrieg


EAN (ISBN-13): 9783897054073
ISBN (ISBN-10): 3897054078
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2005
Herausgeber: Emons Verlag
960 Seiten
Gewicht: 1,926 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 31.05.2007 04:00:42
Buch zuletzt gefunden am 16.05.2017 12:25:19
ISBN/EAN: 9783897054073

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-89705-407-8, 978-3-89705-407-3


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher