- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 24,11, größter Preis: € 24,80, Mittelwert: € 24,66
1
Gustav Sack - Ein verbummelter Student: Enfant terrible und Mythos der Moderne - Walter Gödden, Steffen Stadthaus
Bestellen
bei amazon.it
€ 24,11
Versand: € 6,10
Bestellen
Walter Gödden, Steffen Stadthaus:

Gustav Sack - Ein verbummelter Student: Enfant terrible und Mythos der Moderne - neues Buch

ISBN: 3895288160

[SR: 32300], Copertina flessibile, [EAN: 9783895288166], Aisthesis Verlag, Aisthesis Verlag, Libro, [PU: Aisthesis Verlag], Aisthesis Verlag, 411664031, Categorie, 13077484031, Adolescent… Mehr…

Neuware. Versandkosten:Amazon-Produkte ab EUR 19 Versandkostenfrei in Italien und der Schweiz, EUR 6 für den Rest der EU.. Generalmente spedito in 1 fino a 3 mesi. (EUR 6.10)

Amazon.it
2
Gustav Sack - Ein verbummelter Student Enfant terrible und Mythos der Moderne - Gödden, Walter; Stadthaus, Steffen
Bestellen
bei Achtung-Buecher.de
€ 24,80
Versand: € 0,00
Bestellen

Gödden, Walter; Stadthaus, Steffen:

Gustav Sack - Ein verbummelter Student Enfant terrible und Mythos der Moderne - neues Buch

2010, ISBN: 3895288160

ID: A12244980

Kartoniert / Broschiert Gegenwartsliteratur, Literatur / Gegenwartsliteratur, Moderne Literatur, Literaturwissenschaft, Deutsch, Literaturwissenschaft, allgemein, mit Schutzumschlag neu,… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)

MARZIES.de Buch- und Medienhandel, 14621 Schönwalde-Glien
3
Gustav Sack - Ein verbummelter Student - Enfant terrible und Mythos der Moderne - Gödden, Walter Stadthaus, Steffen
Bestellen
bei booklooker.de
€ 24,80
Versand: € 5,50
Bestellen
Gödden, Walter Stadthaus, Steffen:
Gustav Sack - Ein verbummelter Student - Enfant terrible und Mythos der Moderne - Taschenbuch

2010

ISBN: 9783895288166

[ED: Taschenbuch], [PU: Aisthesis], DE, [SC: 5.50], Neuware, gewerbliches Angebot, 275x210 mm, 240, [GW: 835g]

Versandkosten:Versand nach Österreich. (EUR 5.50)

verschiedene Anbieter
4
Gustav Sack - Ein verbummelter Student - Enfant terrible und Mythos der Moderne - Gödden, Walter Stadthaus, Steffen
Bestellen
bei booklooker.de
€ 24,80
Versand: € 0,00
Bestellen
Gödden, Walter Stadthaus, Steffen:
Gustav Sack - Ein verbummelter Student - Enfant terrible und Mythos der Moderne - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783895288166

[ED: Taschenbuch], [PU: Aisthesis], DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 275x210 mm, 240, [GW: 835g]

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)

verschiedene Anbieter
5
Gustav Sack - Ein verbummelter Student - Walter Gödden; Steffen Stadthaus
Bestellen
bei lehmanns.de
€ 24,80
Versand: € 0,00
Bestellen
Walter Gödden; Steffen Stadthaus:
Gustav Sack - Ein verbummelter Student - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783895288166

ID: 14874484

Enfant terrible und Mythos der Moderne, Softcover, Buch, [PU: Aisthesis]

Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)


Details zum Buch
Gustav Sack - Ein verbummelter Student

Der Autor Gustav Sack ist fast ganz aus dem Blickfeld der Literaturwelt und Forschung verschwunden. Sack hat, scheint's, keine Lobby. Den einen ist er zu modern, den anderen zu konservativ. Ein Autor, der alle Merkmale auf sich vereinigt, kein Massenautor früherer oder heutiger Tage zu sein oder zu werden. Was freilich kein Anlass zur Resignation sein kann und darf. Betrachtet man das sinuskurvige Auf und Ab der Wirkungsgeschichte Sacks, ist es längst Zeit für eine Wiederentdeckung. Denn: Gustav Sacks Texte sind lesbar geblieben. Sie sind nicht verstaubt, sondern bieten vielfältige Ansatzpunkte für eine produktive Neurezeption. Gustav Sack ist ein Phänomen, eine Herausforderung.

Detailangaben zum Buch - Gustav Sack - Ein verbummelter Student


EAN (ISBN-13): 9783895288166
ISBN (ISBN-10): 3895288160
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Aisthesis
239 Seiten
Gewicht: 0,843 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-02-05T21:02:37+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2020-04-01T15:16:25+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783895288166

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-89528-816-0, 978-3-89528-816-6


< zum Archiv...