- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 31,98, größter Preis: € 52,87, Mittelwert: € 37,85
1
Wohlstand und Armut : Eine allgemeine Theorie über Eigentum, Geld, Güter und Staat - Gero Jenner
Bestellen
bei AbeBooks.de
€ 34,80
Versand: € 0,00
Bestellen
Gero Jenner:

Wohlstand und Armut : Eine allgemeine Theorie über Eigentum, Geld, Güter und Staat - Taschenbuch

2010, ISBN: 3895188352

[EAN: 9783895188350], Neubuch, [PU: Metropolis Verlag Sep 2010], WOHLSTAND - WOHLSTANDSGESELLSCHAFT, Neuware - Analytisch-theoretische Strenge verbunden mit praktischer Relevanz - darin l… Mehr…

NEW BOOK. Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00) AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
2
Wohlstand und Armut
Bestellen
bei Dodax.de
€ 34,80
Versand: € 0,00
Bestellen
Wohlstand und Armut - neues Buch

ISBN: 9783895188350

Analytisch-theoretische Strenge verbunden mit praktischer Relevanz – darin liegt die besondere Bedeutung von Wohlstand und Armut. Die Eigentumsgesellschaft – der sogenannte Kapitalismus –… Mehr…

Nr. Versandkosten:, Lieferzeit: 11 Tage, DE. (EUR 0.00)
3
Bestellen
bei alibris.co.uk
€ 52,87
Bestellen
Gero Jenner:
Wohlstand Und Armut: Eine Allgemeine Theorie Uber Eigentum, Geld, Guter Und Staat - Taschenbuch

2010

ISBN: 9783895188350

Perfect Paperback, Neubuch, BRAND NEW BOOK! Shipped within 24-48 hours. Normal delivery time is 5-12 days. Please note some orders may be shipped from UK with same delivery timeframe, ***… Mehr…

Versandkosten:zzgl. Versandkosten Awesomebooks_Newbooks
Bezahlte Anzeige
4
Wohlstand und Armut - Gero Jenner
Bestellen
bei lehmanns.de
€ 34,80
Versand: € 0,00
Bestellen
Gero Jenner:
Wohlstand und Armut - Erstausgabe

2010, ISBN: 9783895188350

Taschenbuch

Eine allgemeine Theorie über Eigentum, Geld, Güter und Staat, Buch, Softcover, [PU: Metropolis], [ED: 1], Metropolis, 2010

Versandkosten:Versand in 10-14 Tagen. (EUR 0.00)
5
Bestellen
bei Blackwells.co.uk
£ 27,43
(ca. € 31,98)
Versand: € 0,00
Bestellen
Jenner, Gero:
Wohlstand und Armut - Taschenbuch

ISBN: 9783895188350

paperback

in stock. Versandkosten:Usually dispatched within 7 days. (EUR 0.00) Blackwells.co.uk

Details zum Buch
Wohlstand und Armut

Analytisch-theoretische Strenge verbunden mit praktischer Relevanz - darin liegt die besondere Bedeutung von Wohlstand und Armut. Die Eigentumsgesellschaft - der sogenannte Kapitalismus - ist durch eine dialektische Paradoxie charakterisiert: Einerseits bringt sie historisch einmaligen Reichtum hervor, andererseits zerstört sie den schon erworbenen Wohlstand. Beides zusammen widerlegt sowohl Marx wie seine Gegner aus dem neoliberalen Lager. Wohlstand und Armut liefert zunächst eine allgemeine Theorie über Eigentum, Geld, Güter und Staat, welche die Ursachen dieser zweifachen Entwicklung aufdeckt. Dabei wird die Tendenz zur Selbstzerstörung auf die fortschreitende Konzentration von Einkommen und Vermögen in immer weniger Händen zurückgeführt. Man braucht sie also nicht aus persönlicher Gier abzuleiten. Denn es ist das Lebensprinzip der Eigentumsgesellschaft, die Bereicherung der Individuen zu fördern und zu belohnen. Aus dieser Einsicht ergibt sich die praktische Relevanz der theoretischen Grundlegung: Gefragt ist eine Neudefinition der Rolle des Staates. Wie kann dieser den Wohlstand fördern, ohne dass eine übermäßige Konzentration des Eigentums in wenigen Händen den Lebensstandard der Mehrheit wieder gefährdet? Statt den Vorgaben der mächtigsten Lobbys zu folgen, muss der Staat seine wichtigste Aufgabe darin erblicken, als demokratischer Sachwalter der Allgemeinheit in Erscheinung zu treten. Der Neue Fiskalismus schlägt dafür eine verblüffend einfache Lösung vor.

Detailangaben zum Buch - Wohlstand und Armut


EAN (ISBN-13): 9783895188350
ISBN (ISBN-10): 3895188352
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Metropolis
416 Seiten
Gewicht: 0,645 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2007-08-22T00:07:01+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2021-04-16T17:28:15+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783895188350

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-89518-835-2, 978-3-89518-835-0


< zum Archiv...