Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783894726461 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 3,20, größter Preis: € 196,90, Mittelwert: € 81,08
...
Killerspiele
(*)
Killerspiele" Beiträge zur Ästhetik virtueller Gewalt - gebrauchtes Buch

1, ISBN: 9783894726461

[ED: Sondereinband], [PU: Schüren Verlag], Gebraucht - Sehr gut Ungelesenes, vollständiges Exemplar in sehr gutem Zustand mit leichten Lagerspuren, als Mängelexemplar gekennzeichnet Bestellungen bis 15 Uhr werden am gleichen Werktag verschickt Die Beiträge dieses Hefts widmen sich der Phänomenologie von Computerspielen gleichermaßen wie der sozialen Praxis des Spielens im eSport, der Kooperation mit militärischen Institutionen bei der Produktion von Kriegsspielen und nicht zuletzt dem Verlauf der "Killerspiel"-Debatte in Folge der in den letzten Jahren vermehrt aufgetretenen Schulamokläufe Somit ist ein recht breites Spektrum analytischer Zugänge gegeben, die abseits tagesaktueller Polemiken ihren Beitrag zum gesellschaftlichen Verständigungsprozess über Computerspiele leisten möchten Beiträge von Rolf Nohr, Andreas Jahn-Sudmann, Arne Schröder, Alexander Stoll, Thomas Klein, Tim Raupach, Michael Mosel und Christian Waldschmidt - Die Beiträge dieses Hefts widmen sich der Phänomenologie von Computerspielen gleichermaßen wie der sozialen Praxis des Spielens im eSport, der Kooperation mit militärischen Institutionen bei der Produktion von Kriegsspielen und nicht zuletzt dem Verlauf der 'Killerspiel'-Debatte in Folge der in den letzten Jahren vermehrt aufgetretenen Schulamokläufe . Somit ist ein recht breites Spektrum analytischer Zugänge gegeben, die abseits tagesaktueller Polemiken ihren Beitrag zum gesellschaftlichen Verständigungsprozess über Computerspiele leisten möchten. Beiträge von Rolf Nohr, Andreas Jahn-Sudmann, Arne Schröder, Alexander Stoll, Thomas Klein, Tim Raupach, Michael Mosel und Christian Waldschmidt, DE, [SC: 0.00], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, [GW: 182g], offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), PayPal, Banküberweisung, Internationaler Versand

 booklooker.de
Buchhandlung Kisch & Co.
Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Killerspiele
(*)
Killerspiele" Beiträge zur Ästhetik virtueller Gewalt - gebrauchtes Buch

2010, ISBN: 3894726466

ID: 7780260953

[EAN: 9783894726461], [SC: 3300.17], [PU: Schüren Verlag], "Gebraucht - Sehr gut Ungelesenes, vollständiges Exemplar; in sehr gutem Zustand mit leichten Lagerspuren, als Mängelexemplar gekennzeichnet Bestellungen bis 15 Uhr werden am gleichen Werktag verschickt; Die Beiträge dieses Hefts widmen sich der Phänomenologie von Computerspielen gleichermaßen wie der sozialen Praxis des Spielens im eSport, der Kooperation mit militärischen Institutionen bei der Produktion von Kriegsspielen und nicht zuletzt dem Verlauf der "Killerspiel"-Debatte in Folge der in den letzten Jahren vermehrt aufgetretenen Schulamokläufe Somit ist ein recht breites Spektrum analytischer Zugänge gegeben, die abseits tagesaktueller Polemiken ihren Beitrag zum gesellschaftlichen Verständigungsprozess über Computerspiele leisten möchten Beiträge von Rolf Nohr, Andreas Jahn-Sudmann, Arne Schröder, Alexander Stoll, Thomas Klein, Tim Raupach, Michael Mosel und Christian Waldschmidt; - Die Beiträge dieses Hefts widmen sich der Phänomenologie von Computerspielen gleichermaßen wie der sozialen Praxis des Spielens im eSport, der Kooperation mit militärischen Institutionen bei der Produktion von Kriegsspielen und nicht zuletzt dem Verlauf der 'Killerspiel'-Debatte in Folge der in den letzten Jahren vermehrt aufgetretenen Schulamokläufe . Somit ist ein recht breites Spektrum analytischer Zugänge gegeben, die abseits tagesaktueller Polemiken ihren Beitrag zum gesellschaftlichen Verständigungsprozess über Computerspiele leisten möchten. Beiträge von Rolf Nohr, Andreas Jahn-Sudmann, Arne Schröder, Alexander Stoll, Thomas Klein, Tim Raupach, Michael Mosel und Christian Waldschmidt" 0 pp. Deutsch

 ZVAB.com
Versandbuchhandlung Kisch & Co., Fürstenberg OT Blumenow, Germany [1047621] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 3300.17
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Killerspiele
(*)
Killerspiele" Beiträge zur Ästhetik virtueller Gewalt - gebrauchtes Buch

2010, ISBN: 3894726466

ID: 7780260953

[EAN: 9783894726461], [PU: Schüren Verlag], "Gebraucht - Sehr gut Ungelesenes, vollständiges Exemplar; in sehr gutem Zustand mit leichten Lagerspuren, als Mängelexemplar gekennzeichnet Bestellungen bis 15 Uhr werden am gleichen Werktag verschickt; Die Beiträge dieses Hefts widmen sich der Phänomenologie von Computerspielen gleichermaßen wie der sozialen Praxis des Spielens im eSport, der Kooperation mit militärischen Institutionen bei der Produktion von Kriegsspielen und nicht zuletzt dem Verlauf der "Killerspiel"-Debatte in Folge der in den letzten Jahren vermehrt aufgetretenen Schulamokläufe Somit ist ein recht breites Spektrum analytischer Zugänge gegeben, die abseits tagesaktueller Polemiken ihren Beitrag zum gesellschaftlichen Verständigungsprozess über Computerspiele leisten möchten Beiträge von Rolf Nohr, Andreas Jahn-Sudmann, Arne Schröder, Alexander Stoll, Thomas Klein, Tim Raupach, Michael Mosel und Christian Waldschmidt; - Die Beiträge dieses Hefts widmen sich der Phänomenologie von Computerspielen gleichermaßen wie der sozialen Praxis des Spielens im eSport, der Kooperation mit militärischen Institutionen bei der Produktion von Kriegsspielen und nicht zuletzt dem Verlauf der 'Killerspiel'-Debatte in Folge der in den letzten Jahren vermehrt aufgetretenen Schulamokläufe . Somit ist ein recht breites Spektrum analytischer Zugänge gegeben, die abseits tagesaktueller Polemiken ihren Beitrag zum gesellschaftlichen Verständigungsprozess über Computerspiele leisten möchten. Beiträge von Rolf Nohr, Andreas Jahn-Sudmann, Arne Schröder, Alexander Stoll, Thomas Klein, Tim Raupach, Michael Mosel und Christian Waldschmidt" 0 pp. Deutsch

 AbeBooks.de
Versandbuchhandlung Kisch & Co., Fürstenberg OT Blumenow, Germany [1047621] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 3070.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
(*)
Heinz B. Heller, Angela Krewani:
"Killerspiele" Beiträge zur Ästhetik virtueller Gewalt (AugenBlick) - Taschenbuch

ISBN: 3894726466

[SR: 3105573], Taschenbuch, [EAN: 9783894726461], Schüren Verlag GmbH, Schüren Verlag GmbH, Book, [PU: Schüren Verlag GmbH], Schüren Verlag GmbH, Killerspiele Beiträge zur Ä, 166045031, Spieleprogrammierung, 166022031, Programmierung & Webdesign, 124, Computer & Internet, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 14634480031, Videospiele, 188804, Medien, 548400, Film, Kunst & Kultur, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 14630857031, Kommerziell, 14630860031, Buchgestaltung, 14630863031, Illustration, 14630859031, Jahrbücher, 14630861031, Marken- & Logo-Design, 14630862031, Modedesign, 14630858031, Werbung, 14630864031, Wissenschaftliche Illustration, 556002, Grafikdesign, 548400, Film, Kunst & Kultur, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

amazon.de
fachbuecher-weltversand
Gebraucht. Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
(*)
Heinz B. Heller, Angela Krewani:
"Killerspiele" Beiträge zur Ästhetik virtueller Gewalt (AugenBlick) - Taschenbuch

ISBN: 3894726466

[SR: 2838642], Taschenbuch, [EAN: 9783894726461], Schüren Verlag GmbH, Schüren Verlag GmbH, Book, [PU: Schüren Verlag GmbH], Schüren Verlag GmbH, Killerspiele Beiträge zur Ä, 166045031, Spieleprogrammierung, 166022031, Programmierung & Webdesign, 124, Computer & Internet, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 14634480031, Videospiele, 188804, Medien, 548400, Film, Kunst & Kultur, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 14630857031, Kommerziell, 14630860031, Buchgestaltung, 14630863031, Illustration, 14630859031, Jahrbücher, 14630861031, Marken- & Logo-Design, 14630862031, Modedesign, 14630858031, Werbung, 14630864031, Wissenschaftliche Illustration, 556002, Grafikdesign, 548400, Film, Kunst & Kultur, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

 amazon.de
fachbuecher-weltversand
Gebraucht. Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
"Killerspiele"  Beiträge zur Ästhetik virtueller Gewalt (AugenBlick)

Die Beiträge dieses Hefts widmen sich der Phänomenologie von Computerspielen gleichermaßen wie der sozialen Praxis des Spielens im eSport, der Kooperation mit militärischen Institutionen bei der Produktion von Kriegsspielen und nicht zuletzt dem Verlauf der «Killerspiel»-Debatte in Folge der in den letzten Jahren vermehrt aufgetretenen <Schulamokläufe>. Somit ist ein recht breites Spektrum analytischer Zugänge gegeben, die abseits tagesaktueller Polemiken ihren Beitrag zum gesellschaftlichen Verständigungsprozess über Computerspiele leisten möchten. Beiträge von Rolf Nohr, Andreas Jahn-Sudmann, Arne Schröder, Alexander Stoll, Thomas Klein, Tim Raupach, Michael Mosel und Christian Waldschmidt

Detailangaben zum Buch - "Killerspiele" Beiträge zur Ästhetik virtueller Gewalt (AugenBlick)


EAN (ISBN-13): 9783894726461
ISBN (ISBN-10): 3894726466
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Schüren Verlag GmbH
101 Seiten
Gewicht: 0,182 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2008-08-22T11:35:17+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-05-29T15:46:29+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783894726461

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-89472-646-6, 978-3-89472-646-1


< zum Archiv...