. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783882218589 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 27,00 €, größter Preis: 51,01 €, Mittelwert: 35,00 €
Nietzsche und der Wille zur Chance: Atheologische Summe 3 - Georges Bataille, Gerd Bergfleth
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Georges Bataille, Gerd Bergfleth:
Nietzsche und der Wille zur Chance: Atheologische Summe 3 - gebunden oder broschiert

ISBN: 3882218584

[SR: 391822], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783882218589], Matthes & Seitz Berlin, Matthes & Seitz Berlin, Book, [PU: Matthes & Seitz Berlin], Matthes & Seitz Berlin, Atheologische Summe 3Gebundenes Buch"Mit Nietzsche und der Wille zur Chance liegt das philosophische Hauptwerk Georges Batailles, die Atheologischen Summe, erstmals vollständig auf Deutsch vor. Nach dem 1. Band, Die innere Erfahrung, und dem 2. Band, Die Freundschaft setzt sich Georges Bataille im 3. Band seiner Atheologischen Summe mit dem Denken Nietzsches auseinander. Im Unterschied zur wissenschaftlichen Leseart Nietzsches, kühl und distanziert, wagt es Bataille, Nietzsche aufzunehmen und Konsequenzen aus ihm zu ziehen. Er schreibt: Nietzsche schrieb mit seinem Blut: wer ihn kritisiert, oder besser, ihn erprobt, kann es nur, indem er auch seinerseits blutet. So schafft Bataille einen neuen Raum für das Nachdenken nicht existentialistisch, sondern existentiell. Von Nietzsche ausgehend geht er über ihn hinaus, und fesselt den Leser mit Fragen, die Wunden aufreißen. Im Zentrum steht die Frage nach der Möglichkeit von Spiritualität als anthropologisches Grundbedürfnis jenseits aller Religionen. Bataille bleibt Metaphysiker, verweist aber auf eine umgekehrte Transzendenz, eine Transzendenz, die nicht ins Jenseits, sondern mitten ins Irdische hinein führt. Literarisch bricht Bataille in diesem erstmals 1945 erschienen Buch die klassische Form, um, Foucault zufolge, auszudrücken, was vor ihm noch niemandem auszudrücken gelungen ist. So wechseln sich Fragmente und Aphorismen mit längeren zusammenhängenden und argumentativ aufgebauten Texten ab.", 117, Belletristik, 419887031, Kurzgeschichten & Anthologien, 419895031, Dramatik, 419914031, Gegenwartsliteratur, 419916031, Historische Krimis, 419922031, Historische Romane, 419944031, Humor, 419915031, Klassiker, 420222031, Liebesromane, 419989031, Lyrik, 420015031, Märchen, Sagen & Legenden, 420047031, Biografische Romane, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 188494, Philosophie, 188496, 20. Jahrhundert, 188506, Ästhetik & Philosophie der Kunst, 405678, Allgemeine Einführungen, 507576, Aufklärung, Idealismus, 188501, Erkenntnis, 188503, Ethik, 507610, Existenzphilosophie, 188504, Frau & Philosophie, 3139481, Gesellschaft, Politik & Staat, 507572, Hegel, G.W.F., 507574, Kant, Immanuel, 188498, Klassische Philosophie, 566676, Kritische Theorie, 188509, Moral, 507528, Neuplatonismus, Patristik & Scholastik, 188510, Philosophen, 188513, Phänomenologie, 188514, Postmoderne, 507540, Renaissance, 507558, Skeptizismus, Empirismus & Rationalismus, 189264, Technikphilosophie & -kritik, 3139541, Wissenschaftstheorie, 574130, Wissen nach Themen, 403432, Schule & Lernen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
Bücherbub
, Neuware Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Nietzsche und der Wille zur Chance: Atheologische Summe 3 - Georges Bataille, Gerd Bergfleth
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Georges Bataille, Gerd Bergfleth:
Nietzsche und der Wille zur Chance: Atheologische Summe 3 - gebunden oder broschiert

ISBN: 3882218584

[SR: 391822], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783882218589], Matthes & Seitz Berlin, Matthes & Seitz Berlin, Book, [PU: Matthes & Seitz Berlin], Matthes & Seitz Berlin, Atheologische Summe 3Gebundenes Buch"Mit Nietzsche und der Wille zur Chance liegt das philosophische Hauptwerk Georges Batailles, die Atheologischen Summe, erstmals vollständig auf Deutsch vor. Nach dem 1. Band, Die innere Erfahrung, und dem 2. Band, Die Freundschaft setzt sich Georges Bataille im 3. Band seiner Atheologischen Summe mit dem Denken Nietzsches auseinander. Im Unterschied zur wissenschaftlichen Leseart Nietzsches, kühl und distanziert, wagt es Bataille, Nietzsche aufzunehmen und Konsequenzen aus ihm zu ziehen. Er schreibt: Nietzsche schrieb mit seinem Blut: wer ihn kritisiert, oder besser, ihn erprobt, kann es nur, indem er auch seinerseits blutet. So schafft Bataille einen neuen Raum für das Nachdenken nicht existentialistisch, sondern existentiell. Von Nietzsche ausgehend geht er über ihn hinaus, und fesselt den Leser mit Fragen, die Wunden aufreißen. Im Zentrum steht die Frage nach der Möglichkeit von Spiritualität als anthropologisches Grundbedürfnis jenseits aller Religionen. Bataille bleibt Metaphysiker, verweist aber auf eine umgekehrte Transzendenz, eine Transzendenz, die nicht ins Jenseits, sondern mitten ins Irdische hinein führt. Literarisch bricht Bataille in diesem erstmals 1945 erschienen Buch die klassische Form, um, Foucault zufolge, auszudrücken, was vor ihm noch niemandem auszudrücken gelungen ist. So wechseln sich Fragmente und Aphorismen mit längeren zusammenhängenden und argumentativ aufgebauten Texten ab.", 117, Belletristik, 419887031, Kurzgeschichten & Anthologien, 419895031, Dramatik, 419914031, Gegenwartsliteratur, 419916031, Historische Krimis, 419922031, Historische Romane, 419944031, Humor, 419915031, Klassiker, 420222031, Liebesromane, 419989031, Lyrik, 420015031, Märchen, Sagen & Legenden, 420047031, Biografische Romane, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 188494, Philosophie, 188496, 20. Jahrhundert, 188506, Ästhetik & Philosophie der Kunst, 405678, Allgemeine Einführungen, 507576, Aufklärung, Idealismus, 188501, Erkenntnis, 188503, Ethik, 507610, Existenzphilosophie, 188504, Frau & Philosophie, 3139481, Gesellschaft, Politik & Staat, 507572, Hegel, G.W.F., 507574, Kant, Immanuel, 188498, Klassische Philosophie, 566676, Kritische Theorie, 188509, Moral, 507528, Neuplatonismus, Patristik & Scholastik, 188510, Philosophen, 188513, Phänomenologie, 188514, Postmoderne, 507540, Renaissance, 507558, Skeptizismus, Empirismus & Rationalismus, 189264, Technikphilosophie & -kritik, 3139541, Wissenschaftstheorie, 574130, Wissen nach Themen, 403432, Schule & Lernen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
altgut (Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt)
Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Nietzsche und der Wille zur Chance - Georges Bataille
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Georges Bataille:
Nietzsche und der Wille zur Chance - neues Buch

2005, ISBN: 3882218584

ID: 12562712537

[EAN: 9783882218589], Neubuch, [PU: Matthes & Seitz Verlag Sep 2005], NIETZSCHE, FRIEDRICH, Neuware - Mit Nietzsche und der Wille zur Chance liegt das philosophische Hauptwerk Georges Batailles, die Atheologischen Summe, erstmals vollständig auf Deutsch vor. Nach dem 1. Band, Die innere Erfahrung, und dem 2. Band, Die Freundschaft setzt sich Georges Bataille im 3. Band seiner Atheologischen Summe mit dem Denken Nietzsches auseinander. Im Unterschied zur wissenschaftlichen Leseart Nietzsches, kühl und distanziert, wagt es Bataille, Nietzsche aufzunehmen und Konsequenzen aus ihm zu ziehen. Er schreibt: Nietzsche schrieb mit seinem Blut: wer ihn kritisiert, oder besser, ihn erprobt, kann es nur, indem er auch seinerseits blutet.So schafft Bataille einen neuen Raum für das Nachdenken nicht existentialistisch, sondern existentiell. Von Nietzsche ausgehend geht er über ihn hinaus, und fesselt den Leser mit Fragen, die Wunden aufreißen.Im Zentrum steht die Frage nach der Möglichkeit von Spiritualität als anthropologisches Grundbedürfnis jenseits aller Religionen. Bataille bleibt Metaphysiker, verweist aber auf eine umgekehrte Transzendenz, eine Transzendenz, die nicht ins Jenseits, sondern mitten ins Irdische hinein führt.Literarisch bricht Bataille in diesem erstmals 1945 erschienen Buch die klassische Form, um, Foucault zufolge, auszudrücken, was vor ihm noch niemandem auszudrücken gelungen ist. So wechseln sich Fragmente und Aphorismen mit längeren zusammenhängenden und argumentativ aufgebauten Texten ab. 392 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
Agrios-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [57449362] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Nietzsche und der Wille zur Chance: Atheologische Summe 3 (Hardback) - Georges Bataille
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Georges Bataille:
Nietzsche und der Wille zur Chance: Atheologische Summe 3 (Hardback) - gebunden oder broschiert

2005, ISBN: 3882218584

ID: 14611551345

[EAN: 9783882218589], Neubuch, [PU: Matthes Seitz Verlag], Language: German . Brand New Book. Mit Nietzsche und der Wille zur Chance liegt das philosophische Hauptwerk Georges Batailles, die Atheologischen Summe, erstmals vollständig auf Deutsch vor. Nach dem 1. Band, Die innere Erfahrung, und dem 2. Band, Die Freundschaft setzt sich Georges Bataille im 3. Band seiner Atheologischen Summe mit dem Denken Nietzsches auseinander. Im Unterschied zur wissenschaftlichen Leseart Nietzsches, kühl und distanziert, wagt es Bataille, Nietzsche aufzunehmen und Konsequenzen aus ihm zu ziehen. Er schreibt: Nietzsche schrieb mit seinem Blut: wer ihn kritisiert, oder besser, ihn erprobt, kann es nur, indem er auch seinerseits blutet.So schafft Bataille einen neuen Raum für das Nachdenken nicht existentialistisch, sondern existentiell. Von Nietzsche ausgehend geht er über ihn hinaus, und fesselt den Leser mit Fragen, die Wunden aufreißen.Im Zentrum steht die Frage nach der Möglichkeit von Spiritualität als anthropologisches Grundbedürfnis jenseits aller Religionen. Bataille bleibt Metaphysiker, verweist aber auf eine umgekehrte Transzendenz, eine Transzendenz, die nicht ins Jenseits, sondern mitten ins Irdische hinein führt.Literarisch bricht Bataille in diesem erstmals 1945 erschienen Buch die klassische Form, um, Foucault zufolge, auszudrücken, was vor ihm noch niemandem auszudrücken gelungen ist. So wechseln sich Fragmente und Aphorismen mit längeren zusammenhängenden und argumentativ aufgebauten Texten ab.

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.33
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Nietzsche und der Wille zur Chance - Atheologische Summe III - Bataille, Georges
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bataille, Georges:
Nietzsche und der Wille zur Chance - Atheologische Summe III - gebunden oder broschiert

2005, ISBN: 9783882218589

[ED: Gebunden], [PU: Matthes & Seitz Berlin], DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 392, [GW: 650g], 1

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Nietzsche und der Wille zur Chance

"Mit Nietzsche und der Wille zur Chance liegt das philosophische Hauptwerk Georges Batailles, die Atheologischen Summe, erstmals vollständig auf Deutsch vor. Nach dem 1. Band, Die innere Erfahrung, und dem 2. Band, Die Freundschaft setzt sich Georges Bataille im 3. Band seiner Atheologischen Summe mit dem Denken Nietzsches auseinander. Im Unterschied zur wissenschaftlichen Leseart Nietzsches, kühl und distanziert, wagt es Bataille, Nietzsche aufzunehmen und Konsequenzen aus ihm zu ziehen. Er schreibt: Nietzsche schrieb mit seinem Blut: wer ihn kritisiert, oder besser, ihn erprobt, kann es nur, indem er auch seinerseits blutet. So schafft Bataille einen neuen Raum für das Nachdenken nicht existentialistisch, sondern existentiell. Von Nietzsche ausgehend geht er über ihn hinaus, und fesselt den Leser mit Fragen, die Wunden aufreißen. Im Zentrum steht die Frage nach der Möglichkeit von Spiritualität als anthropologisches Grundbedürfnis jenseits aller Religionen. Bataille bleibt Metaphysiker, verweist aber auf eine umgekehrte Transzendenz, eine Transzendenz, die nicht ins Jenseits, sondern mitten ins Irdische hinein führt. Literarisch bricht Bataille in diesem erstmals 1945 erschienen Buch die klassische Form, um, Foucault zufolge, auszudrücken, was vor ihm noch niemandem auszudrücken gelungen ist. So wechseln sich Fragmente und Aphorismen mit längeren zusammenhängenden und argumentativ aufgebauten Texten ab."

Detailangaben zum Buch - Nietzsche und der Wille zur Chance


EAN (ISBN-13): 9783882218589
ISBN (ISBN-10): 3882218584
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2005
Herausgeber: Matthes & Seitz Verlag
392 Seiten
Gewicht: 0,665 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 13.06.2007 00:35:22
Buch zuletzt gefunden am 15.09.2017 16:33:33
ISBN/EAN: 9783882218589

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-88221-858-4, 978-3-88221-858-9


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher