. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783871814495 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 43,90 €, größter Preis: 56,85 €, Mittelwert: 51,72 €
Im Tal der Burgen. Das Große Lautertal auf der Schwäbischen Alb [Gebundene Ausgabe] Gunter Haug (Autor), Manfred Waßner (Autor) - Gunter Haug (Autor), Manfred Waßner (Autor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gunter Haug (Autor), Manfred Waßner (Autor):
Im Tal der Burgen. Das Große Lautertal auf der Schwäbischen Alb [Gebundene Ausgabe] Gunter Haug (Autor), Manfred Waßner (Autor) - gebunden oder broschiert

1970, ISBN: 9783871814495

ID: 653823364

Drw Verlag Weinbrenner, Auflage: 2.. Auflage: 2.. Hardcover. 26,1 x 23,8 x 1,4 cm. Burg Bildband Reisen Bildbände Deutschland Lautertal Schwäbische Alb Ein heimlicher Bestseller - Das im vergangenen Jahr erschienene Buch „Im Tal der Burgen. Das Große Lautertal auf der kleinlichen Alb“ erscheint in diesen Tagen schon in zweiter Auflage. Dies ist ein Zeichen für die große Beliebtheit des Großen Lautertals als touristisches Ausflugsziel. Wie eine Kette reihen sich im Großen Lautertal zahlreiche Burgen entlang des Flusses aneinander. Nirgendwo sonst im Land gibt es auf so engem Raum so viele Burgen, Schlösser und Ruinen wie hier. Auf den 44 Kilometern von der Quelle bis zur Mündung der Lauter in die Donau haben unsere Autoren 18 solcher Bauwerke gezählt. Diese zum Teil noch immer imposanten Bauten legen Zeugnis ab von den Leistungen der Baumeister und Arbeiter einer vergangenen Zeit und geben Aufschluss über das Leben in den jahrhundertelang als uneinnehmbar geltenden Festungen. Einst Sinnbilder für die Macht und den Einfluss ihrer Bewohner, sind die Burgen als steinerne Zeugen übrig geblieben, die von lang erloschenen Geschlechtern erzählen. Deren Geschichte lässt Gunter Haug in der jetzt im DRW-Verlag in 2. Auflage erschienenen Buch „Im Tal der Burgen“ wieder lebendig werden. Er berichtet anschaulich über große und kleine Adlige, die Mühsal des Lebens der einfachen Leute und die politischen Ereignisse in jener bewegten Zeit mit ihren Herrschafts- und Religionskämpfen. Zahlreiche Sagen und Legenden, die sich um die alten Gemäuer ranken, runden das Bild vom damaligen Leben ab. Manfred Waßner tut mit ansprechenden Farbfotografien das Seine dazu, dem Leser einen Eindruck vom großen Lautertal und seinen Sehenswürdigkeiten zu vermitteln. Dank seiner hervorragenden Ortskenntnis hat er sie aus interessanten Perspektiven und mit besonderem Augenmerk auf malerischen Details porträtiert. Zusammen haben sie einen ebenso unterhaltsamen wie informativen Bildband geschaffen, der alle Freunde des großen Lautertals begeistern und diejenigen, die es noch nicht kennen, neugierig machen wird. Gunter Haug, geboren 1955 in Stuttgart, lebt in Schwaigern bei Heilbronn. Der ehemalige Radio- und Fernsehmoderator schreibt hauptsaechlich Krimis, sowie historische und biografische Tatsachenromane. Manfred Waßner, geboren 1970, war wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Geschichtliche Landeskunde der Universität Tübingen. Neben zahlreichen Veröffentlichungen zur Orts- und Landesgeschichte des Südwestens erarbeitete der auch Beiträge für die Abteilung Landesforschung der Landesarchivdirektion Baden-Württemberg. Burg Bildband Reisen Bildbände Deutschland Lautertal Schwäbische Alb Im Tal der Burgen. Das Große Lautertal auf der Schwäbischen Alb [Gebundene Ausgabe] Gunter Haug (Autor), Manfred Waßner (Autor) Burg Bildband Reisen Bildbände Deutschland Lautertal Schwäbische Alb Ein heimlicher Bestseller - Das im vergangenen Jahr erschienene Buch „Im Tal der Burgen. Das Große Lautertal auf der kleinlichen Alb“ erscheint in diesen Tagen schon in zweiter Auflage. Dies ist ein Zeichen für die große Beliebtheit des Großen Lautertals als touristisches Ausflugsziel. Wie eine Kette reihen sich im Großen Lautertal zahlreiche Burgen entlang des Flusses aneinander. Nirgendwo sonst im Land gibt es auf so engem Raum so viele Burgen, Schlösser und Ruinen wie hier. Auf den 44 Kilometern von der Quelle bis zur Mündung der Lauter in die Donau haben unsere Autoren 18 solcher Bauwerke gezählt. Diese zum Teil noch immer imposanten Bauten legen Zeugnis ab von den Leistungen der Baumeister und Arbeiter einer vergangenen Zeit und geben Aufschluss über das Leben in den jahrhundertelang als uneinnehmbar geltenden Festungen. Einst Sinnbilder für die Macht und den Einfluss ihrer Bewohner, sind die Burgen als steinerne Zeugen übrig geblieben, die von lang erloschenen Geschlechtern erzählen. Deren Geschichte lässt Gunter Haug in der jetzt im DRW-Verlag in 2. Auflage erschienenen Buch „Im Tal der Burgen“ wieder lebendig werden. Er berichtet anschaulich über große und kleine Adlige, die Mühsal des Lebens der einfachen Leute und die politischen Ereignisse in jener bewegten Zeit mit ihren Herrschafts- und Religionskämpfen. Zahlreiche Sagen und Legenden, die sich um die alten Gemäuer ranken, runden das Bild vom damaligen Leben ab. Manfred Waßner tut mit ansprechenden Farbfotografien das Seine dazu, dem Leser einen Eindruck vom großen Lautertal und seinen Sehenswürdigkeiten zu vermitteln. Dank seiner hervorragenden Ortskenntnis hat er sie aus interessanten Perspektiven und mit besonderem Augenmerk auf malerischen Details porträtiert. Zusammen haben sie einen ebenso unterhaltsamen wie informativen Bildband geschaffen, der alle Freunde des großen Lautertals begeistern und diejenigen, die es noch nicht kennen, neugierig machen wird. Gunter Haug, geboren 1955 in Stuttgart, lebt in Schwaigern bei Heilbronn. Der ehemalige Radio- und Fernsehmoderator schreibt hauptsaechlich Krimis, sowie historische und biografische Tatsachenromane. Manfred Waßner, geboren 1970, war wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Geschichtliche Landeskunde der Universität Tübingen. Neben zahlreichen Veröffentlichungen zur Orts- und Landesgeschichte des Südwestens erarbeitete der auch Beiträge für die Abteilung Landesforschung der Landesarchivdirektion Baden-Württemberg. Burg Bildband Reisen Bildbände Deutschland Lautertal Schwäbische Alb Im Tal der Burgen. Das Große Lautertal auf der Schwäbischen Alb [Gebundene Ausgabe] Gunter Haug (Autor), Manfred Waßner (Autor), Drw Verlag Weinbrenner

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Lars Lutzer
Versandkosten: EUR 7.12
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Im Tal der Burgen. Das Große Lautertal auf der Schwäbischen Alb [Gebundene Ausgabe] Gunter Haug (Autor), Manfred Waßner (Autor) - Gunter Haug (Autor), Manfred Waßner (Autor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gunter Haug (Autor), Manfred Waßner (Autor):
Im Tal der Burgen. Das Große Lautertal auf der Schwäbischen Alb [Gebundene Ausgabe] Gunter Haug (Autor), Manfred Waßner (Autor) - gebunden oder broschiert

1970, ISBN: 3871814490

ID: BN26030

Auflage: 2. Hardcover 128 S. 26,1 x 23,8 x 1,4 cm Gebundene Ausgabe Zustand: gebraucht - sehr gut, Burg Bildband Reisen Bildbände Deutschland Lautertal Schwäbische Alb Ein heimlicher Bestseller - Das im vergangenen Jahr erschienene Buch ?Im Tal der Burgen. Das Große Lautertal auf der kleinlichen Alb? erscheint in diesen Tagen schon in zweiter Auflage. Dies ist ein Zeichen für die große Beliebtheit des Großen Lautertals als touristisches Ausflugsziel. Wie eine Kette reihen sich im Großen Lautertal zahlreiche Burgen entlang des Flusses aneinander. Nirgendwo sonst im Land gibt es auf so engem Raum so viele Burgen, Schlösser und Ruinen wie hier. Auf den 44 Kilometern von der Quelle bis zur Mündung der Lauter in die Donau haben unsere Autoren 18 solcher Bauwerke gezählt. Diese zum Teil noch immer imposanten Bauten legen Zeugnis ab von den Leistungen der Baumeister und Arbeiter einer vergangenen Zeit und geben Aufschluss über das Leben in den jahrhundertelang als uneinnehmbar geltenden Festungen. Einst Sinnbilder für die Macht und den Einfluss ihrer Bewohner, sind die Burgen als steinerne Zeugen übrig geblieben, die von lang erloschenen Geschlechtern erzählen. Deren Geschichte lässt Gunter Haug in der jetzt im DRW-Verlag in 2. Auflage erschienenen Buch ?Im Tal der Burgen? wieder lebendig werden. Er berichtet anschaulich über große und kleine Adlige, die Mühsal des Lebens der einfachen Leute und die politischen Ereignisse in jener bewegten Zeit mit ihren Herrschafts- und Religionskämpfen. Zahlreiche Sagen und Legenden, die sich um die alten Gemäuer ranken, runden das Bild vom damaligen Leben ab. Manfred Waßner tut mit ansprechenden Farbfotografien das Seine dazu, dem Leser einen Eindruck vom großen Lautertal und seinen Sehenswürdigkeiten zu vermitteln. Dank seiner hervorragenden Ortskenntnis hat er sie aus interessanten Perspektiven und mit besonderem Augenmerk auf malerischen Details porträtiert. Zusammen haben sie einen ebenso unterhaltsamen wie informativen Bildband geschaffen, der alle Freunde des großen Lautertals begeistern und diejenigen, die es noch nicht kennen, neugierig machen wird. Gunter Haug, geboren 1955 in Stuttgart, lebt in Schwaigern bei Heilbronn. Der ehemalige Radio- und Fernsehmoderator schreibt hauptsaechlich Krimis, sowie historische und biografische Tatsachenromane. Manfred Waßner, geboren 1970, war wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Geschichtliche Landeskunde der Universität Tübingen. Neben zahlreichen Veröffentlichungen zur Orts- und Landesgeschichte des Südwestens erarbeitete der auch Beiträge für die Abteilung Landesforschung der Landesarchivdirektion Baden-Württemberg. Burg Bildband Reisen Bildbände Deutschland Lautertal Schwäbische Alb Im Tal der Burgen. Das Große Lautertal auf der Schwäbischen Alb [Gebundene Ausgabe] Gunter Haug (Autor), Manfred Waßner (Autor) Burg Bildband Reisen Bildbände Deutschland Lautertal Schwäbische Alb Ein heimlicher Bestseller - Das im vergangenen Jahr erschienene Buch ?Im Tal der Burgen. Das Große Lautertal auf der kleinlichen Alb? erscheint in diesen Tagen schon in zweiter Auflage. Dies ist ein Zeichen für die große Beliebtheit des Großen Lautertals als touristisches Ausflugsziel. Wie eine Kette reihen sich im Großen Lautertal zahlreiche Burgen entlang des Flusses aneinander. Nirgendwo sonst im Land gibt es auf so engem Raum so viele Burgen, Schlösser und Ruinen wie hier. Auf den 44 Kilometern von der Quelle bis zur Mündung der Lauter in die Donau haben unsere Autoren 18 solcher Bauwerke gezählt. Diese zum Teil noch immer imposanten Bauten legen Zeugnis ab von den Leistungen der Baumeister und Arbeiter einer vergangenen Zeit und geben Aufschluss über das Leben in den jahrhundertelang als uneinnehmbar geltenden Festungen. Einst Sinnbilder für die Macht und den Einfluss ihrer Bewohner, sind die Burgen als steinerne Zeugen übrig geblieben, die von lang erloschenen Geschlechtern erzählen. Deren Geschichte lässt Gunter Haug in der jetzt im DRW-Verlag in 2. Auflage erschienenen Buch ?Im Tal der Burgen? wieder lebendig werden. Er berichtet anschaulich über große und kleine Adlige, die Mühsal des Lebens der einfachen Leute und die politischen Ereignisse in jener bewegten Zeit mit ihren Herrschafts- und Religionskämpfen. Zahlreiche Sagen und Legenden, die sich um die alten Gemäuer ranken, runden das Bild vom damaligen Leben ab. Manfred Waßner tut mit ansprechenden Farbfotografien das Seine dazu, dem Leser einen Eindruck vom großen Lautertal und seinen Sehenswürdigkeiten zu vermitteln. Dank seiner hervorragenden Ortskenntnis hat er sie aus interessanten Perspektiven und mit besonderem Augenmerk auf malerischen Details porträtiert. Zusammen haben sie einen ebenso unterhaltsamen wie informativen Bildband geschaffen, der alle Freunde des großen Lautertals begeistern und diejenigen, die es noch nicht kennen, neugierig machen wird. Gunter Haug, geboren 1955 in Stuttgart, lebt in Schwaigern bei Heilbronn. Der ehemalige Radio- und Fernsehmoderator schreibt hauptsaechlich Krimis, sowie historische und biografische Tatsachenromane. Manfred Waßner, geboren 1970, war wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Geschichtliche Landeskunde der Universität Tübingen. Neben zahlreichen Veröffentlichungen zur Orts- und Landesgeschichte des Südwestens erarbeitete der auch Beiträge für die Abteilung Landesforschung der Landesarchivdirektion Baden-Württemberg. Burg Bildband Reisen Bildbände Deutschland Lautertal Schwäbische Alb Im Tal der Burgen. Das Große Lautertal auf der Schwäbischen Alb [Gebundene Ausgabe] Gunter Haug (Autor), Manfred Waßner (Autor) gebraucht; sehr gut, [PU:Drw Verlag Weinbrenner]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Buchservice-Lars-Lutzer Lars Lutzer Einzelunternehmer, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Im Tal der Burgen. Das Große Lautertal auf der Schwäbischen Alb [Gebundene Ausgabe] Gunter Haug (Autor), Manfred Waßner (Autor)  Auflage: 2. - Gunter Haug (Autor), Manfred Waßner (Autor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gunter Haug (Autor), Manfred Waßner (Autor):
Im Tal der Burgen. Das Große Lautertal auf der Schwäbischen Alb [Gebundene Ausgabe] Gunter Haug (Autor), Manfred Waßner (Autor) Auflage: 2. - gebunden oder broschiert

1970, ISBN: 3871814490

ID: BN26030

Auflage: 2. Hardcover 128 S. 26,1 x 23,8 x 1,4 cm Zustand: gebraucht - sehr gut, Burg Bildband Reisen Bildbände Deutschland Lautertal Schwäbische Alb Ein heimlicher Bestseller - Das im vergangenen Jahr erschienene Buch „Im Tal der Burgen. Das Große Lautertal auf der kleinlichen Alb“ erscheint in diesen Tagen schon in zweiter Auflage. Dies ist ein Zeichen für die große Beliebtheit des Großen Lautertals als touristisches Ausflugsziel. Wie eine Kette reihen sich im Großen Lautertal zahlreiche Burgen entlang des Flusses aneinander. Nirgendwo sonst im Land gibt es auf so engem Raum so viele Burgen, Schlösser und Ruinen wie hier. Auf den 44 Kilometern von der Quelle bis zur Mündung der Lauter in die Donau haben unsere Autoren 18 solcher Bauwerke gezählt. Diese zum Teil noch immer imposanten Bauten legen Zeugnis ab von den Leistungen der Baumeister und Arbeiter einer vergangenen Zeit und geben Aufschluss über das Leben in den jahrhundertelang als uneinnehmbar geltenden Festungen. Einst Sinnbilder für die Macht und den Einfluss ihrer Bewohner, sind die Burgen als steinerne Zeugen übrig geblieben, die von lang erloschenen Geschlechtern erzählen. Deren Geschichte lässt Gunter Haug in der jetzt im DRW-Verlag in 2. Auflage erschienenen Buch „Im Tal der Burgen“ wieder lebendig werden. Er berichtet anschaulich über große und kleine Adlige, die Mühsal des Lebens der einfachen Leute und die politischen Ereignisse in jener bewegten Zeit mit ihren Herrschafts- und Religionskämpfen. Zahlreiche Sagen und Legenden, die sich um die alten Gemäuer ranken, runden das Bild vom damaligen Leben ab. Manfred Waßner tut mit ansprechenden Farbfotografien das Seine dazu, dem Leser einen Eindruck vom großen Lautertal und seinen Sehenswürdigkeiten zu vermitteln. Dank seiner hervorragenden Ortskenntnis hat er sie aus interessanten Perspektiven und mit besonderem Augenmerk auf malerischen Details porträtiert. Zusammen haben sie einen ebenso unterhaltsamen wie informativen Bildband geschaffen, der alle Freunde des großen Lautertals begeistern und diejenigen, die es noch nicht kennen, neugierig machen wird. Gunter Haug, geboren 1955 in Stuttgart, lebt in Schwaigern bei Heilbronn. Der ehemalige Radio- und Fernsehmoderator schreibt hauptsaechlich Krimis, sowie historische und biografische Tatsachenromane. Manfred Waßner, geboren 1970, war wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Geschichtliche Landeskunde der Universität Tübingen. Neben zahlreichen Veröffentlichungen zur Orts- und Landesgeschichte des Südwestens erarbeitete der auch Beiträge für die Abteilung Landesforschung der Landesarchivdirektion Baden-Württemberg. Burg Bildband Reisen Bildbände Deutschland Lautertal Schwäbische Alb Im Tal der Burgen. Das Große Lautertal auf der Schwäbischen Alb [Gebundene Ausgabe] Gunter Haug (Autor), Manfred Waßner (Autor) Versand D: 6,95 EUR Burg Bildband Reisen Bildbände Deutschland Lautertal Schwäbische Alb Ein heimlicher Bestseller - Das im vergangenen Jahr erschienene Buch „Im Tal der Burgen. Das Große Lautertal auf der kleinlichen Alb“ erscheint in diesen Tagen schon in zweiter Auflage. Dies ist ein Zeichen für die große Beliebtheit des Großen Lautertals als touristisches Ausflugsziel. Wie eine Kette reihen sich im Großen Lautertal zahlreiche Burgen entlang des Flusses aneinander. Nirgendwo sonst im Land gibt es auf so engem Raum so viele Burgen, Schlösser und Ruinen wie hier. Auf den 44 Kilometern von der Quelle bis zur Mündung der Lauter in die Donau haben unsere Autoren 18 solcher Bauwerke gezählt. Diese zum Teil noch immer imposanten Bauten legen Zeugnis ab von den Leistungen der Baumeister und Arbeiter einer vergangenen Zeit und geben Aufschluss über das Leben in den jahrhundertelang als uneinnehmbar geltenden Festungen. Einst Sinnbilder für die Macht und den Einfluss ihrer Bewohner, sind die Burgen als steinerne Zeugen übrig geblieben, die von lang erloschenen Geschlechtern erzählen. Deren Geschichte lässt Gunter Haug in der jetzt im DRW-Verlag in 2. Auflage erschienenen Buch „Im Tal der Burgen“ wieder lebendig werden. Er berichtet anschaulich über große und kleine Adlige, die Mühsal des Lebens der einfachen Leute und die politischen Ereignisse in jener bewegten Zeit mit ihren Herrschafts- und Religionskämpfen. Zahlreiche Sagen und Legenden, die sich um die alten Gemäuer ranken, runden das Bild vom damaligen Leben ab. Manfred Waßner tut mit ansprechenden Farbfotografien das Seine dazu, dem Leser einen Eindruck vom großen Lautertal und seinen Sehenswürdigkeiten zu vermitteln. Dank seiner hervorragenden Ortskenntnis hat er sie aus interessanten Perspektiven und mit besonderem Augenmerk auf malerischen Details porträtiert. Zusammen haben sie einen ebenso unterhaltsamen wie informativen Bildband geschaffen, der alle Freunde des großen Lautertals begeistern und diejenigen, die es noch nicht kennen, neugierig machen wird. Gunter Haug, geboren 1955 in Stuttgart, lebt in Schwaigern bei Heilbronn. Der ehemalige Radio- und Fernsehmoderator schreibt hauptsaechlich Krimis, sowie historische und biografische Tatsachenromane. Manfred Waßner, geboren 1970, war wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Geschichtliche Landeskunde der Universität Tübingen. Neben zahlreichen Veröffentlichungen zur Orts- und Landesgeschichte des Südwestens erarbeitete der auch Beiträge für die Abteilung Landesforschung der Landesarchivdirektion Baden-Württemberg. Burg Bildband Reisen Bildbände Deutschland Lautertal Schwäbische Alb Im Tal der Burgen. Das Große Lautertal auf der Schwäbischen Alb [Gebundene Ausgabe] Gunter Haug (Autor), Manfred Waßner (Autor), [PU:Drw Verlag Weinbrenner]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Buchservice-Lars-Lutzer, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Im Tal der Burgen. Das Große Lautertal auf der Schwäbischen Alb [Gebundene Ausgabe] Gunter Haug (Autor), Manfred Waßner (Autor) - Gunter Haug (Autor), Manfred Waßner (Autor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gunter Haug (Autor), Manfred Waßner (Autor):
Im Tal der Burgen. Das Große Lautertal auf der Schwäbischen Alb [Gebundene Ausgabe] Gunter Haug (Autor), Manfred Waßner (Autor) - gebunden oder broschiert

1970, ISBN: 3871814490

ID: BN26030

Auflage: 2. Hardcover 128 S. 26,1 x 23,8 x 1,4 cm Gebundene Ausgabe Burg Bildband Reisen Bildbände Deutschland Lautertal Schwäbische Alb Ein heimlicher Bestseller - Das im vergangenen Jahr erschienene Buch ?Im Tal der Burgen. Das Große Lautertal auf der kleinlichen Alb? erscheint in diesen Tagen schon in zweiter Auflage. Dies ist ein Zeichen für die große Beliebtheit des Großen Lautertals als touristisches Ausflugsziel. Wie eine Kette reihen sich im Großen Lautertal zahlreiche Burgen entlang des Flusses aneinander. Nirgendwo sonst im Land gibt es auf so engem Raum so viele Burgen, Schlösser und Ruinen wie hier. Auf den 44 Kilometern von der Quelle bis zur Mündung der Lauter in die Donau haben unsere Autoren 18 solcher Bauwerke gezählt. Diese zum Teil noch immer imposanten Bauten legen Zeugnis ab von den Leistungen der Baumeister und Arbeiter einer vergangenen Zeit und geben Aufschluss über das Leben in den jahrhundertelang als uneinnehmbar geltenden Festungen. Einst Sinnbilder für die Macht und den Einfluss ihrer Bewohner, sind die Burgen als steinerne Zeugen übrig geblieben, die von lang erloschenen Geschlechtern erzählen. Deren Geschichte lässt Gunter Haug in der jetzt im DRW-Verlag in 2. Auflage erschienenen Buch ?Im Tal der Burgen? wieder lebendig werden. Er berichtet anschaulich über große und kleine Adlige, die Mühsal des Lebens der einfachen Leute und die politischen Ereignisse in jener bewegten Zeit mit ihren Herrschafts- und Religionskämpfen. Zahlreiche Sagen und Legenden, die sich um die alten Gemäuer ranken, runden das Bild vom damaligen Leben ab. Manfred Waßner tut mit ansprechenden Farbfotografien das Seine dazu, dem Leser einen Eindruck vom großen Lautertal und seinen Sehenswürdigkeiten zu vermitteln. Dank seiner hervorragenden Ortskenntnis hat er sie aus interessanten Perspektiven und mit besonderem Augenmerk auf malerischen Details porträtiert. Zusammen haben sie einen ebenso unterhaltsamen wie informativen Bildband geschaffen, der alle Freunde des großen Lautertals begeistern und diejenigen, die es noch nicht kennen, neugierig machen wird. Gunter Haug, geboren 1955 in Stuttgart, lebt in Schwaigern bei Heilbronn. Der ehemalige Radio- und Fernsehmoderator schreibt hauptsaechlich Krimis, sowie historische und biografische Tatsachenromane. Manfred Waßner, geboren 1970, war wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Geschichtliche Landeskunde der Universität Tübingen. Neben zahlreichen Veröffentlichungen zur Orts- und Landesgeschichte des Südwestens erarbeitete der auch Beiträge für die Abteilung Landesforschung der Landesarchivdirektion Baden-Württemberg. Burg Bildband Reisen Bildbände Deutschland Lautertal Schwäbische Alb Im Tal der Burgen. Das Große Lautertal auf der Schwäbischen Alb [Gebundene Ausgabe] Gunter Haug (Autor), Manfred Waßner (Autor) Burg Bildband Reisen Bildbände Deutschland Lautertal Schwäbische Alb Ein heimlicher Bestseller - Das im vergangenen Jahr erschienene Buch ?Im Tal der Burgen. Das Große Lautertal auf der kleinlichen Alb? erscheint in diesen Tagen schon in zweiter Auflage. Dies ist ein Zeichen für die große Beliebtheit des Großen Lautertals als touristisches Ausflugsziel. Wie eine Kette reihen sich im Großen Lautertal zahlreiche Burgen entlang des Flusses aneinander. Nirgendwo sonst im Land gibt es auf so engem Raum so viele Burgen, Schlösser und Ruinen wie hier. Auf den 44 Kilometern von der Quelle bis zur Mündung der Lauter in die Donau haben unsere Autoren 18 solcher Bauwerke gezählt. Diese zum Teil noch immer imposanten Bauten legen Zeugnis ab von den Leistungen der Baumeister und Arbeiter einer vergangenen Zeit und geben Aufschluss über das Leben in den jahrhundertelang als uneinnehmbar geltenden Festungen. Einst Sinnbilder für die Macht und den Einfluss ihrer Bewohner, sind die Burgen als steinerne Zeugen übrig geblieben, die von lang erloschenen Geschlechtern erzählen. Deren Geschichte lässt Gunter Haug in der jetzt im DRW-Verlag in 2. Auflage erschienenen Buch ?Im Tal der Burgen? wieder lebendig werden. Er berichtet anschaulich über große und kleine Adlige, die Mühsal des Lebens der einfachen Leute und die politischen Ereignisse in jener bewegten Zeit mit ihren Herrschafts- und Religionskämpfen. Zahlreiche Sagen und Legenden, die sich um die alten Gemäuer ranken, runden das Bild vom damaligen Leben ab. Manfred Waßner tut mit ansprechenden Farbfotografien das Seine dazu, dem Leser einen Eindruck vom großen Lautertal und seinen Sehenswürdigkeiten zu vermitteln. Dank seiner hervorragenden Ortskenntnis hat er sie aus interessanten Perspektiven und mit besonderem Augenmerk auf malerischen Details porträtiert. Zusammen haben sie einen ebenso unterhaltsamen wie informativen Bildband geschaffen, der alle Freunde des großen Lautertals begeistern und diejenigen, die es noch nicht kennen, neugierig machen wird. Gunter Haug, geboren 1955 in Stuttgart, lebt in Schwaigern bei Heilbronn. Der ehemalige Radio- und Fernsehmoderator schreibt hauptsaechlich Krimis, sowie historische und biografische Tatsachenromane. Manfred Waßner, geboren 1970, war wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Geschichtliche Landeskunde der Universität Tübingen. Neben zahlreichen Veröffentlichungen zur Orts- und Landesgeschichte des Südwestens erarbeitete der auch Beiträge für die Abteilung Landesforschung der Landesarchivdirektion Baden-Württemberg. Burg Bildband Reisen Bildbände Deutschland Lautertal Schwäbische Alb Im Tal der Burgen. Das Große Lautertal auf der Schwäbischen Alb [Gebundene Ausgabe] Gunter Haug (Autor), Manfred Waßner (Autor) gebraucht; sehr gut, [PU:Drw Verlag Weinbrenner]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Buchservice-Lars-Lutzer Lars Lutzer Einzelunternehmer, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Im Tal der Burgen. Das Große Lautertal auf der Schwäbischen Alb [Gebundene Ausgabe] Gunter Haug (Autor), Manfred Waßner (Autor) - Gunter Haug (Autor), Manfred Waßner (Autor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gunter Haug (Autor), Manfred Waßner (Autor):
Im Tal der Burgen. Das Große Lautertal auf der Schwäbischen Alb [Gebundene Ausgabe] Gunter Haug (Autor), Manfred Waßner (Autor) - gebunden oder broschiert

2, ISBN: 9783871814495

[ED: Hardcover], [PU: Drw Verlag Weinbrenner], Burg Bildband Reisen Bildbände Deutschland Lautertal Schwäbische Alb Ein heimlicher Bestseller - Das im vergangenen Jahr erschienene Buch Im Tal der Burgen. Das Große Lautertal auf der kleinlichen Alb erscheint in diesen Tagen schon in zweiter Auflage. Dies ist ein Zeichen für die große Beliebtheit des Großen Lautertals als touristisches Ausflugsziel. Wie eine Kette reihen sich im Großen Lautertal zahlreiche Burgen entlang des Flusses aneinander. Nirgendwo sonst im Land gibt es auf so engem Raum so viele Burgen, Schlösser und Ruinen wie hier. Auf den 44 Kilometern von der Quelle bis zur Mündung der Lauter in die Donau haben unsere Autoren 18 solcher Bauwerke gezählt. Diese zum Teil noch immer imposanten Bauten legen Zeugnis ab von den Leistungen der Baumeister und Arbeiter einer vergangenen Zeit und geben Aufschluss über das Leben in den jahrhundertelang als uneinnehmbar geltenden Festungen. Einst Sinnbilder für die Macht und den Einfluss ihrer Bewohner, sind die Burgen als steinerne Zeugen übrig geblieben, die von lang erloschenen Geschlechtern erzählen. Deren Geschichte lässt Gunter Haug in der jetzt im DRW-Verlag in 2. Auflage erschienenen Buch Im Tal der Burgen wieder lebendig werden. Er berichtet anschaulich über große und kleine Adlige, die Mühsal des Lebens der einfachen Leute und die politischen Ereignisse in jener bewegten Zeit mit ihren Herrschafts- und Religionskämpfen. Zahlreiche Sagen und Legenden, die sich um die alten Gemäuer ranken, runden das Bild vom damaligen Leben ab. Manfred Waßner tut mit ansprechenden Farbfotografien das Seine dazu, dem Leser einen Eindruck vom großen Lautertal und seinen Sehenswürdigkeiten zu vermitteln. Dank seiner hervorragenden Ortskenntnis hat er sie aus interessanten Perspektiven und mit besonderem Augenmerk auf malerischen Details porträtiert. Zusammen haben sie einen ebenso unterhaltsamen wie informativen Bildband geschaffen, der alle Freunde des großen Lautertals begeistern und diejenigen, die es noch nicht kennen, neugierig machen wird. Gunter Haug, geboren 1955 in Stuttgart, lebt in Schwaigern bei Heilbronn. Der ehemalige Radio- und Fernsehmoderator schreibt hauptsaechlich Krimis, sowie historische und biografische Tatsachenromane. Manfred Waßner, geboren 1970, war wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Geschichtliche Landeskunde der Universität Tübingen. Neben zahlreichen Veröffentlichungen zur Orts- und Landesgeschichte des Südwestens erarbeitete der auch Beiträge für die Abteilung Landesforschung der Landesarchivdirektion Baden-Württemberg. Burg Bildband Reisen Bildbände Deutschland Lautertal Schwäbische Alb Im Tal der Burgen. Das Große Lautertal auf der Schwäbischen Alb [Gebundene Ausgabe] Gunter Haug (Autor), Manfred Waßner (Autor), DE, [SC: 6.95], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, 26,1 x 23,8 x 1,4 cm, 128, [GW: 2000g], Auflage: 2., Skrill/Moneybookers, PayPal, Banküberweisung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Interntationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Buchservice Lars Lutzer
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Im Tal der Burgen

Imposante Burganlagen, verwunschene Ruinen und versteckte Burgstellen prägen die wunderschöne Landschaft entlang der Großen Lauter. Gunter Haug und Manfred Waßner führen Sie mit ebenso unterhaltsamen wie informativen Texten und 96 Farbfotos in diese faszinierende Kulturlandschaft auf der Schwäbischen Alb.

Detailangaben zum Buch - Im Tal der Burgen


EAN (ISBN-13): 9783871814495
ISBN (ISBN-10): 3871814490
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2000
Herausgeber: Drw Verlag Weinbrenner
128 Seiten
Gewicht: 0,814 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 23.01.2007 22:03:59
Buch zuletzt gefunden am 10.10.2017 17:17:48
ISBN/EAN: 9783871814495

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-87181-449-0, 978-3-87181-449-5


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher