Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783868953268 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 43,99, größter Preis: € 44,00, Mittelwert: € 44,00
Meine Feindseligkeiten Sind Gerechtfertigt Verteilt - Ivonne Dippmann
(*)
Ivonne Dippmann:
Meine Feindseligkeiten Sind Gerechtfertigt Verteilt - Taschenbuch

ISBN: 9783868953268

[ED: Taschenbuch], [PU: Revolver Publishing], Neuware - Der künstlerische Diskurs ist seit Anbeginn meiner Arbeit sehr stark mit der Ästhetik und Erscheinungsform meines Umfeldes verhaftet, sagt Ivonne Dippmann über ihre eigenen Arbeiten. Allerdings tauschte sie ihr Umfeld beständig. Geboren und aufgewachsen ist sie in Karl-Marx-Stadt, einer Stadt, die innerhalb von fünfzig Jahren zwei Mal den Namen gewechselt hat, mindestens einmal ihr Gesicht verloren und deren zumindest jüngere Bewohner sehen, dass sie wegkommen, so bald sich eine Möglichkeit bietet. Die Kontinuität dieser Stadt ist sichtbar in Resten. Kein Ort also, der Garantie für Konstanz wäre, es sei denn für eine Konstanz der Veränderung und des Verlustes. Vielleicht aber hat sie gerade deshalb eine Reihe beachtlicher Künstlerinnen und Künstler hervorgebracht. Seit Dippmann ihre Geburtsstadt verlassen hat, machte sie Ausbildungsstationen in den USA, in Spanien und lebte in Tel Aviv und Berlin. Man kann es aus der Herkunft nicht erklären, was in ihren Arbeiten passiert, und es wäre auch eindimensional, in dem Bündel, das ihre Kunstwerke ausmacht, Technik, Ausdruck, Stil und Farbe, ein Wollen und eine politische Leidenschaft die sich Raum sucht, deren Kraft sich in Bilder transformiert, eine einfache und vereinfachende Basis zu suchen. Dennoch spielt der Ort, an dem eine Zeichnung, eine Grafik oder eine andere bildgebende Arbeit entsteht eine besondere Rolle. (Text: Jan Kuhlbrodt) Textbeitrag von Jan Kuhlbrodt, Raphael Zagury-Orly & Joseph Cohen und Kristian Jarmuschek -, DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 238x167x35 mm, 336, [GW: 707g], offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung, Internationaler Versand

 Booklooker.de
Sparbuchladen
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Meine Feindseligkeiten Sind Gerechtfertigt Verteilt - Ivonne Dippmann
(*)
Ivonne Dippmann:
Meine Feindseligkeiten Sind Gerechtfertigt Verteilt - Taschenbuch

ISBN: 9783868953268

[ED: Taschenbuch], [PU: Revolver Publishing], Neuware - Der künstlerische Diskurs ist seit Anbeginn meiner Arbeit sehr stark mit der Ästhetik und Erscheinungsform meines Umfeldes verhaftet, sagt Ivonne Dippmann über ihre eigenen Arbeiten. Allerdings tauschte sie ihr Umfeld beständig. Geboren und aufgewachsen ist sie in Karl-Marx-Stadt, einer Stadt, die innerhalb von fünfzig Jahren zwei Mal den Namen gewechselt hat, mindestens einmal ihr Gesicht verloren und deren zumindest jüngere Bewohner sehen, dass sie wegkommen, so bald sich eine Möglichkeit bietet. Die Kontinuität dieser Stadt ist sichtbar in Resten. Kein Ort also, der für Konstanz wäre, es sei denn für eine Konstanz der Veränderung und des Verlustes. Vielleicht aber hat sie gerade deshalb eine Reihe beachtlicher Künstlerinnen und Künstler hervorgebracht. Seit Dippmann ihre Geburtsstadt verlassen hat, machte sie Ausbildungsstationen in den USA, in Spanien und lebte in Tel Aviv und Berlin. Man kann es aus der Herkunft nicht erklären, was in ihren Arbeiten passiert, und es wäre auch eindimensional, in dem Bündel, das ihre Kunstwerke ausmacht, Technik, Ausdruck, Stil und Farbe, ein Wollen und eine politische Leidenschaft die sich Raum sucht, deren Kraft sich in Bilder transformiert, eine einfache und vereinfachende Basis zu suchen. Dennoch spielt der Ort, an dem eine Zeichnung, eine Grafik oder eine andere bildgebende Arbeit entsteht eine besondere Rolle. (Text: Jan Kuhlbrodt) Textbeitrag von Jan Kuhlbrodt, Raphael Zagury-Orly & Joseph Cohen und Kristian Jarmuschek, DE, [SC: 2.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 238x167x35 mm, 336, [GW: 707g], PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, sofortueberweisung.de, Internationaler Versand

 Booklooker.de
Rheinberg-Buch
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Meine Feindseligkeiten Sind Gerechtfertigt Verteilt - Ivonne Dippmann
(*)
Ivonne Dippmann:
Meine Feindseligkeiten Sind Gerechtfertigt Verteilt - Taschenbuch

ISBN: 9783868953268

[ED: Taschenbuch], [PU: Revolver Publishing], Neuware - Der künstlerische Diskurs ist seit Anbeginn meiner Arbeit sehr stark mit der Ästhetik und Erscheinungsform meines Umfeldes verhaftet, sagt Ivonne Dippmann über ihre eigenen Arbeiten. Allerdings tauschte sie ihr Umfeld beständig. Geboren und aufgewachsen ist sie in Karl-Marx-Stadt, einer Stadt, die innerhalb von fünfzig Jahren zwei Mal den Namen gewechselt hat, mindestens einmal ihr Gesicht verloren und deren zumindest jüngere Bewohner sehen, dass sie wegkommen, so bald sich eine Möglichkeit bietet. Die Kontinuität dieser Stadt ist sichtbar in Resten. Kein Ort also, der für Konstanz wäre, es sei denn für eine Konstanz der Veränderung und des Verlustes. Vielleicht aber hat sie gerade deshalb eine Reihe beachtlicher Künstlerinnen und Künstler hervorgebracht. Seit Dippmann ihre Geburtsstadt verlassen hat, machte sie Ausbildungsstationen in den USA, in Spanien und lebte in Tel Aviv und Berlin. Man kann es aus der Herkunft nicht erklären, was in ihren Arbeiten passiert, und es wäre auch eindimensional, in dem Bündel, das ihre Kunstwerke ausmacht, Technik, Ausdruck, Stil und Farbe, ein Wollen und eine politische Leidenschaft die sich Raum sucht, deren Kraft sich in Bilder transformiert, eine einfache und vereinfachende Basis zu suchen. Dennoch spielt der Ort, an dem eine Zeichnung, eine Grafik oder eine andere bildgebende Arbeit entsteht eine besondere Rolle. (Text: Jan Kuhlbrodt) Textbeitrag von Jan Kuhlbrodt, Raphael Zagury-Orly & Joseph Cohen und Kristian Jarmuschek, DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 238x167x35 mm, 336, [GW: 707g], PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Internationaler Versand

 Booklooker.de
Mein Buchshop
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Meine Feindseligkeiten Sind Gerechtfertigt Verteilt - Ivonne Dippmann
(*)
Ivonne Dippmann:
Meine Feindseligkeiten Sind Gerechtfertigt Verteilt - Taschenbuch

ISBN: 9783868953268

[ED: Taschenbuch], [PU: Revolver Publishing], Neuware - Der künstlerische Diskurs ist seit Anbeginn meiner Arbeit sehr stark mit der Ästhetik und Erscheinungsform meines Umfeldes verhaftet, sagt Ivonne Dippmann über ihre eigenen Arbeiten. Allerdings tauschte sie ihr Umfeld beständig. Geboren und aufgewachsen ist sie in Karl-Marx-Stadt, einer Stadt, die innerhalb von fünfzig Jahren zwei Mal den Namen gewechselt hat, mindestens einmal ihr Gesicht verloren und deren zumindest jüngere Bewohner sehen, dass sie wegkommen, so bald sich eine Möglichkeit bietet. Die Kontinuität dieser Stadt ist sichtbar in Resten. Kein Ort also, der für Konstanz wäre, es sei denn für eine Konstanz der Veränderung und des Verlustes. Vielleicht aber hat sie gerade deshalb eine Reihe beachtlicher Künstlerinnen und Künstler hervorgebracht. Seit Dippmann ihre Geburtsstadt verlassen hat, machte sie Ausbildungsstationen in den USA, in Spanien und lebte in Tel Aviv und Berlin. Man kann es aus der Herkunft nicht erklären, was in ihren Arbeiten passiert, und es wäre auch eindimensional, in dem Bündel, das ihre Kunstwerke ausmacht, Technik, Ausdruck, Stil und Farbe, ein Wollen und eine politische Leidenschaft die sich Raum sucht, deren Kraft sich in Bilder transformiert, eine einfache und vereinfachende Basis zu suchen. Dennoch spielt der Ort, an dem eine Zeichnung, eine Grafik oder eine andere bildgebende Arbeit entsteht eine besondere Rolle. (Text: Jan Kuhlbrodt) Textbeitrag von Jan Kuhlbrodt, Raphael Zagury-Orly & Joseph Cohen und Kristian Jarmuschek, DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 238x167x35 mm, 336, [GW: 707g], offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), PayPal, Banküberweisung

 Booklooker.de
buchZ AG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Meine Feindseligkeiten Sind Gerechtfertigt Verteilt
(*)
Meine Feindseligkeiten Sind Gerechtfertigt Verteilt - neues Buch

ISBN: 9783868953268

ID: 21AD1JMTSED

Der künstlerische Diskurs ist seit Anbeginn meiner Arbeit sehr stark mit der Ästhetik und Erscheinungsform meines Umfeldes verhaftet, sagt Ivonne Dippmann über ihre eigenen Arbeiten. Allerdings tauschte sie ihr Umfeld beständig. Geboren und aufgewachsen ist sie in Karl-Marx-Stadt, einer Stadt, die innerhalb von fünfzig Jahren zwei Mal den Namen gewechselt hat, mindestens einmal ihr Gesicht verloren und deren zumindest jüngere Bewohner sehen, dass sie wegkommen, so bald sich eine Möglichkeit bietet. Die Kontinuität dieser Stadt ist sichtbar in Resten. Kein Ort also, der Garantie für Konstanz wäre, es sei denn für eine Konstanz der Veränderung und des Verlustes. Vielleicht aber hat sie gerade deshalb eine Reihe beachtlicher Künstlerinnen und Künstler hervorgebracht.Seit Dippmann ihre Geburtsstadt verlassen hat, machte sie Ausbildungsstationen in den USA, in Spanien und lebte in Tel Aviv und Berlin. Man kann es aus der Herkunft nicht erklären, was in ihren Arbeiten passiert, und es wäre auch eindimensional, in dem Bündel, das ihre Kunstwerke ausmacht, Technik, Ausdruck, Stil und Farbe, ein Wollen und eine politische Leidenschaft die sich Raum sucht, deren Kraft sich in Bilder transformiert, eine einfache und vereinfachende Basis zu suchen. Dennoch spielt der Ort, an dem eine Zeichnung, eine Grafik oder eine andere bildgebende Arbeit entsteht eine besondere Rolle. (Text: Jan Kuhlbrodt)Textbeitrag von Jan Kuhlbrodt, Raphael Zagury-Orly & Joseph Cohen und Kristian Jarmuschek Bücher / Geisteswissenschaften, Kunst, Musik / Kunst

 Dodax.de
Nr. Versandkosten:, Lieferzeit: 11 Tage, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Meine Feindseligkeiten Sind Gerechtfertigt Verteilt

Der künstlerische Diskurs ist seit Anbeginn meiner Arbeit sehr stark mit 
der Ästhetik und Erscheinungsform meines Umfeldes verhaftet, sagt Ivonne Dippmann über ihre eigenen Arbeiten. Allerdings tauschte sie ihr Umfeld beständig. Geboren und aufgewachsen ist sie in Karl-Marx-Stadt, einer Stadt, die innerhalb von fünfzig Jahren zwei Mal den Namen gewechselt hat, mindestens einmal ihr Gesicht verloren und deren zumindest jüngere Bewohner sehen, dass sie wegkommen, so bald sich eine Möglichkeit bietet. Die Kontinuität dieser Stadt ist sichtbar in Resten. Kein Ort also, der Garantie für Konstanz wäre, es sei denn für eine Konstanz der Veränderung und des Verlustes. Vielleicht aber hat sie gerade deshalb eine Reihe beachtlicher Künstlerinnen und Künstler hervorgebracht. Seit Dippmann ihre Geburtsstadt verlassen hat, machte sie Ausbildungsstationen in den USA, in Spanien und lebte in Tel Aviv und Berlin. Man kann es aus der Herkunft nicht erklären, was in ihren Arbeiten passiert, und es wäre auch eindimensional, in dem Bündel, das ihre Kunstwerke ausmacht, Technik, Ausdruck, Stil und Farbe, ein Wollen und eine politische Leidenschaft die sich Raum sucht, deren Kraft sich in Bilder transformiert, eine einfache und vereinfachende Basis zu suchen. Dennoch spielt der Ort, an dem eine Zeichnung, eine Grafik oder eine andere bildgebende Arbeit entsteht eine besondere Rolle. (Text: Jan Kuhlbrodt) Textbeitrag von Jan Kuhlbrodt, Raphael Zagury-Orly & Joseph Cohen und Kristian Jarmuschek

Detailangaben zum Buch - Meine Feindseligkeiten Sind Gerechtfertigt Verteilt


EAN (ISBN-13): 9783868953268
ISBN (ISBN-10): 3868953264
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2013
Herausgeber: Revolver Publishing

Buch in der Datenbank seit 09.09.2007 04:16:39
Buch zuletzt gefunden am 19.02.2019 20:17:09
ISBN/EAN: 9783868953268

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-86895-326-4, 978-3-86895-326-8


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher