Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783868660692 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 26,00, größter Preis: € 34,43, Mittelwert: € 27,69
...
Zurechnung - Dorothea Herzer
(*)
Dorothea Herzer:
Zurechnung - neues Buch

2010, ISBN: 9783868660692

ID: 115573932

Vom Thema der Zurechnung ist wohl jeder Mensch täglich betroffen. ´´Wer war das?´´, ´´Das wollte ich nicht!´´, ´´Das war doch nicht abzusehen!´´ - Solche alltäglichen Äusserungen gehören in das weite Feld der Rede von der Zurechenbarkeit. Zurechnungsfragen beziehen sich darauf, unter welchen Bedingungen und Umständen ein Mensch als Urheber einer Handlung oder Begebenheit zu sehen ist. Was sich auf die Zurechenbarkeit bezieht, gehört zum Herzstück von Menschenbildern. Denn Annahmen bezüglich der Zurechenbarkeit implizieren Aussagen über Freiheit, Verantwortung und Schuld./Dorothea Herzer untersucht die Behandlung von Zurechnungsfragen aus interdisziplinärer Sicht. Die Autorin stellt die Rede von der Zurechenbarkeit in ihrer klassischen Ausformung dar und zeigt gegenwärtige Problematisierungen der traditionellen Fassung auf. Besonderes Augenmerk richtet die Autorin auf die Fachrichtungen Psychotherapie und Theologie./Die Autorin: Jahrgang 1969; Studium der ev. Theologie und Psychologie in Kiel und Marburg; Diplom-Psychologin; Promotion zur Doktorin der Theologie an der Philipps-Universität Marburg; Pfarrerin der ev. Kirche der Pfalz. Überlegungen zu einem Aspekt des Verantwortungsbegriffs unter besonderer Berücksichtigung von Entwicklungen in Psychotherapie und Theologie Buch (dtsch.) Taschenbuch 28.09.2010 Bücher>Sachbücher>Religion & Glaube>Christentum & Theologie, Driesen, Dr. H. H. Verlag, .201

 Orellfuessli.ch
No. 24417231. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 15.53)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zurechnung
(*)
Zurechnung - neues Buch

ISBN: 9783868660692

ID: 84DPTJ2TC5O

Vom Thema der Zurechnung ist wohl jeder Mensch täglich betroffen. "Wer war das?", "Das wollte ich nicht!", "Das war doch nicht abzusehen!" - Solche alltäglichen Äußerungen gehören in das weite Feld der Rede von der Zurechenbarkeit. Zurechnungsfragen beziehen sich darauf, unter welchen Bedingungen und Umständen ein Mensch als Urheber einer Handlung oder Begebenheit zu sehen ist. Was sich auf die Zurechenbarkeit bezieht, gehört zum Herzstück von Menschenbildern. Denn Annahmen bezüglich der Zurechenbarkeit implizieren Aussagen über Freiheit, Verantwortung und Schuld.Dorothea Herzer untersucht die Behandlung von Zurechnungsfragen aus interdisziplinärer Sicht. Die Autorin stellt die Rede von der Zurechenbarkeit in ihrer klassischen Ausformung dar und zeigt gegenwärtige Problematisierungen der traditionellen Fassung auf. Besonderes Augenmerk richtet die Autorin auf die Fachrichtungen Psychotherapie und Theologie. Bücher / Geisteswissenschaften, Kunst, Musik / Religion & Theologie / Christentum

 Dodax.de
Nr. Versandkosten:, Lieferzeit: 11 Tage, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zurechnung - Überlegungen zu einem Aspekt des Verantwortungsbegriffs unter besonderer Berücksichtigung von Entwicklungen in Psychotherapie und Theologie - Herzer, Dorothea
(*)
Herzer, Dorothea:
Zurechnung - Überlegungen zu einem Aspekt des Verantwortungsbegriffs unter besonderer Berücksichtigung von Entwicklungen in Psychotherapie und Theologie - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783868660692

[ED: Taschenbuch], [PU: Driesen, H. H. Dr.], DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 187, [GW: 208g], 2., Aufl.

 booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zurechnung
(*)
Zurechnung - neues Buch

ISBN: 3868660690

ID: 13235079

Zurechnung ab 26 EURO Überlegungen zu einem Aspekt des Verantwortungsbegriffs unter besonderer Berücksichtigung von Entwicklungen in Psychotherapie und Theologie Driesen Edition Wissenschaft. 2. Auflage Medien > Bücher

 eBook.de
Nr. Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zurechnung
(*)
Zurechnung - neues Buch

ISBN: 3868660690

ID: 13235079

Zurechnung ab 26 EURO Überlegungen zu einem Aspekt des Verantwortungsbegriffs unter besonderer Berücksichtigung von Entwicklungen in Psychotherapie und Theologie. 2. Auflage Medien > Bücher

eBook.de
Nr. Versandkosten:, , zzgl. Versandkosten.
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Zurechnung

Vom Thema der Zurechnung ist wohl jeder Mensch täglich betroffen. "Wer war das?", "Das wollte ich nicht!", "Das war doch nicht abzusehen!" - Solche alltäglichen Äußerungen gehören in das weite Feld der Rede von der Zurechenbarkeit. Zurechnungsfragen beziehen sich darauf, unter welchen Bedingungen und Umständen ein Mensch als Urheber einer Handlung oder Begebenheit zu sehen ist. Was sich auf die Zurechenbarkeit bezieht, gehört zum Herzstück von Menschenbildern. Denn Annahmen bezüglich der Zurechenbarkeit implizieren Aussagen über Freiheit, Verantwortung und Schuld./Dorothea Herzer untersucht die Behandlung von Zurechnungsfragen aus interdisziplinärer Sicht. Die Autorin stellt die Rede von der Zurechenbarkeit in ihrer klassischen Ausformung dar und zeigt gegenwärtige Problematisierungen der traditionellen Fassung auf. Besonderes Augenmerk richtet die Autorin auf die Fachrichtungen Psychotherapie und Theologie./Die Autorin: Jahrgang 1969; Studium der ev. Theologie und Psychologie in Kiel und Marburg; Diplom-Psychologin; Promotion zur Doktorin der Theologie an der Philipps-Universität Marburg; Pfarrerin der ev. Kirche der Pfalz.

Detailangaben zum Buch - Zurechnung


EAN (ISBN-13): 9783868660692
ISBN (ISBN-10): 3868660690
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Driesen, Dr. H. H. Verlag
187 Seiten
Gewicht: 0,162 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-06-06T06:03:40+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-10-05T14:56:01+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783868660692

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-86866-069-0, 978-3-86866-069-2


< zum Archiv...