- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,80, größter Preis: € 22,58, Mittelwert: € 16,36
1
Sächsisches Provinztheater - Konstantin Seifert
Bestellen
bei Orellfuessli.ch
CHF 21,90
(ca. € 22,58)
Versand: € 18,561
Bestellengesponserter Link
Konstantin Seifert:

Sächsisches Provinztheater - Taschenbuch

ISBN: 9783868509007

Als der viel zu magere Gregorius Kern in einem ehemals kaiserlichen Schiessstand das Licht der Welt erblickt, glauben die Leute nicht, dass er es lange auf dieser Welt aushalten wird. Ein… Mehr…

Nr. A1015583910. Versandkosten:Lieferzeiten außerhalb der Schweiz 3 bis 21 Werktage, , in stock, zzgl. Versandkosten. (EUR 18.56)
2
Sächsisches Provinztheater : 1. Teil - Konstantin Seifert
Bestellen
bei AbeBooks.de
€ 14,80
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link

Konstantin Seifert:

Sächsisches Provinztheater : 1. Teil - Taschenbuch

2011, ISBN: 3868509003

[EAN: 9783868509007], Neubuch, [PU: Tredition], nach der Bestellung gedruckt Neuware - Als der viel zu magere Gregorius Kern in einem ehemals kaiserlichen Schießstand das Licht der Welt e… Mehr…

NEW BOOK. Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00) AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
3
Sächsisches Provinztheater
Bestellen
bei Thalia.de
€ 14,80
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Sächsisches Provinztheater - neues Buch

ISBN: 9783868509007

Als der viel zu magere Gregorius Kern in einem ehemals kaiserlichen Schießstand das Licht der Welt erblickt, glauben die Leute nicht, dass er es lange auf dieser Welt aushalten wird. Ein … Mehr…

Nr. A1015583910. Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)
4
Sächsisches Provinztheater
Bestellen
bei Thalia.de
€ 14,80
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Sächsisches Provinztheater - neues Buch

ISBN: 9783868509007

Als der viel zu magere Gregorius Kern in einem ehemals kaiserlichen Schießstand das Licht der Welt erblickt, glauben die Leute nicht, dass er es lange auf dieser Welt aushalten wird. Ein … Mehr…

Nr. A1015583910. Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)
5
Sächsisches Provinztheater 1. Teil - Seifert, Konstantin
Bestellen
bei Achtung-Buecher.de
€ 14,80
Versand: € 2,501
Bestellengesponserter Link
Seifert, Konstantin:
Sächsisches Provinztheater 1. Teil - neues Buch

2011, ISBN: 3868509003

Kartoniert / Broschiert, mit Schutzumschlag 11, [PU:tredition; tredition GmbH]

Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 2.50) MARZIES.de Buch- und Medienhandel, 14621 Schönwalde-Glien

1Da einige Plattformen keine Versandkonditionen übermitteln und diese vom Lieferland, dem Einkaufspreis, dem Gewicht und der Größe des Artikels, einer möglichen Mitgliedschaft der Plattform, einer direkten Lieferung durch die Plattform oder über einen Drittanbieter (Marketplace), etc. abhängig sein können, ist es möglich, dass die von eurobuch angegebenen Versandkosten nicht mit denen der anbietenden Plattform übereinstimmen.
Details zum Buch
Sächsisches Provinztheater

Als der viel zu magere Gregorius Kern in einem ehemals kaiserlichen Schießstand das Licht der Welt erblickt, glauben die Leute nicht, dass er es lange auf dieser Welt aushalten wird. Ein beargwöhnter Arzt hilft ihm fürs Erste, die Leute eines Besseren zu belehren.Der nur mühsam errungene Erfolg, vorerst doch auf der Bühne des Lebens spielen zu dürfen, ist jedoch einem schweren Handel abgerungen."Erst, wenn in diesem Provinztheater die alten Weiber bestimmen, wo es lang geht, ...dann soll aus ihm werden was will!"So verlangt es der Zweigehörnte dem Geist des Lebens ab, nachdem der hilfreiche Arzt aus dem Dorfbild verschwindet. Beide kämpfen von Stund an nicht nur um das Vorrecht an Gregorius Kern. Sie bemühen sich auch um den Gang der Geschichte in einem kleinen westsächsischen Dorf an der Bach und damit um das Schicksal von einigen Zeitgenossen, von denen heute kaum noch einer weiß.So betreten die Bühne dieses Provinztheaters nicht nur Personen, die es nachweislich gab, sondern auch diejenigen, die es in Wirklichkeit nur beinahe gab. Ein in aller Hinsicht bescheidenes Elternhaus, zwei lebenserfahrene Großmütter sowie ein merkwürdiger Ochsenkutscher und Weltkriegveteran prägen die frühen Jahre des Gregorius Kern.Man wird in diesem Buch etwas über die Erlebnisse und Einbildungen der Kindheit erfahren, über das Gedächtnis unserer Nase und auch über die viel beschworene Kraft der kleinen Männer. Nicht zuletzt wird der Leser wissen, warum das Luftschiff Hindenburg in Wirklichkeit abgestürzt ist, aber dies bis heute keiner erfahren durfte.Gregorius, der magere Junge aus dem Niederdorf muss schmerzhaft feststellen, dass das Leben für einen Habenichts wie ihn, immer wieder aus Abschieden besteht. Damit er nicht unglücklich wird, soll er lernen, das Leben mit anderen Augen zu sehen. Wird ihm diese schwierige Aufgabe gelingen? Und was ist mit den alten Weibern, werden sie irgendwann doch bestimmen wo es lang geht und aus Gregorius Kern kann werden was will?

Detailangaben zum Buch - Sächsisches Provinztheater


EAN (ISBN-13): 9783868509007
ISBN (ISBN-10): 3868509003
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: tredition
216 Seiten
Gewicht: 0,303 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-02-06T09:24:25+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2022-11-18T16:04:31+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783868509007

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-86850-900-3, 978-3-86850-900-7


Daten vom Verlag:

Autor/in: Konstantin Seifert
Titel: Sächsisches Provinztheater - 1. Teil
Verlag: tredition
Erscheinungsjahr: 2010-12-01
Sprache: Deutsch
14,80 € (DE)
15,30 € (AT)
Available

BC; PB; Hardcover, Softcover / Belletristik/Erzählende Literatur; Belletristik: allgemein und literarisch; Eintauchen; Regionalgeschichte; Familiengeschichte; Drittes Reich; Sachsen; Entwicklungsroman; Auseinandersetzen

Gregorius Kern erblickt in einem ehemals kaiserlichen Schießstand das Licht der Welt, scheint jedoch für das dauerhafte Hiersein viel zu mager gebaut. Als sich zwei ungerufene Geister in sein kleines Leben drängen, scheint auf einmal alles möglich. Gregorius führt den Leser durch eine sächsische Provinz der 30er Jahre, vielleicht auch ein bisschen durch die ganze Welt. Er trifft auf Personen, die es nachweislich gab und auf solche, deren Wirklichkeit im Dunklen bleibt.

< zum Archiv...