- 5 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 3,18, größter Preis: € 23,45, Mittelwert: € 14,21
1
Iran - Das Land der verlorenen Schreie - Mohammad Moshiri
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,80
Versand: € 2,901
Bestellengesponserter Link
Mohammad Moshiri:

Iran - Das Land der verlorenen Schreie - Taschenbuch

2001, ISBN: 9783868122336

[ED: Taschenbuch], [PU: Mauer Verlag], Neuware - Mohammad Moshiri, ein im Exil in Berlin lebender Schriftsteller und Menschenrechtsaktivist, schreibt in seinem Roman ein schweres Schicksa… Mehr…

Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 2.90) AHA-BUCH GmbH
2
Iran - Das Land der verlorenen Schreie - Mohammad Moshiri
Bestellen
bei Orellfuessli.ch
CHF 22,90
(ca. € 23,45)
Versand: € 18,431
Bestellengesponserter Link

Mohammad Moshiri:

Iran - Das Land der verlorenen Schreie - Taschenbuch

ISBN: 9783868122336

Mohammad Moshiri, ein im Exil in Berlin lebender Schriftsteller und Menschenrechtsaktivist, schreibt in seinem Roman ein schweres Schicksal eines jungen politischen Flüchtlings aus dem Ir… Mehr…

Nr. A1014757517. Versandkosten:Lieferzeiten außerhalb der Schweiz 3 bis 21 Werktage, , in stock, zzgl. Versandkosten. (EUR 18.43)
3
Iran - Das Land der verlorenen Schreie - Mohammad Moshiri
Bestellen
bei AbeBooks.de
€ 14,80
Versand: € 3,001
Bestellengesponserter Link
Mohammad Moshiri:
Iran - Das Land der verlorenen Schreie - Taschenbuch

2010

ISBN: 3868122338

[EAN: 9783868122336], Neubuch, [PU: Mauer Verlag Okt 2010], This item is printed on demand - it takes 3-4 days longer - Neuware -Mohammad Moshiri, ein im Exil in Berlin lebender Schriftst… Mehr…

NEW BOOK. Versandkosten: EUR 3.00 BuchWeltWeit Ludwig Meier e.K., Bergisch Gladbach, Germany [57449362] [Rating: 4 (von 5)]
4
Iran - Das Land der verlorenen Schreie - Mohammad Moshiri
Bestellen
bei AbeBooks.de
€ 14,80
Versand: € 1,701
Bestellengesponserter Link
Mohammad Moshiri:
Iran - Das Land der verlorenen Schreie - Taschenbuch

2010, ISBN: 3868122338

[EAN: 9783868122336], Neubuch, [PU: Mauer Verlag], nach der Bestellung gedruckt Neuware - Printed after ordering - Mohammad Moshiri, ein im Exil in Berlin lebender Schriftsteller und Mens… Mehr…

NEW BOOK. Versandkosten: EUR 1.70 Smartbuy, Einbeck, Germany [82220461] [Rating: 5 (von 5)]
5
Iran - Das Land der verlorenen Schreie - Moshiri, Mohammad
Bestellen
bei ZVAB.com
€ 3,18
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Moshiri, Mohammad:
Iran - Das Land der verlorenen Schreie - Taschenbuch

2010, ISBN: 3868122338

[EAN: 9783868122336], [SC: 0.0], [PU: Mauer Verlag], Gut/Very good: Buch bzw. Schutzumschlag mit wenigen Gebrauchsspuren an Einband, Schutzumschlag oder Seiten. / Describes a book or dust… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00) medimops, Berlin, Germany [55410863] [Rating: 5 (von 5)]

1Da einige Plattformen keine Versandkonditionen übermitteln und diese vom Lieferland, dem Einkaufspreis, dem Gewicht und der Größe des Artikels, einer möglichen Mitgliedschaft der Plattform, einer direkten Lieferung durch die Plattform oder über einen Drittanbieter (Marketplace), etc. abhängig sein können, ist es möglich, dass die von eurobuch angegebenen Versandkosten nicht mit denen der anbietenden Plattform übereinstimmen.

Bibliographische Daten des bestpassenden Buches

Details zum Buch
Iran - Das Land der verlorenen Schreie

Mohammad Moshiri, ein im Exil in Berlin lebender Schriftsteller und Menschenrechtsaktivist, schreibt in seinem Roman ein schweres Schicksal eines jungen politischen Flüchtlings aus dem Iran. Moshiri schildert in seinem bewegenden Roman auf Tatsachen, deshalb wirkt den Lesern sehr beruhend. Zwei Jahre vor der Rückkehr Khomeinis aus dem Exil geboren, wächst Mohssen in der Teheraner Mittelschicht auf. Seine Familie besitzt einen Supermarkt und erlebt die Islamische Revolution nicht als einschneidende Veränderung. Es scheint zunächst so, als werde nur das öffentliche Leben eingeschränkt, die Familie aber beleibe davon unberührt. Eine besonders innige Beziehung verbindet Mohssen mit seiner Zwillingsschwester Modjdeh, die wesentlich kämpferischer als er für ihre Rechte únd Frauenrechte eintritt. Als eine Studentin als Modjdeh bei den politischen Auseinandersetzungen 1999 ins Visier des Mullahsregimes gerät, beschließt Modjdeh nach Ausland zu fliehen und Mohssen geht mit ihr. Dabei fallen sie jedoch Verbrechen in die Hände, die sie nach der Überquerung der türkischen Grenze betäuben und Modjdeh entführen, um sie als Prostituierte zu verkaufen. Mohssen versucht nun verzweifelt, seine Schwester in der Grenzregion und später in Istanbul wiederzufinden. Dabei lernt er mehrere Landsleute kennen und gewinnt zunehmend Einblick in die Strukturen der Organisierten Kriminalität. Modjdeh fand er nicht und kommt schließlich nach Deutschland. Er wurde als politischer Flüchtling anerkannt, entschied sich dann aber, den politischen Kampf seiner Schwester fortzuführen und ist dazu in den Iran zurückgekehrt. Eingebettet ist diese Erzählung in eine Rahmenhandlung, in der der Ich-Erzähler Mohssen kennengelernt hatte und die ein Schlaglicht auf die Behandlung Asylsuchender in Deutschland warf. Zugleich beleuchtet der Text die Situation im Iran auch durch die Biografien der Iranerinnen und Iraner, denen Mohssen begegnet hatte.

Detailangaben zum Buch - Iran - Das Land der verlorenen Schreie


EAN (ISBN-13): 9783868122336
ISBN (ISBN-10): 3868122338
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Mauer Verlag
156 Seiten
Gewicht: 0,178 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-03-13T15:16:41+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2024-04-14T17:58:20+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783868122336

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-86812-233-8, 978-3-86812-233-6
Alternative Schreibweisen und verwandte Suchbegriffe:
Autor des Buches: der mauer, moshiri
Titel des Buches: das verlorene land, iran, land der, verlorenen


Daten vom Verlag:

Autor/in: Mohammad Moshiri
Titel: Iran - Das Land der verlorenen Schreie
Verlag: Mauer Verlag
154 Seiten
Erscheinungsjahr: 2010-10-08
14,80 € (DE)
15,30 € (AT)
Not available (reason unspecified)

BC; PB; Hardcover, Softcover / Belletristik/Erzählende Literatur; Belletristik: allgemein und literarisch; Deutsche Literatur; Belletristik

Mohammad Moshiri, ein im Exil in Berlin lebender Schriftsteller und Menschenrechtsaktivist, beschreibt in seinem bewegenden Roman ein schweres Schicksal eines jungen politischen Flüchtlings aus dem Iran. Zwei Jahre vor der Rückkehr Khomeinis aus dem Exil geboren, wächst Mohssen in der Teheraner Mittelschicht auf. Seine Familie besitzt einen Supermarkt und erlebt die Islamische Revolution nicht als einschneidende Veränderung. Es scheint zunächst so, als werde nur das öffentliche Leben eingeschränkt, die Familie aber bleibt davon unberührt. Eine besonders innige Beziehung verbindet Mohssen mit seiner Zwillingsschwester Modjdeh, die wesentlich kämpferischer als er für ihre und die Rechte der Frauen eintritt. Als Studentin gerät Modjdeh bei den politischen Auseinandersetzungen 1999 ins Visier des Mullahsregimes. Modjdeh beschließt, ins Ausland zu fliehen und Mohssen geht mit ihr. Dabei fallen sie jedoch Verbrechern in die Hände, die sie nach der Überquerung der türkischen Grenze betäuben und Modjdeh entführen, um sie als Prostituierte zu verkaufen. Mohssen versucht nun verzweifelt, seine Schwester in der Grenzregion und später in Istanbul wiederzufinden. Dabei lernt er mehrere Landsleute kennen und gewinnt zunehmend Einblick in die Strukturen der Organisierten Kriminalität. Er findet Modjdeh nicht und kommt schließlich nach Deutschland. Dort wird er als politischer Flüchtling anerkannt, entscheidet sich dann aber, den politischen Kampf seiner Schwester fortzuführen. Er kehrt in den Iran zurück. Eingebettet ist diese Erzählung in eine Rahmenhandlung, in der der Ich-Erzähler Mohssen kennengelernt hatte und die ein Schlaglicht auf die Behandlung Asylsuchender in Deutschland wirft. Zugleich beleuchtet der Roman durch die Biografien der Iranerinnen und Iraner, denen Mohssen begegnete, die Vorgänge um die Revolution und ihre Folgen, ohne die die heutige Situation im Iran nur schwer zu verstehen wäre.

Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:

Neuestes ähnliches Buch:
3415820000388 Iran


< zum Archiv...