. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Get it on iTunesJetzt bei Google Play
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 2,30 €, größter Preis: 35,75 €, Mittelwert: 13,30 €
Seit er tot ist, 6 CDs (TARGET - mitten ins Ohr) - Nicci French, Susanne von Medvey
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Nicci French, Susanne von Medvey:

Seit er tot ist, 6 CDs (TARGET - mitten ins Ohr) - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783868046397

[SR: 473183], Audio CD, [EAN: 9783868046397], Audiobook, audio media verlag GmbH, audio media verlag GmbH, Book, [PU: audio media verlag GmbH], audio media verlag GmbH, Die 34-jährige Ellie ist gerade dabei, das Abendessen vorzubereiten, als es an der Tür klingelt und ihr zwei Polizistinnen die grauenvolle Nachricht überbringen: Ihr Mann Greg ist mit seinem Auto tödlich verunglückt. Die Frau, die neben ihm auf dem Beifahrersitz saß, ist ebenfalls ums Leben gekommen. Ellie ist völlig schockiert und am Boden zerstört. Nicht nur hat sie plötzlich ihren geliebten Mann verloren, sie kann sich auch die Anwesenheit der ihr unbekannten Frau in Gregs Wagen nicht erklären. Wer war diese Frau? In welchem Verhältnis stand sie zu ihrem Mann? Die Polizei und Ellies Freunde sind davon überzeugt, dass die Frau Gregs Geliebte war. Doch Ellie kann trotz aller Zweifel nicht daran glauben, dass Greg sie betrogen hat. Sie macht sich daran Nachforschungen anzustellen und versucht die letzten Wochen ihres Mannes zu rekonstruieren und mehr über die fremde Frau zu erfahren. Der Drang, die Wahrheit über die genauen Umstände des Unfalls herauszufinden, wird für Ellie immer mehr zu Obsession und führt dazu, dass sie sich immer tiefer in ihren Aktivitäten als Amateurdetektivin verstrickt. Eine packende Spurensuche beginnt, die den Leser bis zum Ende in Atem hält. Das britische Autorenehepaar Nicci Gerard und Sean French hat unter ihrem Pseudonym Nicci French in den letzten Jahren eine ganze Reihe von Psychothrillern geschrieben, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Das Rezept ihres Erfolges variiert dabei nur wenig: Alle Romane sind aus der Perspektive von Frauen geschrieben, deren Leben plötzlich aus den Fugen gerät und die sich in Ausnahmesituationen befinden. Sie werden aus ihrem Alltag gerissen und durchleben existentielle Ängste und Nöte. So ergeht es auch Ellie in ihrer Trauer in Seit er tot ist. Ihre Ungläubigkeit, Schock, Wut, Scham und Einsamkeit werden einfühlsam beschrieben. Durch Ellies besessene Suche nach der Wahrheit gewinnt die Geschichte nach dem ersten Drittel richtig an Fahrt und entwickelt sich zu einem fesselnden Spannungsroman. Auch wenn die Handlung teilweise etwas unplausibel ist und nicht immer ganz überzeugen kann, so ist Seit er tot ist eine packende Lektüre, die sich Fans von Nicci French nicht entgehen lassen sollten. -- Alexandra Plath „Ich hatte ein Ziel: Gregs Leben auseinander zu nehmen und heraus zu finden, was da abgelaufen war.“ Ellie kann es nicht fassen, ihr Mann ist bei einem Verkehrsunfall tödlich verunglückt. Neben ihm saß eine unbekannte Frau. Seine Geliebte? Was für ein tragischer und packender Romanstoff: Sie leben in einer Idylle, bis auf einen unerfüllten Kinderwunsch ist Gregs und Ellies Leben vorbildhaft und glücklich. Freundeskreis, Job, keine finanziellen Sorgen, die beiden lieben sich. Und dann: „Es war ein ganz normaler Montagmorgen gewesen.“ Gregs Wagen, so die Polizei, sei auf gerader Strecke ohne ersichtlichen Grund von der Fahrbahn abgekommen, abgestürzt und ausgebrannt, keine Bremsspuren, kein Alkohol. Aber wer ist die fremde Frau auf dem Beifahrersitz? So sehr Ellie ihren Mann liebt, zur Trauer um den Verlust des Mannes schleicht sich der nagende Verdacht der Untreue, denn auch im Freundeskreis gibt es eine vorherrschende Meinung: „Die meisten Männer essen gerne mal auswärts...Sie neigen eben zum Streunen.“ Dennoch steht für Ellie fest, „Greg hatte keine Affäre... ich habe beschlossen, ihm zu glauben.“ Berührend und ergreifend schildert der Roman, wie sich eine 34 Jährige mit dem plötzlichen Tod ihres Mannes auseinandersetzt, nicht nur das: „Ich glaube, dass er ermordet wurde.“ Was für Ellie zur besessenen Suche nach der Wahrheit wird, erscheint für ihre Freunde als Starrsinn und Selbstzerstörung. Sie könne der Wahrheit nicht ins Gesicht sehen, meinen sie. „Gestörte Witwe läuft Amok.“ Eine Geschichte und Spurensuche, deren Auflösung man geradezu nervös und ungeduldig entgegen fiebert. Flott, dialogreich, geradeheraus geschrieben und trotz kleiner Unstimmigkeiten eine klug aufgebaute Geschichte. Unmittelbar und hautnah erzählt Ellie selbst ihr Schicksal und ihre Kraft aus Liebe, Neugier und den Glauben an ihren Mann überträgt sich schnell. Ein Thriller, der sich glänzend aus einer vermeintlich einfachen Unglücksbegebenheit herausschält. Ein Unglücksfall, der es in sich hat, denn schließlich: „Wie beweist man, dass jemand unschuldig ist?“ - Barbara Wegmann, 419948031, Amerika, 287480, Krimis & Thriller, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
MEDIMOPS
Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Seit er tot ist, 6 CDs (TARGET - mitten ins Ohr) - Nicci French, Susanne von Medvey
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Nicci French, Susanne von Medvey:

Seit er tot ist, 6 CDs (TARGET - mitten ins Ohr) - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783868046397

[SR: 614087], Audio CD, [EAN: 9783868046397], Audiobook, audio media verlag GmbH, audio media verlag GmbH, Book, [PU: audio media verlag GmbH], audio media verlag GmbH, Die 34-jährige Ellie ist gerade dabei, das Abendessen vorzubereiten, als es an der Tür klingelt und ihr zwei Polizistinnen die grauenvolle Nachricht überbringen: Ihr Mann Greg ist mit seinem Auto tödlich verunglückt. Die Frau, die neben ihm auf dem Beifahrersitz saß, ist ebenfalls ums Leben gekommen. Ellie ist völlig schockiert und am Boden zerstört. Nicht nur hat sie plötzlich ihren geliebten Mann verloren, sie kann sich auch die Anwesenheit der ihr unbekannten Frau in Gregs Wagen nicht erklären. Wer war diese Frau? In welchem Verhältnis stand sie zu ihrem Mann? Die Polizei und Ellies Freunde sind davon überzeugt, dass die Frau Gregs Geliebte war. Doch Ellie kann trotz aller Zweifel nicht daran glauben, dass Greg sie betrogen hat. Sie macht sich daran Nachforschungen anzustellen und versucht die letzten Wochen ihres Mannes zu rekonstruieren und mehr über die fremde Frau zu erfahren. Der Drang, die Wahrheit über die genauen Umstände des Unfalls herauszufinden, wird für Ellie immer mehr zu Obsession und führt dazu, dass sie sich immer tiefer in ihren Aktivitäten als Amateurdetektivin verstrickt. Eine packende Spurensuche beginnt, die den Leser bis zum Ende in Atem hält. Das britische Autorenehepaar Nicci Gerard und Sean French hat unter ihrem Pseudonym Nicci French in den letzten Jahren eine ganze Reihe von Psychothrillern geschrieben, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Das Rezept ihres Erfolges variiert dabei nur wenig: Alle Romane sind aus der Perspektive von Frauen geschrieben, deren Leben plötzlich aus den Fugen gerät und die sich in Ausnahmesituationen befinden. Sie werden aus ihrem Alltag gerissen und durchleben existentielle Ängste und Nöte. So ergeht es auch Ellie in ihrer Trauer in Seit er tot ist. Ihre Ungläubigkeit, Schock, Wut, Scham und Einsamkeit werden einfühlsam beschrieben. Durch Ellies besessene Suche nach der Wahrheit gewinnt die Geschichte nach dem ersten Drittel richtig an Fahrt und entwickelt sich zu einem fesselnden Spannungsroman. Auch wenn die Handlung teilweise etwas unplausibel ist und nicht immer ganz überzeugen kann, so ist Seit er tot ist eine packende Lektüre, die sich Fans von Nicci French nicht entgehen lassen sollten. -- Alexandra Plath „Ich hatte ein Ziel: Gregs Leben auseinander zu nehmen und heraus zu finden, was da abgelaufen war.“ Ellie kann es nicht fassen, ihr Mann ist bei einem Verkehrsunfall tödlich verunglückt. Neben ihm saß eine unbekannte Frau. Seine Geliebte? Was für ein tragischer und packender Romanstoff: Sie leben in einer Idylle, bis auf einen unerfüllten Kinderwunsch ist Gregs und Ellies Leben vorbildhaft und glücklich. Freundeskreis, Job, keine finanziellen Sorgen, die beiden lieben sich. Und dann: „Es war ein ganz normaler Montagmorgen gewesen.“ Gregs Wagen, so die Polizei, sei auf gerader Strecke ohne ersichtlichen Grund von der Fahrbahn abgekommen, abgestürzt und ausgebrannt, keine Bremsspuren, kein Alkohol. Aber wer ist die fremde Frau auf dem Beifahrersitz? So sehr Ellie ihren Mann liebt, zur Trauer um den Verlust des Mannes schleicht sich der nagende Verdacht der Untreue, denn auch im Freundeskreis gibt es eine vorherrschende Meinung: „Die meisten Männer essen gerne mal auswärts...Sie neigen eben zum Streunen.“ Dennoch steht für Ellie fest, „Greg hatte keine Affäre... ich habe beschlossen, ihm zu glauben.“ Berührend und ergreifend schildert der Roman, wie sich eine 34 Jährige mit dem plötzlichen Tod ihres Mannes auseinandersetzt, nicht nur das: „Ich glaube, dass er ermordet wurde.“ Was für Ellie zur besessenen Suche nach der Wahrheit wird, erscheint für ihre Freunde als Starrsinn und Selbstzerstörung. Sie könne der Wahrheit nicht ins Gesicht sehen, meinen sie. „Gestörte Witwe läuft Amok.“ Eine Geschichte und Spurensuche, deren Auflösung man geradezu nervös und ungeduldig entgegen fiebert. Flott, dialogreich, geradeheraus geschrieben und trotz kleiner Unstimmigkeiten eine klug aufgebaute Geschichte. Unmittelbar und hautnah erzählt Ellie selbst ihr Schicksal und ihre Kraft aus Liebe, Neugier und den Glauben an ihren Mann überträgt sich schnell. Ein Thriller, der sich glänzend aus einer vermeintlich einfachen Unglücksbegebenheit herausschält. Ein Unglücksfall, der es in sich hat, denn schließlich: „Wie beweist man, dass jemand unschuldig ist?“ - Barbara Wegmann, 419948031, Amerika, 287480, Krimis & Thriller, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
medimops Outlet
Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Seit er tot ist, 6 CDs (TARGET - mitten ins Ohr) - Nicci French, Susanne von Medvey
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Nicci French, Susanne von Medvey:
Seit er tot ist, 6 CDs (TARGET - mitten ins Ohr) - neues Buch

ISBN: 9783868046397

[SR: 614087], Audio CD, [EAN: 9783868046397], Audiobook, audio media verlag GmbH, audio media verlag GmbH, Book, [PU: audio media verlag GmbH], audio media verlag GmbH, Die 34-jährige Ellie ist gerade dabei, das Abendessen vorzubereiten, als es an der Tür klingelt und ihr zwei Polizistinnen die grauenvolle Nachricht überbringen: Ihr Mann Greg ist mit seinem Auto tödlich verunglückt. Die Frau, die neben ihm auf dem Beifahrersitz saß, ist ebenfalls ums Leben gekommen. Ellie ist völlig schockiert und am Boden zerstört. Nicht nur hat sie plötzlich ihren geliebten Mann verloren, sie kann sich auch die Anwesenheit der ihr unbekannten Frau in Gregs Wagen nicht erklären. Wer war diese Frau? In welchem Verhältnis stand sie zu ihrem Mann? Die Polizei und Ellies Freunde sind davon überzeugt, dass die Frau Gregs Geliebte war. Doch Ellie kann trotz aller Zweifel nicht daran glauben, dass Greg sie betrogen hat. Sie macht sich daran Nachforschungen anzustellen und versucht die letzten Wochen ihres Mannes zu rekonstruieren und mehr über die fremde Frau zu erfahren. Der Drang, die Wahrheit über die genauen Umstände des Unfalls herauszufinden, wird für Ellie immer mehr zu Obsession und führt dazu, dass sie sich immer tiefer in ihren Aktivitäten als Amateurdetektivin verstrickt. Eine packende Spurensuche beginnt, die den Leser bis zum Ende in Atem hält. Das britische Autorenehepaar Nicci Gerard und Sean French hat unter ihrem Pseudonym Nicci French in den letzten Jahren eine ganze Reihe von Psychothrillern geschrieben, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Das Rezept ihres Erfolges variiert dabei nur wenig: Alle Romane sind aus der Perspektive von Frauen geschrieben, deren Leben plötzlich aus den Fugen gerät und die sich in Ausnahmesituationen befinden. Sie werden aus ihrem Alltag gerissen und durchleben existentielle Ängste und Nöte. So ergeht es auch Ellie in ihrer Trauer in Seit er tot ist. Ihre Ungläubigkeit, Schock, Wut, Scham und Einsamkeit werden einfühlsam beschrieben. Durch Ellies besessene Suche nach der Wahrheit gewinnt die Geschichte nach dem ersten Drittel richtig an Fahrt und entwickelt sich zu einem fesselnden Spannungsroman. Auch wenn die Handlung teilweise etwas unplausibel ist und nicht immer ganz überzeugen kann, so ist Seit er tot ist eine packende Lektüre, die sich Fans von Nicci French nicht entgehen lassen sollten. -- Alexandra Plath „Ich hatte ein Ziel: Gregs Leben auseinander zu nehmen und heraus zu finden, was da abgelaufen war.“ Ellie kann es nicht fassen, ihr Mann ist bei einem Verkehrsunfall tödlich verunglückt. Neben ihm saß eine unbekannte Frau. Seine Geliebte? Was für ein tragischer und packender Romanstoff: Sie leben in einer Idylle, bis auf einen unerfüllten Kinderwunsch ist Gregs und Ellies Leben vorbildhaft und glücklich. Freundeskreis, Job, keine finanziellen Sorgen, die beiden lieben sich. Und dann: „Es war ein ganz normaler Montagmorgen gewesen.“ Gregs Wagen, so die Polizei, sei auf gerader Strecke ohne ersichtlichen Grund von der Fahrbahn abgekommen, abgestürzt und ausgebrannt, keine Bremsspuren, kein Alkohol. Aber wer ist die fremde Frau auf dem Beifahrersitz? So sehr Ellie ihren Mann liebt, zur Trauer um den Verlust des Mannes schleicht sich der nagende Verdacht der Untreue, denn auch im Freundeskreis gibt es eine vorherrschende Meinung: „Die meisten Männer essen gerne mal auswärts...Sie neigen eben zum Streunen.“ Dennoch steht für Ellie fest, „Greg hatte keine Affäre... ich habe beschlossen, ihm zu glauben.“ Berührend und ergreifend schildert der Roman, wie sich eine 34 Jährige mit dem plötzlichen Tod ihres Mannes auseinandersetzt, nicht nur das: „Ich glaube, dass er ermordet wurde.“ Was für Ellie zur besessenen Suche nach der Wahrheit wird, erscheint für ihre Freunde als Starrsinn und Selbstzerstörung. Sie könne der Wahrheit nicht ins Gesicht sehen, meinen sie. „Gestörte Witwe läuft Amok.“ Eine Geschichte und Spurensuche, deren Auflösung man geradezu nervös und ungeduldig entgegen fiebert. Flott, dialogreich, geradeheraus geschrieben und trotz kleiner Unstimmigkeiten eine klug aufgebaute Geschichte. Unmittelbar und hautnah erzählt Ellie selbst ihr Schicksal und ihre Kraft aus Liebe, Neugier und den Glauben an ihren Mann überträgt sich schnell. Ein Thriller, der sich glänzend aus einer vermeintlich einfachen Unglücksbegebenheit herausschält. Ein Unglücksfall, der es in sich hat, denn schließlich: „Wie beweist man, dass jemand unschuldig ist?“ - Barbara Wegmann, 419948031, Amerika, 287480, Krimis & Thriller, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
DE Shipping
Neuware Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Seit er tot ist, 6 CDs (TARGET - mitten ins Ohr) - French, Nicci
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
French, Nicci:
Seit er tot ist, 6 CDs (TARGET - mitten ins Ohr) - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783868046397

ID: 825525352

1 volume, please be aware of language, air mail shipment from Germany within 2-6 weeks, we deliver to any country - please ask us to enable delivery to your country!

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
buxbox
Versandkosten: EUR 101.41
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Seit er tot ist - French, Nicci
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
French, Nicci:
Seit er tot ist - gebrauchtes Buch

2011, ISBN: 9783868046397

audio media, 2011.6 CDs. 430 Min, 238 g. ISBN 3868046399 . Neupreis 14,99. , originalverpackt, ungebraucht, ungelesen. Sofortversand mit Rechnung, keine Vorauszahlung (D,A,CH)!, [SC: 2.00]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Davids Antiquariat + catch-a-book
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Seit er tot ist, 6 CDs (TARGET - mitten ins Ohr)
Autor:

Nicci French, Susanne von Medvey

Titel:

Seit er tot ist, 6 CDs (TARGET - mitten ins Ohr)

ISBN-Nummer:

9783868046397

Ellie kann es nicht fassen: Ihr Mann ist bei einem Verkehrsunfall tödlich verunglückt. Neben ihm saß eine unbekannte Frau. Seine Geliebte? Ellie stellt Nachforschungen an und versucht, die letzten Wochen ihres Mannes zu rekonstruieren. Eine packende Spurensuche beginnt ...

Detailangaben zum Buch - Seit er tot ist, 6 CDs (TARGET - mitten ins Ohr)


EAN (ISBN-13): 9783868046397
ISBN (ISBN-10): 3868046399
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: audio media GmbH
Gewicht: 0,235 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 10.03.2008 21:16:32
Buch zuletzt gefunden am 13.09.2016 22:42:48
ISBN/EAN: 9783868046397

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-86804-639-9, 978-3-86804-639-7

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher