- 5 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 4,23, größter Preis: € 47,35, Mittelwert: € 17,41
1
Entwicklung eines Modells zur Berechnung optimierter Spülpläne für Trinkwassernetze - Richardt, Sebastian
Bestellen
bei amazon.co.uk
£ 40,47
(ca. € 47,35)
Versand: € 5,621
Bestellengesponserter Link
Richardt, Sebastian:

Entwicklung eines Modells zur Berechnung optimierter Spülpläne für Trinkwassernetze - gebunden oder broschiert

2010, ISBN: 9783867772044

Rockstuhl Verlag, Hardcover, Publiziert: 2010-09-01T00:00:01Z, Produktgruppe: Book, Subjects, Books, Foreign Language Books, 579c3025-5e5c-446b-80c9-b24e6fd5c94f_8301, 579c3025-5e5c-446b-… Mehr…

Versandkosten:Usually dispatched within 2 to 3 days. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 5.62) Smaller World Future
2
Entwicklung eines Modells zur Berechnung optimierter Spülpläne für Trinkwassernetze - Richardt, Sebastian
Bestellen
bei booklooker.de
€ 9,99
Versand: € 3,951
Bestellengesponserter Link

Richardt, Sebastian:

Entwicklung eines Modells zur Berechnung optimierter Spülpläne für Trinkwassernetze - gebunden oder broschiert

2010, ISBN: 9783867772044

[ED: Hardcover], [PU: Rockstuhl, H], DE, [SC: 3.95], wie neu, gewerbliches Angebot, 210x148 mm, 222, [PU: Bad Langensalza], 1, Banküberweisung, PayPal, Selbstabholung und Barzahlung, Inte… Mehr…

Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 3.95) Versandantiquariat Rockstuhl
3
Entwicklung eines Modells zur Berechnung optimierter Spülpläne für Trinkwassernetze - Sebastian Richardt
Bestellen
bei ZVAB.com
€ 8,59
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Sebastian Richardt:
Entwicklung eines Modells zur Berechnung optimierter Spülpläne für Trinkwassernetze - gebunden oder broschiert

2010

ISBN: 3867772045

[EAN: 9783867772044], [SC: 0.0], [PU: Rockstuhl Verlag], Gut/Very good: Buch bzw. Schutzumschlag mit wenigen Gebrauchsspuren an Einband, Schutzumschlag oder Seiten. / Describes a book or … Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00) medimops, Berlin, Germany [55410863] [Rating: 5 (von 5)]
4
Bestellen
bei AbeBooks.de
€ 4,23
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Sebastian Richardt:
Entwicklung eines Modells zur Berechnung optimierter Spülpläne für Trinkwassernetze - gebunden oder broschiert

2010, ISBN: 3867772045

[EAN: 9783867772044], [PU: Rockstuhl Verlag], Gut/Very good: Buch bzw. Schutzumschlag mit wenigen Gebrauchsspuren an Einband, Schutzumschlag oder Seiten. / Describes a book or dust jacket… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00) medimops, Berlin, Germany [55410863] [Rating: 5 (von 5)]
5
Entwicklung eines Modells zur Berechnung optimierter Spülpläne für Trinkwassernetze - Sebastian Richardt
Bestellen
bei amazon.de
€ 16,90
Versand: € 3,001
Bestellengesponserter Link
Sebastian Richardt:
Entwicklung eines Modells zur Berechnung optimierter Spülpläne für Trinkwassernetze - Erstausgabe

2010, ISBN: 9783867772044

Gebundene Ausgabe

Rockstuhl, H, Gebundene Ausgabe, Auflage: 1., Auflage 2010, 222 Seiten, Publiziert: 2010-09-15T00:00:01Z, Produktgruppe: Buch, Verkaufsrang: 2219574, Landwirtschaft, Umwelt & Ökologie, Na… Mehr…

Versandkosten:Auf Lager. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00) tmmertens

1Da einige Plattformen keine Versandkonditionen übermitteln und diese vom Lieferland, dem Einkaufspreis, dem Gewicht und der Größe des Artikels, einer möglichen Mitgliedschaft der Plattform, einer direkten Lieferung durch die Plattform oder über einen Drittanbieter (Marketplace), etc. abhängig sein können, ist es möglich, dass die von eurobuch angegebenen Versandkosten nicht mit denen der anbietenden Plattform übereinstimmen.

Bibliographische Daten des bestpassenden Buches

Details zum Buch
Entwicklung eines Modells zur Berechnung optimierter Spülpläne für Trinkwassernetze

Festeinband, 222 Seiten mit 122 Abbildungen, darunter 32 Tabellen, 39 Grafiken, 38 Übersichtspläne und 13 Farbfotos- Sichtbare Trübung des Wassers ist die häufigste Ursache für Kundenbeschwerden bei der Verteilung von Trinkwasser. Zur Entstehung dieser Trübungsereignisse und den beteiligten Prozessen lagen bisher im Wesentlichen Erkenntnisse zu Einzelprozessen vor. Das vorliegende Buch gibt erstmalig eine zusammenhängende Beschreibung der im Verteilungsnetz ablaufenden Prozesse bei der Entstehung visuell wahrnehmbarer Trübung. Darauf aufbauend wird die Entwicklung eines systematischen Ansatzes für eine vorbeugende Vermeidung von Trübungsereignissen bei der Verteilung von Trinkwasser und damit für eine effiziente Netzpflege beschrieben. Vorwort Sichtbare Trübung des Wassers ist die häufigste Ursache für Kundenbeschwerden bei der Verteilung von Trinkwasser. Zur Entstehung dieser Trübungsereignisse und den beteiligten Prozessen lagen bisher im Wesentlichen Erkenntnisse zu Einzelprozessen vor. In dieser Arbeit wird erstmalig eine zusammenhängende Beschreibung der im Verteilungsnetz ablaufenden Prozesse bei der Entstehung visuell wahrnehmbarer Trübung vorgenommen. Darauf aufbauend wird ein systematischer Ansatz für eine vorbeugende Vermeidung von Trübungsereignissen bei der Verteilung von Trinkwasser und damit für eine effiziente Netzpflege entwickelt. Die vorliegende Veröffentlichung basiert auf meiner Forschungstätigkeit am Technologiezentrum Wasser in Dresden, die durch die Europäische Union, das Bundesministerium für Bildung und Forschung, die Deutsche Vereinigung des Gas- und Wasserfachs sowie die Stadtwerke Chemnitz AG, die Dahme-Nuthe Wasser-, Abwasserbetriebsgesellschaft mbH, die OEWA Wasser und Abwasser GmbH und die Hallesche Wasser und Stadtwirtschaft GmbH gefördert wurde. Für die erhaltende Förderung durch die Träger der Forschungsvorhaben und die darüber hinausgehende Unterstützung der beteiligten Wasserversorgungsunternehmen möchte ich mich an dieser Stelle außerordentlich bedanken. Ebenso gilt mein Dank den mitwirkenden Gutachtern und Gremien der Technischen Universität Hamburg Harburg für die aufschlussreichen Diskussionen, Frau Wolfeil von der Geschäftsstelle des Promotionsausschusses für die Hilfsbereitschaft, den Mitarbeitern des Technologiezentrums Wassers für die Mitwirkung und Unterstützung sowie im Besonderen Frau Maria del Campo Gutierrez. Weiterhin danke ich Professor Harald Röscher für die erhaltenen Anregungen sowie ganz herzlich Frau Annika Burkhardt für die Korrekturlesung des Manuskripts. Für die Entbehrungen die getragen wurden und die immer wehrende Unterstützung gilt mein besonderer Dank und meine Anerkennung meinen Eltern Ingeburg und Albert Richardt sowie meiner Frau Katja und unseren Kindern Erik und Annabelle. Wenn das Sein vergangen ist bleibt mehr als mit Worten erfassbar ist. Rodeberg, im Juli des Jahres 2010 - Sebastian Richardt

Detailangaben zum Buch - Entwicklung eines Modells zur Berechnung optimierter Spülpläne für Trinkwassernetze


EAN (ISBN-13): 9783867772044
ISBN (ISBN-10): 3867772045
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Rockstuhl, H
197 Seiten
Gewicht: 0,501 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-03-27T15:22:33+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2024-05-02T14:17:55+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783867772044

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-86777-204-5, 978-3-86777-204-4
Alternative Schreibweisen und verwandte Suchbegriffe:
Autor des Buches: gaß harald, rockstuhl, richardt
Titel des Buches: entwicklung eines modells zur berechnung optimierter spülpläne


Daten vom Verlag:

Autor/in: Sebastian Richardt
Titel: Entwicklung eines Modells zur Berechnung optimierter Spülpläne für Trinkwassernetze
Verlag: Verlag Rockstuhl
222 Seiten
Erscheinungsjahr: 2010-09-04
Sprache: Deutsch
39,95 € (DE)
41,10 € (AT)
Not available (reason unspecified)

BB; GB; Hardcover, Softcover / Sachbücher/Natur, Technik; Technologie, Ingenieurswissenschaft, Landwirtschaft, Industrieprozesse; Naturwissenschaften

Inhaltsverzeichnis Verzeichnis der Kurzzeichen VIII Verzeichnis der Formelzeichen X Buchstaben X Tiefgestellte Indices XIII Verzeichnis der Abbildungen XIV Verzeichnis der Tabellen XVII 1 Einleitung 1 Problematik 1 Kenntnisstand 1 Zielstellung 4 2 Literaturauswertung 5 Zusammensetzung von Ablagerungen 5 Korrosion als Ursache für Ablagerungen 5 Korrosionsprozesse 6 Einfluss der Wasserzusammensetzung 9 Einfluss der Strömungsverhältnisse 11 Partikel in Trinkwassernetzen 11 Rechenverfahren zur Modellierung von Güteprozessen in Netzen 12 Inhaltsverzeichnis Material und Methoden 13 Messkonzept 13 Netzuntersuchungen 13 Kontinuierliche Trübungsmessungen im Normalbetrieb 13 Spülprogramme 14 Ermittlung der Ablagerungssituation 17 Hydrantenmessprogramm 19 Ablauf der Netzuntersuchungen 20 Charakterisierung der Untersuchungsgebiete 21 Teilversorgungsgebiet A 22 Teilversorgungsgebiet B 23 Teilversorgungsgebiet C 23 Teilversorgungsgebiet D 24 3.3 Untersuchungen mit Versuchsanlagen 25 Versuchsanlagen DN 20 25 Versuchsanlage DN 80 27 Anlagenkonzept 27 Bestimmung der Ablagerungsmengen 32 Messprogramm 33 3.3.3 Korrosionsparameter 34 Bestimmung der Korrosionsrate 34 Bestimmung der Eisenabgaberate 36 3.4 Charakterisierung der partikulären Trübstoffe 38 Partikelklassifizierung 38 Bestimmung der Feststoffzusammensetzung 38 Inhaltsverzeichnis Ergebnisse und Diskussion 40 Zusammensetzung von Ablagerungen 40 Einflussparameter auf die Trübung in Trinkwässern 42 Grundmechanismen der Ablagerungsbildung 43 Partikelursprung und -transport 43 Ablagerungsbildung durch Sedimentation 49 Ablagerungsbildung durch Adsorption 51 Hydraulische Limitierung der Ablagerungsmenge 54 Zuordnung des Ablagerungsursprungs 61 Einflussfaktoren auf die Ablagerungsbildung infolge der Korrosion 65 Temperatur 65 Zusammensetzung der Wasserinhaltsstoffe 69 Strömungsverhältnisse 70 Beeinflussung der Korrosion in der Phase der Deckschichtbildung 70 Beeinflussung der Korrosionsrate bei Rohren mit ausgebildeter Deckschicht 73 Beeinflussung der Eisenabgaberate bei Rohren mit ausgebildeter Deckschicht 75 Optimierte Spülpläne für Trinkwassernetze 79 Modellkonzept 79 Berechnungsansatz 83 Rechenverfahren 83 Rechenstruktur 84 5.3 Reproduzierbarkeit 90 Charakteristik der Ablagerungsbildung 90 Hydraulische Limitierung der Ablagerungsmenge 92 Unterscheidung des Ablagerungsursprungs 93 IV Inhaltsverzeichnis 6 Anwendung optimierter Spülpläne 94 Datenstruktur 94 Programmumsetzung 95 Anwendung in den untersuchten Teilversorgungsgebieten 97 Wirtschaftliche Betrachtung 104 Empfehlungen für Rehabilitation und Erneuerung 106 Hinweise für den Netzbetrieb 109 Zusammenfassung 112 Literaturverzeichnis 115 Anhang 127 A Netze und Spülkonzepte 127 A.1 Übersichtsplan Spülkonzept mit Messstellen kontinuierliche Trübungsmessung Teilversorgungsgebiet A 127 A.2 Übersichtsplan Spülkonzept mit Messstellen kontinuierliche Trübungsmessung Teilversorgungsgebiet B 128 A.3 Übersichtsplan Spülkonzept mit Messstellen kontinuierliche Trübungsmessung Teilversorgungsgebiet C 129 A.4 Übersichtsplan Spülkonzept mit Messstellen kontinuierliche Trübungsmessung Teilversorgungsgebiet D 130 B Übersichtspläne Leitungsmaterialien 131 B.1 Übersichtsplan Leitungsmaterialien Teilversorgungsgebiet A 131 B.2 Übersichtsplan Leitungsmaterialien Teilversorgungsgebiet B 132 B.3 Übersichtsplan Leitungsmaterialien Teilversorgungsgebiet C 133 B.4 Übersichtsplan Leitungsmaterialien Teilversorgungsgebiet D 134 Inhaltsverzeichnis C Übersichtspläne Rohrinnendurchmesser 135 C.1 Übersichtsplan Rohrinnendurchmesser Teilversorgungsgebiet A.135 C.2 Übersichtsplan Rohrinnendurchmesser Teilversorgungsgebiet B.136 C.3 Übersichtsplan Rohrinnendurchmesser Teilversorgungsgebiet C.137 C.4 Übersichtsplan Rohrinnendurchmesser Teilversorgungsgebiet D.138 D Mittelwerte Wasserparameter 139 E Partikelklasseneinteilung 140 F Ablagerungsbildung Versuchsanlage DN 80 141 F.1 Ablagerungsbildung zweite Periode des Einfahrbetriebs 141 F.2 Ablagerungsbildung erste Untersuchungsphase 141 F.3 Ablagerungsbildung zweite Untersuchungsphase 142 F.4 Ablagerungsbildung dritte Untersuchungsphase 142 G Ergebnisse Referenzspülungen 143 G.1 Ergebnisse erste Wiederholungsspülung Teilversorgungsgebiet A 143 G.2 Ergebnisse zweite Wederholungsspülung Teilversorgungsgebiet B 145 G.3 Ergebnisse dritte Wiederholungsspülung Teilversorgungsgebiet C 146 G.4 Ergebnisse dritte Wiederholungsspülung Teilversorgungsgebiet D 147 H Beispiel zur Berechnung eines optimierten Spülintervalls 148 I Vergleiche Trübungsverläufe 155 1.1 Vergleich Trübungsverlauf Spülungen Spülstrecke 10 DN 200 PVC Teilversorgungsgebiet B 155 1.2 Vergleich Trübungsverlauf Spülungen Spülstrecke 6 DN 80 GG Teilversorgungsgebiet C 155 VI Inhaltsverzeichnis J Schnittstellendefinitionen 156 J.1 Importschnittstelle 156 J.2 Exportschnittstelle 156 K Steuermaske Excel-basierendes Computerprogramm 157 L Übersichtspläne Ablagerungsbildung im Referenzuntersuchungszeitraum 158 L.1 Übersichtsplan mobilisierbares Trübungspotential im Ergebnis erste Wiederholungsspülung Teilversorgungsgebiet A 158 L.2 Übersichtsplan mobilisierbares Trübungspotential im Ergebnis zweite Wiederholungsspülung Teilversorgungsgebiet B 159 L.3 Übersichtsplan mobilisierbares Trübungspotential im Ergebnis dritte Wederholungsspülung Teilversorgungsgebiet C 160 L.4 Übersichtsplan mobilisierbares Trübungspotential im Ergebnis dritte Wederholungsspülung Teilversorgungsgebiet D 161 M Übersichtspläne maximale Fließgeschwindigkeiten 162 M.1 Übersichtsplan maximale Fließgeschwindigkeiten Teilversorgungsgebiet A 162 M.2 Übersichtsplan maximale Fließgeschwindigkeiten Teilversorgungsgebiet B 163 M.3 Übersichtsplan maximale Fließgeschwindigkeiten Teilversorgungsgebiet C 164 M.4 Übersichtsplan maximale Fließgeschwindigkeiten Teilversorgungsgebiet D 165 N Übersichtsplan optimierte Spülintervallzuordnung 166 N.1 Übersichtsplan optimierte Spülintervallzuordnung Teilversorgungsgebiet A 166 N.2 Übersichtsplan optimierte Spülintervallzuordnung Teilversorgungsgebiet B 167 N.3 Übersichtsplan optimierte Spülintervallzuordnung Teilversorgungsgebiet C 168 N.4 Übersichtsplan optimierte Spülintervallzuordnung Teilversorgungsgebiet D 169 O Übersichtspläne zur optimierten Spülung 170 0.1 Übersichtsplan zur optimierten Spülung Teilversorgungsgebiet A 170 0.2 Übersichtsplan zur optimierten Spülung Teilversorgungsgebiet B 171 0.3 Übersichtsplan zur optimierten Spülung Teilversorgungsgebiet C 172 0.4 Übersichtsplan zur optimierten Spülung Teilversorgungsgebiet D 173 P Basisdaten 174 P.1 Ergebnisse Spülungen Versuchsanlage DN 80 174 P.2 Übersicht ermittelte Korrosionsrate Versuchsanlage DN 80 175 P.3 Übersicht ermittelte Eisenabgaberate Versuchsanlage DN 80 176 P.4 Ergebnisse Netzuntersuchungen erste Wiederholungsspülung Teilversorgungsgebiet A 179 P.5 Ergebnisse Netzuntersuchungen zweite Wederholungsspülung Teilversorgungsgebiet B 188 P.6 Ergebnisse Netzuntersuchungen dritte Wiederholungsspülung Teilversorgungsgebiet C 191 P.7 Ergebnisse Netzuntersuchungen dritte Wederholungsspülung Teilversorgungsgebiet D 195

< zum Archiv...