- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 7,70, größter Preis: € 22,00, Mittelwert: € 13,82
1
Alb träumt: Kolage-Roman über Hans Arp im Bahnhof Rolandseck - Reising, Gert und Burkhard Maus
Bestellen
bei ZVAB.com
€ 7,70
Versand: € 2,501
Bestellengesponserter Link
Reising, Gert und Burkhard Maus:

Alb träumt: Kolage-Roman über Hans Arp im Bahnhof Rolandseck - gebunden oder broschiert

2010, ISBN: 3866381360

[EAN: 9783866381360], [SC: 2.5], [PU: Dielmann, Axel], 384 Seiten Ungelesenes Buch. Sehr guter Zustand. Evtl. minimale Lagerspuren. 9783866381360 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 558 Ha… Mehr…

Versandkosten: EUR 2.50 Roland Antiquariat UG haftungsbeschränkt, Weinheim, Germany [1047880] [Rating: 5 (von 5)]
2
Alb träumt: Kolage-Roman über Hans Arp im Bahnhof Rolandseck - Reising, Gert und Burkhard Maus
Bestellen
bei AbeBooks.de
€ 7,70
Versand: € 2,501
Bestellengesponserter Link

Reising, Gert und Burkhard Maus:

Alb träumt: Kolage-Roman über Hans Arp im Bahnhof Rolandseck - gebunden oder broschiert

2010, ISBN: 3866381360

[EAN: 9783866381360], [PU: Dielmann, Axel], 384 Seiten Ungelesenes Buch. Sehr guter Zustand. Evtl. minimale Lagerspuren. 9783866381360 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 558 Hardcover, Gr… Mehr…

Versandkosten: EUR 2.50 Roland Antiquariat UG haftungsbeschränkt, Weinheim, Germany [1047880] [Rating: 5 (von 5)]
3
Alb träumt: Kolage-Roman über Hans Arp im Bahnhof Rolandseck - Reising, Gert und Burkhard Maus
Bestellen
bei Achtung-Buecher.de
€ 9,70
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Reising, Gert und Burkhard Maus:
Alb träumt: Kolage-Roman über Hans Arp im Bahnhof Rolandseck - gebrauchtes Buch

2010

ISBN: 3866381360

1 Unbekannter Einband Ungelesenes Buch. Sehr guter Zustand. Evtl. minimale Lagerspuren. 9783866381360 2, [PU:Dielmann, Axel,]

Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00) Roland Antiquariat UG (haftungsbeschränkt) Ali Mert, 69469 Weinheim
4
Alb träumt - Kolage-Roman über Hans Arp im Bahnhof Rolandseck - Reising, Gert
Bestellen
bei booklooker.de
€ 22,00
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Reising, Gert:
Alb träumt - Kolage-Roman über Hans Arp im Bahnhof Rolandseck - neues Buch

2010, ISBN: 9783866381360

[PU: Dielmann, Axel], DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 215x135 mm, 384, [GW: 400g], 1

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00) verschiedene Anbieter
5
Alb träumt - Gert Reising
Bestellen
bei lehmanns.de
€ 22,00
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Gert Reising:
Alb träumt - Erstausgabe

2010, ISBN: 9783866381360

Kolage-Roman über Hans Arp im Bahnhof Rolandseck, Buch, [PU: Dielmann, Axel], [ED: 1], Dielmann, Axel, 2010

Versandkosten:Versand in 7-10 Tagen. (EUR 0.00)

1Da einige Plattformen keine Versandkonditionen übermitteln und diese vom Lieferland, dem Einkaufspreis, dem Gewicht und der Größe des Artikels, einer möglichen Mitgliedschaft der Plattform, einer direkten Lieferung durch die Plattform oder über einen Drittanbieter (Marketplace), etc. abhängig sein können, ist es möglich, dass die von eurobuch angegebenen Versandkosten nicht mit denen der anbietenden Plattform übereinstimmen.
Details zum Buch
Alb träumt
Autor:
Titel:
ISBN-Nummer:

Kolportage-Roman über Hans Arp im Bahnhof Rolandseck

Detailangaben zum Buch - Alb träumt


EAN (ISBN-13): 9783866381360
ISBN (ISBN-10): 3866381360
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Dielmann, Axel
384 Seiten
Gewicht: 0,570 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2009-01-03T02:10:01+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2022-08-29T14:46:50+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783866381360

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-86638-136-0, 978-3-86638-136-0


Daten vom Verlag:

Autor/in: Gert Reising
Titel: Alb träumt - Kolage-Roman über Hans Arp im Bahnhof Rolandseck
Verlag: Dielmann, Axel
Erscheinungsjahr: 2010-11-15
Frankfurt am Main; DE
Gedruckt / Hergestellt in Deutschland.
Gewicht: 0,400 kg
Sprache: Deutsch
22,00 € (DE)
22,20 € (AT)
Available

BA; B304; GB; Hardcover, Softcover / Belletristik/Romanhafte Biografien; Biografien und Sachliteratur; Entspannen; Deutsche Literatur; Belletristik; Jean-Arp-Museum; Bildhauer; Rheinland-Pfalz; Kunstguß; Rolandseck; Hans Arp; Museum; Skulptur; Sammlung; Kunstfälschung; Kunst, allgemein; Biografischer Roman; Bildhauerei und Plastik; Belletristik: allgemein und literarisch; Kunst: Keramik, Töpferei, Glas; Installationskunst; Zeichnung; Entdecken; Kunst-Sammler, Museumsbesucher, Verwaltungsbeamte, Kulturämter

Eine Kolportage rund um die Verfertigung von Kunstwerken, die bisweilen seltsamen Werke im Hans-Arp-Museum und um den Umbau des Bahnhof Rolandseck. - Die Skulpturen basieren auf Abgüssen, die von Arp weder autorisiert wurden, noch wenigstens von ihm als Gußformen vorbereitet worden waren. In einem Bauwagen auf dem Gelände einer Kunst-Gießerei finden sich Belegstücke dafür, daß es nicht mit den lautersten Miteln zugegangen sein mag bei der Ausstattung einer Sammlung, die einen ganzen Museumsbau provozierte … und eben den vorliegenden Roman. - … ein durch Zugabe von Kupfer und Magnesium, Mangan und Silizium legiertes und ausgehärtetes und dadurch wie stählernes Aluminiumstück, das die Witfrau dem Bahnhof, wer immer das sein mag, wie einen Orden oder ein Organ spendete, es wurde 1980 vom Majordomus für 450000 DM an das Land verkauft, eine schöne, leider extrem überteuerte Geste für ein gnitzes Ding … doch der Majordomus holte immer das Drei- bis Vierfache des Wertes heraus: was geht, das geht … - Worum geht es hier? Whodunit? - Mit jedem neuen Artikel legte ich Beweise für die überraschend schlechte Qualität zahlreicher Werke nach, zerpflückte die wohl absichtsvoll kursorisch knappen Herkunftsnachweise und erklärte die behaupteten Datierungen als unseriös … Ich schrieb in einer Art von Journalismus, der sich nicht im Nachbeten einfach vorgelegter Behauptungen erschöpfte, sondern Fakten brachte, die durch eigene Nachforschungen entstanden waren, daher waren meine Texte zwar amüsant zu lesen, aber nicht zu widerlegen, eine für den Majordomus und die Kulturbürokratie des Landes schlecht nur auszuhaltende, zusehends unangenehmere Situation … - Halten wir fest: Geboren ist der Autor 1946 in Seligenstadt, er arbeitete von 1978 bis 2009 an der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe als Museumspädagoge und Aussstellungsmacher, seit 1980 unter anderem Forschungen zu Hans Arp. Bei uns hat er (als Rainer Schneider) seine Romane 'Tinnitus / Der Mann im Ohr' und 'Der Barcelona-Block / Zur Geschichte des Verschweigens' vorgelegt – die nahe am hiesigen dran sind, wenn sie auch mit Kunst nicht direkt zu tun haben. Oder doch?

< zum Archiv...