Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783865726674 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 12,95, größter Preis: € 20,00, Mittelwert: € 16,87
...
Erste Wahl - 20 Jahre „Texte zur Kunst“ 1. Dekade: 20 Jahre Texte zur Kunst 1 - Helmut Draxler, Isabelle Graw, André Rottmann
(*)
Helmut Draxler, Isabelle Graw, André Rottmann:
Erste Wahl - 20 Jahre „Texte zur Kunst“ 1. Dekade: 20 Jahre Texte zur Kunst 1 - neues Buch

ISBN: 3865726674

Tapa dura, [EAN: 9783865726674], Philo Fine Arts, Philo Fine Arts, Libro, [PU: Philo Fine Arts], Philo Fine Arts, 599365031, Categorías, 902486031, Arte, cine y fotografía, 902498031, Biografías, diarios y hechos reales, 902502031, Calendarios y agendas, 902503031, Ciencias, tecnología y medicina, 902613031, Cocina, bebida y hospitalidad, 902516031, Cómics y manga, 902517031, Consulta, 902520031, Deporte, 902590031, Derecho, 902595031, Economía y empresa, 902681031, Erótica, 1349107031, Fantasía y ciencia ficción, 902599031, Guías de estudio y repaso, 902600031, Historia, 902610031, Hogar, manualidades y estilos de vida, 902620031, Humor, 902621031, Infantil, 902652031, Informática, internet y medios digitales, 12942013031, Juvenil, 902665031, Lengua, lingüística y redacción, 902673031, Libros de texto, 15246790031, Libros universitarios y de estudios superiores, 902729031, Libros y guías de viaje, 902674031, Literatura y ficción, 902685031, Policíaca, negra y suspense, 902693031, Política, 902702031, Religión, 902686031, Romántica, 902716031, Salud, familia y desarrollo personal, 902721031, Sociedad y ciencias sociales, 599364031, Libros, 599368031, Categorías, 903468031, Acción y aventura, 903279031, Arte, cine y fotografía, 903291031, Biografías, diarios y hechos reales, 903295031, Calendarios, 903296031, Ciencias, tecnología y medicina, 903310031, Consulta, 903309031, Cómics y manga, 903313031, Deporte, 903383031, Derecho, 903388031, Economía y empresa, 1349088031, Fantasía, terror y ciencia ficción, 903474031, Ficción erótica, 903475031, Ficción histórica, 903392031, Guías de estudio y repaso, 903393031, Historia, 903403031, Hogar, manualidades y estilos de vida, 903413031, Humor, 903414031, Infantil y juvenil, 903445031, Informática, internet y medios digitales, 903458031, Lengua, lingüística y redacción, 903522031, Libros y guías de viaje, 903467031, Literatura y ficción, 903478031, Policíaca, negra y suspense, 903486031, Política, 903495031, Religión, 903479031, Romántica, 903509031, Salud, familia y desarrollo personal, 903514031, Sociedad y ciencias sociales, 599367031, Libros en idiomas extranjeros

 amazon.es
Amazon.es
Neuware. Versandkosten:Amazon-Produkte ab EUR 19 Versandkostenfrei in Spanien, EUR 6 für den Rest der EU.. Normalmente se despacha en 24 horas. (EUR 6.10)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Erste Wahl. 20 Jahre
(*)
Graw, I., H. Draxler und A. Rottmann:
Erste Wahl. 20 Jahre "Texte zur Kunst". 1. Dekade. Fundus-Bücher ; 200. - gebunden oder broschiert

2011, ISBN: 3865726674

ID: 30196805497

[EAN: 9783865726674], Gebraucht, wie neu, [PU: Hamburg: Philo Fine Arts,], KUNST. KUNSTGESCHICHTE. KUNSTWISSENSCHAFT. KUNSTTHEORIE. KUNSTKRITIK. KINSTPHILOSOPHIE., 604 Seiten. Hardcoverband in neuwertigem Zustand. - 'Texte zur Kunst ist Prada, monopol ist H&M', flachste der monopol-Redakteur Oliver Koerner von Gustorf auf dem art forum 2007. Tatsächlich ist die Zeitschrift Texte zur Kunst das wichtigste, international renommierteste deutschsprachige Kunst-Theorieorgan, trotz oder vielleicht gerade wegen der ausdauernden Hassliebe, die manchen Künstler und Kunstbeobachter an sie bindet. 1990 von Isabelle Graw und Stefan Germer gegründet, nahm sich das Heft das US-Periodikum October zum Vorbild und hat wesentlich zum Import internationaler, vor allem US-amerikanischer, kunsthistorischer und theoretischer Debatten beigetragen. Mit und in den Texten zur Kunst gelang der deutschen Kunstkritik ein Neubeginn, hier fand sie endlich Anschluss an die internationale Theorielandschaft, hier wurde auch – bei aller Aufmerksamkeit für spezifisch künstlerische Semantiken – immer wieder der Brückenschlag zwischen Kunst und Gesellschaft gewagt. Zum 20. Jubiläum haben die Herausgeberin Isabelle Graw, der Chefredakteur André Rottmann und das langjährige Beiratsmitglied Helmut Draxler eine Auswahl von Essays, Interviews und Gesprächsrunden getroffen, die in der Zeitschrift erschienen sind. Neben ebenso grundlegenden wie Debatten anregenden Texten zur Gegenwartskunst versammelt die Anthologie ausgewählte Originalbeitrage zur Rezeption französischer Theorie im deutschsprachigen Raum, Social Art History, Gender Studies und Kulturpolitik führender Vertreter und Vertreterinnen aus den Bereichen der Kunstkritik, Kunstgeschichte und Philosophie sowie Essays und Statements zeitgenössischer Künstler. (Verlagsanzeige) Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550, Books

 AbeBooks.de
Brungs und Hönicke Medienversand GbR, Berlin, Germany [53814954] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Erste Wahl. 20 Jahre
(*)
Graw, I., H. Draxler und A. Rottmann:
Erste Wahl. 20 Jahre "Texte zur Kunst". 1. Dekade. Fundus-Bücher ; 200. - gebunden oder broschiert

2011, ISBN: 9783865726674

ID: 68457

604 Seiten. Gebundene Ausgabe. Hardcoverband in neuwertigem Zustand. - 'Texte zur Kunst ist Prada, monopol ist H&M', flachste der monopol-Redakteur Oliver Koerner von Gustorf auf dem art forum 2007. Tatsächlich ist die Zeitschrift Texte zur Kunst das wichtigste, international renommierteste deutschsprachige Kunst-Theorieorgan, trotz oder vielleicht gerade wegen der ausdauernden Hassliebe, die manchen Künstler und Kunstbeobachter an sie bindet. 1990 von Isabelle Graw und Stefan Germer gegründet, nahm sich das Heft das US-Periodikum October zum Vorbild und hat wesentlich zum Import internationaler, vor allem US-amerikanischer, kunsthistorischer und theoretischer Debatten beigetragen. Mit und in den Texten zur Kunst gelang der deutschen Kunstkritik ein Neubeginn, hier fand sie endlich Anschluss an die internationale Theorielandschaft, hier wurde auch – bei aller Aufmerksamkeit für spezifisch künstlerische Semantiken – immer wieder der Brückenschlag zwischen Kunst und Gesellschaft gewagt. Zum 20. Jubiläum haben die Herausgeberin Isabelle Graw, der Chefredakteur André Rottmann und das langjährige Beiratsmitglied Helmut Draxler eine Auswahl von Essays, Interviews und Gesprächsrunden getroffen, die in der Zeitschrift erschienen sind. Neben ebenso grundlegenden wie Debatten anregenden Texten zur Gegenwartskunst versammelt die Anthologie ausgewählte Originalbeitrage zur Rezeption französischer Theorie im deutschsprachigen Raum, Social Art History, Gender Studies und Kulturpolitik führender Vertreter und Vertreterinnen aus den Bereichen der Kunstkritik, Kunstgeschichte und Philosophie sowie Essays und Statements zeitgenössischer Künstler. (Verlagsanzeige) Versand D: 2,60 EUR Kunst. Kunstgeschichte. Kunstwissenschaft. Kunsttheorie. Kunstkritik. Kinstphilosophie., [PU:Hamburg: Philo Fine Arts,]

buchfreund.de
Brungs & Hönicke Medienversand, 10247 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 2.60)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Erste Wahl - 20 Jahre „Texte zur Kunst“ 1. Dekade: 20 Jahre Texte zur Kunst 1 - Helmut Draxler, Isabelle Graw, André Rottmann
(*)
Helmut Draxler, Isabelle Graw, André Rottmann:
Erste Wahl - 20 Jahre „Texte zur Kunst“ 1. Dekade: 20 Jahre Texte zur Kunst 1 - gebunden oder broschiert

2010, ISBN: 3865726674

Hardcover, [EAN: 9783865726674], Philo Fine Arts, Philo Fine Arts, Book, [PU: Philo Fine Arts], 2010-12-01, Philo Fine Arts, 512776, Criticism, 14593549031, History & Criticism, 91, Arts & Photography, 1025612, Subjects, 266239, Books

 amazon.co.uk
Amazon.co.uk
Neuware. Versandkosten:Europa Zone 1: GBP 5,48 pro Produkt.. Usually dispatched within 24 hours. (EUR 5.12)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Erste Wahl - Isabelle Graw; Helmut Draxler; André Rottmann
(*)
Isabelle Graw; Helmut Draxler; André Rottmann:
Erste Wahl - gebunden oder broschiert

2010, ISBN: 9783865726674

ID: 14911876

20 Jahre „Texte zur Kunst“ 1. Deka, Hardcover, Buch, [PU: PHILO Fine Arts]

 lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 5-7 Tagen, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Erste Wahl - 20 Jahre „Texte zur Kunst“ 1. Dekade: 20 Jahre Texte zur Kunst 1

»Texte zur Kunst ist Prada, monopol ist H&M«, flachste der monopol-Redakteur Oliver Koerner von Gustorf auf dem art forum 2007. Tatsächlich ist die Zeitschrift Texte zur Kunst das wichtigste, international renommierteste deutschsprachige Kunst-Theorieorgan, trotz oder vielleicht gerade wegen der ausdauernden Hassliebe, die manchen Ku¿nstler und Kunstbeobachter an sie bindet. 1990 von Isabelle Graw und Stefan Germer gegru¿ndet, nahm sich das Heft das US-Periodikum October zum Vorbild und hat wesentlich zum Import internationaler, vor allem US-amerikanischer, kunsthistorischer und theoretischer Debatten beigetragen. Mit und in den Texten zur Kunst gelang der deutschen Kunstkritik ein Neubeginn, hier fand sie endlich Anschluss an die internationale Theorielandschaft, hier wurde auch - bei aller Aufmerksamkeit fu¿r spezifisch ku¿nstlerische Semantiken - immer wieder der Bru¿ckenschlag zwischen Kunst und Gesellschaft gewagt. Zum 20. Jubiläum haben die Herausgeberin Isabelle Graw, der Chefredakteur André Rottmann und das langjährige Beiratsmitglied Helmut Draxler eine Auswahl von Essays, Interviews und Gesprächsrunden getroffen, die in der Zeitschrift erschienen sind. Neben ebenso grundlegenden wie Debatten anregenden Texten zur Gegenwartskunst versammelt die Anthologie ausgewählte Originalbeitrage zur Rezeption französischer Theorie im deutschsprachigen Raum, Social Art History, Gender Studies und Kulturpolitik fu¿hrender Vertreter und Vertreterinnen aus den Bereichen der Kunstkritik, Kunstgeschichte und Philosophie sowie Essays und Statements zeitgenössischer Ku¿nstler.

Detailangaben zum Buch - Erste Wahl - 20 Jahre „Texte zur Kunst“ 1. Dekade: 20 Jahre Texte zur Kunst 1


EAN (ISBN-13): 9783865726674
ISBN (ISBN-10): 3865726674
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Philo Fine Arts
604 Seiten
Gewicht: 0,502 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2008-07-03T01:30:22+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-06-27T16:50:04+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783865726674

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-86572-667-4, 978-3-86572-667-4


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher