- 5 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 17,95, größter Preis: € 121,77, Mittelwert: € 50,99
1
Briefe an eine Freundin - Humboldt, Wilhelm von
Bestellen
bei amazon.co.uk
£ 41,48
(ca. € 48,70)
Versand: € 5,641
Bestellengesponserter Link
Humboldt, Wilhelm von:

Briefe an eine Freundin - Taschenbuch

2011, ISBN: 9783862671144

Europäischer Literaturverlag, Paperback, 276 Seiten, Publiziert: 2011-01-24T00:00:01Z, Produktgruppe: Book, 0.36 kg, History, Subjects, Books, Essays, Journals & Letters, Poetry, Drama & … Mehr…

Versandkosten:In stock. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 5.64) Books Around The World
2
Briefe an eine Freundin - Humboldt, Wilhelm von
Bestellen
bei amazon.co.uk
£ 41,52
(ca. € 48,56)
Versand: € 5,611
Bestellengesponserter Link

Humboldt, Wilhelm von:

Briefe an eine Freundin - Taschenbuch

2011, ISBN: 9783862671144

Europäischer Literaturverlag, Paperback, 276 Seiten, Publiziert: 2011-01-24T00:00:01Z, Produktgruppe: Book, 0.36 kg, History, Subjects, Books, Essays, Journals & Letters, Poetry, Drama & … Mehr…

Versandkosten:Usually dispatched within 2 to 3 days. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 5.61) Smaller World Future
3
Briefe an eine Freundin - von Humboldt, Wilhelm
Bestellen
bei booklooker.de
€ 17,95
Versand: € 2,201
Bestellengesponserter Link
von Humboldt, Wilhelm:
Briefe an eine Freundin - Taschenbuch

2011

ISBN: 9783862671144

[PU: Europäischer Literaturverlag], 276 Seiten Taschenbuch Ein neuwertiges und ungelesenes Exemplar- siehe Scan. Lieferung aus Deutschland in einer stabilen Versandverpackung. Rechnung mi… Mehr…

Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 2.20) Britta Henn
4
Briefe an eine Freundin - Wilhelm von Humboldt
Bestellen
bei buchfreund.de
€ 17,95
Versand: € 2,901
Bestellengesponserter Link
Wilhelm von Humboldt:
Briefe an eine Freundin - Taschenbuch

2011, ISBN: 9783862671144

276 Seiten Taschenbuch Ein neuwertiges und ungelesenes Exemplar- siehe Scan. Lieferung aus Deutschland in einer stabilen Versandverpackung. Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer liegt… Mehr…

Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 2.90) Bücherlager Remscheid, 42857 Remscheid
5
Bestellen
bei Biblio.co.uk
$ 132,34
(ca. € 121,77)
Versand: € 11,771
Bestellengesponserter Link
Humboldt, Wilhelm von:
Briefe an eine Freundin (German Edition) - Taschenbuch

ISBN: 9783862671144

paperback. Good. Access codes and supplements are not guaranteed with used items. May be an ex-library book., 2.5

Versandkosten: EUR 11.77 Bonita

1Da einige Plattformen keine Versandkonditionen übermitteln und diese vom Lieferland, dem Einkaufspreis, dem Gewicht und der Größe des Artikels, einer möglichen Mitgliedschaft der Plattform, einer direkten Lieferung durch die Plattform oder über einen Drittanbieter (Marketplace), etc. abhängig sein können, ist es möglich, dass die von eurobuch angegebenen Versandkosten nicht mit denen der anbietenden Plattform übereinstimmen.

Bibliographische Daten des bestpassenden Buches

Details zum Buch
Briefe an eine Freundin

"Dieser Briefwechsel war seit einer langen Reihe von Jahren mein einziges, mein höchstes, ungekanntes Glück. Was ich an Teilnahme und Trost bei allem, was mich traf, an Rat und Ermutigung, an Erhebung und Erheiterung, endlich an Erkenntnis und Erleuchtung über höhere Wahrheiten bedurfte, ich nahm es aus diesem unerschöpflichen Schatz, der mir immer zugänglich und zur Seite war". (Charlotte Diede) - Als Student lernt Wilhelm von Humboldt 1788 in Pyrmont die Pfarrerstochter Charlotte Diede kennen. Zwischen den jungen Leuten entfacht eine zarte Liebe, die jedoch nur von kurzer Dauer ist, weil Humboldt bald seiner späteren Frau Caroline begegnet. Trotzdem vergisst er seine Sommerliebe nicht und als Charlotte Jahre später in finanzielle Not gerät und die Hilfe ihres alten Freundes sucht, zögert Humboldt - mittlerweile Vertreter Preußens beim Wiener Kongress - nicht, sie zu unterstützen. Die beiden bleiben noch zwanzig Jahre lang über Briefe miteinander verbunden. Nach Charlottes Tod 1846 wurden die Briefe Humboldts - die von Charlotte verfasste Korrespondenz ging verloren - von Therese von Bacheracht unter dem Titel "Briefe an eine Freundin" veröffentlicht. Sie zählen heute noch zu den herausragenden Werken der deutschen Briefliteratur.

Detailangaben zum Buch - Briefe an eine Freundin


EAN (ISBN-13): 9783862671144
ISBN (ISBN-10): 3862671143
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: Europäischer Literaturverlag
276 Seiten
Gewicht: 0,399 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2009-10-20T05:50:31+02:00 (Berlin)
Buch zuletzt gefunden am 2024-06-14T14:30:56+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783862671144

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-86267-114-3, 978-3-86267-114-4
Alternative Schreibweisen und verwandte Suchbegriffe:
Autor des Buches: wilhelm von humboldt, wilhelm von humbold
Titel des Buches: briefe von wilhelm von humboldt eine freundin, brief von wilhelm von humboldt eine freundin, humboldts briefe eine freundin


Daten vom Verlag:

Autor/in: Wilhelm von Humboldt
Titel: Briefe an eine Freundin
Verlag: Europäischer Literaturverlag
Erscheinungsjahr: 2011-01-04
Gewicht: 0,370 kg
Sprache: Deutsch
32,90 € (DE)
33,90 € (AT)
Not available (reason unspecified)

BA; PB; Hardcover, Softcover / Belletristik/Briefe, Tagebücher; Tagebücher, Briefe, Notizbücher; Literatur, Rhetorik, Literaturwissenschaft; Briefe; Charlotte Diede; Briefwechsel; Wilhelm von Humboldt

Als Student lernt Wilhelm von Humboldt 1788 in Pyrmont die Pfarrerstochter Charlotte Diede kennen. Zwischen den jungen Leuten entfacht eine zarte Liebe, die jedoch nur von kurzer Dauer ist, weil Humboldt bald seiner späteren Frau Caroline begegnet. Trotzdem vergisst er seine Sommerliebe nicht und als Charlotte Jahre später in finanzielle Not gerät und die Hilfe ihres alten Freundes sucht, zögert Humboldt – mittlerweile Vertreter Preußens beim Wiener Kongress – nicht, sie zu unterstützen. Die beiden bleiben noch zwanzig Jahre lang über Briefe miteinander verbunden. Nach Charlottes Tod 1846 wurden die Briefe Humboldts – die von Charlotte verfasste Korrespondenz ging verloren - von Therese von Bacheracht unter dem Titel „Briefe an eine Freundin“ veröffentlicht. Sie zählen heute noch zu den herausragenden Werken der deutschen Briefliteratur. „Dieser Briefwechsel war seit einer langen Reihe von Jahren mein einziges, mein höchstes, ungekanntes Glück. Was ich an Teilnahme und Trost bei allem, was mich traf, an Rat und Ermutigung, an Erhebung und Erheiterung, endlich an Erkenntnis und Erleuchtung über höhere Wahrheiten bedurfte, ich nahm es aus diesem unerschöpflichen Schatz, der mir immer zugänglich und zur Seite war“. (Charlotte Diede)

< zum Archiv...