Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783861535614 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 1,90, größter Preis: € 61,00, Mittelwert: € 28,79
Wer war wer in der DDR? Ein Lexikon ostdeutscher Biographien: Ein Lexikon ostdeutscher Biographien. 2 Bände - Dieter Hoffmann, Helmut Müller-Enbergs, Jan Wielgohs, Andreas Herbst, Ingrid Kirschey-Feix, Olaf W. Reimann
(*)
Dieter Hoffmann, Helmut Müller-Enbergs, Jan Wielgohs, Andreas Herbst, Ingrid Kirschey-Feix, Olaf W. Reimann:
Wer war wer in der DDR? Ein Lexikon ostdeutscher Biographien: Ein Lexikon ostdeutscher Biographien. 2 Bände - Erstausgabe

ISBN: 3861535610

Gebundene Ausgabe

[SR: 498691], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783861535614], Ch. Links Verlag, Ch. Links Verlag, Book, [PU: Ch. Links Verlag], Ch. Links Verlag, 1616 S., Lit.verz. Reg. Kart., Das biographische Nachschlagewerk zur DDR-Geschichte ist seit seiner Erstausgabe 1992 zu einem unverzichtbaren Arbeitsinstrument für Wissenschaftler und Journalisten, für Bibliotheken und Archive sowie für alle zeitgeschichtlich Interessierten geworden. Mit der historischen Aufarbeitung stiegen zugleich die Anforderungen an dieses Lexikon, denn über die Politik hinaus wuchs das Informationsinteresse an Persönlichkeiten aus anderen gesellschaftlichen Bereichen. Interesse besteht auch an Personen, die in der DDR sozialisiert, aber erst im vereinten Deutschland zu Bedeutung gelangt sind. Dem trägt die überarbeitete und um 800 Biographien erweiterte Neuausgabe Rechnung. Sie enthält nunmehr insgesamt rund 4000 Biographien. Erweiterungen wurden vor allem in den Bereichen Wirtschaft (Generaldirektoren der Kombinate), Kultur und Medien (einschließlich der Leiter von Buchverlagen), Staatsfunktionäre (Mitglieder des Ministerrats, Oberbürgermeister der Bezirkshauptstädte und Bezirksratsvorsitzende), Wissenschaft (Rektoren der Universitäten) sowie Widerstand, Opposition und Dissidenz vorgenommen., 3234481, Sozialwissenschaft, 15095930031, Anthropologie, 15095787031, Bibliotheks- & Informationswissenschaft, 15095932031, Genderstudies, 15095934031, Kriminologie, 15095811031, Linguistik, 3118971, Medienwissenschaft, 3138111, Philosophie, 3234701, Soziologie, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15095941031, Politische Ideologien, 15095936031, Politikwissenschaft, 15426552031, Sozialwissenschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15095943031, Staatsführung, 15095936031, Politikwissenschaft, 15426552031, Sozialwissenschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 548400, Film, Kunst & Kultur, 556196, Architektur, 556038, Ausstellungskataloge, 555714, Bühne, 555996, Design, 14630883031, Einzelne Künstler, 14634583031, Fahrzeugbildbände, 14630887031, Fernsehen, 555032, Film, 556086, Fotografie, 14630872031, Geschichte & Kritik, 556002, Grafikdesign, 14630832031, Kunsterhaltung, 14630833031, Kunstvertrieb, 14634481031, Malerei, 188804, Medien, 537048, Mode, 14630836031, Moderne Kunst, 555560, Musik, 14634565031, Radio, 14634569031, Religion, 14634570031, Skulpturen, 14634573031, Studieren & Unterrichten, 14630841031, Zeichnung, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 405026, DDR, 405022, Deutschland, 404964, Lexika, Hand- & Jahrbücher, 403432, Schule & Lernen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 574414, Enzyklopädien, 404964, Lexika, Hand- & Jahrbücher, 403432, Schule & Lernen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 188409, Demokratie, 574368, Konzepte & Ideologien, 574130, Wissen nach Themen, 403432, Schule & Lernen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 574376, Diktatur, 574368, Konzepte & Ideologien, 574130, Wissen nach Themen, 403432, Schule & Lernen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 574346, Geschichte Europas, 574182, Europa, 574170, Länder & Regionen, 574130, Wissen nach Themen, 403432, Schule & Lernen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15777831, SBZ & DDR, 15777171, Deutsche Geschichte, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15779141, Allgemein, 15777261, Europa, 15777251, Geschichte nach Ländern, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15778091, Faschismus, 15777211, Epochen, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15778361, Kalter Krieg, 15777211, Epochen, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15779761, Allgemein, 498426, Kriege & Krisen, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15777241, Geschichte allgemein, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 574134, DDR, 15777191, Deutsche Politik, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

amazon.de
Antiquariat Bergische Bücherstube
Sammlerstück. Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wer war wer in der DDR? Ein Lexikon ostdeutscher Biographien: Ein Lexikon ostdeutscher Biographien. 2 Bände - Dieter Hoffmann, Helmut Müller-Enbergs, Jan Wielgohs, Andreas Herbst, Ingrid Kirschey-Feix, Olaf W. Reimann
(*)
Dieter Hoffmann, Helmut Müller-Enbergs, Jan Wielgohs, Andreas Herbst, Ingrid Kirschey-Feix, Olaf W. Reimann:
Wer war wer in der DDR? Ein Lexikon ostdeutscher Biographien: Ein Lexikon ostdeutscher Biographien. 2 Bände - Erstausgabe

ISBN: 3861535610

Gebundene Ausgabe

[SR: 498691], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783861535614], Ch. Links Verlag, Ch. Links Verlag, Book, [PU: Ch. Links Verlag], Ch. Links Verlag, 1616 S., Lit.verz. Reg. Kart., Das biographische Nachschlagewerk zur DDR-Geschichte ist seit seiner Erstausgabe 1992 zu einem unverzichtbaren Arbeitsinstrument für Wissenschaftler und Journalisten, für Bibliotheken und Archive sowie für alle zeitgeschichtlich Interessierten geworden. Mit der historischen Aufarbeitung stiegen zugleich die Anforderungen an dieses Lexikon, denn über die Politik hinaus wuchs das Informationsinteresse an Persönlichkeiten aus anderen gesellschaftlichen Bereichen. Interesse besteht auch an Personen, die in der DDR sozialisiert, aber erst im vereinten Deutschland zu Bedeutung gelangt sind. Dem trägt die überarbeitete und um 800 Biographien erweiterte Neuausgabe Rechnung. Sie enthält nunmehr insgesamt rund 4000 Biographien. Erweiterungen wurden vor allem in den Bereichen Wirtschaft (Generaldirektoren der Kombinate), Kultur und Medien (einschließlich der Leiter von Buchverlagen), Staatsfunktionäre (Mitglieder des Ministerrats, Oberbürgermeister der Bezirkshauptstädte und Bezirksratsvorsitzende), Wissenschaft (Rektoren der Universitäten) sowie Widerstand, Opposition und Dissidenz vorgenommen., 3234481, Sozialwissenschaft, 15095930031, Anthropologie, 15095787031, Bibliotheks- & Informationswissenschaft, 15095932031, Genderstudies, 15095934031, Kriminologie, 15095811031, Linguistik, 3118971, Medienwissenschaft, 3138111, Philosophie, 3234701, Soziologie, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15095941031, Politische Ideologien, 15095936031, Politikwissenschaft, 15426552031, Sozialwissenschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15095943031, Staatsführung, 15095936031, Politikwissenschaft, 15426552031, Sozialwissenschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 548400, Film, Kunst & Kultur, 556196, Architektur, 556038, Ausstellungskataloge, 555714, Bühne, 555996, Design, 14630883031, Einzelne Künstler, 14634583031, Fahrzeugbildbände, 14630887031, Fernsehen, 555032, Film, 556086, Fotografie, 14630872031, Geschichte & Kritik, 556002, Grafikdesign, 14630832031, Kunsterhaltung, 14630833031, Kunstvertrieb, 14634481031, Malerei, 188804, Medien, 537048, Mode, 14630836031, Moderne Kunst, 555560, Musik, 14634565031, Radio, 14634569031, Religion, 14634570031, Skulpturen, 14634573031, Studieren & Unterrichten, 14630841031, Zeichnung, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 405026, DDR, 405022, Deutschland, 404964, Lexika, Hand- & Jahrbücher, 403432, Schule & Lernen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 574414, Enzyklopädien, 404964, Lexika, Hand- & Jahrbücher, 403432, Schule & Lernen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 188409, Demokratie, 574368, Konzepte & Ideologien, 574130, Wissen nach Themen, 403432, Schule & Lernen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 574376, Diktatur, 574368, Konzepte & Ideologien, 574130, Wissen nach Themen, 403432, Schule & Lernen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 574346, Geschichte Europas, 574182, Europa, 574170, Länder & Regionen, 574130, Wissen nach Themen, 403432, Schule & Lernen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15777831, SBZ & DDR, 15777171, Deutsche Geschichte, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15779141, Allgemein, 15777261, Europa, 15777251, Geschichte nach Ländern, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15778091, Faschismus, 15777211, Epochen, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15778361, Kalter Krieg, 15777211, Epochen, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15779761, Allgemein, 498426, Kriege & Krisen, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15777241, Geschichte allgemein, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 574134, DDR, 15777191, Deutsche Politik, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

amazon.de
Pleißental-Bücher
Gebraucht. Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Labyrinth ohne Schrecken - Nowotny, Joachim
(*)
Nowotny, Joachim:
Labyrinth ohne Schrecken - gebunden oder broschiert

2001, ISBN: 9783861535614

[ED: Hardcover/gebunden], [PU: Halle (Saale) : Mitteldeutscher Verl.], Joachim Nowotny Joachim Nowotny (* 16. Juni 1933 in Rietschen, Kreis Rothenburg (Ob. Laus.) 14. Januar 2014 in Leipzig[1]) war ein deutscher Schriftsteller. Leben Joachim Nowotny (ganz links, 1987) Joachim Nowotny entstammte einer Arbeiterfamilie aus dem damals schlesischen Teil der Oberlausitz. Er absolvierte eine Lehre als Zimmermann und arbeitete in diesem Beruf. 1954 legte er an einer Arbeiter-und-Bauern-Fakultät die Reifeprüfung ab und studierte anschließend bis 1958 Germanistik an der Universität Leipzig. Nach Abschluss des Studiums arbeitete er als Verlagslektor. Seit 1962 lebte er als freier Schriftsteller in Leipzig. Von 1967 bis 1982 wirkte er als Dozent am dortigen Literaturinstitut Johannes R. Becher. Nowotny war Mitglied der SED.[2] In seinen letzten fünfundzwanzig Lebensjahren war er aufgrund eines Unfalls querschnittsgelähmt und auf einen Rollstuhl angewiesen. Joachim Nowotny ist Verfasser von Erzählungen, Romanen, Hör- und Fernsehspielen. Den Schwerpunkt seines Werkes bilden Kinder- und Jugendbücher thematisch ist er eng mit seiner Heimatregion, der Lausitz, verbunden. Nowotny behandelte als einer der ersten DDR-Autoren am Beispiel des Lausitzer Braunkohle-Tagebaus Themen wie Landschafts- und Umweltzerstörung. Seit Mitte der 1970er Jahre bis 1981 wurde Nowotny als Inoffizieller Mitarbeiter Dozent des Ministeriums für Staatssicherheit der DDR geführt.[2] Ab 1974 war Nowotny Mitglied im Schriftstellerverband der DDR und 1978 bis 1989 dessen Vizepräsident.[2] Seit 1990 war er Mitglied des Verbands Deutscher Schriftsteller. Er erhielt unter anderem folgende Auszeichnungen: 1971 den Alex-Wedding-Preis, 1977 den Heinrich-Mann-Preis, 1978 den Vaterländischen Verdienstorden in Bronze, 1979 einen Nationalpreis der DDR (II. Klasse für Kunst und Literatur) sowie 1986 den Kunstpreis des FDGB. Nowotny starb am 14. Januar 2014 mit 80 Jahren an einer Lungenentzündung in einem Leipziger Krankenhaus. Buchveröffentlichungen Hochwasser im Dorf, Berlin 1963 Jagd in Kaupitz, Berlin 1964 Hexenfeuer, Halle (Saale) 1965 Jakob läßt mich sitzen, Berlin 1965 Labyrinth ohne Schrecken, Halle (Saale) 1967 Der Riese im Paradies, Berlin 1969 Sonntag unter Leuten, Halle (S.) 1971 Ein gewisser Robel, Halle (Saale) 1976 Die Gudrunsage, Berlin 1976 Ein seltener Fall von Liebe, Halle [u.a.] 1978 Abschiedsdisco, Berlin 1981 Letzter Auftritt der Komparsen, Halle [u.a.] 1981 Die Äpfel der Jugend, Berlin [u.a.] 1983 Ein Lächeln für Zacharias, Berlin 1983 Der erfundene Traum und andere Geschichten, Berlin 1984 Schäfers Stunde, Halle [u.a.] 1985 Der Popanz, Berlin 1986 Wo der Wassermann wohnt, Bautzen 1988 (zusammen mit Gerald Große) Adebar und Kunigunde, Berlin 1990 Als ich Gundas Löwe war, Leipzig 2001 Herausgeberschaft Ich trag die neue Welt in mir, Berlin 1968 Hörspiele (Auswahl) Ein altes Modell mit Kurt Böwe, Regie: Walter Niklaus, Rundfunk der DDR 1972 Brot und Salz mit Erwin Geschonneck, Regie: Horst Liepach, Rundfunk der DDR 1976 Ein seltener Fall von Liebe mit Kurt Böwe, Regie: Werner Grunow, Rundfunk der DRR 1978 Literatur Erwin Neumann: Zu Subjekt-Objekt-Relationen in ausgewählten Werken der DDR-Literatur für Kinder und Jugendliche, Berlin 1985 Reiner Neubert: Ansichten zur Literatur für Kinder und Jugendliche und zur poetischen Konzeption Joachim Nowotnys, Berlin 1987 Martin Straub: Joachim Nowotny, Berlin 1989 Christian Krause: Nowotny, Joachim. In: Wer war wer in der DDR? 5. Ausgabe. Band 2, Ch. Links, Berlin 2010, ISBN 978-3-86153-561-4., DE, [SC: 1.20], leichte Gebrauchsspuren, privates Angebot, 287, [GW: 310g], Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung, Internationaler Versand

booklooker.de
horstelf
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 1.20)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Autogrammkarte handsigniert. original hand signed autograph card with picture. German rower who won two gold and one bronze Olympic medals in the single sculls.[1] Lange, along with Mahé Drysdale, Pertti Karppinen, Peter-Michael Kolbe and Vyacheslav Ivano - Lange, Thomas, OLYMPIA OLYMPIC GAMES 1992 BARCELONA und OLYMPISCHEN SPIELE SEOUL 1988
(*)
Lange, Thomas, OLYMPIA OLYMPIC GAMES 1992 BARCELONA und OLYMPISCHEN SPIELE SEOUL 1988:
Autogrammkarte handsigniert. original hand signed autograph card with picture. German rower who won two gold and one bronze Olympic medals in the single sculls.[1] Lange, along with Mahé Drysdale, Pertti Karppinen, Peter-Michael Kolbe and Vyacheslav Ivano - signiertes Exemplar

2016, ISBN: 9783861535614

ID: 30127120924

[SC: 2.5], [PU: Phoenix-Antiquariat & Autographen, ohne Jahr.], AUTOGRAMM, AUTOGRAPH AUTOGRAPHE, UNTERSCHRIFT, SIGNATURE SIGNIERT SIGNED ORIGINAL SIGNE, AK LANGES HEIMATVEREIN WAR DER SC CHEMIE HALLE, SPÄTER RATZEBURGER RUDERCLUB. ER GEWANN BEI DEN OLYMPISCHEN SPIELEN 1988 IN SEOUL IM EINER FÜR DIE DDR GOLDMEDAILLE UND WIEDERHOLTE DIESEN SIEG VIER JAHRE BARCELONA. SOMMER 1996 STIEG ATLANTA NACH DEM GEWINN BRONZEMEDAILLE ZUM LETZTEN MAL AUS WETTKAMPFBOOT. 1997 WURDE VOM WELTRUDERVERBAND FISA MIT HÖCHSTEN AUSZEICHNUNG RUDERSPORT, THOMAS-KELLER-MEDAILLE, AUSGEZEICHNET. 1984 VATERLÄNDISCHEN VERDIENSTORDEN GOLD AUSGEZEICHNET.[1] ERHIELT STERN VÖLKERFREUNDSCHAFT GOLD.[2] THOMAS LANGE IST VERHEIRATET, LEBT HEUTE ALS CHIRURG RATZEBURG HAT ZWEI SÖHNE. GELEGENTLICH NOCH AUF MASTERS-REGATTEN AKTIV FÜHRT RUDERCLUB SEIT 2016 VORSITZENDER.[3] ERFOLGE 1980 JUNIOREN-WELTMEISTER DOPPELZWEIER 1981 1982 1983 WELTMEISTER 1985 1987 (KOPENHAGEN) OLYMPIASIEGER (SEOUL) 1989 (BLED) 1991 (WIEN) 1992 (BARCELONA) OLYMPIADRITTER (ATLANTA) LITERATUR KURZBIOGRAFIE ZU: LANGE, THOMAS. IN: WER DDR? 5. AUSGABE. BAND 1, CH. LINKS, BERLIN 2010, ISBN 978-3-86153-561-4. EINZELNACHWEISE NEUES DEUTSCHLAND, 1./2. SEPTEMBER 1984, S. 4 12./13. NOVEMBER 1988, BERTHOLD WITTING: RATZEBURG: NEUER RRC-VORSITZENDER. WWW.RUDERN.DE. DEUTSCHER RUDERVERBAND, 20. FEBRUAR 2016, ABGERUFEN AM 21. 2016. WEBLINKS DATENBANK VON SPORTS-REFERENCE (ENGLISCH) EINKLAPPEN OLYMPISCHE RINGE 1900: HERMANN BARRELET (FRA) | 1904: FRANK GREER (USA) ZWISCHENSPIELE 1906: GASTON DELAPLANE 1908: HARRY BLACKSTAFFE (GBR) 1912: WILLIAM KINNEAR 1920: JOHN B. KELLY SENIOR 1924: JACK BERESFORD 1928, 1932: HENRY PEARCE (AUS) 1936: GUSTAV SCHÄFER (GER) 1948: MERVYN WOOD 1952: JURI TJUKALOW (URS) 1956, 1960, 1964: WJATSCHESLAW IWANOW 1968: JAN WIENESE (NED) 1972: MALYSCHEW 1976, 1980, 1984: PERTTI KARPPINEN (FIN) 1992: (DDR) 1996: XENO MÜLLER (SUI) 2000: ROB WADDELL (NZL) 2004, 2008: OLAF TUFTE (NOR) 2012, 2016: MAHÉ DRYSDALE 1962: 1966: DONALD SPERO 1970: ALBERTO DEMIDDI (ARG) 1974: WOLFGANG HÖNIG 1975: PETER-MI, tadelloser Zustand - mint condition. Thomas Lange (* 27. Februar 1964 in der Lutherstadt Eisleben) ist ein ehemaliger deutscher Ruderer. AK0010b Alle AUTOGRAPHEN werden auf Wunsch mit ZERTIFIKAT und lebenslanger ECHTHEITSGARANTIE geliefert. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 50, Manuscripts & Paper Collectibles

ZVAB.com
Phoenix Antiquariat & Autographen, Hofheim, Germany [1048085] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.50
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Autogrammkarte handsigniert. original hand signed autograph card with picture. German rower who won two gold and one bronze Olympic medals in the single sculls.[1] Lange, along with Mahé Drysdale, Pertti Karppinen, Peter-Michael Kolbe and Vyacheslav Ivano - Lange, Thomas, OLYMPIA OLYMPIC GAMES 1992 BARCELONA und OLYMPISCHEN SPIELE SEOUL 1988
(*)
Lange, Thomas, OLYMPIA OLYMPIC GAMES 1992 BARCELONA und OLYMPISCHEN SPIELE SEOUL 1988:
Autogrammkarte handsigniert. original hand signed autograph card with picture. German rower who won two gold and one bronze Olympic medals in the single sculls.[1] Lange, along with Mahé Drysdale, Pertti Karppinen, Peter-Michael Kolbe and Vyacheslav Ivano - signiertes Exemplar

2016, ISBN: 9783861535614

ID: 30127120924

[PU: Phoenix-Antiquariat & Autographen, ohne Jahr.], AUTOGRAMM, AUTOGRAPH AUTOGRAPHE, UNTERSCHRIFT, SIGNATURE SIGNIERT SIGNED ORIGINAL SIGNE, AK LANGES HEIMATVEREIN WAR DER SC CHEMIE HALLE, SPÄTER RATZEBURGER RUDERCLUB. ER GEWANN BEI DEN OLYMPISCHEN SPIELEN 1988 IN SEOUL IM EINER FÜR DIE DDR GOLDMEDAILLE UND WIEDERHOLTE DIESEN SIEG VIER JAHRE BARCELONA. SOMMER 1996 STIEG ATLANTA NACH DEM GEWINN BRONZEMEDAILLE ZUM LETZTEN MAL AUS WETTKAMPFBOOT. 1997 WURDE VOM WELTRUDERVERBAND FISA MIT HÖCHSTEN AUSZEICHNUNG RUDERSPORT, THOMAS-KELLER-MEDAILLE, AUSGEZEICHNET. 1984 VATERLÄNDISCHEN VERDIENSTORDEN GOLD AUSGEZEICHNET.[1] ERHIELT STERN VÖLKERFREUNDSCHAFT GOLD.[2] THOMAS LANGE IST VERHEIRATET, LEBT HEUTE ALS CHIRURG RATZEBURG HAT ZWEI SÖHNE. GELEGENTLICH NOCH AUF MASTERS-REGATTEN AKTIV FÜHRT RUDERCLUB SEIT 2016 VORSITZENDER.[3] ERFOLGE 1980 JUNIOREN-WELTMEISTER DOPPELZWEIER 1981 1982 1983 WELTMEISTER 1985 1987 (KOPENHAGEN) OLYMPIASIEGER (SEOUL) 1989 (BLED) 1991 (WIEN) 1992 (BARCELONA) OLYMPIADRITTER (ATLANTA) LITERATUR KURZBIOGRAFIE ZU: LANGE, THOMAS. IN: WER DDR? 5. AUSGABE. BAND 1, CH. LINKS, BERLIN 2010, ISBN 978-3-86153-561-4. EINZELNACHWEISE NEUES DEUTSCHLAND, 1./2. SEPTEMBER 1984, S. 4 12./13. NOVEMBER 1988, BERTHOLD WITTING: RATZEBURG: NEUER RRC-VORSITZENDER. WWW.RUDERN.DE. DEUTSCHER RUDERVERBAND, 20. FEBRUAR 2016, ABGERUFEN AM 21. 2016. WEBLINKS DATENBANK VON SPORTS-REFERENCE (ENGLISCH) EINKLAPPEN OLYMPISCHE RINGE 1900: HERMANN BARRELET (FRA) | 1904: FRANK GREER (USA) ZWISCHENSPIELE 1906: GASTON DELAPLANE 1908: HARRY BLACKSTAFFE (GBR) 1912: WILLIAM KINNEAR 1920: JOHN B. KELLY SENIOR 1924: JACK BERESFORD 1928, 1932: HENRY PEARCE (AUS) 1936: GUSTAV SCHÄFER (GER) 1948: MERVYN WOOD 1952: JURI TJUKALOW (URS) 1956, 1960, 1964: WJATSCHESLAW IWANOW 1968: JAN WIENESE (NED) 1972: MALYSCHEW 1976, 1980, 1984: PERTTI KARPPINEN (FIN) 1992: (DDR) 1996: XENO MÜLLER (SUI) 2000: ROB WADDELL (NZL) 2004, 2008: OLAF TUFTE (NOR) 2012, 2016: MAHÉ DRYSDALE 1962: 1966: DONALD SPERO 1970: ALBERTO DEMIDDI (ARG) 1974: WOLFGANG HÖNIG 1975: PETER-MI, tadelloser Zustand - mint condition. Thomas Lange (* 27. Februar 1964 in der Lutherstadt Eisleben) ist ein ehemaliger deutscher Ruderer. AK0010b Alle AUTOGRAPHEN werden auf Wunsch mit ZERTIFIKAT und lebenslanger ECHTHEITSGARANTIE geliefert. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 50, Manuscripts & Paper Collectibles

AbeBooks.de
Phoenix Antiquariat & Autographen, Hofheim, Germany [1048085] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.50
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Wer war wer in der DDR? Ein Lexikon ostdeutscher Biographien: Ein Lexikon ostdeutscher Biographien. 2 Bände

Das biographische Nachschlagewerk zur DDR-Geschichte ist seit seiner Erstausgabe 1992 zu einem unverzichtbaren Arbeitsinstrument für Wissenschaftler und Journalisten, für Bibliotheken und Archive sowie für alle zeitgeschichtlich Interessierten geworden. Mit der historischen Aufarbeitung stiegen zugleich die Anforderungen an dieses Lexikon, denn über die Politik hinaus wuchs das Informationsinteresse an Persönlichkeiten aus anderen gesellschaftlichen Bereichen und an Personen, die in der DDR sozialisiert, aber erst im vereinten Deutschland zu Bedeutung gelangt sind. Dem trägt die fünfte, überarbeitete und erweiterte Ausgabe mit rund 800 neuen Einträgen Rechnung. Sie enthält nunmehr insgesamt 4000 Biographien.

Detailangaben zum Buch - Wer war wer in der DDR? Ein Lexikon ostdeutscher Biographien: Ein Lexikon ostdeutscher Biographien. 2 Bände


EAN (ISBN-13): 9783861535614
ISBN (ISBN-10): 3861535610
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Ch. Links Verlag
1616 Seiten
Gewicht: 1,851 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 02.01.2007 11:32:00
Buch zuletzt gefunden am 14.04.2019 16:31:00
ISBN/EAN: 9783861535614

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-86153-561-0, 978-3-86153-561-4


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher