Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783861531647 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 9,99, größter Preis: € 53,60, Mittelwert: € 26,50
Mein Leben als Dagobert - Arno Funke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Arno Funke:
Mein Leben als Dagobert - gebunden oder broschiert

1998, ISBN: 9783861531647

[ED: Hardcover/gebunden], [PU: Ch Links], Kaufhauserpresser Dagobert gilt ohne Zweifel als Deutschlands populärster Nachkriegsganove. Jahrelang hatte er die Spezialisten des Bundeskriminalamtes und Tausende Polizeibeamte mit raffinierten technischen Tricks in Atem gehalten. Da bei seinen Anschlägen nie jemand ernstlich verletzt wurde und seine Aktionen von Witz und Humor zeugten, gewann er zunehmend die Sympathien der Öffentlichkeit. Von den Medien angeheizt, kursierten die abenteuerlichsten Spekulationen darüber, wer sich hinter diesem modernen Hauptmann von Köpenick verbarg. Als das Rätsel bei seiner Verhaftung am 20. April 1994 gelöst wurde, war die Überraschung groß: Es war der 43jährige Schildermaler Arno Funke aus Berlin-Mariendorf, der in seiner Hobbywerkstatt all die einzigartigen Geräte und originellen Geldübergabetechniken erdacht hatte. Kein Wunder, lag sein Intelligenzquotient doch bei überdurchschnittlichen 145. Nach seiner Verurteilung zu neun Jahren Haft hat sich Funke in seiner Einzelzelle Rechenschaft abgelegt und in verblüffender Ehrlichkeit und sprachlicher Gewandtheit seine ungewöhnliche Geschichte aufgeschrieben. Sie spiegelt auf ihre Weise ein Stück jüngster deutscher Zeitgeschichte. Ein Konzern war für mich etwas Unpersönliches, etwas Anonymes, eben kein Mensch. Ich hätte mich nur an etwas vergreifen können, was nicht wehrlos war. Denn nur so war ich in der Lage, meine Skrupel zu überwinden. Meine Hoffnungslosigkeit wich langsam einer gespannten Erwartung. Ich wollte mich nicht länger als Opfer meines Schicksals sehen, ich wollte auch mal Täter sein und dem Fatum die Zunge rausstrecken. (...) Ich überlegte mir, wie ich den Konzern unter Druck setzen könnte. Lebensmittel vergiften? Das war undenkbar für mich. Das hätte nur Unbeteiligte getroffen. Aber mir war klar, daß ich nicht nur drohen konnte, ich mußte auch ein Zeichen setzen, ich mußte sie verunsichern. Eine kleine Explosion könnte sie dazu bewegen, das Geld herauszurücken, war meine Schlußfolgerung ... Weil ich niemandem körperlich schaden wollte, erschien mir ein Sprengsatz geeignet, denn den konnte ich während der Nachtzeit im Kaufhaus hochgehen lassen, wenn niemand anwesend war. Bericht des Landeskriminalamtes Berlin, 11. Mai 1988 Nach Bekanntwerden des Sachverhaltes wurde gemeinsam mit Oberkommis-sarin F. gegen 10.45 Uhr das KaDeWe aufgesucht. Hier übergab Herr E. das Original-Erpresserschreiben. (...) Es ist beabsichtigt, zum Schein den Forderungen des unbekannten Erpressers nachzukommen, und zwar zu versuchen, diesen bei der Geldübergabe festnehmen zu lassen. Arno Funke Jahrgang 1950,1965/66 Lehre als Fotograf (abgebrochen), 1966-69 Lehre als Schilder- und Lichtreklamehersteller (abgeschlossen), 1970-80 Tätigkeit als Schildermaler, Diskjockey und Verkaufsfahrer für Getränkefirmen, dazwischen 1973 Bauhelfer in Norwegen und 1976/77 nebenberufliche Tätigkeit als Pressefotograf, 1980-93 freiberufliche Tätigkeit als Kunstmaler und Fotograf, Teilnahme an verschiedenen Ausstellungen zur Sicherung des Lebensunterhalts gleichzeitig Verzierung von Autos und Motorrädern durch Kunstlackierungen, dabei gesundheitliche Schäden durch fortgesetztes Einatmen von Lösungsmitteln 1988 Erpressung des Berliner Kaufhauses KaDeWe, 1992-94 versuchte Erpressung des Karstadt-Konzerns, 1994 Verhaftung, 1996 Verurteilung zu neun Jahren Freiheitsentzug, die er zur Zeit in der JVA Plötzensee verbüßt, wo er sich durch künstlerische Zeichnungen eine berufliche Perspektive aufzubauen versucht., DE, [SC: 1.40], leichte Gebrauchsspuren, privates Angebot, 215x140 mm, 320, [GW: 340g], [PU: Berlin], Banküberweisung, Internationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Raddreher
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 1.40)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Mein Leben als Dagobert. Erstausgabe. - Funke, Arno
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Funke, Arno:
Mein Leben als Dagobert. Erstausgabe. - Erstausgabe

1998, ISBN: 386153164X

Gebundene Ausgabe, ID: 30040042119

[EAN: 9783861531647], Gebraucht, sehr guter Zustand, [PU: Ch. Links Verlag, Berlin], DEUTSCHE LITERATUR | BIOGRAFIEN, AUTOBIOGRAFIEN SPEKTAKULÄRE KRIMINALFÄLLE IN DEUTSCHLAND KAUFHAUSERPRESSUNG KARSTATT ARNO FUNKE "DAGOBERT" ERSTAUSGABEN, Jacket, Illustrierter Pappeinband mit Rückentitel und fotografisch gestaltetem Schutzumschlag. Der Umschlag, die Einbandkanten und die Schnitte leicht berieben, zwei Seitenränder mit kleinem Tintenstrich, ansonsten guter Erhaltungszustand. Arno Martin Franz Funke (* 14. März 1950 in Berlin) ist ein Autor, Grafiker und DJ aus Deutschland. Er beging 1988 sowie von 1992 bis 1994 Kaufhauserpressungen; bei den letzteren wurde er unter seinem Erpresser-Pseudonym Dagobert durch Presseberichte bundesweit bekannt. Die Erpressung als Dagobert wurde zum längsten und aufwändigsten Erpressungsfall in der deutschen Kriminalgeschichte. Funkes Taten zeugten von Phantasie, technischen Fähigkeiten, taktischer Vorsicht und dem (allerdings nicht erfolgreichen) Bestreben, Personenschäden zu vermeiden, was ihm in Verbindung mit den von der Presse erzählten Misserfolgen der Polizei bei den Versuchen, ihn zu ergreifen, eine gewisse öffentliche Sympathie einbrachte. Funke ist Sohn einer in der Stadt Haugesund geborenen Norwegerin und eines in Berlin geborenen Mannes, der die Familie aber schon früh verließ. Er wuchs in Berlin-Rudow auf und besuchte zeitweise die Rütli-Schule in Neukölln. Er beschäftigte sich bereits in der Kindheit mit der Malerei. Nach einer abgebrochenen Ausbildung als Fotograf schloss Funke 1969 eine Lehre als Schilder- und Lichtreklamemacher ab. Bis 1980 arbeitete er in unterschiedlichen Jobs, so z. B. als Schildermaler, Discjockey, Fahrer für eine Getränkefirma und Bauhelfer. Arno Funke erpresste im Jahre 1988 das Kaufhaus des Westens in Berlin um 500.000 DM. Dazu deponierte er am 10. Mai 1988 eine Bombe, die zur Nachtzeit detonieren sollte, aber versagte. Nach einer gescheiterten Geldübergabe ließ er am 25. Mai 1988 im Kaufhaus nachts eine Bombe detonieren, deren enorme Detonationswucht Sachschäden in Höhe von 250.000 DM anrichtete. Bei der Geldübergabe erlangte er den geforderten Geldbetrag, von dem er einige Jahre lebte. Nachdem das Geld der ersten Erpressung verbraucht war und Funke aufgrund von Depressionen kurz vor dem Suizid stand, entschied er sich, es noch einmal mit der bewährten Methode zu versuchen. Beim zweiten Erpressungsversuch im Jahre 1992 versuchte er zunächst eine Million, später 1,4 Millionen DM vom Karstadt-Konzern zu erpressen. Weil die Bereitschaft zur Geldübergabe durch eine Zeitungsanzeige in Anspielung auf die Comicfigur Dagobert Duck mit dem Text „Dagobert grüßt seinen Neffen" signalisiert werden sollte, wurde Funke seitdem von den Medien nur noch als Dagobert bezeichnet. Um die Ernsthaftigkeit seiner Forderungen zu unterstreichen, beging er fünf Bombenanschläge und einen Brandanschlag gegen Karstadt-Kaufhäuser, bei denen eine Person leicht verletzt wurde. (Wikipedia) In deutscher Sprache. 316, (4) pages. 8° (134 x 214mm)

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Versandantiquariat Abendstunde, Ludwigshafen am Rhein, Germany [62816937] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 1.85
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Mein Leben als Dagobert
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Mein Leben als Dagobert - gebunden oder broschiert

ISBN: 386153164X

[SR: 3908395], Hardcover, [EAN: 9783861531647], Book, 1025612, Subjects, 349777011, Antiquarian, Rare & Collectable, 91, Arts & Photography, 67, Biography, 68, Business, Finance & Law, 507848, Calendars, Diaries & Annuals, 69, Children's Books, 274081, Comics & Graphic Novels, 71, Computing & Internet, 72, Crime, Thrillers & Mystery, 496792, Education Studies & Teaching, 9587997031, Erotica, 62, Fiction, 66, Food & Drink, 275835, Gay & Lesbian, 74, Health, Family & Lifestyle, 65, History, 64, Home & Garden, 63, Horror, 89, Humour, 275738, Languages, 61, Mind, Body & Spirit, 73, Music, Stage & Screen, 275389, Poetry, Drama & Criticism, 59, Reference, 58, Religion & Spirituality, 88, Romance, 5106747031, School Books, 57, Science & Nature, 4034595031, Science Fiction & Fantasy, 564334, Scientific, Technical & Medical, 60, Society, Politics & Philosophy, 55, Sports, Hobbies & Games, 83, Travel & Holiday, 14909553031, University Textbooks, 52, Young Adult, 266239, Books

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.co.uk
momox co uk
Gebraucht. Versandkosten:Europa Zone 1: GBP 5,48 pro Produkt.. Usually dispatched within 1-2 business days. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 4.80)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
MEIN LEBEN ALS DAGOBERT  Auf dem Titelbl. mit einer 2zeilgen handschriftl. Widmung von Arno Funke mit U.; dat. 22. 10.99 + 1 kl. Zeichnung (Skizze) 9 x 5cm  BEILAGE: 1 Farbige Postkarte /Jetzt im Buchhandel - Arno Funke / Mein Leben als Dagobert.  WIKIPED - Funke, Arno
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Funke, Arno:
MEIN LEBEN ALS DAGOBERT Auf dem Titelbl. mit einer 2zeilgen handschriftl. Widmung von Arno Funke mit U.; dat. 22. 10.99 + 1 kl. Zeichnung (Skizze) 9 x 5cm BEILAGE: 1 Farbige Postkarte /Jetzt im Buchhandel - Arno Funke / Mein Leben als Dagobert. WIKIPED - signiertes Exemplar

1998, ISBN: 386153164X

ID: 21560

2. Auflage 316 S., 2 Bll. 21,5 x 13,5cm 8° Sprache : de Illustr., farbiger OPpBd. mit farbig illustr. OUmschlag, Umschl. leicht angerändert & berieben. Ansonsten ein sehr sauberes, gutes Exemplar., [KW:Widmungsexemplare, Signierte Bücher, Arno FUNKE, Biografie, Kaufhauserpressungen, Erpresser-Pseudonym DAGOBERT, KaDeWe 1988, Karstadt 1992–1994,], [PU:Berlin, Ch. Links Verlag,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Hadler Antiquariat, 21762 Otterndorf
Versandkosten:Zzgl. Versandkosten., zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Mein Leben als Dagobert - Arno Funke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Arno Funke:
Mein Leben als Dagobert - gebunden oder broschiert

ISBN: 386153164X

[SR: 753229], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783861531647], Ch. Links Verlag, Ch. Links Verlag, Book, [PU: Ch. Links Verlag], Ch. Links Verlag, 187314, Wirtschaft, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
MEDIMOPS
Gebraucht. Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.