Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783842813717 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 48,00, größter Preis: € 53,34, Mittelwert: € 49,92
...
Die Analyse und Bewertung der Luxus Cars GmbH anhand des Discounted-Cashflow-Verfahrens - Simon Schumacher
(*)
Simon Schumacher:
Die Analyse und Bewertung der Luxus Cars GmbH anhand des Discounted-Cashflow-Verfahrens - neues Buch

ISBN: 9783842813717

ID: 9783842813717

Inhaltsangabe:Einleitung: Problemstellung und Zielsetzung: In Zeiten der Wirtschafts- und Finanzkrise stehen Unternehmen großen Herausforderungen gegenüber. Aktuell ist es für den Erfolg eines Unternehmens mehr denn je entscheidend, dass seine Geschäftslage genau beobachtet und analysiert wird, um den laufenden Betrieb fortwährend optimieren und an neue Gegebenheiten anpassen zu können ¿ auch um ihn so zukunftssicher zu gestalten. Wichtige Instrumente hierfür sind die Jahresabschlussanalyse und die Unternehmensbewertung. Diese werden in dieser Arbeit im Fokus stehen. ¿Valuation is much more an art than a science¿. ¿Die Unternehmensbewertung ist mehr eine Kunst als eine Wissenschaft¿. Diesem Satz begegnet man sowohl in der wissenschaftlichen Literatur als auch in der Praxis nicht selten. Anders als man vielleicht zunächst vermuten würde, möchte er die Unternehmensbewertung aber weniger positiv als Kunst in dem Sinne darstellen, dass sie schwierig und daher nur von wenigen talentierten Menschen zu beherrschen ist. Vielmehr möchte dieser Satz die Kritik auf den Punkt bringen, die in der Fachliteratur häufig bezüglich der Unternehmensbewertung erhoben wird: Nämlich, dass sie ein zu komplexes, vielschichtiges Verfahren ist, das kaum zu durchschauen ist und es vor diesem Hintergrund ermöglicht, durch eine geschickte Auswahl der Technik das für den Auftraggeber vorteilhafteste Ergebnis zu erreichen. Ziel dieser Arbeit ist es, aufzuzeigen, dass die Komplexität und Intransparenz der Jahresabschlussanalyse und Unternehmensbewertung in der Praxis häufig nicht so gravierend sind, wie es vielleicht auf den ersten Blick scheint. Um dieses Ziel zu erreichen, sollen in einem theoretischen Teil zunächst die wichtigsten Bestandteile einer Jahresabschlussanalyse und Unternehmensbewertung dargestellt werden. Anhand eines empirischen Beispiels soll dann aufgezeigt werden, wie beide Verfahren in der Praxis angewandt werden können. Vorgehensweise: Der Leser wird zu Beginn in die Thematik der Jahresabschlussanalyse eingeführt. Zunächst wird der Begriff grundlegend analysiert, gefolgt von einer Darlegung des Zwecks und der Ziele einer Analyse. Die verschiedenen Formen einer Jahresabschlussanalyse unter Berücksichtigung der Unterschiedlichkeit der angesprochenen Adressaten werden im Folgenden beschrieben. Die Beschreibung des allgemeinen Ablaufs der Jahresabschlussanalyse bildet den Schlusspunkt des zweiten Kapitels. Die Einführung unter Berücksichtigung der verschiedenen Anlässe einer Unternehmensbewertung wird zu Beginn des dritten Kapitels dargelegt. Nachdem ein grundlegender Überblick geschaffen worden ist, werden die, laut der gängigen Fachliteratur, wichtigsten Bewertungsverfahren aus den Bereichen der Einzelbewertungs- und Gesamtbewertungsverfahren einführend vorgestellt. Die Grenzen der Unternehmensbewertung bilden den Abschluss dieses Kapitels. Diese beiden Kapitel vermitteln dem Leser auf verständliche Weise ein über die Grundlagen hinausgehendes Fachwissen, um die folgenden praktischen Anwendungen an einem empirischen Beispiel nachvollziehen zu können. In Kapitel 4 wird die Luxus Cars GmbH als zu analysierendes und zu bewertendes Unternehmen, vorgestellt. Die Darlegung der Geschichte, des Geschäftsmodells und der allgemein wichtigen unternehmensspezifischen Informationen stehen im Fokus dieses Kapitels. Im Anschluss werden folgende Bestandteile des Jahresabschlusses zur Erweiterung der Unternehmensinformationen kurz dargelegt: Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung und Kapitalflussrechnung. Das fünfte Kapitel bildet mit der Jahresabschlussanalyse bezogen auf Vermögens-, Finanz- und Ertragslage den ersten praktischen Teil dieser Arbeit. Neben der reinen Analyse anhand von Kennzahlen werden die Kennzahlen auch beschrieben und gewürdigt. Die Interpretation der errechneten Werte bildet den Abschluss dieses Kapitels. Aufbauend auf die in Kapitel fünf gewonnenen Erkenntnisse wird in Kapitel sechs die Unternehmensbewertung der Luxus Cars GmbH durchgeführt. Die Prognosen des fünften Kapitels werden jeweils in die integrierte Jahresplanung der Unternehmung einfließen, sodass das neugeschaffene Zahlenwerk ein hohes Maß an Plausibilität besitzen wird. An diesem Punkt der Arbeit wird nachvollziehbar, dass dieses Zahlenwerk bereits das Fundament der eigentlichen Errechnung des Unternehmenswertes darstellt. Die geschaffenen Daten, welche sich über die im Jahresabschluss vorhandenen Datenquellen (Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung, Anhang und Lagebericht) erstrecken, werden im Anschluss nach dem Discounted-Cashflow-Verfahren nach dem Equity-Ansatz unter Berücksichtigung verschiedener Randbedingungen zu einem endgültigen Unternehmenswert zusammengefügt. Eine Endbetrachtung des errechneten Wertes bildet den Schluss dieses Kapitels. Das siebte Kapitel behandelt die weitere Optimierung des Unternehmens und des Unternehmenswertes. Der Ausblick bildet den Schlusspunkt der gesamten Arbeit.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AbbildungsverzeichnisI TabellenverzeichnisII AbkürzungsverzeichnisIII 1.Einleitung1 1.1Problemstellung und Zielsetzung1 1.2Vorgehensweise2 2.Grundlagen der Jahresabschlussanalyse4 2.1Begriff der Jahresabschlussanalyse4 2.2Zweck und Ziel einer Jahresabschlussanalyse4 2.3Arten von Jahresabschlussanalysen5 2.3.1Interne Jahresabschlussanalyse5 2.3.2Externe Jahresabschlussanalyse6 2.3.3Formelle und materielle Jahresabschlussanalyse6 2.4Adressaten einer Jahresabschlussanalyse7 2.5Ablauf einer Jahresabschlussanalyse8 2.6Grenzen einer Jahresabschlussanalyse9 3.Grundlagen der Unternehmensbewertung11 3.1Bewertungsanlässe11 3.1.1Freiwillige Unternehmensbewertung im Rahmen unternehmerischer Initiativen13 3.1.2Unternehmensbewertung für Zwecke der externen Rechnungslegung15 3.1.3Unternehmensbewertungen aufgrund gesetzlicher Vorschriften bzw. vertraglicher Grundlagen17 3.2Methoden der Unternehmensbewertung19 3.2.1Einzelbewertungsverfahren20 3.2.1.1Substanzwert mit Reproduktionswerten20 3.2.1.2Substanzwert mit Liquidationswerten21 3.2.2Gesamtbewertungsverfahren22 3.2.2.1Ertragswertverfahren22 3.2.2.2Discounted-Cashflow-Verfahren24 3.2.2.2.1Entity-Verfahren26 3.2.2.2.1.1APV-Ansatz (Adjusted Present Value)27 3.2.2.2.1.2WACC-Ansatz (Weighted Average Cost of Capital)29 3.2.2.2.1.3TCF-Ansatz (Total Cashflow)30 3.2.2.2.2Equity-Verfahren FTE-Ansatz (Flow to Equity)31 3.2.2.3Multiplikatorverfahren32 3.3Grenzen der Unternehmensbewertung34 4.Die Luxus Cars GmbH35 4.1Allgemeine Informationen zu der Gesellschaft35 4.2Jahresabschluss des Geschäftsjahres 200936 5.Jahresabschlussanalyse der Luxus Cars GmbH42 5.1Analyse der Vermögenslage42 5.1.1Die Anlagenintensität42 5.1.2Die Sachanlagenintensität43 5.1.3Die Umlaufintensität44 5.1.4Die Vorratsintensität45 5.1.5Die Forderungsintensität45 5.1.6Die Zahlungsmittelintensität46 5.1.7Der Kapitalumschlag46 5.1.8Die Anlagenproduktivität47 5.2Analyse der Finanzlage48 5.2.1Die Eigenkapitalquote48 5.2.2Der Anlagendeckungsgrad A49 5.2.3Die Liquidität 2. Grades49 5.2.4Die Liquidität 3. Grades50 5.3Analyse der Ertragslage50 5.3.1Die Eigenkapitalrentabilität51 5.3.2Der Return on Invest51 5.4Ergebnis52 6.Die Unternehmensbewertung der Luxus Cars GmbH53 6.1Die integrierte Planung53 6.1.1Allgemeine Annahmen54 6.1.2Berechnung der Kapitalkosten und Bestimmung der Wachstumsrate57 6.1.3Planung der Bilanz59 6.1.4Planung der Gewinn- und Verlustrechnung61 6.1.5Planung der Investitionen, Abschreibungen und die Entwicklung des Working Capital63 6.1.6Planung der Kapitalflussrechnung65 6.2Berechnung des Wertes nach dem Flow to Equity-Ansatz67 6.3Ergebnis70 7.Schlussbetrachtung und Ausblick71 7.1Optimierung des nachhaltigen Unternehmenswertes71 7.1.1Investitions-Management73 7.1.2Working-Capital-Management73 7.2Ausblick74 Quellenverzeichnis75Textprobe:Textprobe: Kapitel 2.2, Zweck und Ziel einer Jahresabschlussanalyse: Mit einer Jahresabschlussanalyse wird versucht dem Adressaten einen genauen Einblick über die Entwicklung des Unternehmens zu geben. Es werden wichtige Kernfaktoren extrahiert und gesondert betrachtet. Aus diesen Kernfaktoren wird im Folgeschritt versucht eine plausible Aussage über eine zukünftige Entwicklung zu treffen. Diese Weiterentwicklung wird dann die Basis der integrierten Jahresplanung in Kapitel 6.1., welche als Fundament der Unternehmensbewertung fungiert, dienen. Durch die genaue Betrachtung der Entwicklung der vorangegangenen Geschäftsperioden können ebenfalls Rückschlüsse und daraus resultierend eine Optimierung der unternehmensinternen Bilanzpolitik vorgenommen werden. So kann zukünftig versucht werden, bspw. durch Verkürzung der debitorischen Zahlungsziele, den Forderungsbestand zu minimieren. In dem Fall der Luxus Cars GmbH, die ein in der Kfz-Branche ansässiges produzierendes Unternehmen ist, misst man der Vorratsintensität ebenfalls eine große Bedeutung zu. Eine Reduktion des Vorratsbestandes würde Lagerkosten reduzieren und den Jahresüberschuss dahingehend optimieren. Dies könnte beispielsweise durch eine bedarfsynchrone Lieferungs- und Produktionspolitik erreicht werden. Arten von Jahresabschlussanalysen: In der Fachliteratur wird meist zwischen interner Jahresabschlussanalyse, externer Jahresabschlussanalyse und formeller und materieller Jahresabschlussanalyse unterschieden. Im Folgenden werden diese drei Punkte kurz erläutert. 2.3.1, Interne Jahresabschlussanalyse: Die interne Jahresabschlussanalyse wird unternehmensintern erstellt. Sie dient der Informationsweitergabe und internen Entscheidungsfindung. Bei der Erstellung der internen Jahresabschlussanalyse sind meist die geschäftsführenden Organe und die Abteilungen des (Beteiligungs-)controllings und der Unternehmensentwicklung beteiligt. Neben den, auch dem externen Jahresabschlussanalysten zur Verfügung stehenden Informationsquellen, hat die interne Jahresabschlussanalyse den Vorteil, dass auf interne Quellen zurückgegriffen werden kann, sodass ein fundierteres Urteil getroffen werden kann. Der Nachteil der rein internen Analyse ist die Tatsache, dass interne Analysten zum Zwecke der internen Informationsweitergabe ein objektives Urteil schaffen müssten, aufgrund mangelnder Objektivität jedoch eine zu positive Darstellung zu beobachten ist. 2.3.2, Externe Jahresabschlussanalyse: Die externe Jahresabschlussanalyse wird meist durch einen Unternehmensberater oder, im optimalen Fall, den für das Unternehmen bestellten Wirtschaftsprüfer angefertigt. Der Vorteil dieser externen Analysten ist die hohe Objektivität. Für eine in einer momentan schlechten Situation befindlichen Unternehmung wird der externe Analyst kein positives Urteil seiner Analyse treffen. Die Nachteile dieser externen Analyse sind die beschränkte Urteilsbildung auf Basis der vorhandenen Abschlüsse und der betriebswirtschaftlichen Auswertungen und die Kosten des externen Beraters. 2.3.3, Formelle und materielle Jahresabschlussanalyse: Die formelle Jahresabschlussanalyse, welche zu vernachlässigen ist, wenn der Bilanzanalytiker mit den von einem Wirtschaftsprüfer, mit einem uneingeschränkten positiven Bestätigungsvermerk, testierten Jahresabschlüssen als Datenbasis arbeitet, behandelt die Analyse bzw. Prüfung der Jahresabschlussbestandteile, Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung, Anhang und Lagebericht, auf die im dritten Buch des Handelsgesetzbuches verankerte Gesetzeskonformität. Aufgabe der materiellen Jahresabschlussanalyse hingegen ist es die in den Jahresabschlüssen enthaltenen Informationen entsprechend zu analysieren und bspw. unter Zuhilfenahme einer Kennzahlenbildung zu einem entsprechenden Urteil zu gelangen. Die Analyse und Bewertung der Luxus Cars GmbH anhand des Discounted-Cashflow-Verfahrens: Inhaltsangabe:Einleitung: Problemstellung und Zielsetzung: In Zeiten der Wirtschafts- und Finanzkrise stehen Unternehmen großen Herausforderungen gegenüber. Aktuell ist es für den Erfolg eines Unternehmens mehr denn je entscheidend, dass seine Geschäftslage genau beobachtet und analysiert wird, um den laufenden Betrieb fortwährend optimieren und an neue Gegebenheiten anpassen zu können ¿ auch um ihn so zukunftssicher zu gestalten. Wichtige Instrumente hierfür sind die Jahresabschlussanalyse und die Unternehmensbewertung. Diese werden in dieser Arbeit im Fokus stehen. ¿Valuation is much more an art than a science¿. ¿Die Unternehmensbewertung ist mehr eine Kunst als eine Wissenschaft¿. Diesem Satz begegnet man sowohl in der wissenschaftlichen Literatur als auch in der Praxis nicht selten. Anders als man vielleicht zunächst vermuten würde, möchte er die Unternehmensbewertung aber weniger positiv als Kunst in dem Sinne darstellen, dass sie schwierig und daher nur von wenigen talentierten Menschen zu beherrschen ist. Vielmehr möchte dieser Satz die Kritik auf den Punkt bringen, die in der Fachliteratur häufig bezüglich der Unternehmensbewertung erhoben wird: Nämlich, dass sie ein zu komplexes, vielschichtiges Verfahren ist, das kaum zu durchschauen ist und es vor diesem Hintergrund ermöglicht, durch eine geschickte Auswahl der Technik das für den Auftraggeber vorteilhafteste Ergebnis zu erreichen. Ziel dieser Arbeit ist es, aufzuzeigen, dass die Komplexität und Intransparenz der Jahresabschlussanalyse und Unternehmensbewertung in der Praxis häufig nicht so gravierend sind, wie es vielleicht auf den ersten Blick scheint. Um dieses Ziel zu erreichen, sollen in einem theoretischen Teil zunächst die wichtigsten Bestandteile einer Jahresabschlussanalyse und Unternehmensbewertung dargestellt werden. Anhand eines empirischen Beispiels soll dann aufgezeigt werden, wie beide Verfahren in der Praxis angewandt werden können. Vorgehensweise: Der Leser wird zu Beginn in die Thematik der Jahresabschlussanalyse eingeführt. Zunächst wird der Begriff grundlegend analysiert, gefolgt von einer Darlegung des Zwecks und der Ziele einer Analyse. Die verschiedenen Formen einer Jahresabschlussanalyse unter Berücksichtigung der Unterschiedlichkeit der angesprochenen Adressaten werden im Folgenden beschrieben. Die Beschreibung des allgemeinen Ablaufs der Jahresabschlussanalyse bildet den Schlusspunkt des zweiten Kapitels. Die Einführung unter Berücksichtigung der verschiedenen Anlässe einer Unternehmensbewertung wird zu Beginn des dritten Kapitels dargelegt. Nachdem ein grundlegender Überblick geschaffen worden ist, werden die, laut der gängigen Fachliteratur, wichtigsten Bewertungsverfahren aus den Bereichen der Einzelbewertungs- und Gesamtbewertungsve, Diplomica Verlag

 Rheinberg-Buch.de
Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Analyse und Bewertung der Luxus Cars GmbH anhand des Discounted-Cashflow-Verfahrens - Simon Schumacher
(*)
Simon Schumacher:
Die Analyse und Bewertung der Luxus Cars GmbH anhand des Discounted-Cashflow-Verfahrens - neues Buch

2011, ISBN: 9783842813717

ID: 1969784016

Inhaltsangabe:Einleitung: Problemstellung und Zielsetzung: In Zeiten der Wirtschafts- und Finanzkrise stehen Unternehmen grossen Herausforderungen gegenüber. Aktuell ist es für den Erfolg eines Unternehmens mehr denn je entscheidend, dass seine Geschäftslage genau beobachtet und analysiert wird, um den laufenden Betrieb fortwährend optimieren und an neue Gegebenheiten anpassen zu können ¿ auch um ihn so zukunftssicher zu gestalten. Wichtige Instrumente hierfür sind die Jahresabschlussanalyse und die Unternehmensbewertung. Diese werden in dieser Arbeit im Fokus stehen. ¿Valuation is much more an art than a science¿. ¿Die Unternehmensbewertung ist mehr eine Kunst als eine Wissenschaft¿. Diesem Satz begegnet man sowohl in der wissenschaftlichen Literatur als auch in der Praxis nicht selten. Anders als man vielleicht zunächst vermuten würde, möchte er die Unternehmensbewertung aber weniger positiv als Kunst in dem Sinne darstellen, dass sie schwierig und daher nur von wenigen talentierten Menschen zu beherrschen ist. Vielmehr möchte dieser Satz die Kritik auf den Punkt bringen, die in der Fachliteratur häufig bezüglich der Unternehmensbewertung erhoben wird: Nämlich, dass sie ein zu komplexes, vielschichtiges Verfahren ist, das kaum zu durchschauen ist und es vor diesem Hintergrund ermöglicht, durch eine geschickte Auswahl der Technik das für den Auftraggeber vorteilhafteste Ergebnis zu erreichen. Ziel dieser Arbeit ist es, aufzuzeigen, dass die Komplexität und Intransparenz der Jahresabschlussanalyse und Unternehmensbewertung in der Praxis häufig nicht so gravierend sind, wie es vielleicht auf den ersten Blick scheint. Um dieses Ziel zu erreichen, sollen in einem theoretischen Teil zunächst die wichtigsten Bestandteile einer Jahresabschlussanalyse und Unternehmensbewertung dargestellt werden. Anhand eines empirischen Beispiels soll dann aufgezeigt werden, wie beide Verfahren in der Praxis angewandt werden können. Vorgehensweise: Der Leser wird zu Beginn in die Thematik der Jahresabschlussanalyse eingeführt. Zunächst wird der Begriff grundlegend analysiert, gefolgt von einer Darlegung des Zwecks und der Ziele einer Analyse. Die verschiedenen Formen einer Jahresabschlussanalyse unter Berücksichtigung der Unterschiedlichkeit der angesprochenen Adressaten werden im Folgenden beschrieben. Die Beschreibung des allgemeinen Ablaufs der Jahresabschlussanalyse bildet den Schlusspunkt des zweiten Kapitels. Die Einführung unter Berücksichtigung der verschiedenen Anlässe einer Unternehmensbewertung wird zu Beginn des dritten Kapitels dargelegt. Nachdem ein grundlegender Überblick geschaffen worden ist, werden die, laut der gängigen Fachliteratur, wichtigsten Bewertungsverfahren aus den Bereichen der Einzelbewertungs- und Gesamtbewertungsverfahren einführend vorgestellt. Die Grenzen der Unternehmensbewertung bilden den Abschluss dieses Kapitels. Diese beiden Kapitel vermitteln dem Leser auf verständliche Weise ein über die Grundlagen hinausgehendes Fachwissen, um die folgenden praktischen Anwendungen an einem empirischen Beispiel nachvollziehen zu können. In Kapitel 4 wird die Luxus Cars GmbH als zu analysierendes und zu bewertendes Unternehmen, vorgestellt. Die Darlegung der Geschichte, des Geschäftsmodells und der allgemein wichtigen unternehmensspezifischen Informationen stehen im Fokus dieses Kapitels. Im Anschluss werden folgende Bestandteile des Jahresabschlusses zur Erweiterung der Unternehmensinformationen kurz dargelegt: Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung und Kapitalflussrechnung. Das fünfte Kapitel bildet mit der Jahresabschlussanalyse bezogen auf Vermögens-, Finanz- und Ertragslage den ersten praktischen Teil dieser Arbeit. Neben der reinen Analyse anhand von Kennzahlen werden die Kennzahlen auch beschrieben und gewürdigt. Die Interpretation der errechneten Werte bildet den Abschluss dieses Kapitels. Aufbauend auf die in Kapitel fünf gewonnenen Erkenntnisse wird in Kapitel sechs die Unternehmensbewertung der Luxus Cars GmbH durchgeführt. Die Prognosen des fünften Kapitels werden jeweils in die integrierte Jahresplanung der Unternehmung einfliessen, sodass das neugeschaffene Zahlenwerk ein hohes Mass an Plausibilität besitzen wird. An diesem Punkt der Arbeit wird Inhaltsangabe:Einleitung: Problemstellung und Zielsetzung: In Zeiten der Wirtschafts- und Finanzkrise stehen Unternehmen grossen Herausforderungen gegenüber. Aktuell ist es für den Erfolg eines Unternehmens mehr denn je entscheidend, dass seine Geschäftslage genau beobachtet und analysiert wird, um den laufenden Betrieb fortwährend optimieren ... eBook PDF 19.04.2011 eBooks>Fachbücher>Wirtschaft, Bedey Media GmbH, .201

Orellfuessli.ch
No. 37263856. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 16.58)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Analyse und Bewertung der Luxus Cars GmbH anhand des Discounted-Cashflow-Verfahrens - Simon Schumacher
(*)
Simon Schumacher:
Die Analyse und Bewertung der Luxus Cars GmbH anhand des Discounted-Cashflow-Verfahrens - neues Buch

2011, ISBN: 9783842813717

ID: 1061954449

Inhaltsangabe:Einleitung: Problemstellung und Zielsetzung: In Zeiten der Wirtschafts- und Finanzkrise stehen Unternehmen grossen Herausforderungen gegenüber. Aktuell ist es für den Erfolg eines Unternehmens mehr denn je entscheidend, dass seine Geschäftslage genau beobachtet und analysiert wird, um den laufenden Betrieb fortwährend optimieren und an neue Gegebenheiten anpassen zu können auch um ihn so zukunftssicher zu gestalten. Wichtige Instrumente hierfür sind die Jahresabschlussanalyse und die Unternehmensbewertung. Diese werden in dieser Arbeit im Fokus stehen. Valuation is much more an art than a science. Die Unternehmensbewertung ist mehr eine Kunst als eine Wissenschaft. Diesem Satz begegnet man sowohl in der wissenschaftlichen Literatur als auch in der Praxis nicht selten. Anders als man vielleicht zunächst vermuten würde, möchte er die Unternehmensbewertung aber weniger positiv als Kunst in dem Sinne darstellen, dass sie schwierig und daher nur von wenigen talentierten Menschen zu beherrschen ist. Vielmehr möchte dieser Satz die Kritik auf den Punkt bringen, die in der Fachliteratur häufig bezüglich der Unternehmensbewertung erhoben wird: Nämlich, dass sie ein zu komplexes, vielschichtiges Verfahren ist, das kaum zu durchschauen ist und es vor diesem Hintergrund ermöglicht, durch eine geschickte Auswahl der Technik das für den Auftraggeber vorteilhafteste Ergebnis zu erreichen. Ziel dieser Arbeit ist es, aufzuzeigen, dass die Komplexität und Intransparenz der Jahresabschlussanalyse und Unternehmensbewertung in der Praxis häufig nicht so gravierend sind, wie es vielleicht auf den ersten Blick scheint. Um dieses Ziel zu erreichen, sollen in einem theoretischen Teil zunächst die wichtigsten Bestandteile einer Jahresabschlussanalyse und Unternehmensbewertung dargestellt werden. Anhand eines empirischen Beispiels soll dann aufgezeigt werden, wie beide Verfahren in der Praxis angewandt werden können. Vorgehensweise: Der Leser wird zu Beginn in die Thematik der Jahresabschlussanalyse eingeführt. Zunächst wird der Begriff grundlegend analysiert, gefolgt von einer Darlegung des Zwecks und der Ziele einer Analyse. Die verschiedenen Formen einer Jahresabschlussanalyse unter Berücksichtigung der Unterschiedlichkeit der angesprochenen Adressaten werden im Folgenden beschrieben. Die Beschreibung des allgemeinen Ablaufs der Jahresabschlussanalyse bildet den Schlusspunkt des zweiten Kapitels. Die Einführung unter Berücksichtigung der [] Inhaltsangabe:Einleitung: Problemstellung und Zielsetzung: In Zeiten der Wirtschafts- und Finanzkrise stehen Unternehmen grossen Herausforderungen gegenüber. Aktuell ist es für den Erfolg eines Unternehmens mehr denn je entscheidend, dass seine Geschäftslage genau beobachtet und analysiert wird, um den laufenden Betrieb fortwährend optimieren ... eBook PDF 19.04.2011 eBooks>Fachbücher, Diplom.de, .201

 Orellfuessli.ch
No. 37263856. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 15.97)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Analyse und Bewertung der Luxus Cars GmbH anhand des Discounted-Cashflow-Verfahrens als eBook Download von Simon Schumacher - Simon Schumacher
(*)
Simon Schumacher:
Die Analyse und Bewertung der Luxus Cars GmbH anhand des Discounted-Cashflow-Verfahrens als eBook Download von Simon Schumacher - neues Buch

ISBN: 9783842813717

ID: 224634900

Die Analyse und Bewertung der Luxus Cars GmbH anhand des Discounted-Cashflow-Verfahrens: Simon Schumacher Die Analyse und Bewertung der Luxus Cars GmbH anhand des Discounted-Cashflow-Verfahrens: Simon Schumacher eBooks > Wirtschaft, Diplom.de

 Hugendubel.de
No. 21628479 Versandkosten:, , DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Analyse und Bewertung der Luxus Cars GmbH anhand des Discounted-Cashflow-Verfahrens als eBook von Simon Schumacher - Diplom.de
(*)
Diplom.de:
Die Analyse und Bewertung der Luxus Cars GmbH anhand des Discounted-Cashflow-Verfahrens als eBook von Simon Schumacher - neues Buch

ISBN: 9783842813717

ID: 825074161

Die Analyse und Bewertung der Luxus Cars GmbH anhand des Discounted-Cashflow-Verfahrens ab 48 EURO Die Analyse und Bewertung der Luxus Cars GmbH anhand des Discounted-Cashflow-Verfahrens ab 48 EURO eBooks > Wirtschaft

 eBook.de
No. 21628479. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten., zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Die Analyse und Bewertung der Luxus Cars GmbH anhand des Discounted-Cashflow-Verfahrens


EAN (ISBN-13): 9783842813717
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: Diplomica Verlag

Buch in der Datenbank seit 2009-12-19T02:43:48+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-10-09T18:53:33+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783842813717

ISBN - alternative Schreibweisen:
978-3-8428-1371-7


< zum Archiv...