- 4 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 8,90, größter Preis: € 8,90, Mittelwert: € 8,90
1
Die 3W-Bewerberfragen - Becker, Jörg
Bestellen
bei
(ca. € 8,90)
Bestellengesponserter Link
Becker, Jörg:

Die 3W-Bewerberfragen - Taschenbuch

2010, ISBN: 3839188938, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Internationaler Buchtitel. Verlag: Books on Demand GmbH, Paperback, 48 Seiten, L=210mm, B=148mm, H=3mm, Gew.=83gr, [GR: 14870 - HC/Briefe, Bewerbungen, Wiss. Arbeiten, Rhetorik], Kartonie… Mehr…

Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD Buchgeier.com
2
Die 3W-Bewerberfragen - Becker, Jörg
Bestellen
bei booklooker.de
€ 8,90
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link

Becker, Jörg:

Die 3W-Bewerberfragen - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783839188934

[ED: Softcover], [PU: Books On Demand], Wissen ist das wertvollste Kapital eines Bewerbers: es geht um die zielgenaue Ausrichtung von personenbezogenen Wissensstärken auf Anforderungen de… Mehr…

  - Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand in die EU (EUR 0.00) buecher.de GmbH & Co. KG
3
Die 3W-Bewerberfragen - Becker, Jörg
Bestellen
bei booklooker.de
€ 8,90
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Becker, Jörg:
Die 3W-Bewerberfragen - Taschenbuch

2010

ISBN: 9783839188934

[ED: Softcover], [PU: Books On Demand], Wissen ist das wertvollste Kapital eines Bewerbers: es geht um die zielgenaue Ausrichtung von personenbezogenen Wissensstärken auf Anforderungen de… Mehr…

  - Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00) buecher.de GmbH & Co. KG
4
Bestellen
bei lehmanns.de
€ 8,90
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Jörg Becker:
Die 3W-Bewerberfragen - Erstausgabe

2010, ISBN: 9783839188934

Taschenbuch

Orientierung und Markierung, [ED: 1], Softcover, Buch, [PU: Books on Demand]

  - Versandkosten:Versand in 5 - 7 Tagen, versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)

1Da einige Plattformen keine Versandkonditionen übermitteln und diese vom Lieferland, dem Einkaufspreis, dem Gewicht und der Größe des Artikels, einer möglichen Mitgliedschaft der Plattform, einer direkten Lieferung durch die Plattform oder über einen Drittanbieter (Marketplace), etc. abhängig sein können, ist es möglich, dass die von eurobuch angegebenen Versandkosten nicht mit denen der anbietenden Plattform übereinstimmen.

Bibliographische Daten des bestpassenden Buches

Details zum Buch
Die 3W-Bewerberfragen

Wissen ist das wertvollste Kapital eines Bewerbers: es geht um die zielgenaue Ausrichtung von personenbezogenen Wissensstärken auf Anforderungen des Marktes. Wer die Herausforderung des Wissensmanagement hierbei annehmen will, muss zunächst ein detailliertes Verständnis über eigenes Wissen (manchmal auch Nichtwissen) erlangen und diese Kenntnis als Grundlage für seine Bewerbung unterfüttern.Einer der grössten Vorteile von hiefür speziell entwickelten Personenbilanzen liegt darin, dass man sich intensiv mit seinem Zielmarkt auseinandersetzen muss. Über eine intensive Beschäftigung mit der eigenen Personenbilanz ergibt sich die Chance zur Feststellung von potentiellen Differenzeignungen. D.h. die Chance, möglichst das am Markt anbieten zu können, was einen von anderen Mitbewerbern unterscheidet und abhebt. Man verbessert beispielsweise seine Profilierung und Präsentation, indem man sich über mehr und bessere Marktkenntnis auf eine zielgruppengerechte Ansprache konzentriert. Eignungsprofil des Bewerbers und Anforderungsprofil der Stelle können besser aufeinander abgestimmt werden: der Schlüssel passt somit besser ins Schloss.

Detailangaben zum Buch - Die 3W-Bewerberfragen


EAN (ISBN-13): 9783839188934
ISBN (ISBN-10): 3839188938
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Books on Demand GmbH
48 Seiten
Gewicht: 0,083 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-10-26T19:55:41+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2014-12-29T10:58:23+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783839188934

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8391-8893-8, 978-3-8391-8893-4
Alternative Schreibweisen und verwandte Suchbegriffe:
Autor des Buches: jörg becker


< zum Archiv...