Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783838118635 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 89,90, größter Preis: € 89,90, Mittelwert: € 89,90
...
Transatlantische Dissonanzen - Kennedy, de Gaulle und die europäische Integration, 1960-1963 - Wirtz, Christian
(*)
Wirtz, Christian:
Transatlantische Dissonanzen - Kennedy, de Gaulle und die europäische Integration, 1960-1963 - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783838118635

[ED: Taschenbuch / Paperback], [PU: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften], Diese Dissertation diskutiert die Europapolitik des amerikanischen Präsidenten John F. Kennedy. Kennedy sah die Zusammenarbeit der europäischen Staaten als wesentlich an, jedoch wollte er ein zu starkes Europa, das die Vormachtstellung der USA gefährden könnte, vermeiden. Der französische Staatspräsident Charles de Gaulle war mit diesem Konzept der europäischen Integration nicht einverstanden. Er warnte regelmäßig vor einem zu starken amerikanischen Einfluss auf Europa. Ein Konflikt zwischen den beiden Staatsmännern war somit unausweichlich. Der Autor beschreibt die verschiedenen Aspekte dieser Kontroverse: in der Sicherheitspolitik, der Handelspolitik, aber auch bei der Frage, ob Großbritannien Mitglied in der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft werden sollte. Gleichzeitig wird nach den tieferen Ursachen für den amerikanisch-französischen Streit gesucht. BIOGRAFIE Wirtz, Christian: Dr. Christian Wirtz, Jahrgang 1973, studierte Betriebswirtschaftslehre an der European School of Business in Reutlingen sowie an der Groupe ESC Reims (Frankreich). Seit 1998 arbeitet er als Berater bei McKinsey&Company und promovierte als externer Doktorand am Lehrstuhl für strategisches Management und Organisation an der Handelshochschule Leipzig., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 220 mm, 288, [GW: 385g], Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Internationaler Versand

 booklooker.de
Syndikat Buchdienst
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Transatlantische Dissonanzen - Kennedy, de Gaulle und die europäische Integration, 1960-1963 - Wirtz, Christian
(*)
Wirtz, Christian:
Transatlantische Dissonanzen - Kennedy, de Gaulle und die europäische Integration, 1960-1963 - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783838118635

[ED: Taschenbuch / Paperback], [PU: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften], Diese Dissertation diskutiert die Europapolitik des amerikanischen Präsidenten John F. Kennedy. Kennedy sah die Zusammenarbeit der europäischen Staaten als wesentlich an, jedoch wollte er ein zu starkes Europa, das die Vormachtstellung der USA gefährden könnte, vermeiden. Der französische Staatspräsident Charles de Gaulle war mit diesem Konzept der europäischen Integration nicht einverstanden. Er warnte regelmäßig vor einem zu starken amerikanischen Einfluss auf Europa. Ein Konflikt zwischen den beiden Staatsmännern war somit unausweichlich. Der Autor beschreibt die verschiedenen Aspekte dieser Kontroverse: in der Sicherheitspolitik, der Handelspolitik, aber auch bei der Frage, ob Großbritannien Mitglied in der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft werden sollte. Gleichzeitig wird nach den tieferen Ursachen für den amerikanisch-französischen Streit gesucht., DE, [SC: 16.00], Neuware, gewerbliches Angebot, H: 220mm, 288, [GW: 385g], Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Internationaler Versand

booklooker.de
Syndikat Buchdienst
Versandkosten:Versand in die Schweiz. (EUR 16.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Transatlantische Dissonanzen
(*)
Transatlantische Dissonanzen - neues Buch

ISBN: 9783838118635

ID: RFC3DMBCBR4

Diese Dissertation diskutiert die Europapolitik des amerikanischen Präsidenten John F. Kennedy. Kennedy sah die Zusammenarbeit der europäischen Staaten als wesentlich an, jedoch wollte er ein zu starkes Europa, das die Vormachtstellung der USA gefährden könnte, vermeiden. Der französische Staatspräsident Charles de Gaulle war mit diesem Konzept der europäischen Integration nicht einverstanden. Er warnte regelmäßig vor einem zu starken amerikanischen Einfluss auf Europa. Ein Konflikt zwischen den beiden Staatsmännern war somit unausweichlich. Der Autor beschreibt die verschiedenen Aspekte dieser Kontroverse: in der Sicherheitspolitik, der Handelspolitik, aber auch bei der Frage, ob Großbritannien Mitglied in der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft werden sollte. Gleichzeitig wird nach den tieferen Ursachen für den amerikanisch-französischen Streit gesucht. Bücher / Geisteswissenschaften, Kunst, Musik / Geschichte / Zeitgeschichte (1945 bis 1989)

 Dodax.de
Nr. Versandkosten:, Lieferzeit: 11 Tage, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Transatlantische Dissonanzen Kennedy, de Gaulle und die europäische Integration, 1960-1963 - Wirtz, Christian
(*)
Wirtz, Christian:
Transatlantische Dissonanzen Kennedy, de Gaulle und die europäische Integration, 1960-1963 - neues Buch

2015, ISBN: 3838118634

ID: A10352727

Kartoniert / Broschiert 20. Jahrhundert (1900 bis 1999 n. Chr.), mit Schutzumschlag neu, [PU:Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften AG Co. KG]

Achtung-Buecher.de
MARZIES.de Buch- und Medienhandel, 14621 Schönwalde-Glien
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Transatlantische Dissonanzen - Christian Wirtz
(*)
Christian Wirtz:
Transatlantische Dissonanzen - neues Buch

ISBN: 9783838118635

ID: 219695493_nw

Livre

 Raktuten.fr
Priceminister
Versandkosten:France. (EUR 0.01)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Transatlantische Dissonanzen: Kennedy, de Gaulle und die europäische Integration, 1960-1963

Diese Dissertation diskutiert die Europapolitik des amerikanischen Präsidenten John F. Kennedy. Kennedy sah die Zusammenarbeit der europäischen Staaten als wesentlich an, jedoch wollte er ein zu starkes Europa, das die Vormachtstellung der USA gefährden könnte, vermeiden. Der französische Staatspräsident Charles de Gaulle war mit diesem Konzept der europäischen Integration nicht einverstanden. Er warnte regelmäßig vor einem zu starken amerikanischen Einfluss auf Europa. Ein Konflikt zwischen den beiden Staatsmännern war somit unausweichlich. Der Autor beschreibt die verschiedenen Aspekte dieser Kontroverse: in der Sicherheitspolitik, der Handelspolitik, aber auch bei der Frage, ob Großbritannien Mitglied in der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft werden sollte. Gleichzeitig wird nach den tieferen Ursachen für den amerikanisch-französischen Streit gesucht.

Detailangaben zum Buch - Transatlantische Dissonanzen: Kennedy, de Gaulle und die europäische Integration, 1960-1963


EAN (ISBN-13): 9783838118635
ISBN (ISBN-10): 3838118634
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Südwestdeutscher Verlag
288 Seiten
Gewicht: 0,442 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-03-25T16:43:59+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-08-15T14:14:48+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783838118635

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8381-1863-4, 978-3-8381-1863-5


< zum Archiv...