- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 22,00, größter Preis: € 53,84, Mittelwert: € 32,59
1
Die tote Mutter - Green, Andre
Bestellen
bei Studibuch.de
€ 29,90
Bestellen
Green, Andre:

Die tote Mutter

EAN: 9783837921212

Mit der Metapher der ?toten Mutter? beschreibt Andr? Green nicht deren realen Tod, sondern die Erfahrung des Kindes mit einer innerlich abwesenden, depressiv zur?ckgezogenen Mutter. Zur V… Mehr…

, , Versandkosten:0, in stock, DE., zzgl. Versandkosten

2
Die tote Mutter: Psychoanalytische Studien zu Lebensnarzissmus und Todesnarzissmus (Bibliothek der Psychoanalyse) - Green, Andre
Bestellen
bei amazon.de
€ 22,00
Versand: € 3,00
Bestellen

Green, Andre:

Die tote Mutter: Psychoanalytische Studien zu Lebensnarzissmus und Todesnarzissmus (Bibliothek der Psychoanalyse) - Taschenbuch

2011, ISBN: 9783837921212

Psychosozial-Verlag, Taschenbuch, 304 Seiten, Publiziert: 2011-01-01T00:00:01Z, Produktgruppe: Book, Hersteller-Nr.: 32208216, Verkaufsrang: 603, Linguistik, Sozialwissenschaft, Kategorie… Mehr…

Gebraucht, wie neu. Versandkosten:Auf Lager. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00)

Freud-Club Berlin
3
Die tote Mutter: Psychoanalytische Studien zu Lebensnarzissmus und Todesnarzissmus (Bibliothek der Psychoanalyse) - Green Andre
Bestellen
bei ZVAB.com
€ 53,84
Versand: € 3,00
Bestellen
Green Andre:
Die tote Mutter: Psychoanalytische Studien zu Lebensnarzissmus und Todesnarzissmus (Bibliothek der Psychoanalyse) - Taschenbuch

2011

ISBN: 3837921212

[EAN: 9783837921212], [SC: 3.0], ,, Zustand: in gebrauchtem, gutem Zustand, aus Privatbesitz, geringe Lese- Lagerspuren, Altersgemaesse kleinere Maengel sind nicht immer extra aufgefuehrt… Mehr…

Versandkosten: EUR 3.00

Antiquariat BuchX, Eurasburg, Germany [58516020] [Rating: 4 (von 5)]
Bezahlte Anzeige
4
Die tote Mutter. Andre Green, - Buch - Andre Green,
Bestellen
bei Weltbild.de
€ 29,90
Versand: € 0,00
Bestellen
Andre Green,:
Die tote Mutter. Andre Green, - Buch - neues Buch

ISBN: 9783837921212

Die tote Mutter. Green widmet sich der Entwicklung und Rolle des Narzissmus im Lebenslauf. Unausgearbeitete Gedanken Freuds verfolgend, spannt er seine Überlegungen zwischen den Polarität… Mehr…

27599086. Versandkosten:in stock, , , lieferbar, DE. (EUR 0.00)

5
Die tote Mutter - Green, Andre
Bestellen
bei Blackwells.co.uk
£ 23,99
(ca. € 27,30)
Versand: € 3,98
Bestellen
Green, Andre:
Die tote Mutter - Taschenbuch

ISBN: 9783837921212

paperback

in stock. Versandkosten:Usually dispatched within 72 hours. (EUR 3.98)

Blackwells.co.uk

Details zum Buch
Die tote Mutter: Psychoanalytische Studien zu Lebensnarzissmus und Todesnarzissmus (Bibliothek der Psychoanalyse)

Mit der Metapher der »toten Mutter« beschreibt André Green nicht deren realen Tod, sondern die Erfahrung des Kindes mit einer innerlich abwesenden, depressiv zurückgezogenen Mutter. Zur Veranschaulichung der aus dieser Konstellation resultierenden psychischen Defizite des Kindes spricht er von den »psychischen Löchern« einer »weißen Depression«. Ausgehend von dieser frühkindlichen Erfahrung, widmet sich Green der Entwicklung des Narzissmus, nimmt nicht ausgearbeitete Gedanken der Freud'schen Narzissmustheorie auf und denkt sie weiter. Dabei bezieht er sowohl die Klassiker zum Narzissmus von Kernberg und Kohut wie auch weitere renommierte Theoretiker der Psychoanalyse in seine Überlegungen mit ein: Bion, Klein, Lacan und Winnicott. Green gelingt es, die Pole des Narzissmus - Lebens- und Todesnarzissmus - neu und nachhaltig ins Blickfeld zu rücken.

Detailangaben zum Buch - Die tote Mutter: Psychoanalytische Studien zu Lebensnarzissmus und Todesnarzissmus (Bibliothek der Psychoanalyse)


EAN (ISBN-13): 9783837921212
ISBN (ISBN-10): 3837921212
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: Psychosozial-Verlag
304 Seiten
Gewicht: 0,435 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2007-12-30T04:37:51+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2020-05-13T00:30:41+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783837921212

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8379-2121-2, 978-3-8379-2121-2


< zum Archiv...