. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783836620536 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 43,00 €, größter Preis: 50,42 €, Mittelwert: 45,94 €
Systemtheorie und die Information der Systeme - Dominikus Forcht
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dominikus Forcht:
Systemtheorie und die Information der Systeme - neues Buch

ISBN: 9783836620536

ID: 9783836620536

Von Molekülen und Nervenzellen bis zur Gemeinschaft der Menschen Die Evolution ist ein immerwährender universaler Prozeß. Aus ihm gehen Materie und Leben hervor und er ist auch mit Änderungen an all seinen Kreationen befaßt. So nahe es nun liegt, solche Prozesse physikalisch und biologisch zu erklären, wir sehen uns in den Themenkreis `Information` versetzt, wo wir Selbstorganisation und Komplexität der evolutiven Ergebnisse zu verstehen suchen. `Information` ist unmittelbar mit jenem immerwährenden Prozeß der Evolution verknüpft. Erst die evolutionär verarbeitete Information ist es, die uns Gestalten und Funktionen erkennbar macht. Prozesse entwickeln sich stets nach Bedingungen, welche direkt oder indirekt aus individuellen Situationen und Ereignissen der Umwelt resultieren. `Information` muß mit als Teil der Bedingungen gesehen werden. Jedoch über die Evolution zurück geschaut, ist schwer vorstellbar, daß `Information` nach linearen Maßstäben wirksam wurde. Deshalb rückt die aus der Physik bekannte `Harmonische Reihe` als das Ur-Maß für Information ins Blickfeld. Das vorliegende Buch zeigt Modelle und Verfahren, um unseren Blick auf die `Information der Materie` unter dieser Vorgabe neu zu ordnen. Die vorgetragene Theorie baut auf Erkenntnissen der Naturwissenschaften auf. Neue Wege zur Wertung von `Information` wie auch zur Überprüfung menschlicher Sinn- und Wertvorstellungen bieten sich an, materiell bis ethisch orientiert. Entstehung und Wirkung von Systemen, bis hin zur Basis unseres Bewußtseins, sollen sich mit diesem Buch als transparent erweisen. Systemtheorie und die Information der Systeme: Die Evolution ist ein immerwährender universaler Prozeß. Aus ihm gehen Materie und Leben hervor und er ist auch mit Änderungen an all seinen Kreationen befaßt. So nahe es nun liegt, solche Prozesse physikalisch und biologisch zu erklären, wir sehen uns in den Themenkreis `Information` versetzt, wo wir Selbstorganisation und Komplexität der evolutiven Ergebnisse zu verstehen suchen. `Information` ist unmittelbar mit jenem immerwährenden Prozeß der Evolution verknüpft. Erst die evolutionär verarbeitete Information ist es, die uns Gestalten und Funktionen erkennbar macht. Prozesse entwickeln sich stets nach Bedingungen, welche direkt oder indirekt aus individuellen Situationen und Ereignissen der Umwelt resultieren. `Information` muß mit als Teil der Bedingungen gesehen werden. Jedoch über die Evolution zurück geschaut, ist schwer vorstellbar, daß `Information` nach linearen Maßstäben wirksam wurde. Deshalb rückt die aus der Physik bekannte `Harmonische Reihe` als das Ur-Maß für Information ins Blickfeld. Das vorliegende Buch zeigt Modelle und Verfahren, um unseren Blick auf die `Information der Materie` unter dieser Vorgabe neu zu ordnen. Die vorgetragene Theorie baut auf Erkenntnissen der Naturwissenschaften auf. Neue Wege zur Wertung von `Information` wie auch zur Überprüfung menschlicher Sinn- und Wertvorstellungen bieten sich an, materiell bis ethisch orientiert. Entstehung und Wirkung von Systemen, bis hin zur Basis unseres Bewußtseins, sollen sich mit diesem Buch als transparent erweisen. Systemtheorie (soziologisch), Diplomica Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Systemtheorie und die Information der Systeme - Dominikus Forcht
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dominikus Forcht:
Systemtheorie und die Information der Systeme - neues Buch

ISBN: 9783836620536

ID: 125775472

Die Evolution ist ein immerwährender universaler Prozess. Aus ihm gehen Materie und Leben hervor und er ist auch mit Änderungen an all seinen Kreationen befasst. So nahe es nun liegt, solche Prozesse physikalisch und biologisch zu erklären, wir sehen uns in den Themenkreis ´´Information´´ versetzt, wo wir Selbstorganisation und Komplexität der evolutiven Ergebnisse zu verstehen suchen. ´´Information´´ ist unmittelbar mit jenem immerwährenden Prozess der Evolution verknüpft. Erst die evolutionär verarbeitete Information ist es, die uns Gestalten und Funktionen erkennbar macht. Prozesse entwickeln sich stets nach Bedingungen, welche direkt oder indirekt aus individuellen Situationen und Ereignissen der Umwelt resultieren. ´´Information´´ muss mit als Teil der Bedingungen gesehen werden. Jedoch über die Evolution zurück geschaut, ist schwer vorstellbar, dass ´´Information´´ nach linearen Massstäben wirksam wurde. Deshalb rückt die aus der Physik bekannte ´´Harmonische Reihe´´ als das Ur-Mass für Information ins Blickfeld. Das vorliegende Buch zeigt Modelle und Verfahren, um unseren Blick auf die ´´Information der Materie´´ unter dieser Vorgabe neu zu ordnen. Die vorgetragene Theorie baut auf Erkenntnissen der Naturwissenschaften auf. Neue Wege zur Wertung von ´´Information´´ wie auch zur Überprüfung menschlicher Sinn- und Wertvorstellungen bieten sich an, materiell bis ethisch orientiert. Entstehung und Wirkung von Systemen, bis hin zur Basis unseres Bewusstseins, sollen sich mit diesem Buch als transparent erweisen. 3.4 Adaptation klassischer SystemgedankenSeit Urzeiten ist der Mensch fasziniert davon, dass in der Natur Gebilde entstehen, die sich kurz- oder längerfristig selbst erhalten, und dass das Zusammenwirken der selben häufig höhere Gebilde mit höheren Funktionen zeigt. Bemerkenswertes Beispiel ist das Gebilde ´´Mensch´´ und seine Neigung zur Bildung soziologisch definierter Wesenheiten. Der Begriff ´´System´´ ist aus unserer Sprache nicht mehr wegzudenken. Allen voran die Naturwissenschaften sind a eBook eBooks>Fachbücher>Philosophie, Diplomica Verlag

Neues Buch Thalia.ch
No. 24562191 Versandkosten:US (EUR 12.65)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Systemtheorie und die Information der Systeme - Dominikus Forcht
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dominikus Forcht:
Systemtheorie und die Information der Systeme - neues Buch

ISBN: 9783836620536

ID: 125775472

Die Evolution ist ein immerwährender universaler Prozess. Aus ihm gehen Materie und Leben hervor und er ist auch mit Änderungen an all seinen Kreationen befasst. So nahe es nun liegt, solche Prozesse physikalisch und biologisch zu erklären, wir sehen uns in den Themenkreis ´´Information´´ versetzt, wo wir Selbstorganisation und Komplexität der evolutiven Ergebnisse zu verstehen suchen. ´´Information´´ ist unmittelbar mit jenem immerwährenden Prozess der Evolution verknüpft. Erst die evolutionär verarbeitete Information ist es, die uns Gestalten und Funktionen erkennbar macht. Prozesse entwickeln sich stets nach Bedingungen, welche direkt oder indirekt aus individuellen Situationen und Ereignissen der Umwelt resultieren. ´´Information´´ muss mit als Teil der Bedingungen gesehen werden. Jedoch über die Evolution zurück geschaut, ist schwer vorstellbar, dass ´´Information´´ nach linearen Massstäben wirksam wurde. Deshalb rückt die aus der Physik bekannte ´´Harmonische Reihe´´ als das Ur-Mass für Information ins Blickfeld. Das vorliegende Buch zeigt Modelle und Verfahren, um unseren Blick auf die ´´Information der Materie´´ unter dieser Vorgabe neu zu ordnen. Die vorgetragene Theorie baut auf Erkenntnissen der Naturwissenschaften auf. Neue Wege zur Wertung von ´´Information´´ wie auch zur Überprüfung menschlicher Sinn- und Wertvorstellungen bieten sich an, materiell bis ethisch orientiert. Entstehung und Wirkung von Systemen, bis hin zur Basis unseres Bewusstseins, sollen sich mit diesem Buch als transparent erweisen. 3.4 Adaptation klassischer Systemgedanken Seit Urzeiten ist der Mensch fasziniert davon, dass in der Natur Gebilde entstehen, die sich kurz- oder längerfristig selbst erhalten, und dass das Zusammenwirken der selben häufig höhere Gebilde mit höheren Funktionen zeigt. Bemerkenswertes Beispiel ist das Gebilde ´´Mensch´´ und seine Neigung zur Bildung soziologisch definierter Wesenheiten. Der Begriff ´´System´´ ist aus unserer Sprache nicht mehr wegzudenken. Allen voran die Naturwissenschaften sind eBook eBooks>Fachbücher>Philosophie, Diplomica Verlag

Neues Buch Thalia.ch
No. 24562191 Versandkosten:DE (EUR 12.57)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Systemtheorie und die Information der Systeme - Dominikus Forcht
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dominikus Forcht:
Systemtheorie und die Information der Systeme - neues Buch

ISBN: 9783836620536

ID: abd16c0090fa932f73981555be123d55

3.4 Adaptation klassischer SystemgedankenSeit Urzeiten ist der Mensch fasziniert davon, daß in der Natur Gebilde entstehen, die sich kurz- oder längerfristig selbst erhalten, und daß das Zusammenwirken der selben häufig höhere Gebilde mit höheren Funktionen zeigt. Bemerkenswertes Beispiel ist das Gebilde "Mensch" und seine Neigung zur Bildung soziologisch definierter Wesenheiten. Der Begriff "System" ist aus unserer Sprache nicht mehr wegzudenken. Allen voran die Naturwissenschaften sind a Die Evolution ist ein immerwährender universaler Prozeß. Aus ihm gehen Materie und Leben hervor und er ist auch mit Änderungen an all seinen Kreationen befaßt. So nahe es nun liegt, solche Prozesse physikalisch und biologisch zu erklären, wir sehen uns in den Themenkreis "Information" versetzt, wo wir Selbstorganisation und Komplexität der evolutiven Ergebnisse zu verstehen suchen. "Information" ist unmittelbar mit jenem immerwährenden Prozeß der Evolution verknüpft. Erst die evolutionär verarbeitete Information ist es, die uns Gestalten und Funktionen erkennbar macht. Prozesse entwickeln sich stets nach Bedingungen, welche direkt oder indirekt aus individuellen Situationen und Ereignissen der Umwelt resultieren. "Information" muß mit als Teil der Bedingungen gesehen werden. Jedoch über die Evolution zurück geschaut, ist schwer vorstellbar, daß "Information" nach linearen Maßstäben wirksam wurde. Deshalb rückt die aus der Physik bekannte "Harmonische Reihe" als das Ur-Maß für Information ins Blickfeld. Das vorliegende Buch zeigt Modelle und Verfahren, um unseren Blick auf die "Information der Materie" unter dieser Vorgabe neu zu ordnen. Die vorgetragene Theorie baut auf Erkenntnissen der Naturwissenschaften auf. Neue Wege zur Wertung von "Information" wie auch zur Überprüfung menschlicher Sinn- und Wertvorstellungen bieten sich an, materiell bis ethisch orientiert. Entstehung und Wirkung von Systemen, bis hin zur Basis unseres Bewußtseins, sollen sich mit diesem Buch als transparent erweisen. eBooks / Fachbücher / Philosophie, Diplomica Verlag

Neues Buch Buch.de
Nr. 24562191 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Systemtheorie und die Information der Systeme. Von Molekülen und Nervenzellen bis zur Gemeinschaft der Menschen - Dominikus Forcht
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dominikus Forcht:
Systemtheorie und die Information der Systeme. Von Molekülen und Nervenzellen bis zur Gemeinschaft der Menschen - Erstausgabe

2009, ISBN: 9783836620536

ID: 21663184

[ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: Diplomica Verlag GmbH]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.