Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783836613057 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 48,00, größter Preis: € 55,29, Mittelwert: € 50,16
...
Softwareentwicklung in jungen Internetunternehmen - Martin Zihla
(*)
Martin Zihla:
Softwareentwicklung in jungen Internetunternehmen - neues Buch

ISBN: 9783836613057

ID: 2e1d08dbb745a5b75f0e99771bbe595d

Inhaltsangabe:Einleitung: Auch heute stellt die Entwicklung von Software noch eine Herausforderung dar. Obwohl es zahlreiche Methoden gibt, die sich mit der Gestaltung eines optimalen Entwicklungsprozesses befassen, existiert noch kein universell einsetzbares Vorgehensmodell. Das Aufkommen der als agil bezeichneten Methoden der ... Inhaltsangabe:Einleitung: Auch heute stellt die Entwicklung von Software noch eine Herausforderung dar. Obwohl es zahlreiche Methoden gibt, die sich mit der Gestaltung eines optimalen Entwicklungsprozesses befassen, existiert noch kein universell einsetzbares Vorgehensmodell. Das Aufkommen der als agil bezeichneten Methoden der Softwareentwicklung hat darüber hinaus eine Diskussion über die korrekte Vorgehensweise bei der Entwicklung von Software angeregt. Junge Internetunternehmen müssen sich folglich nicht nur mit dem komplexen Gebiet des Software Engineering auseinander setzen, sondern sind auch den Einflüssen durch die schnelllebige Net Economy ausgesetzt. Dadurch sehen sie sich einer besonderen Herausforderung gegenüber. Die zentrale Frage im Hinblick auf die Gestaltung des Entwicklungsprozesses ist somit nicht nur die durch Hruschka gestellte: ?Wie viel ist ausreichend und wo beginnt die bürokratische Übertreibung?? Für junge Internetunternehmen gilt es darüber hinaus zu ergründen, was in ihrer speziellen Situation und unter den gegebenen finanziellen und personellen Rahmenbedingungen überhaupt realisierbar und wirtschaftlich sinnvoll ist. Aus Sicht der Wirtschaftsinformatik ist diese Fragestellung interessant, da sie die Frage nach einer optimalen Vorgehensweise bei der Entwicklung von Internetanwendungen mit der Frage nach dem wirtschaftlichen Sinn der Realisierung einer solchen Vorgehensweise in Gründungsunternehmen verknüpft. Die Situation von jungen Internetunternehmen lässt die Möglichkeit der sinnvollen Anwendung von wissenschaftlichen Erkenntnissen über die Entwicklung von Software auf die eigenen Projekte oftmals als fraglich erscheinen. Allein die in der Regel kleinen Teams lassen viele Methoden als völlig überdimensioniert erscheinen. Die regelmäßige, enge Zusammenarbeit zwischen den Gründern eines Internetunternehmens gibt zudem häufig Anlass zum Zweifel daran, ob die Formalisierung des Entwicklungsprozesses wirklich einen Mehrwert bietet. Obwohl die agilen Methoden der Softwareentwicklung hauptsächlich für kleine bis mittelgroße Teams entworfen wurden, ist ihre Anwendbarkeit in jungen Internetunternehmen zu hinterfragen, da auch diese Methoden grundlegende Annahmen über die Situation, in der ein Softwareprojekt durchgeführt wird, treffen. Gang der Untersuchung: Es gilt folglich zu untersuchen, was die spezielle Situation von Gründungsunternehmen in der Net Economy ausmacht und welche Implikationen sich hieraus für den Entwicklungsprozess und das Architekturdesign ergeben. Um dies zu ermöglichen erfolgt in Kapitel 2 eine Betrachtung der Net Economy, wobei auf die grundlegenden Merkmale dieser sowie auf die spezielle Situation der Gründungsunternehmen eingegangen wird. In Kapitel 3 werden die unterschiedlichen Ansätze des Software Engineering beschrieben, wobei schwerpunktmäßig die Unterschiede zwischen den agilen und den planungsgetriebenen Methoden der Softwareentwicklung betrachtet werden. Weiterhin erfolgt eine Betrachtung des Web Engineering, welches hauptsächlich die Charakteristika von Web-Anwendungen und die sich aus ihnen ergebenden Anforderungen an einen Entwicklungsprozess untersucht. Die Rolle des Architekturdesigns und der Softwarearchitektur im Entwicklungsprozess wird in Kapitel 4 beschrieben. In Kapitel 5 wird der Versuch unternommen, aufbauend auf bereits bestehenden Ansätzen zur Klassifikation von Softwareprojekten, ein Projektframework speziell für Gründungsunternehmen in der Net Economy zu entwerfen. Ziel des Frameworks ist es, Projekte in jungen Internetunternehmen anhand von passenden Unterscheidungsmerkmalen besser voneinander abgrenzen zu können. Aus den im Rahmen des Frameworks identifizierten Projektmerkmalen sowie den Erkenntnissen aus den vorherigen Kapiteln werden in Kapitel 6 Anforderungen an das Architekturdesign und den Entwicklungsprozess formuliert. In Kapitel 7 folgt ein abschließendes Fazit sowie ein Ausblick auf die weitere Vorgehensweise im Hinblick auf die in dieser Arbeit formulierten Anforderungen. Inhaltsverzeichnis eBooks / Sachbücher / Computer & Internet / Anwendungs-Software, Diplom.de

 Buch.de
Nr. 26273422 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Softwareentwicklung in jungen Internetunternehmen - Martin Zihla
(*)
Martin Zihla:
Softwareentwicklung in jungen Internetunternehmen - neues Buch

2008, ISBN: 9783836613057

ID: 689113337

Auch heute stellt die Entwicklung von Software noch eine Herausforderung dar. Obwohl es zahlreiche Methoden gibt, die sich mit der Gestaltung eines optimalen Entwicklungsprozesses befassen, existiert noch kein universell einsetzbares Vorgehensmodell. Das Aufkommen der als agil bezeichneten Methoden der Softwareentwicklung hat darüber hinaus eine Diskussion über die korrekte Vorgehensweise bei der Entwicklung von Software angeregt. Junge Internetunternehmen müssen sich folglich nicht nur mit dem komplexen Gebiet des Software Engineering auseinander setzen, sondern sind auch den Einflüssen durch die schnelllebige Net Economy ausgesetzt. Dadurch sehen sie sich einer besonderen Herausforderung gegenüber. Die zentrale Frage im Hinblick auf die Gestaltung des Entwicklungsprozesses ist somit nicht nur die durch Hruschka gestellte: ´´Wie viel ist ausreichend und wo beginnt die bürokratische Übertreibung?´´ Für junge Internetunternehmen gilt es darüber hinaus zu ergründen, was in ihrer speziellen Situation und unter den gegebenen finanziellen und personellen Rahmenbedingungen überhaupt realisierbar und wirtschaftlich sinnvoll ist. Aus Sicht der Wirtschaftsinformatik ist diese Fragestellung interessant, da sie die Frage nach einer optimalen Vorgehensweise bei der Entwicklung von Internetanwendungen mit der Frage nach dem wirtschaftlichen Sinn der Realisierung einer solchen Vorgehensweise in Gründungsunternehmen verknüpft. Die Situation von jungen Internetunternehmen lässt die Möglichkeit der sinnvollen Anwendung von wissenschaftlichen Erkenntnissen über die Entwicklung von Software auf die eigenen Projekte oftmals als fraglich erscheinen. Allein die in der Regel kleinen Teams lassen viele Methoden als völlig überdimensioniert erscheinen. Die in der Regel enge Zusammenarbeit zwischen den Gründern eines Internetunternehmens gibt zudem häufig Anlass zum Zweifel daran, ob die Formalisierung des Entwicklungsprozesses wirklich einen Mehrwert bietet. Obwohl die agilen Methoden der Softwareentwicklung hauptsächlich für kleine bis mittelgrosse Teams entworfen wurden, ist ihre Anwendbarkeit in jungen Internetunternehmen zu hinterfragen, da auch diese Methoden grundlegende Annahmen über die Situation, in der ein Softwareprojekt durchgeführt wird, treffen. Es gilt folglich zu untersuchen, was die spezielle Situation von Gründungsunternehmen in der Net Economy ausmacht und welche Implikationen sich hieraus für den Entwicklungsprozess und das Architekturdesign ergeben. Textprobe: Kapitel 3.3.3, Der Faktor Mensch: Der Faktor Mensch ist ein zentraler Bestandteil der agilen Methoden. Selbstorganisierende Teams, das Streben nach technischer Exzellenz sowie nach der fortschreitenden Verbesserung der eigenen Effektivität verlangen nach fähigen und motivierten Entwicklern. Nach Hruschka „(...) sind hoch motivierte, selbstständige, gut ausgebildete Projektteams, die dann aufgrund ihrer Erfahrungen situationsgerecht richtig entscheiden können, wie die Ziele e eBooks > Fachbücher > Informatik PDF 01.09.2008, Diplomarbeiten Agentur diplom.de, .200

 Buch.ch
No. 26273422 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Softwareentwicklung in jungen Internetunternehmen - Martin Zihla
(*)
Martin Zihla:
Softwareentwicklung in jungen Internetunternehmen - neues Buch

ISBN: 9783836613057

ID: 2e1d08dbb745a5b75f0e99771bbe595d

Textprobe: Kapitel 3.3.3, Der Faktor Mensch: Der Faktor Mensch ist ein zentraler Bestandteil der agilen Methoden. Selbstorganisierende Teams, das Streben nach technischer Exzellenz sowie nach der fortschreitenden Verbesserung der eigenen Effektivität verlangen nach fähigen und motivierten Entwicklern. Nach Hruschka „(...) sind hoch motivierte, selbstständige, gut ausgebildete Projektteams, die dann aufgrund ihrer Erfahrungen situationsgerecht richtig entscheiden können, wie die Ziele e Auch heute stellt die Entwicklung von Software noch eine Herausforderung dar. Obwohl es zahlreiche Methoden gibt, die sich mit der Gestaltung eines optimalen Entwicklungsprozesses befassen, existiert noch kein universell einsetzbares Vorgehensmodell. Das Aufkommen der als agil bezeichneten Methoden der Softwareentwicklung hat darüber hinaus eine Diskussion über die korrekte Vorgehensweise bei der Entwicklung von Software angeregt. Junge Internetunternehmen müssen sich folglich nicht nur mit dem komplexen Gebiet des Software Engineering auseinander setzen, sondern sind auch den Einflüssen durch die schnelllebige Net Economy ausgesetzt. Dadurch sehen sie sich einer besonderen Herausforderung gegenüber. Die zentrale Frage im Hinblick auf die Gestaltung des Entwicklungsprozesses ist somit nicht nur die durch Hruschka gestellte: "Wie viel ist ausreichend und wo beginnt die bürokratische Übertreibung?" Für junge Internetunternehmen gilt es darüber hinaus zu ergründen, was in ihrer speziellen Situation und unter den gegebenen finanziellen und personellen Rahmenbedingungen überhaupt realisierbar und wirtschaftlich sinnvoll ist. Aus Sicht der Wirtschaftsinformatik ist diese Fragestellung interessant, da sie die Frage nach einer optimalen Vorgehensweise bei der Entwicklung von Internetanwendungen mit der Frage nach dem wirtschaftlichen Sinn der Realisierung einer solchen Vorgehensweise in Gründungsunternehmen verknüpft. Die Situation von jungen Internetunternehmen lässt die Möglichkeit der sinnvollen Anwendung von wissenschaftlichen Erkenntnissen über die Entwicklung von Software auf die eigenen Projekte oftmals als fraglich erscheinen. Allein die in der Regel kleinen Teams lassen viele Methoden als völlig überdimensioniert erscheinen. Die in der Regel enge Zusammenarbeit zwischen den Gründern eines Internetunternehmens gibt zudem häufig Anlass zum Zweifel daran, ob die Formalisierung des Entwicklungsprozesses wirklich einen Mehrwert bietet. Obwohl die agilen Methoden der Softwareentwicklung hauptsächlich für kleine bis mittelgroße Teams entworfen wurden, ist ihre Anwendbarkeit in jungen Internetunternehmen zu hinterfragen, da auch diese Methoden grundlegende Annahmen über die Situation, in der ein Softwareprojekt durchgeführt wird, treffen. Es gilt folglich zu untersuchen, was die spezielle Situation von Gründungsunternehmen in der Net Economy ausmacht und welche Implikationen sich hieraus für den Entwicklungsprozess und das Architekturdesign ergeben. eBooks / Fachbücher / Informatik, Diplomarbeiten Agentur diplom.de

 Buch.de
Nr. 26273422 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Softwareentwicklung in jungen Internetunternehmen - Martin Zihla
(*)
Martin Zihla:
Softwareentwicklung in jungen Internetunternehmen - Erstausgabe

2008, ISBN: 9783836613057

ID: 21808171

Anforderungen an Entwicklungsprozesse und Architekturdesign, [ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: diplom.de]

 lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Softwareentwicklung in jungen Internetunternehmen
(*)
Softwareentwicklung in jungen Internetunternehmen - neues Buch

ISBN: 9783836613057

ID: 13816442

Softwareentwicklung in jungen Internetunternehmen ab 51.49 EURO Anforderungen an Entwicklungsprozesse und Architekturdesign Medien > Bücher

 eBook.de
Nr. Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Softwareentwicklung in jungen Internetunternehmen


EAN (ISBN-13): 9783836613057
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: Diplomarbeiten Agentur diplom.de

Buch in der Datenbank seit 2008-01-12T02:13:46+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2018-10-24T14:29:25+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783836613057

ISBN - alternative Schreibweisen:
978-3-8366-1305-7


< zum Archiv...